Alles zum Thema Wasserrohrbruch

Beiträge zum Thema Wasserrohrbruch

Panorama
Trübes Wasser ist auch in den nächsten Tagen noch möglich Foto: Archiv/jd

Wasserrohr gerissen
Defekte Leitung sorgte für Versorgungsengpass

jab. Horneburg. Am Sonntagabend kam es in Horneburg an der Bundesstraße 73 zu einem Wasserrohrbruch, der nicht nur im näheren Umkreis der Versorgungsleitung zu spüren gewesen sein dürfte, sondern auch im Süden des Landkreises. Bei einer Hauptversorgungsleitung sei es zu einem Spannungsriss gekommen, so Fred Carl, Hauptgeschäftsführer des Trinkwasserverbands Stade. Durch den Vorfall musste die Wasserversorgung bis in die Nacht abgestellt werden. Bereits einen Tag später war das Leck...

  • Horneburg
  • 02.07.19
Blaulicht

Wasserrohrbruch sorgt für Stau auf der B73

tk. Buxtehude. Megastau am Mittwochnachmnittag auf der B73. Bei Bauarbeiten hatte ein Mitarbeiter der Baufirma eine Wasserleitung beschädigt. Das auslaufende Wasser hatte Teile der Bundesstraße unterspült. Zudem flossen die Wassermassen auf ein Haus und eine Firma zu. Die Feuerwehr pumpte Wasser aus einem Graben ab, um den Pegel zu senken.  Weil der betroffene Abschnitt der B73 in den kommenden Tagen repariert werden muss, wird der Verkehr an der Baustelle vorbeigeführt. Es wird vermutlich...

  • Buxtehude
  • 19.07.18
Blaulicht

Wasserrohrbruch führt zu hohem Schaden

tk. Hollern-Twielenfleth. Ein Wasserrohrbruch hat in einem Haus in Hollern-Twielenfleth am Sasmtagnachmittag einen hohen Schaden angerichtet. Nachbarn hatten die Feuerwehr alarmiert, weil die Hausbewohner nicht anwesend waren. Im ersten Stock war nach Auskunft der Feuerwehr eine Leitung geplatzt. Der Keller stand bereits zehn Zentimeter und das Erdgeschoss ein bis zwei Zentimeter unter Wasser. Die Retter stellten Strom und Wasser ab und rückten Möbel ins Trockene. Das Haus wurde gesperrt, weil...

  • Buxtehude
  • 05.03.18
Blaulicht

Rohrbruch setzt Flüchtlingsheim unter Wasser

mi. Tespe. Eine unerwartet, feuchte Silvesterüberraschung erlebten die Bewohner der Flüchtlingsunterkunft in Tespe (Winsen). Aufgrund eines Wasserrohrbruches lief der Keller des Gebäudes voll Wasser, so dass die 8 Bewohner des Hauses vorsorglich evakuiert und in anderen Unterkünften untergebracht wurden. Die Freiwillige Feuerwehr war vor Ort und pumpte den Keller aus. Ob und in welcher Höhe Schaden am Gebäude entstanden ist, kann erst in den kommenden Tagen gesagt werden.

  • Winsen
  • 02.01.17
Panorama
Fließendes Wasser aus der Leitung? Davon konnten die Harsefelder am Donnerstagmorgen nur träumen

Tröpfelnde Wasserhähne in der Samtgemeinde Harsefeld

bm. Harsefeld/Dollern. Am Donnerstag früh kam das Wasser in Harsefeld und in den umliegenden Dörfern nur noch tröpfchenweise aus den Hähnen. Grund war ein technisches Problem: Nach Auskunft von Trinkwasserverbands-Geschäftsführer Fred Carl passierte bei der Einbindung einer neuen Transportleitung in das Versorgungsnetz eine unvorhersehbare Panne. Ein sogenannter Schieber - er funktioniert ähnlich wie ein Ventil - war defekt und ließ sich nach Abschluss der Arbeiten gegen Mitternacht nicht...

  • Harsefeld
  • 18.02.16
Blaulicht
4 Bilder

Schule steht unter Wasser

bc. Buxtehude. Ein Wasserrohrbruch setzte am Samstagnachmittag gegen 15.15 Uhr Teile der Grundschule der Halepaghenschule an der Harburger Straße in Buxtehude unter Wasser. Blitzschnell breitete sich das Wasser auf der Fahrbahn im Kreuzungsbereich der Hansestraße zur Halepaghenstraße aus, so dass auch der Eingangsbereich der Grundschule geflutet wurde. Die Buxtehuder Feuerwehr pumpte das Wasser zunächst in Gullis ab. Mit Hilfe der Stadtwerke konnte die Wasserzufuhr schließlich abgestellt...

  • Buxtehude
  • 30.08.15
Politik

B75 wird vier Tage halbseitig gesperrt

os. Buchholz. Wegen der Reparatur eines Wasserrohrbruchs wird die B75 in Buchholz von Dienstag bis Freitag, 20. bis 23. Mai, halbseitig gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Einmündung Nordring und der Ortschaft Dibbersen. Der Verkehr wird mit einer Ampel geregelt.

  • Buchholz
  • 15.05.14
Panorama

Terminänderungen bei Schützen

ce. Pattensen. Im Schützenhaus Pattensen hat jetzt ein Wasserrohrbruch den Schieß- und Veranstaltungsbetrieb vorerst zum Erliegen gebracht. Die Trocknungsmaschinen laufen auf Hochtouren. Daraus ergeben sich folgende Terminänderungen: Die Auszahlung der Königsversicherung erfolgt am Dienstag, 6. August, um 20 Uhr. Die Kleinkaliber- und Sportpistolen-Vereinsmeisterschaften folgen am Mittwoch, 14. August, ab 19 Uhr und am Freitag, 16. August, ab 17 Uhr (ab 18.30 Uhr kommt das "Grillo-Mobil").

  • Winsen
  • 02.08.13
Service

Die Bleicherstraße in Buxtehude ist komplett gesperrt

tk. Buxtehude. Die Bleicherstraße ist wegen eines Wasserrohrbruchs voraussichtlich bis Donnerstag, 13, Juni, komplett gesperrt, teilt die Buxtehuder Stadtverwaltung mit. Eine Umleitung für Anwohner und den Lieferverkehr führt über die Bahnhofstraße und Bleicherstraße zum ZOB. Die Einbahnstraßenregelung in der Bahnhofstraße wurde vorübergehend aufgehoben.

  • Buxtehude
  • 11.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.