Alles zum Thema Tourist-Info

Beiträge zum Thema Tourist-Info

Politik
Henning Buss (CDU)
3 Bilder

"Vorgeschobene Gründe"

Tagesstätten und Bauhof: Samtgemeinderat diskutiert Übertragung von Aufgaben auf Samtgemeinde. mum. Bendestorf/Jesteburg. Im Vorfeld der jüngsten Sitzung des Jesteburger Samtgemeinde-Rates hatte Bendestorfs Bürgermeister Bernd Beiersdorf (BWG) in einem WOCHENBLATT-Interview gefordert, mehr Rücksicht auf Harmstorf und Bendestorf zu nehmen. Unter anderem sprach er sich für einen Samtgemeinde-Bauhof in seiner Gemeinde aus. Beiersdorf machte zudem deutlich, warum die Übertragung der...

  • Jesteburg
  • 15.01.19
Politik
Bernd Beiersdorf ist seit März 2018 Bürgermeister der Gemeinde Bendestorf

"Wir sind keine Rosinenpicker"

Bendestorfs Bürgermeister Bernd Beiersdorf fordert Jesteburg auf, mehr Rücksicht auf Harmstorf und Bendestorf zu nehmen. mum. Bendestorf. Zuletzt knirschte es gewaltig zwischen den Gemeinden Bendestorf und Jesteburg. Der Eindruck drängte sich auf, dass die Jesteburger Politik teure und unliebsame Aufgaben gern auf Samtgemeinde-Ebene verschieben möchte - beispielsweise die Finanzierung der defizitären Tourist-Info. Auf der anderen Seite werden Projekte wie der gemeinsame Bauhof überraschend...

  • Jesteburg
  • 08.01.19
Panorama
Will den Wochenmarkt von den Mitarbeitern der Tourist-Info organisieren lassen: Hans-Jürgen Börner (SPD)
2 Bilder

Mieses Spiel um den Jesteburger Wochenmarkt

Hans-Jürgen Börner (SPD) will GeWerbekreis Einnahmequelle nehmen / Kaufleute-Chef Henning  Erdtmann: "Stehe dann nicht mehr zur Verfügung!" mum. Jesteburg. Dass der ehemalige NDR-Mann Hans-Jürgen Börner (SPD) gern hinter den Kulissen die Strippen zieht und seine Günstlinge geschickt in Szene setzt, ist in Jesteburg bekannt. Wehe dem aber, der sich Börners Visionen widersetzt - oder gar eigene Pläne hat. Dann kann es ungemütlich werden. Genau das erlebt jetzt Henning Erdtmann, der...

  • Jesteburg
  • 16.03.18
Politik
Die Mitarbeiterinnen der Tourist-Information haben mit enormen Platzproblemen zu kämpfen

Mehr Platz für Tourist-Info

Marstall soll umgebaut werden, um die touristische Einrichtung zu vergrößern thl. Winsen. Um mit der touristischen Weiterentwicklung Schritt zu halten, soll die Tourist-Information im Marstall ausgebaut und mit dem roten "i" vom Deutschen Tourismusverband zertifiziert werden. Für die notwendigen Arbeiten haben die Mitglieder des Ausschusses für Kultur, Freizeit und Tourismus jetzt einstimmig dem Verwaltungsausschuss empfohlen, gut 45.000 Euro in den Haushalt einzustellen. Die seit 2006 im...

  • Winsen
  • 28.11.17
Politik
Viel Erfahrung im Veranstaltungsmanagement: Silke Schaerffer

Neue Event-Managerin in Stader hat "Service im Blut"

Silke Schaerffer lernte das Hotelfach von der Pike auf / "Gute Ideen für die Stadt" tp. Stade. Die neue Event-Managerin der Stadt Stade heißt Silke Schaerffer (50). Die Altländerin, die den neu geschaffenen Posten seit Anfang November besetzt, stellte sich auf der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Kultur, Tourismus und Freizeit den Fachpolitikern vor. Silke Schaerffer, die in Guderhandviertel aufwuchs und in Stade die Schule besuchte, hat "Service im Blut". Nach dem Abitur am...

  • Stade
  • 21.11.17
Politik
UWG-Chef Hansjörg Siede

„80.000 Euro in den Sand gesetzt“

UWG Jes!-Chef Hansjörg Siede kritisiert Jesteburger Tourist-Info. mum. Jesteburg. „Es ist unfassbar, wie locker viele Ratsmitglieder mit unseren Steuern umgehen. Die Gemeinde verfügt kaum noch über finanzielle Spielräume und trotzdem scheinen viele Ratsmitglieder den Ernst der Lage noch immer nicht realisiert zu haben“, sagt UWG Jes!-Chef Hansjörg Siede. Anlass seiner Kritik ist die Tourist-Info, die seit zwei Jahren in Gemeindehand ist und für die laut Siede noch immer kein tragfähiges...

