Beiträge zum Thema Veranstaltungszentrum

Panorama
Hofft spätestens im September auf einen normalen Betrieb: Empore-Geschäftsführer Onne Hennecke

Interview mit Empore-Geschäftsführer Onne Hennecke
Kunstschaffende freuen sich auf Begegnungen

os. Buchholz. Das Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore bekommt die Corona-Pandemie deutlich zu spüren: Im vergangenen Geschäftsjahr, das am 30. Juni 2020 endete, verbuchte sie einen Fehlbetrag von 698.696,52 Euro. Der Finanzausschuss empfahl jüngst einstimmig, die Geschäftsführung und den Aufsichtsrat zu entlasten. Im Interview mit WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Oliver Sander blickt Empore-Geschäftsführer Onne Hennecke auf die vergangenen Monate zurück und wagt einen Blick in die Zukunft....

  • Buchholz
  • 16.03.21
  • 307× gelesen
Panorama
"Die Verbote sind inhaltlich fragwürdig": Empore-Geschäftsführer Onne Hennecke

Interview mit Empore-Geschäftsführer Onne Hennecke
Kulturschaffende sauer wegen Shutdowns

os. Buchholz. Kaum eine Branche litt in den vergangenen Monaten so sehr unter den Beschränkungen der Corona-Pandemie wie die Veranstaltungsbranche. Nachdem gerade erst unter strengen Hygieneregeln Konzerte und andere kulturelle Veranstaltungen möglich wurden, tritt der neuerliche Shutdown in Kraft. Im Interview mit WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Oliver Sander spricht Onne Hennecke, Geschäftsführer des Buchholzer Veranstaltungszentrums Empore, über die Auswirkungen. WOCHENBLATT: Wie beurteilen Sie...

  • Buchholz
  • 30.10.20
  • 187× gelesen
Panorama
Wie bundesweit mehr als 8.000 Gebäude wurde das Veranstaltungszentrum Empore am Montagabend in Buchholz rot angestrahlt

Misere in der Veranstaltungsbranche
Night of Light: Empore in gleißendem Rot

os. Buchholz. Passanten bemerkten am Montagabend in der Buchholzer Innenstadt eine besondere Beleuchtung: Das Veranstaltungszentrum Empore erstrahlte in gleißendem Rot. Dahinter steckte die Aktion "Night of Light", mit der die Veranstaltungsbranche auf ihre prekäre Situation aufmerksam machte. Hintergrund: Wegen der Corona-Krise liegt die Branche seit dem 10. März komplett danieder. Seither finden keine Tagungen, Kongresse, Konzerte, Festivals oder Theateraufführungen mehr statt, weil diese...

  • Buchholz
  • 23.06.20
  • 85× gelesen
Politik
In der Empore finden bis Jahresende Veranstaltungen höchstens in ganz kleinem Rahmen statt
2 Bilder

Buchholzer Empore-Geschäftsführer gegen Erhöhung von Eintrittspreisen

os. Buchholz. Die Eintrittspreise für das Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore sollen zum nächstmöglichen Zeitpunkt um fünf Euro bzw. alternativ um 15 Prozent pro Ticket erhöht werden. Das hat die AfD-Ratsfraktion beantragt. Der Betrieb der Empore sei der größte Zuschussposten im Haushalt, der jährliche Zuschuss liege im Schnitt bei 500.000 bis 600.000 Euro. Es sei nur gerecht, wenn wesentlich stärker als bisher das Prinzip: "Wer bestellt, bezahlt" eingeführt werde, begründet...

  • Buchholz
  • 23.06.20
  • 60× gelesen
Wirtschaft
"Wir müssen jetzt zusammenstehen": 
Empore-Geschäftsführer Onne Hennecke

Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore reagiert auf Coronakrise
Gutscheine verschaffen gerade jetzt Liquidität

os/nw. Buchholz. Der Coronavirus hat die Kultur- und Veranstaltungsbranche bis ins Mark getroffen. Das Verbot von Theatervorführungen, Konzerten, Kabarett & Co., das zunächst bis zum 18. April ergangen ist, macht auch dem Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore zu schaffen. "Aufgrund der Corona-Pandemie stehen Veranstalter, Künstler und Publikum vor großen Herausforderungen", erklärt Empore-Geschäftsführer Onne Hennecke. „In dieser Situation ist es wichtiger denn je, dass wir zusammenhalten und...

  • Buchholz
  • 27.03.20
  • 444× gelesen
Politik
Stieß die Diskussion um die Kunstförderung an: Empore-Geschäftsführer Onne Hennecke

Diskussion um Förderung der Empore
"Der FDP-Vorstoß ist völlig abwegig"

os. Buchholz. Sollte der jährliche Zuschuss für das Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore gedeckelt werden, wie es FDP-Ratsherr Wilhelm Pape fordert? Das wollte das WOCHENBLATT von seinen Lesern wissen, nachdem Empore-Geschäftsführer Onne Hennecke im Interview Pape für seine Haltung stark kritisiert hatte. Die Reaktionen zeigen: Die Bürger stehen hinter Hennecke. • "Von einem Vertreter des Mittelstandes (Pape, d. Red.) hätte ich mehr Weitsicht erwartet, als nur eine 'Spur' an eine Einrichtung...

