Alles zum Thema Bernd Henke

Beiträge zum Thema Bernd Henke

Politik
Bernd Henke   Foto: SPD

Stelle: SPD bringt Vorschlag für besseren ÖPNV in der Gemeinde ein
"Wir sind ergebnisoffen"

thl. Stelle. Die Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) beschäftigt schon seit Längerem die Gremien des Gemeinderates in Stelle. Ziel ist, die Ortsteile der Gemeinde besser mit dem zentralen Ortsteil Stelle zu verbinden sowie eine Anbindung an die Stadt Winsen zu schaffen. "Bürger sollen damit verbesserte Möglichkeiten haben, Einkäufe zu erledigen, einen Arzt aufzusuchen oder die Bahnhöfe in Stelle und Ashausen zu erreichen", erklärt SPD-Fraktionschef Bernd Henke. Bisher...

  • Stelle
  • 04.06.19
Politik
Setzte seinen Antrag durch: Wolfgang Spaude  Foto: CDU

Stelle soll weiter wachsen
Neues Baugebiet kommt

Gemeinderat verabschiedet Plan für Suderbrook II / Vergabekriterien beschlossen thl. Stelle. Einstimmig und ohne Diskussion hat der Rat der Gemeinde Stelle den Bebauungsplan Suderbrook II verabschiedet und damit den Weg im Rahmen der Innenentwicklung für eine bessere Ausnutzung der Grundstücke für Wohngebäude frei gemacht. Einstimmig fiel auch die Neubildung des Schulausschusses aus. Künftig sitzt Carsten Sistenich als Leiter der Grundschule Ashausen mit in dem Gremium. Er wird vertreten...

  • Stelle
  • 09.04.19
Panorama
Die am Straßenrand parkenden Autos stellen oftmals eine Gefahrenquelle und eine
Sichtbehinderung für Verkehrsteilnehmer aus den benachbarten Straßen dar  Foto: thl

"Eine Lösung muss her"

Parkende Autos vor Restaurant an der Lüneburger Straße sorgen für gefährliche Situationen thl. Stelle. In der Lüneburger Straße (K86), zwischen den Einmündungen Geestrand und Birkenweg sowie Im Ahler, kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen. Grund sind Gäste des dort ansässigen Restaurants, die ihre Fahrzeuge einfach am Straßenrand abstellen. Dadurch haben auch die Bewohner der Straßen Geestrand und Birkenweg eine sehr eingeschränkte Sicht beim Ausfahren in die Lüneburger Straße....

  • Winsen
  • 12.03.19
Politik
Lehnte den Haushalt ab:
Dieter Hanke Fotos: thl/Ziegler
2 Bilder

"Pralles Kraftpaket mit Investitionen"

Steller Gemeinderat verabschiedet Haushalt 2019 / Kreditaufnahmen nötig thl. Stelle. Nahezu einstimmig hat der Steller Gemeinderat jetzt den Haushalt 2019 verabschiedet. Lediglich Dieter Hanke (parteilos) stimmte gegen das Zahlenwerk. Begründung: "Die Gemeinde hat ihr vorhandenes Finanzpolster abgebaut und ist jetzt in die Verschuldung gerutscht." In der Tat muss die Verwaltung für die Investitionen in dem 23,5 Millionen Euro umfassenden Finanzhaushalt Kredite in Höhe von rund vier...

  • Winsen
  • 11.12.18
Panorama
Auf dieser Fläche soll das Aldi-Lager gebaut werden  Fotos: BUND/SPD Stelle
2 Bilder

Aldi spaltet das Dorf

BI sammelt Unterschriften gegen Ansiedlung und wird heftig kritisiert / BUND gegen Aldi-Lager thl. Stelle. Die geplante Ansiedlung des Aldi-Zentrallagers im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd spaltet die Gemeinde Stelle. Derzeit sind Mitglieder der Bürgerinitiative "L(i)ebenswertes Stelle" unterwegs und sammeln Unterschriften gegen die Pläne des Konzerns. "Innerhalb kurzer Zeit haben wir rund 450 Unterschriften eingesammelt", sagt BI-Sprecher Sebastian Schaper. Den Erfolg der Aktion führt er...

