Alles zum Thema Pflegefall

Beiträge zum Thema Pflegefall

Service
Christian Fleßner ist Pflegemanager der
Sozialstation Buxtehude  Foto: wd

Mit Freude pflegen: Die Sozialstation in Buxtehude bietet Mitarbeitern gute Rahmenbedingungen

 Wer Pflege braucht, bekommt Pflege - das ist das Grundprinzip der Sozialstation Buxtehude, Bebelstraße 38 (Tel. 04161-74230). "Anders als private ambulante Pflegedienste sind wir eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts der Hansestadt Buxtehude", erklärt Hans-Uwe Hansen, geschäftsführender Vorstand. Die Stadt trägt auch die Defizite, so dass das Team der Sozialstation zwar wirtschaftlich arbeiten muss, aber trotzdem nicht gezwungen ist, Anfragen aus Kostengründen abzulehnen. Die rund 40...

  • Buxtehude
  • 17.07.18
Service
Heike Mertens ermittelt 
qualifizierte 24-Stunden-Betreuungskräfte

In Würde zu Hause altern: Das Büro Mertens lädt zu Infogesprächen ein

Die meisten Menschen möchten in Ruhe Zuhause altern, wie repräsentative Studien belegen. Wenn eine selbstständige Lebensführung z.B. durch Krankheit oder ein Handicap nicht mehr möglich ist, sind Betroffene jedoch auf fremde Hilfe angewiesen. Wenn Angehörige den Hilfebedarf nicht abdecken können und auch der ambulante Pflegedienst nicht ausreicht, bietet eine häusliche 24-Stunden-Betreuung die gewünschte Alternative zum Pflegeheim. Diese kann dauerhaft, aber auch vorübergehend in Anspruch...

  • Buxtehude
  • 22.09.17
Service
Christian Au

Plötzlich Pflegefall: Christian Au, Fachanwalt für Sozialrecht, sorgt dafür, dass seine Mandaten ihr Recht bekommen

Wer plant, einen Antrag auf Pflegeleistungen zu stellen und sicher sein möchte, dass er bei allen Fragen dazu umfassend beraten wird, sollte sich am besten von vornherein an einen Fachanwalt für Sozialrecht wie zum Beispiel Christian Au in Buxtehude, wenden. „Wenn der Antrag aber schon abgelehnt wurde, ist es wichtig erst einmal fristwahrend Widerspruch gegen den Bescheid der Pflegekasse einzulegen“ , sagt Christian Au. „Wird das Verfahren durch meine Tätigkeit erfolgreich abgeschlossen, muss...

  • Buxtehude
  • 18.04.17
Service
Davon gibt es in Deutschland zu wenig: Frank Risy zeigt einen Defibrillator

Nach sechs Minuten droht Behinderung

mi. Neu Wulmstorf. „Drei Minuten! So lange ist nach einem Herzinfarkt das Gehirn noch optimal mit Sauerstoff versorgt, wer in diesem Zeitfenster keine Hilfe erhält, der droht zum Pflegefall zu werden. Bedenkt man, dass der Notarzt oft erst nach acht bis 15 Minuten eintrifft, wird klar, wie wichtig es ist, im Notfall Erste Hilfe zu leisten“, so das Fazit eines Vortrags den Dr. Frank Risy, Dozent für praktische Notfallmedizin, jetzt beim Sozialverband Neu Wulmstorf hielt. Aus der Sorge heraus...

  • Neu Wulmstorf
  • 31.05.16
Panorama
Sabine Engel leidet unter Lyme-Borreliose
3 Bilder

Nach Zeckenbiss ein Pflegefall

Die Jesteburgerin Sabine Engel (52) ist nach einem Zeckenbiss an Borreliose erkrankt und zum Pflegefall geworden. Jetzt engagiert sie sich für „OnLyme-Aktion.org“, ein Aktionsbündnis gegen zeckenübertragende Infektionen. Im Mai finden bundesweit Informations-Veranstaltungen statt - unter anderem in Hamburg. mum. Jesteburg. „Alles begann kurz nach meinem 50. Geburtstag vor zwei Jahren“, erinnert sich Sabine Engel. Gemeinsam mit ihrer Familie war sie von Hamburg in die Nordheide gezogen. „Ich...

  • Jesteburg
  • 29.04.16
Service
Private Vorsorge für den Pflegefall ist unverzichtbar, da die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Pflegekosten trägt   djd/DFV Deutsche Familienversicherung/Peter Maszlen/Fotolia

Pflegefall absichern: Eine private Vorsorge wird vom Staat gefördert

(djd). Die meisten Bundesbürger wissen: Private Vorsorge für den Pflegefall ist unverzichtbar. Ein existenzielles Thema, da die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Pflegekosten trägt. Soll die Versorgungslücke nicht zu Lasten von Einkommen und Vermögen gehen, ist eine private Zusatzversicherung erforderlich. Der Verbraucher kann dabei zwischen verschiedenen Konzepten wählen. „Seit Jahresbeginn wird die private Vorsorge außerdem von Vater Staat gefördert“, erklärt Philipp Vogel,...

  • 18.02.14