Schläge

Beiträge zum Thema Schläge

Blaulicht
Der Angeklagte mit Rechtsanwältin Katrin Bartels

Nach Hammer-Attacke in Freiburg: "Das Leben ist ein Horror"

Überfall im Drogenrausch: Opfer leiden seelisch und körperlich tp. Freiburg/Stade. Ein menschlich schwieriger Fall beschäftigt die Große Strafkammer am Landgericht in Stade: Wegen versuchten Mordes aus Habgier muss sich ein Täter (30) verantworten, der, wie berichtet, im März eine Mutter (44) und ihre Tochter (damals 13) in Freiburg in ihrem Haus mit einem Hammer attackierte und schwere Kopfverletzungen zufügte. Dem aus Elmshorn stammenden Angeklagten, der unter langjähriger Drogensucht...

  • Stade
  • 02.09.16
Blaulicht

Belohung ausgesetzt

thl. Bendestorf. Eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro wurde für die Ergreifung der Täter ausgelobt, die am 23. November gegen 9.20 Uhr an einer Bushaltestelle in der Poststraße einer 17-Jährigen unvermittelt Pfefferspray ins Gesicht sprühten, auf sie einschlugen und sie dabei verletzten (das WOCHENBLATT berichtete). Die zwei männlichen Täter wurden als schlank und etwa 30 Jahre alt beschrieben. Sie hatten kurze, dunkle Haare und sprachen kein Deutsch. Ein Täter trug zur Tatzeit eine...

  • Buchholz
  • 07.12.15
Blaulicht
Angriffsopfer Sergej W. hat Angst, dass die Täter wiederkommen
3 Bilder

Kommen die Täter wieder?

Im Sommer das Auto demoliert - nun bekam Serjej W. zusätzlich Prügel / Wer ist der Auftraggeber? tp. Stade. Erst zertrümmerten sie hinter einer Dorf-Disco sein Auto bis zur Schrottreife, dann ließen sie zwei Monate vergehen, um dem Geschädigten zu Hause einen bösen Besuch abzustatten: Sergej W.* (21) aus Stade wurde am vergangenen Wochenende erneut Opfer einer Attacke, die nach seiner Vermutung auf das Konto der selben Täter geht. Diesmal erlitt nicht nur sein Wagen Schaden: Sergej W....

  • Stade
  • 10.10.14
Blaulicht

Gewalt gegen Fußgänger in Buxtehude

Radler fahren 57-Jährigen an / Streit und Schläge tp. Buxtehude. Zwei unbekannte Radfahrer haben am Samstag, 13. Juli, gegen 17.30 Uhr an der Bahnhofstraße in Buxtehude zwischen dem "Woolworth"-Markt und der Apotheke einen Fußgänger (57) aus Buxtehude angefahren. Es gab Streit. Eine weitere Person mischte sich ein. Die Gruppe schlug auf den 57-Jährigen ein. Das Opfer wurde mit Verletzungen in das Buxtehuder Elbe-Klinikum eingeliefert. Die Polizei sucht nun nach den Tätern. Die beiden...

  • Buxtehude
  • 15.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.