Schutzengel

Beiträge zum Thema Schutzengel

Panorama
Schutzengel im Landkreis Harburg sind als leuchtendes Beispiel im Straßenverkehr unterwegs (v. li.): Julian Rieckmann (Führerscheinstelle) überreicht Vivien Nebel gemeinsam mit Bettina Bergmann-Noeres eine Schutzengelweste

Schutzengel im Kofferraum

Kostenlose Signalwesten für Fahranfänger im Kreishaus erhältlich. (mum). Die Schutzengel im Landkreis Harburg setzen sich seit gut zehn Jahren für verantwortungsbewusstes Verhalten im Straßenverkehr ein. Dadurch soll gerade die Zahl der Unfälle innerhalb der Risikogruppe der jungen Autofahrer reduziert werden. Seitdem wurden insgesamt 51.200 junge Menschen im Kreisgebiet mit einem Schutzengelausweis ausgestattet - verbunden mit der Bitte, sich im Freundeskreis für die Schutzengel-Initiative...

  • Winsen
  • 27.09.19
Panorama
Die neuen Ausweise sind da (obere Reihe, v. li.): Annerose Tiedt, Susanne Wermuth (beide Landkreis Harburg), Dirk Poppinga (Polizeiinspektionen Harburg) sowie Sabrina Schön und Justin Brockmann (unten, beide Landkreis)

Die Straßen sicherer machen

Initiative "Sei ein Schutzengel" sucht Mitstreiter. (mum). Die Initiative für sichere Straßen im Landkreis Harburg bringt neue Schutzengel an den Start. Für 2.560 Mädchen und Jungen im Alter von 16 Jahren heißt es jetzt: Die neuen Ausweise sind da! Sie können sich künftig als Schutzengel im Freundeskreis für verantwortungsvolles Verhalten im Straßenverkehr stark machen. Schirmherr der Initiative "Sei ein Schutzengel" ist Landrat Rainer Rempe, der sich in einem Brief an die jugendlichen...

  • Winsen
  • 31.05.19
Blaulicht

Trunkenheit am Steuer

(as). Trotz Alkoholkonsums setzten sich auch an diesem Wochenende wieder einige Landkreis-Bewohner hinters Steuer: Ein 49jähriger Garlstorfer wurde am Samstagvormittag in seinem Heimatdorf kontrolliert und muss aufgrund der gemessenen 0,58 Promille mit einem Bußgeld in Höhe von 500 Euro und einem einmonatigen Fahrverbot rechnen. Gegen einen Marschachter (59) wurde aufgrund der am Samstagabend gegen 22.40 Uhr festgestellten 1,88 Promille ebenso ein Strafverfahren eröffnet wie gegen einen...

  • Rosengarten
  • 25.11.18
Panorama
Gegen diesen Baum krachte der Unglücks-Pkw   Foto: tp
3 Bilder

Tödliche Alkohol-Fahrt: Raserei und Trunkenheit sind ein großes Problem bei jungen Leuten

(jd). Nach dem tödlichen Unfall am Dienstagmorgen herrscht in der Gemeinde Oldendorf noch immer große Betroffenheit. Eine 20-jährige Frau aus dem Ort starb, als ein mit jungen Leuten vollbesetzter Pkw gegen einen Baum prallte. Das Unglück ist umso tragischer, weil es vermeidbar gewesen wäre: Der Fahrer (24) saß laut Polizei mit 1,23 Promille am Lenkrad und fuhr offenbar mit zu hohem Tempo durch eine scharfe Kurve - die einzige auf einer sonst schnurgeraden Strecke. Alkohol und Raserei: Eine...

  • Harsefeld
  • 23.06.17
Panorama
Bringen die Schutzengel-Post auf den Weg: Landkreis-Auszubildende Sabrina Schön (li.) und Bettina Bergmann-Noeres (Ansprechpartnerin für Schutzengel)

Eine neue Generation Schutzengel geht an den Start

Etwa 3.000 Jugendliche erhalten Post von Landrat Rainer Rempe / Verkehrssicherheit ist das Ziel. (mum). Junge Verkehrsteilnehmer, die sich nach einer Party oder einem Konzertbesuch auf den Heimweg machen, haben im Landkreis Harburg gute Chancen, auf einen Schutzengel zu treffen. In den nächsten Tagen erhalten alle 16-jährigen Mädchen sowie alle 18-jährigen Jungen im Landkreis Post von Landrat Rainer Rempe. Er fordert die Jugendlichen auf, sich an der Aktion "Sei ein Schutzengel" zu...