  • Winsen
  • 23.10.18
Politik
SPD-Chef Bernd Henke
2 Bilder

"Der Supermarkt muss an den Büllhorner Weg"

SPD favorisiert das Grundstück Schmedecke-Vick als Standort für Supermarkt und stellt Antrag thl. Ashausen. "Es gibt nur einen vernünftigen Standort für einen Supermarkt in Ashausen. Und das ist auf dem Grundstück Schmedecke-Vick", sagt Bernd Henke, Franktionsvorsitzender der SPD im Steller Gemeinderat. "Der Vorteil der Errichtung eines Lebensmitteleinzelhandels am Büllhorner Weg liegt insbesondere an der besseren fußläufigen Erreichbarkeit im Vergleich zu anderen zur Diskussion stehenden...

  • Winsen
  • 17.10.18
Politik
Reden Klartext: Heinz-Dieter Adamczak (li.) und Bernd Henke

"Wer den Dialog will, darf sich nicht verschließen"

SPD bezieht Stellung zur ALDI-Ansiedlung und kritisiert Verhalten der Bürgerinitiative thl. Stelle. Der geplante Neubau eines ALDI-Logistikzentrums am Rande von Stelle erhitzt zurzeit die Gemüter. Informationen zu erhalten und die Möglichkeit Fragen zu diversen Gutachten zu stellen, gab es zuletzt im Juni im Rahmen des Ortsentwicklungsausschusses (das WOCHENBLATT berichtete). "Es gibt gute Gründe, dieses Bauvorhabens im Sinne der gesamten Gemeinde Stelle kritisch, aber unvoreingenommen zu...

  • Winsen
  • 17.07.18
Panorama
Auf dieser Fläche an der Scharmbecker Straße will Jörg Schröder einen Supermarkt errichten, darf es bisher aber nicht

Wann endet Findungsphase?

Nahversorger Ashausen: Verwaltung "prüft" bis heute noch die Sachlage / Zeit zum Klartext sprechen thl. Ashausen. "Wetten, dass der Berliner Flughafen eher fertig ist, als das in Ashausen ein Supermarkt gebaut wird?" Solche und ähnliche Wetten laufen mittlerweile bei den Bürgern, wenn es um das Thema "Nahversorger im Ort" geht. Grund: Die Gemeindeverwaltung befindet sich nach wie vor in einer Art "Findungsphase". "Was für einen Markt benötigt das Dorf?", "Wie groß darf die Verkaufsfläche...

  • Winsen
  • 03.04.18
Politik

Gemeinderat kippt Gesetzestext

Keine beschleunigte Bauland-Ausweisung in Stelle thl. Stelle. Der bis bis Ende 2019 im Baugesetzbuch festgeschriebene Paragraph 13b findet in der Gemeinde Stelle keine Anwendung. Das hat der Rat mehrheitlich in seiner Sitzung im Gasthaus von Deyn in Fliegenberg beschlossen. Die CDU warb noch um Stimmen, weil sonst "eine historische Chance, der aktuellen Wohnungsnot entgegenzutreten" vertan werde. Doch am Ende setze sich ein gemeinsamer Antrag von der SPD und den Grünen durch. "Auch in...

  • Stelle
  • 20.12.17
Politik
Auf dem Büllhorner Weg soll künftig Tempo 30 gelten - das will zumindest die SPD so

Tempo 30-Zone gefordert für den Büllhorner Weg

SPD-Ratsfraktion will mehr Verkehrssicherheit erreichen thl. Ashausen. Die Steller SPD möchte den Büllhorner Weg in Ashausen sicherer machen und fordert die Einführung einer Tempo 30-Zone für den Bereich zwischen der Einmündung Ashausener Straße bis zur Brücke über die A39. Einen entsprechenden Antrag haben die Sozialdemokraten jetzt für den Fachausschuss und Gemeinderat eingebracht. "Von Betroffenen wissen wir, dass insbesondere Radfahrer Probleme mit schnell fahrenden Kraftfahrzeugen...

  • Winsen
  • 31.10.17
Politik
Auf dieser Fläche an der Scharmbecker Straße will Jörg Schröder einen Supermarkt errichten, darf es bisher aber nicht
2 Bilder

Supermarkt unerwünscht? - Gemeinde will Projekt angeblich nicht

thl. Ashausen. Die Bürger von Ashausen müssen weiter auf einen Supermarkt warten, wenn er überhaupt mal kommt. Derzeit sieht es eher danach aus, als wenn das Projekt nie realisiert werden würde. Grund: Nach WOCHENBLATT-Informationen will die Verwaltung "so lange wie möglich den dörflichen Charakter Ashausens erhalten". Und da passt nach ihrer Meinung ein Supermarkt nicht dazu. Das WOCHENBLATT fragte bei Tina Hirt, die seit Mai neue Bauleitplanerin im Rathaus ist, nach, wie der aktuelle Stand...