  • Buchholz
  • 17.12.19
  • 240× gelesen
Panorama
Seit zwölf Jahren Geschäftsführer der Empore: Onne Hennecke

FDP-Ratsherr fordert Deckelung des Zuschusses ans Veranstaltungszentrum Empore
Geschäftsführer Onne Hennecke: "Das ist eine populistische Irreführung"

(os/nw). Die Buchholzer FDP-Ratsfraktion hat die Diskussion über die Kunstförderung neu angestoßen. Der städtische Zuschuss für das Veranstaltungszentrum Empore müsse gedeckelt werden, forderte FDP-Ratsherr Wilhelm Pape in der jüngsten Sitzung des Buchholzer Stadtrates. Im Interview mit dem WOCHENBLATT erklärt Onne Hennecke, seit dem 1. Dezember 2007 Geschäftsführer der Empore, was er von dieser Forderung hält. WOCHENBLATT: Wie reagieren Sie auf die negativen Äußerungen von FDP-Ratsherr Pape in...

  • Buchholz
  • 06.12.19
  • 192× gelesen
Service
Sven Ratzke wird für seine Hommage an David Bowie international gefeiert. Im Oktober gastiert er in Buchholz
3 Bilder

Attraktives Programm in runderneuertem Saal
Empore in Buchholz bietet bis Anfang Januar 109 Veranstaltungen / Rund 200.000 Euro investiert

os. Buchholz. Wenn das Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore jetzt in seine neue Spielzeit startet, geschieht das in einem runderneuerten Saal: In der Sommerpause wurden ein neuer Vorhang und farblich dazu passende Stühle installiert. Zusätzlich hat die Empore gemeinsam mit einem Gutachter an der Akustik gearbeitet. Spezielle Akustikplatten an den Seiten- und Rückenwänden sorgen dafür, dass der Schall länger im Saal gehalten wird. Insbesondere bei Theateraufführungen und klassischen Konzerten...

  • Buchholz
  • 23.08.19
  • 447× gelesen
Politik
In dem in Weiß gestalteten großen Saal der Burg Seevetal finden bis zu 500 Besucher Platz

Burg Seevetal: Die Decke muss erneuert werden

Baumangel festgestellt: Von den weißen Akustik-Paneelen löst sich die Oberflächenschicht. Auswirkungen auf das Veranstaltungsprogramm sind noch unklar ts. Seevetal. Wegen der in Weiß gestalteten Fassade im Hauptsaal nennen manche Einheimische das Veranstaltungszentrum Burg Seevetal stolz auch die "Elbphilharmonie des Landkreises". Jetzt ist ausgerechnet an der prächtigen Decke schon der sprichwörtliche Lack ab: An den weißen Akustik-Paneelen beginnt sich die Oberflächenbeschichtung zu lösen....

  • Seevetal
  • 15.03.19
  • 551× gelesen
Panorama
Projektleiterin Birgit Cohrs (li.) und Bürgermeisterin Martina Oertzen sitzen in dem in Weiß 
gestalteten Hauptsaal der Burg Seevetal.

Burg Seevetal: Die Sanierung ist beendet

Nach 18 Monaten Umbauzeit steht das Veranstaltungszentrum der Gemeinde Seevetal wieder offen ts. Hittfeld. 18 Monate haben die Bauarbeiten gedauert - jetzt sind die Sanierung und der Umbau des im Jahr 1981 errichteten Veranstaltungszentrums Burg Seevetal in Hittfeld abgeschlossen. 6,9 Millionen Euro hat die Modernisierung gekostet. Betreiber ist die Gemeinde Seevetal. Die Burg Seevetal sei Kongresszentrum für die gesamte Region, sagte Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen bei einer...

  • Seevetal
  • 09.11.18
  • 406× gelesen
Service
Dieses Foto hat die Pink-Floyd-Tributeband "Echoes" 
dem 1969er Album "Ummagumma" nachempfunden
3 Bilder

Empore: Besucherrekord angepeilt

Buchholzer Veranstaltungszentrum präsentiert zweiten Teil des Saisonprogramms 2017/18 os. Buchholz. Mehr als 80 Seiten mit 75 kulturellen Höhepunkten: Mit dem jetzt veröffentlichten Programmheft für das Frühjahr und den Sommer hat das Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore (Breite Str. 10) ein attraktives Angebot für Kunst-Fans vorgelegt. "Unser Ziel ist es, den Besucherrekord aus dem Vorjahr zu verbessern", sagt Empore-Geschäftsführer Onne Hennecke. Im vergangenen Jahr kamen 72.213 Besucher...

  • Buchholz
  • 02.03.18
  • 165× gelesen
Politik
Hinter den Räumen des Autovermieters Sixt im Kabenhof 
soll das Veranstaltungszentrum entstehen

Buchholz: Kommt Kunst in den Kabenhof?

