Wintermärchen

Beiträge zum Thema Wintermärchen

Panorama
Das Wintermärchen lebt von Andrang und Gemütlichkeit - schwierig in Zeiten der Pandemie

Der Veranstalter Stadtmarketing hält sich drei Optionen offen
Buxtehuder Wintermärchen 2020: Noch ein Fragezeichen

tk. Buxtehude. Wenn der Buxtehuder Weihnachtsmarkt, das "Wintermärchen", vorbei ist, beginnt schon die Planung für das nächste Jahr.  Doch was soll 2020 werden? Alle Feste sind bis Ende Oktober abgesagt. Fachgruppenleiter Torsten Lange, der auch das Stadtmarketing als Veranstalter des Wintermärchens verantwortet, hält sich noch bedeckt. Es werde parallel an mehreren Szenarien gearbeitet, sagt er auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Das Stadtmarketing befinde sich mit den Beschickern in Gesprächen und...

  • Buxtehude
  • 29.07.20
Panorama
Das Buxtehuder Wintermärchen ist eine Erfolgsgeschichte Foto: archiv/tk

Eine Erfolgsgeschichte geht in die dritte Runde
Das Buxtehuder Wintermärchen wächst behutsam und bleibt gemütlich

tk. Buxtehude. Das Wintermärchen in Buxtehude startet am Freitag, 29. November, zum dritten Mal. Das Team vom Stadtmarketing, das die größte Veranstaltung in der Hansestadt plant und realisiert, ist stolz darauf,  dass sich das Wintermärchen zu einer echten Erfolgsgeschichte entwickelt hat. "Toll für die Buxtehuderinnen und Buxtehuder und die Gäste", sagte Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt bei der Vorstellung des neuen Wintermärchen-Programms. Wünsche und Anregungen der Besucher...

  • Buxtehude
  • 24.11.19
Politik
Das "Wintermärchen" in der Buxtehuder Altstadt kam sehr gut an

Buxtehuder "Wintermärchen" wird verlängert

Planungen für Weihnachtsmarkt laufen jetzt ab. Buxtehude.Eine Veranstaltung, die angesichts der hochsommerlichen Temperaturen kaum vorstellbar ist, beschäftigte jüngst die Buxtehuder Politik im Wirtschaftsausschuss. Denn die Planungen für den zweiten Weihnachtsmarkt "Wintermärchen" in der Innenstadt sind in vollem Gange, Bewerbungsfristen für Beschicker bereits im März abgelaufen. Was in diesem Jahr anders werden soll: Das "Wintermärchen" wird verlängert. Einen Rückblick auf 2017 und eine...

  • Buxtehude
  • 06.06.18
Service

Fahrt zum Weihnachtsmärchen

ab. Neu Wulmstorf. "Dorothee im Zauberland" - das Märchen nach Frank L. Baum wird in diesem Jahr am 30. November von der Dittchenbühne aufgeführt. Abfahrt ist um 15.15. Uhr am Max-Geyer-Platz, Rückkehr ist gegen 19.30 Uhr. Auf dem Rückweg gibt es eine kleine Überraschung für Kinder. Kinder bis zwölf Jahre: 12,50 Euro, Erwachsene: 17,50 Euro. Anmeldungen unter Tel. 040-7008934.

  • Neu Wulmstorf
  • 18.11.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.