Rauch

Beiträge zum Thema Rauch

Panorama
Nach dem Brand mussten Sanitäranlagen und weitere Räume gereinigt werden: Schulleiterin Ilka Rauch im Jungen-WC, wo das Feuer ausbrach
3 Bilder

Kokelei auf der Jungen-Toilette in Mulsum

Unbekannter legt Feuer im Sanitärbereich / Grundschule evakuiert / Unterricht fiel aus tp. Mulsum. "Hurra, Hurra, die Schule brennt": Nur im Song der Band Extrabreit ist das ein lustiges Szenario. In der Grundschule in Mulsum brachte ein Unbekannter mit leichtsinniger Zündelei die Schüler und ihre Lehrer in Gefahr. Vermutlich ein Schüler hatte am vergangenen Donnerstag gegen 12.20 Uhr in der Jungen-Toilette mit einem Feuerzeug gespielt und dabei den Brand entfacht. Der Täter hatte eine Rolle...

  • Stade
  • 16.01.18
Blaulicht
Drehleiter im Einsatz
5 Bilder

Rauchschwaden über dem Massagesalon! Großbrand in Stade

100 Retter im Einsatz / Vermutlich keine Menschen im Gebäude tp. Stade. Dicke Rauchschaden zogen über die Stader Innenstadt: Am späten Freitagnachmittag, 27. Oktober, brach im Obergschoss eines Wohn- und Geschäftshauses gleich hinter der Hansebrücke an der Harsefelder Straße ein Brand aus. Vermutlich, so Polizeisprecher Rainer Bohmbach, breitete sich das Feuer von der Wohnung in Richtung des Dachstuhls aus.  Rund 100 Feuerwehrleute aus Stade und Wiepenkathen waren mit Tanklösch- und...

  • Stade
  • 27.10.17
Blaulicht
Feuerwehrleute verteilten große Mengen Ölbindemittel auf der verschmutzten Fahrbahn

Qualm-Alarm in der Stader City

Mega-Autopanne am Salztorswall: Betriebsstoffe ausgelaufen / Keine Verletzten tp. Stade. Ausgerechnet im Feierabendverkehr erlitt ein Kleinwagen am Montag, 16. Oktober, am viel befahrenen Salztorswall in Stade eine Mega-Motorpanne. Wegen eines Risses im Bereich der Zylinder traten aus dem Pkw Betriebsstoffe wie Motoröl und Kühlwasser aus. Der beißend stinkende Qualm zog bis weit in die City hinein. Die Stader Feuerwehr rückte mit 15 Helfern und zwei Fahrzeugen aus, um die verschmutzte...

  • Stade
  • 16.10.17
Blaulicht
Schokosoße angekokelt: Heide Bartels ist sichtlich erleichtert, dass nichts Schlimmeres passierte
3 Bilder

Großalarm im Alten Land wegen Schokosoße

Hausbewohnerin vergaß Topf auf Herdplatte / 40 Retter in Twielenfleth im Einsatz tp. Twielenfleth. Die Alarmnachricht klang beängstigend: Großbrand! Patient im Gebäude! Rund 40 Retter der Feuerwehr aus Stade und dem Alten Land rückten am frühen Mittwochnachmittag zu einem vermeintlichen Großfeuer in dem Gebäude mit der Gaststätte Fährhaus und zahlreichen Wohnungen an der Elbe in Twielenfleth aus. Zum Glück nur blinder Alarm: Eine Wohnungseigentümerin hatte lediglich einen heißen Topf auf der...

  • Stade
  • 07.09.16
Blaulicht

Rauchmelder rettet Leben

as. Ashausen. Riesenglück hatte ein 78-jähriger Ashausener am Donnerstag. Der Senior war in seiner Wohnung gestürzt und konnte nicht mehr aufstehen. Durch den Sturz war eine eingeschaltete Lampe auf einen Sessel gefallen, es entwickelte sich ein Schwelbrand. Als die Rauchmelder losgingen, hörten Nachbarn den Alarm und riefen die Feuerwehr. Die Retter konnten den Mann gerade noch rechtzeitig aus der verqualmten Wohnung befreien.

  • Buchholz
  • 29.07.16
Blaulicht
Die Feuerwehr im Server-Raum
13 Bilder

Feuer im Athenaeum in Stade

100.000 Euro Schaden im Server-Raum des Gymnasiums tp. Stade. Rauchschwaden durchdrangen am Mittwochnachmittag kurz nach 16 Uhr den Server-Raum des Gymnasiums Athenaeum in Stade. Ein Lehrer, der sich während der Osterferien in dem Backsteinbau an der Harsefelder Straße aufhielt, rief die Feuerwehr. Rund 50 Helfer der beiden Stader Löschzüge rückten u.a. mit Drehleiter- und Löschfahrzeugen aus. Die Freiwilligen, die zum Teil mit schwerem Atemschutz in den verqualmten Zweckraum im ersten...

  • Stade
  • 23.03.16
Blaulicht
In der Dachgeschosswohnung stand ein Bett in Flammen
3 Bilder

Brennendes Bett im Asylbewerberheim

Dichter Rauch in Dach-Apartment in Himmelpforten / Bewohner kamen mit dem Schrecken davon tp. Himmelpforten. Zu einem Wohnungsbrand im Asylbewerberheim an der Straße "Im Wiesengrund" in Himmelpforten rückte die Feuerwehr am frühen Sonntagmorgen gegen 6 Uhr aus. Dichter Qualm drang aus einer Dachgeschosswohnung. Die Einsatzkräfte hatten anfangs Schwierigkeiten, zu ermitteln, ob sich noch Menschen in der brennenden Wohnung aufhielten. Grund waren Verständigungsprobleme mit den ausländischen...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 17.08.14
Wirtschaft
Die Harsefelder Feuerwehrleute freuen sich über die Spende des VGH-Vertreters Norbert Wist (re.)

Die VGH spendiert Rauchabschlüsse

jd. Harsefeld. VGH-Repräsentant Norbert Wist übergab Spezialplanen an die Harsefelder Ortswehren Rauch ist bei Bränden in Häusern eine äußerst ernstzunehmende Gefahr: Wegen des dichten Qualms sind Fluchtwege oftmals nicht passierbar und die Rettungskräfte haben Probleme, sich zu orientieren. Außerdem ist Rauchgas hochgiftig: Nur wenige Atemzüge genügen, um eine tödliche Dosis zu inhalieren. Einen guten Schutz bieten mobile Rauchverschlüsse. Diese dichten Türen ab und verhindern, dass ...

  • Harsefeld
  • 28.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.