Zur Eiche

Beiträge zum Thema Zur Eiche

Panorama
Seit zehn Jahren ist das Rauchen in Gaststätten verboten - die meisten Gastronomen sind damit zufrieden

Zehn Jahre qualmfrei

Rauchverbot in Gaststätten gilt seit 1. August 2007 / Fazit der Gastronomen fällt positiv aus (kb/os/tk/jd). Der Aufschrei war groß: Als vor zehn Jahren das Nichtraucherschutzgesetz in Niedersachsen in Kraft trat und mit ihm ein Rauchverbot in Gaststätten eingeführt wurde, sahen Kritiker die heimische Gastronomie vor dem Aus. Nicht nur das Ende der Gemütlichkeit und des angeregten Gesprächs bei Bier und Zigarette wurde prophezeit, sondern auch ein regelrechtes Kneipensterben. Inzwischen ist...

  • Seevetal
  • 04.08.17
Service

Training in Deinste: Verhalten bei Herzinfarkt und Schlaganfall

tp. Deinste. Der Sozialverband SoVD veranstaltet am Samstag, 29. April, ab 14.30 Uhr in der Gaststätte „Zur Eiche“ in Deinste ein Notfalltraining. Unter der Leitung von Frank Risy geht es um das richtige Verhalten bei Herzinfarkt und Schlaganfall. Die Teilnahme kostet pro Person 20 Euro für Mitglieder und 25 Euro für Gäste inkl. Kaffee und Kuchen. • Anmeldung bei Marlies Kühlke: Tel. 04149 - 1474.

  • Fredenbeck
  • 20.04.17
Service
Am Himmel geben sich bunte Comic-Figuren, Fabelwesen und Unterwassergeschöpfe ein Stelldichein
3 Bilder

Das wird ein luftiges Spektakel

mum. Hanstedt-Ollsen. Manchmal kommt ein Spektakel, das Groß und Klein begeistert, ganz ohne laute Musik und digitalen Schnickschnack aus. Wenn farbenfrohe Drachen lautlos in den Himmel steigen, dann weiß man rund um Ollsen in der Samtgemeinde Hanstedt: Jetzt ist „Drachenfest“-Zeit. Und wer sich schon nicht mehr daran erinnern kann, wann er das letzte Mal einen Drachen allein oder mit seinen Kindern hat steigen lassen, der sollte sich unbedingt am Wochenende, 10. und 11. September, einen...

  • Hanstedt
  • 07.09.16
Service
Noch liegen sie am Boden. Wenn die Drachen in die Lüfte steigen, staunen Groß und Klein
3 Bilder

Das wird ein großer Spaß für die ganze Familie - Der Tourismus- und Gewerbeverein Hanstedt lädt zum 26. Heide-Drachenfest nach Ollsen ein

mum. Hanstedt-Ollsen. „Wie lange ist es schon her, dass Ihre Kinder oder Sie selbst einen Drachen haben steigen lassen?“ fragt Gabriele Rademacher vom Tourismus- und Gewerbeverein Hanstedt. Diejenigen, die sich nicht mehr daran erinnern können, sollten sich unbedingt einen Besuch in Ollsen (bei Hanstedt) im Kalender notieren. Am Wochenende, 12. und 13. September, findet dort wieder das beliebte Drachenfest statt - übrigens bereits zum 26. Mal. Wer also viele bunte Drachen erleben will, sollte...

  • Hanstedt
  • 09.09.15
Service

Wildkräuter erkennen, Vögel beobachten

mum. Hanstedt. Die NABU-Gruppe Hanstedt-Salzhausen bietet am Sonntag, 19. April, eine etwa dreistündige Naturführung an. Die Teilnehmer können viel Interessantes über die heimischen Wildkräuter erfahren. Zudem soll die Vogelwelt gehört und beobachtet werden. Treffpunkt ist um 10 Uhr in Ollsen auf dem Parkplatz des Gasthofes "Zur Eiche" (Am Naturschutzpark 3). • Weitere Informationen erhalten Interessenten bei Ingrid Steinke unter der Telefonnummer 04185 - 4603. Es wird ein Naturschutzbeitrag...