  • Winsen
  • 24.10.17
Politik
Robert Isernhagen feierte seinen Wahlsieg mit seiner Lebensgefährtin Elke Frerichs sowie den Kindern Luise (22) und Lennart (15)
2 Bilder

Sieg im ersten Wahldurchgang: Robert Isernhagen neuer Bürgermeister von Stelle

Robert Isernhagen mit überwältigender Mehrheit gewählt thl. Stelle. Die Steller Bürger haben entschieden: Robert Isernhagen, bisheriger Bauamtsleiter und Verwaltungs-Vize, wird das neue hauptamtliche Gemeindeoberhaupt. Der 54-Jährige konnte bereits im ersten Wahldurchgang 52 Prozent aller abgegeben Stimmen auf sich vereinen und somit die absolute Mehrheit erreichen. Damit ist eine mögliche Stichwahl, die für Sonntag, 20. November, angedacht war, nicht mehr erforderlich. Der von der CDU...

  • Winsen
  • 08.11.16
Politik
Dieter Lemmermann (BIGS)

Keine Wiedereinführung der Straßenausbaubeitragssatzung in Stelle

thl. Stelle. Die Gemeinde Stelle wird die Straßenausbaubeitragssatzung nicht wieder einführen. Das hat der Rat mehrheitlich entschieden und einem entsprechenden Antrag der BIGS abgelehnt. "Bis jetzt ist noch nichts passiert, deswegen können wir die Satzung wieder einführen", warb BIGS-Chef Dieter Lemmermann. Es stünden aber der Ausbau der Straßen "Bei der Kirche" und "Hinter den Bahn" an, was der Gemeinde "Millionen Euro kostet". Lemmermann: "Die Satzung tut zwar 100 Bürgern (Anliegern) weh,...

  • Winsen
  • 06.07.16
Politik
Stand mit seiner Meinung allein da: Bernd Henke (SPD)
2 Bilder

Steller Bürgermeister wird erst im November gewählt

thl. Stelle. Das WOCHENBLATT hat es vorausgesagt: Die Wahl eines neuen Bürgermeisters für die Gemeinde Stelle findet nicht im Zusammenhang mit der Kommunalwahl am 11. September statt. Nach einer lebhaften Diskussion hat sich der Gemeinderat auf Sonntag, 6. November, als Wahltermin geeinigt. Falls eine Stichwahl nötig werden sollte, soll diese am Sonntag, 20. November, durchgeführt werden. Noch vor Beginn der Diskussion verließ Bauamtsleiter Robert Isernhagen den Saal. „Ich möchte mir nicht...

  • Winsen
  • 28.06.16
Politik
Fraktionsvorsitzender Bernd Henke
2 Bilder

"Aldi-Ansiedlung ja, aber...."

thl. Stelle. "Die SPD steht dem Ansiedlungsbegehren von Aldi grundsätzlich positiv gegenüber. Wir sind überzeugt, dass zur weiteren Sicherung unseres kommunalen Haushaltes das Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd erschlossen werden muss", sagen Ortsvereinsvorsitzender Michael Feske und Fraktionsvorsitzender Bernd Henke. Aktuell sei im kommunalen Ergebnishaushalt für 2016 mit einem Defizit von 420.000 Euro zu rechnen. Mit sprunghaft steigenden Steuereinnahmen aus sonstigen Quellen könne nicht geplant...

  • Stelle
  • 16.03.16
Politik
Der SPD-Vorstand (v. li.): Dietrich Voigt, Bernd Henke, Alexander Deierling, Kerstin Gödecke, Michael Feske, Werner Klein, Martina Köse und Andreas Hinsch

SPD Stelle: Michael Feske im Amt bestätigt

thl. Stelle. Michael Feske bleibt Vorsitzender der Steller SPD. Auf der Jahreshauptversammlung der Sozialdemokraten wurde er in seinem Amt bestätigt. Als Stellvertreter wurden Elke Leschinski und Alexander Deierling gewählt. Des Weiteren wurden der Finanzbeauftragte Werner Klein und Schriftführer Andreas Hinsch wiedergewählt. Komplettiert wird der neue Vorstand durch vier Beisitzer: Kerstin Gödecke, Bernd Henke, Martina Köse und Dietrich Voigt. Schwerpunkt der Arbeit im Steller Ortsverein wird...