  • Jesteburg
  • 25.08.17
Wirtschaft
„Hansekruste“ für 2,95 Euro aus Roggen, Dinkel und norddeutschem Kümmel in der Bäckerei Marciniak: „Die Kunden lieben dieses Brot“, sagt Verkäuferin Anne Helmke
12 Bilder

Stade - eine Stadt zum Reinbeißen

Erst suchen, dann genießen: WOCHENBLATT spürt die Stade-Renner auf / Edles von Sülze bis Schmuck tp. Stade. Manche Schätze liegen gut versteckt. In der Touristen- und Einkaufsstadt Stade müssen Gäste suchen, um Gutes mit Hanse-Flair und nordischem Touch zu finden. Denn die feinen Stadensien sind auf viele Läden in der Altstadt verteilt. Das WOCHENBLATT schaute sich in der City um und fand ein Dutzend Originale. Manche funkeln, wie der schmucke Stadtring bei Juwelier Umland, andere sind zum...

  • Stade
  • 06.09.16
Politik
Vorsitzender Dieter-Theodorf Bohlmann mit seinem Entwurf des Hansetors
5 Bilder

Zwei hanseatische Ideen für Stade

Backstein-Tor und CFK-Klappbrücke sollen Stadt aufwerten / Alfred Toepfer Stiftung fördert Verein Alter Hafen tp. Stade. Die eine Idee ist schwer umzusetzen, die andere verhältnismäßig leicht: Mitglieder des Vereins Alter Hafen Stade um den Vorsitzenden Dieter-Theodor Bohlmann wollen die starre Stahlbetonbrücke (Niclolaibrücke) zwischen Altem Hafen und Stadtthafen durch eine Klappbrücke aus dem Leichtbau-Werkstoff CFK ersetzen. Und: Zwischen der Tourist-Info am Hafen und dem Schwedenspeicher...

  • Stade
  • 30.08.16
Wirtschaft
Egon Ahrens (li.), Geschäftsführer der Stade Tourismus GmbH, und Teamleiter Frank Tinnemeyer
2 Bilder

Übernachtungszahl verdoppelt

20 Jahre: Stade Tourismus GmbH zieht positive Bilanz / Trubel am Tag der offene Tür in der Tourist-Info tp. Stade. Sommerferien. Auch an der Schwinge genießen Urlauber die schönste Zeit des Jahres. In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat sich die Zahl der Übernachtungen in Stade von 104.203 im Jahr 1996 auf 201.540 im Jahr 2015 mehr als verdoppelt. Der Erfolg ist ein Verdienst der Stade Tourismus GmbH um Geschäftsführer Egon Ahrens (64) und Teamleiter Frank Tinnemeyer (49). Zum runden 20....

  • Stade
  • 29.06.16
Panorama
Am neuen Tresen (v. li.): Büroleiterin Bianka Stahl mit den Mitarbeiterinnen Nicole Wegner und Kristina Schönberg
5 Bilder

Renovierung nach 15 Jahren

Tourist-Info am Hafen jetzt mit großer Buch-Ecke tp. Stade. Hell und modern präsentiert sich pünktlich zu Beginn der Reisesaison der Tourist-Info am Hafen. Die Service-Stelle wurde umfassend umgebaut. "Es ist die erste Renovierung nach 15 Jahren", sagte Egon Ahrens, Chef der Stade Tourismus-GmbH jetzt im Rahmen einer Besichtigung mit Geschäftspartnern und Presse. Jährlich rund 60.000 Kunden besuchen die Anlaufstelle gegenüber des Stadthafens, darunter viele Menschen mit Handicap. Daher...

  • Stade
  • 20.04.16
Politik
Die „Lisa-Kate“ wird derzeit als Kiosk genutzt. Schon
bald soll dort die Jesteburger Tourist-Info einziehen

Die „Lisa-Kate“ wird zur Tourist-Info

Verwaltungsausschuss stimmt für Umzug / „Es entstehen kaum Kosten!“ mum. Jesteburg. Zurück in die Vergangenheit! Der Verwaltungsausschuss hat am Mittwoch in nicht-öffentlicher Sitzung grünes Licht dafür gegeben, dass die „Lisa-Kate“, der kleine Kiosk auf dem Spethmann-Platz im Herzen Jesteburgs, wieder als Tourist-Info (TI) genutzt werden soll. Die derzeitige Pächterin des Kiosk hatte ihren Vertrag gekündigt. Laut Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper hatte sie die Kündigung dann wieder...