  • Jesteburg
  • 09.05.17
Service
"Schutzengel" gehen als Beispiel voran (v. li.): Bettina Bergmann-Noeres (Ansprechpartnerin für "Schutzengel" beim Landkreis Harburg), Jana Gelsdorfund Laura Behr (beide Auszubildende des Landkreises) sowie Fahrradbeauftragte Susan Meyer

"Schutzengel" setzen auf Sichtbarkeit

Signalwesten sind ab sofort bei der Kreisverwaltung in Winsen erhältlich. (mum). Die "Schutzengel" im Landkreis Harburg setzen sich für verantwortungsbewusstes Verhalten im Straßenverkehr ein. Damit Radfahrer und Fußgänger auch bei Nebel und trüber Witterung optimal im Straßenverkehr wahrgenommen werden, fordern die "Schutzengel" im Landkreis Harburg alle Verkehrsteilnehmer auf, als leuchtendes Beispiel voranzugehen: Für eine einwandfreie Sicht müssen Autofahrer in der dunklen Jahreszeit...

  • Jesteburg
  • 24.01.17
Panorama
Als Mitarbeiterinnen des Landkreises Harburg bringen Enya Eddelbüttel (v. li.), Bettina Bergmann-Noeres und Hanna Köhncke gemeinsam die diesjährige Schutzengel-Post auf den WegSchutzengel-Post auf den Weg

"Sei ein Schutzengel"

3.000 Jugendliche erhalten Post von Landrat Rainer Rempe: Mehr Verkehrssicherheit ist das Ziel. (mum). Ein neuer Jahrgang steht in den Startlöchern, der sich als Schutzengel für sichere Straßen im Landkreis Harburg stark machen soll. In den nächsten Tagen erhalten dazu alle 16-jährigen Mädchen sowie alle 18-jährigen Jungen im Landkreis Harburg Post von Landrat Rainer Rempe. Zusammen mit den 1.420 Mädchen, die nun ihren Schutzengel-Ausweis erhalten, gibt es dann 10.000 Schutzengel im...

  • Jesteburg
  • 15.05.16
Blaulicht

Unverletzt nach Überschlag in Buchholz

thl. Buchholz. Glück im Unglück hat ein Pkw-Fahrer (67) am Mittwochmorgen gegen 9.15 Uhr in der Straße Buchholzer Berg in Seppensen gehabt. Der Mann war mit seinem VW Polo aus unbekannten Gründen in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und mit Büschen und Bäumen kollidiert. Obendrein überschlug sich der Wagen noch und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Die Bilanz: Auto schrott, Fahrer unverletzt.

  • Buchholz
  • 11.02.16
Panorama
Wer ins Winsener Kino geht, wird ab sofort an die Schutzegel für sichere Straßen im Landkreis Harburg erinnert. Natalie Grzesiak und Friedrich Goldschmidt besprachen jetzt die Kooperation

Schutzengel kommen leichter ins Kino - Aktion des Landkreises Harburg

(mum). Seit 2009 lädt der Landkreis Harburg alle Mädchen im Kreisgebiet zwischen 16 und 24 Jahren ein, sich als Schutzengel für ihre Freunde stark zu machen. Die jungen Frauen erhalten einen so genannten Schutzengel-Ausweis, der sie daran erinnern soll, für verantwortungsbewusstes Fahrverhalten einzutreten, wenn Altersgenossen ihr fahrerisches Können überschätzen oder sich übermüdet oder sogar alkoholisiert hinter das Lenkrad setzen sollten. Viele Geschäftsinhaber, Unternehmer und Kommunen...