  • Hanstedt
  • 10.04.15
Service

Frauenfrühstück in Deinste

tp. Fredenbeck. Zum Frauenfrühstück lädt die Kirchengemeinde Fredenbeck am Samstag, 15. November, 9 Uhr, ins Gasthaus "Zur Eiche" in Deinste ein. Nach einem gemeinsamen Frühstück spricht Birgit Strübing über das Thema "Hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen". • Kosten für das Frühstück: 11 Euro. Anmeldung im Pfarrbüro unter Tel. 04149- 8055.

  • Fredenbeck
  • 10.11.14
Service

NABU-Einsatz gegen das "Indische Springkraut"

mum. Hanstedt. Auch in diesem Jahr möchte die Ortsgruppe Hanstedt-Salzhausen des NABU gemeinsam mit Waldbesitzern und der Forstgemeinschaft dem Springkraut zu Leibe rücken. "Das Indische Springkraut ist ein Einwanderer aus Asien, das sich massenweise vor allem an Bach- und Flußläufen ausbreitet", sagt Elke Jander, stellvertretende Vorsitzende der Hanstedter NABU-Ortsgruppe. Seine Strategie, die vielen Samen meterweit zu schleudern, hat sich so gut bewährt, dass heimische Pflanzen verdrängt...

  • Hanstedt
  • 14.07.14
Panorama
Bertha Dammann Silva mit einem Foto ihrer Mutter und ihres Großvaters Henry, der 1914 als 15-Jähriger zunächst nach Südamerika auswanderte und später nach Mexiko ging
2 Bilder

Aus Mexiko zum Familien-Treffen

jd. Hedendorf. Träger des Nachnamens Dammann kamen in Hedendorf zusammen. Der Familienname Dammann ist echt norddeutsch. Er stammt aus einer Gegend, in der die Menschen ausschließlich Platt sprachen. Ihre Häuser standen an Dämmen, auf denen die Wege durch die feuchten Moor- und Marschgebiete führten. Von der Niederelbe-Region breitete sich die Sippschaft über das ganze Land aus. Geschätzte 10.000 "Dammänner" leben heute in Deutschland. Einige hat es sogar in ferne Länder verschlagen - etwa nach...

  • Buxtehude
  • 18.05.14
Panorama
Dutzende Dammanns lächeln in die Kamera: Dieses Gruppenfoto entstand auf dem letzten Familientreffen im Jahr 2008
2 Bilder

Es gibt rund 10.000 „Dammänner“: 9. Dammann-Familientag in Buxtehude-Hedendorf

jd. Hedendorf. Wer bei diesem Treffen jemanden begrüßt, muss sich nicht großartig vorstellen oder sich nach dem Namen seines Gegenübers erkundigen: Bei der Zusammenkunft am Sonntag, 18. Mai, im Hedendorfer Landhotel „Zur Eiche“ heißen nämlich alle Gäste Dammann. An diesem Tag findet in dem Lokal das 9. Dammann-Familientreffen statt. Alle Träger dieses Nachnamens - natürlich auch die gebürtigen - sind dazu eingeladen, sich mit anderen Angehörigen der weitläufigen Sippschaft auszutauschen und in...

  • Buxtehude
  • 09.05.14
Wirtschaft
Das Hotel-Restaurant „Zur Eiche“ in Buchholz-Steinbeck ist 
ein beliebter Treffpunkt für die ganze Familie.  Jetzt können die Gäste  im neuen Restaurant „Henry‘s“ speisen
10 Bilder

Restaurant Henry's in Steinbeck: Speisen im neuen Restaurant

(ah). Wer in den vergangenen Tagen das Hotel-Restaurant „Zur Eiche“ besucht hat, dem sind einige Neuerungen in dem renommierten Restaurant aufgefallen. Der Familienbetrieb, der von Christine Buchholz (geb. Stöver) in fünfter Generation geleitet wird, wurde komplett umgestaltet. Das neue Restaurant „Henry‘s“ erhielt ein stilvolles Ambiente. Auch die Speisekarte verwöhnt mit einer neuen schmackhaften Ausrichtung. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall! "Wir möchten dem Gast ein Ambiente in...

  • Buchholz
  • 09.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.