  • Jesteburg
  • 19.04.16
Wirtschaft
Gerhard Deterding (vorne re.) und seine Ehefrau Gerritje freuen sich über die Ehrung von Vertretern der Stade Tourismus GmbH und dem Verein „Alter Hafen“

100.000. Gast schippert über den Burggraben

bc. Stade. Sie heißen „Aurora“ und „August“ und schreiben seit mehr als elf Jahren eine Erfolgsgeschichte in der Hansestadt Stade. Die beiden Spreewaldkähne haben kürzlich den 100.000. Fahrgast über den Burggraben geschippert. Gerhard Deterding aus Horneburg war der Glückliche. Er wurde am Mittwoch in einer kleinen Feierstunde in der Tourist-Info geehrt und erhielt eine komplette Gruppenfahrt für die nächste Saison geschenkt. Vermarktet werden die Fahrten von der „Stade Tourismus GmbH“....

  • Stade
  • 23.10.15
Panorama

Stadt Winsen zeigt Flagge

thl. Winsen. Allen Flaggenmast-Besitzern bietet die Stadt Winsen ab sofort einen neuen Hingucker - die "Winsen Flagge" (Foto). Die hochwertig verarbeitete Flagge ist 1,50 x 1 Meter groß und zeigt die Stadtfarben sowie das -wappen. Die "Winsen Flagge" gibt es zum Preis von 29,90 Euro in der Tourist-Info im Marstall.

  • Winsen
  • 12.08.15
Service

Tourist-Info in Grünendeich täglich geöffnet

bo. Grünendeich. Mit erweiterten Öffnungszeiten bietet die Tourist-Info in Grünendeich Urlaubern und Naherholungssuchenden einen besonderen Service. Von Sonntag, 16. August, bis Sonntag, 30. August, ist das Infobüro im Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe, Kirchenstieg 30, täglich von 10 bis 15 Uhr geöffnet. Besucher können sich über die vielseitigen Freizeitangebote in der Region informieren und individuell von Tourismus-Fachkräften beraten lassen. • www.maritime-elbe.de

  • Lühe
  • 11.08.15
Service
Gästeführerin Rosi Oltmanns  mit der Skulptur "Mutter Flint" am Hafen
2 Bilder

Die Brückensanierung im Fokus

Fotodokumentation über Altstadt-Baustelle tp. Stade. Unter dem Titel „Die Hudebrücke - Etappen der Sanierung“ ist jetzt eine Fotodokumentation über die rund anderthalbjährige Brückenbauzeit am Fischmarkt in Stade erschienen. Erstellt wurden die Fotos von der Gästeführerin der Stade Tourismus-GmbH, Rosi Oltmanns, die auf ihren Streifzügen durch die Stadt die Entwicklung der Brückensanierung mit ihrer Kamera festgehalten hat. Zu sehen sind Bildmotive von der Trockenlegung des Hafens bis hin zur...

  • Stade
  • 24.02.15
Service

Angebotsprogramm mit Weinerlebnis-Tour

Das touristische Angebotsprogramm 2015 für Stade wartet mit einem 30-Seiten starken Heft auf. Öffentliche Stadtführungen stehen in dem westentaschengroßen Heft ebenso drin wie Erlebnis- und Themenführungen, Fleetkahn und Tidekieker-Ausflugsfahrten und einer Weinerlebnis-Tour durch Stades Altstadtgassen. Dabei kehren Teilnehmer in verschiedene Weinlokale in der Altstadt ein. Auch Dämmertörns, Orgelvorführungen und Gondel- und Fleetkahnfahrten werden angeboten - ein breites Spektrum, um Stade...

  • Stade
  • 02.01.15
Politik

Haushalt und Tourismus

tp. Horneburg. Ein Bericht aus der Tourist-Info steht am Donnerstag, 4. Dezember, um 17.30 Uhr im Rathaus bei der Sitzung des Finanzausschusses des Samtgemeinde Horneburg auf der Tagesordnung. Weiter befassen sich die Lokalpolitiker mit Haushaltsberatungen für das Jahr 2015.

  • Horneburg
  • 01.12.14
Service

Lollis mit Namen beschriften lassen

thl. Winsen. Verschiedene Nikolaus-Aktionen laufen derzeit noch in der Tourist-Info im Marstall. Noch bis einschließlich Freitag, 28. November, werden Erdbeer- und Karamell-Lollis kostenlos und individuell mit Namen beschriftet. Daneben gibt es dort ab sofort auch Fahrkarten für die Nikolausfahrt mit dem Heide-Express am Samstag und Sonntag, 6. und 7. Dezember.