  • Winsen
  • 11.12.15
Panorama
Emily Lisa Bleise (li.) ist Schutzengel im Landkreis Harburg. Gemeinsam mit Bettina Bergmann-Noeres bringt sie die Schutzengelpost auf den Weg

Landrat Rempe setzt auf Schutzengel: Appell an junge Erwachsene, das Auto stehen zu lassen

(mum). Die Initiative "Sei ein Schutzengel" appelliert an Jugendliche, sich nicht übermüdet oder alkoholisiert ans Lenkrad zu setzen. In den nächsten Tagen erhalten im Landkreis Harburg alle 16-jährigen Mädchen sowie alle 18-jährigen Jungen Post von Landrat Rainer Rempe. Als Schirmherr der Initiative für sichere Straßen im Landkreis Harburg appelliert er damit an weitere 1.475 junge Frauen, sich im Freundeskreis für verantwortungsbewusstes Verhalten im Straßenverkehr starkzumachen. "Oft ist...

  • Jesteburg
  • 01.05.15
Blaulicht
Stellten die Unfallstatistik vor: (v. li.) Dirk Poppinga, Lothar Reinhard und Wilfried Reinke

Weniger Unfälle im Landkreis Harburg

Polizeiinspektion legt Unfallstatistik vor / Fahranfänger bei der Prävention weiter im Fokus os. Buchholz. Die Zahl der Unfälle im Landkreis Harburg ist im vergangenen Jahr zurückgegangen: Insgesamt habe man 5.933 Unfälle aufgenommen (2013: 6.106), erklärte Lothar Reinhard, Sachbearbeiter Verkehr bei der Polizeiinspektion Harburg, am Montag in Buchholz bei der Vorstellung der Unfallstatistik. Alle 89 Minuten habe sich ein Unfall ereignet, alle acht Stunden gab es einen Wildunfall, berichtete...

  • Buchholz
  • 17.03.15
Panorama

„Mitfahrende sind Schutzengel“

tp. Stade. Die Verkehrswacht Stade möchte jungen Leute für die Gefahren im Straßenverkehr sensibilisieren. Daher hat der Vereinsvorstand einen Wettbewerb zum Thema „Mitfahrende sind Schutzengel“ mit verlockenden Preisen ausgelobt. Alle, die eine Situation erlebt haben, in der eine Gefahr durch das Eingreifen einer anderen Person entschärft wurde, können ihr Erlebnis bis Montag, 8. Dezember, schriftlich bei der Verkehrswacht Stade einreichen.

  • Stade
  • 13.10.14
Blaulicht

Schutzengel unterwegs

thl. Marxen. Mindestens zwei Schutzengel waren am Dienstag in Marxen unterwegs: Eine 45-jährige Frau fuhr mit ihrem Fiat Doblo auf der Hauptstraße in Richtung Schmalenfelde, als sie nach eigenen Angaben wegen eines Sekundenschlafs nach links auf die Gegenfahrspur geriet. Dort kollidierte ihr Wagen seitlich mit dem VW Tiguan einer 54-jährigen Frau. An beiden Autos entstand Totalschaden, die Schadenshöhe wird auf rund 18.000 Euro geschätzt. Glücklicherweise blieben beide Frauen bei dem Unfall...

  • Hanstedt
  • 08.05.14
Politik
Verschicken die Post (v. li.): die Kreis-Mitarbeiterinnen Franziska Wille, Bettina Bergmann-Noeres und Kim-Kristin Sievers

Nächste Runde für das Schutzengelprojekt

os. Winsen. Das Schutzengelprojekt im Landkreis Harburg geht in die nächste Runde: In den kommenden Tagen erhalten alle 16-jährigen Mädchen Post von Landrat Joachim Bordt. Als Schirmherr der Initiative "Ich bin dein Schutzengel" appelliert er an die jungen Frauen, ihren positiven Einfluss auf ihre männlichen Altersgenossen geltend zu machen und sie von gefährlichen Fahrten mit dem Auto abzuhalten, vor allem nach Alkoholkonsum. Alle 18-jährigen jungen Männer erhalten ebenfalls einen Brief von...

  • Buchholz
  • 10.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.