Verein „Feuer und Flamme für Kultur in Buchholz“ will kleinen Veranstaltungsraum etablieren os. Buchholz. Entsteht im Park- und Geschäftshaus Kabenhof an der Lindenstraße im Buchholzer Stadtkern ein Kulturraum mit bis zu 100 Veranstaltungen pro Jahr? Der Verein „Feuer und Flamme für Kultur in Buchholz“ um ihren Vorsitzenden, Ratsherr Christoph Selke (Buchholzer Liste), hat jetzt beantragt, einen Mietzuschuss in Höhe von 30.000 Euro pro Jahr in den Haushaltsplan aufzunehmen. Zudem soll die...

  • Buchholz
  • 01.11.17
  • 223× gelesen
Panorama
Voller Einsatz: Nabucco kam bei den Gästen gut an
3 Bilder

25 Jahre Empore: "Hüten Sie diesen kulturellen Schatz"

Buchholz: 1.470 Besucher kamen zur Freiluft-Aufführung von Nabucco os. Buchholz. „Die Menschen in Buchholz und im Landkreis Harburg haben gelernt, diesen kulturellen Schatz zu genießen. Hüten Sie ihn auch in der Zukunft!“ Diesen Rat gab Christian Seeler zum 25-jährigen Bestehen der Buchholzer Empore. Der Intendant des Hamburger Ohnsorg-Theaters hielt beim Festakt die Laudatio auf das Veranstaltungszentrum, das den Geburtstag mit einer Freiluft-Aufführung der Verdi-Oper „Nabucco“ feierte. Mit...

  • Buchholz
  • 30.08.16
  • 79× gelesen
Service
Gern gesehener Gast: Herbert Knebel (li.) und sein „Affentheater“ kommen am 29. Oktober in die Empore
3 Bilder

93 Hochkaräter zum Jubiläum

25 Jahre Empore: Neues Programm des Buchholzer Veranstaltungszentrums liegt jetzt vor os. Buchholz. Pünktlich zu den Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen der Empore haben Onne Hennecke, Geschäftsführer des Veranstaltungszentrums, und sein Team das Jubiläumsprogramm vorgelegt. Dieses umfasst bis zum Silvesterkonzert mit den Show-Pianisten David & Götz insgesamt 93 Veranstaltungen. Hennecke ist stolz, zur Jubiläumsspielzeit 2016/17 besonders hochkarätige Künstlerpremieren bieten zu können. In...

  • Buchholz
  • 19.08.16
  • 112× gelesen
Panorama
Vereint A-Cappella-Musik und schauspielerisches Talent: das Trio "Muttis Kinder"
6 Bilder

Empore: Volles Veranstaltungsprogramm bis September

os. Buchholz. Hier wird Kultur großgeschrieben: 60 Veranstaltungen umfasst das neue Programm der Empore, das jetzt vorliegt und bis September gültig ist. "Unser Ziel ist es, in der Saison 2014/15 auf 65.000 Besucher zu kommen", sagt Onne Hennecke, Geschäftsführer des Buchholzer Veranstaltungszentrums. Das Empore-Programm hält für Kulturfans jeglicher Couleur das Richtige bereit. Hier eine Auswahl der Termine: Comedy/Kabarett: Horst Schroth ("Null Fehler", 3. März); Susanne Pätzold & Co....

  • Buchholz
  • 20.02.15
  • 646× gelesen
Panorama
Hat einen guten Ruf: das Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore

Empore ist bei den Besuchern beliebt

Ergebnisse der dreimonatigen Gäste-Befragung im Buchholzer Veranstaltungszentrum liegen jetzt vor os. Buchholz. Das Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore ist bei seinen Gästen sehr beliebt. Das geht aus einer nicht repräsentativen Umfrage hervor, die Studenten der Lüneburger Leuphana-Universität von Dezember 2013 bis Februar 2014 durchführten. Demnach erklärten 74 Prozent der 1.039 Befragten, dass sich die Empore im vergangenen Jahr gut entwickelt habe. "Das ist eine tolle Bestätigung unserer...

  • Buchholz
  • 20.06.14
  • 180× gelesen
Panorama
Die Umfrage ist gestartet: Wie zufrieden sind die Besucher des Veranstaltungszentrums Empore?

Empore führt Besucherumfrage durch

os. Buchholz. Zu Beginn des neuen Jahres führt das Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore gemeinsam mit Studenten der Leuphana Universität Lüneburg eine Besucherumfrage durch. Die erste Befragung dieser Art fand kurz nach dem Antritt des aktuellen Geschäftsführers Onne Hennecke im Jahr 2008 statt. "Fünf Jahre später sind wir interessiert, wie unsere Gäste unser Angebot heute einschätzen und was sich in dieser Zeit hinsichtlich der Nutzung und bei den Besuchern geändert hat", sagt Hennecke. Er...

  • Buchholz
  • 07.01.14
  • 166× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.