  • Stelle
  • 03.02.16
Politik
SPD-Chef Bernd Henke

"Das ist unsere letzte Chance"

thl. Stelle. "Seit der Beendigung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanverfahrens zur Erweiterung der Biogasanlage Lohchausee im September 2014 besteht Klarheit darüber, dass die SPD einer über den privilegierten Rahmen hinausgehenden Kapazitätserweiterung nicht zustimmen wird", sagt Bernd Henke, Fraktionsvorsitzender der Sozialdemokraten im Gemeinderat. "Und dieser Linie werden wir auch treu bleiben." Der aktuelle Streit um die Biogasanlage habe allerdings einen anderen Grund. Henke: "Während...

  • Stelle
  • 21.10.15
Politik
Freut sich, dass sein Antrag Erfolg hatte: Peter Ziegler

Endgültiges Aus für Nachbarschaftshaus

thl. Stelle. Das Endlos-Thema ist vorbei: Der Rat der Gemeinde Stelle hat in seiner Sitzung jetzt einem Antrag der Gruppe Marwitz/Ziegler mit knapper Mehrheit stattgegeben und das Projekt "Nachbarschaftshaus" beendet. Das Abstimmungsergebnis kam nicht ganz unerwartet, denn bereits im zuständigen Fachausschuss hatte Antragsteller Peter Ziegler eine knappe Mehrheit für sich gewinnen können. Allerdings hatte der Verwaltungsausschuss die Empfehlung durch eine Patt-Situation wieder gekippt (das...

  • Stelle
  • 12.05.15
Politik
Wolfgang Spaude (CDU)

"Haben rote Linie erreicht"

thl. Stelle. Der Haushalt der Gemeinde Stelle ist ausgeglichen. Der Rat hat das Zahlenwerk kürzlich mit einem kleinen Überschuss in Höhe von rund 37.600 Euro verabschiedet. Der Haushalt hat ein Gesamtvolumen von rund 13,4 Millionen im Ergebnis- und zwölf Millionen Euro im Finanzhaushalt. "Doch das Ergebnis steht auf wackeligen Beinen. Wenn nämlich tatsächlich die Kreisumlage um drei Prozentpunkte erhöht wird, fehlen uns gut 250.000 Euro. Dann muss ein Nachtragshaushalt erstellt werden", warnte...

  • Stelle
  • 06.01.15
Politik
Weist die Vorwürfe der CDU zurück: Bernd Henke

SPD steht hinter Neubauer

thl. Stelle. "Die SPD sieht keine Veranlassung für Jürgen Neubauer, sich zu entschuldigen oder gar als Ratsvorsitzender zurück zu treten. Sie ist vielmehr froh darüber, mit Neubauer ein insbesondere im Gewässerschutz kundiges und langjähriges Ratsmitglied in ihren Reihen zu haben", sagen Michael Feske, Vorsitzender der Steller SPD und Fraktionschef Bernd Henke. Die von der CDU gegen ihn erhobenen Vorwürfe im Zusammenhang mit der Biogasanlage in Stelle seien haltlos und würden von den...

  • Stelle
  • 06.05.14
Politik
Bernd Henke

Landschaft wie auf dem Mond

thl. Stelle. Die Fahrbahn der Straße "Hinter den Bahn" in Stelle sieht aus wie Kraterlandschaft des Mondes. Das soll sich jetzt ändern. Die SPD hat für den Gemeinderat den Antrag gestellt, die notwendigen Sanierungsmittel in den Haushalt 2014 einzustellen. "Dabei ist es uns aber wichtig, dass die Staße nach dem Ausbau nicht zur Rennstrecke zwischen den den Bahnhöfen Stelle und Maschen wird", sagt Fraktionsvorsitzender Bernd Henke. Dies solle von vornherein durch Einrichtung einer Tempo 30-Zone...

  • Stelle
  • 17.09.13
Politik
Auch das Mehrgenerationenhaus in Horneburg guckte sich die SPD an

"Werden das Projekt weiter mittragen"

thl. Stelle. "Ein mit Bedacht geplantes und konzeptionell stimmiges Nachbarschaftshaus ist eine weitere Bereicherung für unsere Großgemeinde. Und stellt etwas dar, dass so in Stelle noch nicht vorhanden ist." Das sagt Bernd Henke, Fraktionschef der SPD im Steller Gemeinderat. Auch bei den Sozialdemokraten habe es viel Skepsis gegen das von der Gemeinde geplante Projekt gegeben, so Henke weiter. Um sich dem Thema inhaltlich und anschaulich nähern zu können, haben man sich jetzt mit Vertretern...

  • Stelle
  • 10.09.13