  • Winsen
  • 17.11.14
Panorama

Tourist-Info ist geschlossen

thl. Winsen. Die Tourist-Info im Marstall bleibt bis einschließlich Dienstag, 4. Februar, geschlossen. Das teilt die Stadt Winsen jetzt mit. Als Anlaufstellen stehen bis dahin die Abteilung Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung in der Mühlenstraße 2, das Familienbüro und auch das Rathaus zur Verfügung. Die Verwaltung bittet die Bürger um Verständnis.

  • Winsen
  • 23.01.14
Politik

Zentrale Tourist-Info: Zieht Egestorf nach?

mum. Egestorf. Folgt nach Hanstedt jetzt Egestorf? Die Gemeinde Hanstedt plant (wie berichtet) eine zentrale Tourist-Info am Wildpark Lüneburger Heide in Nindorf. Einstimmig sprach sich der Gemeinderat dafür aus, die Zuständigkeit für den überörtlichen Tourismus auf die Samtgemeinde zu übertragen. Doch wenn das Konzept umgesetzt werden soll, müssen die Teilgemeinden Egestorf, Undeloh, Brackel, Marxen und Asendorf nachziehen. Das Thema steht am Dienstag, 21. Januar, auf der Agenda der...

  • Hanstedt
  • 13.01.14
Politik

Zentrale Tourist-Info am Wildpark: Gemeinde Hanstedt macht den Weg frei

mum. Hanstedt. Das ist ein Zeichen für den Tourismus in der Nordheide: Die Gemeinde Hanstedt plant eine zentrale Tourist-Info am Wildpark Lüneburger Heide in Nindorf. Einstimmig sprach sich der Gemeinderat jetzt dafür aus, die Zuständigkeit für den überörtlichen Tourismus auf die Samtgemeinde zu übertragen. Die Räte der anderen fünf Teilgemeinden Egestorf, Undeloh, Brackel, Marxen und Asendorf müssen noch nachziehen, aber nach guten Vorgesprächen gibt es daran kaum Zweifel, heißt es aus der...

  • Hanstedt
  • 07.01.14
Panorama
Vertreten die Stadt Winsen beim Tag der Niedersachsen: Susannen Bullwinkel (li.) und Rosemarie Thömen

Tourist-Info ist geschlossen

thl. Winsen. Wenn der Tag der Niedersachsen von Freitag bis Sonntag, 30. August bis 1. September, in Goslar gefeiert wird, sind mit Susanne Bullwinkel und Rosemarie Thömen auch zwei Vertreter der Stadt Winsen vor Ort. Aus diesem Grund bleibt die Tourist-Info im Marstall von Donnerstag, 29. August, 13 Uhr, bis einschließlich Dienstag, 3. September, geschlossen.

  • Winsen
  • 28.08.13
Service
Geschäftstellenleiter Matthias Bunzel zeigt das begehbare Modell der Unterelbe
4 Bilder

Maritimes anschaulich erklärt: Zehn Jahre Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe in Grünendeich

Ideale Möglichkeiten, sich über Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten entlang der Elbe zu informieren, bietet das Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe in Grünendeich, Kirchenstieg 30. Vor zehn Jahren ist die Arbeitsgemeinschaft Maritime Landschaft in das Gebäude der ehemaligen Seefahrtschule gezogen. Die Arbeitsgemeinschaft setzt sich dafür ein, den maritimen Kulturraum Unterelbe zu erhalten und maritime touristische Projekte zu vernetzen. Neben vielfältigem Informationsmaterial finden...

  • Lühe
  • 23.08.13
Panorama
In dem Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe war früher eine Seefahrtschule untergebracht

Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe seit zehn Jahren in Grünendeich

lt/nw. Grünendeich. Das Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe in Grünendeich feiert in diesem Jahr den zehnten Geburtstag. Die ein Jahr zuvor gegründete Arbeitsgemeinschaft Maritime Landschaft Unterelbe zog 2003 in das Haus am Elbdeich ein, das mit kurzen Unterbrechungen rund 140 Jahre als Seefahrtschule diente. In dem historischen Gebäude sind sowohl eine Tourist-Information als auch die Geschäftsstellen der Arbeitsgemeinschaft Maritime Landschaft Unterelbe und des Tourismusverbandes...

  • Lühe
  • 13.06.13
  • 1
  • 2