Christian Au

1 Bild

Lesung mit Laura Gehlhaar in Buxtehude: Von Tinder-Dates und blöden Gaffern

Tom Kreib
Tom Kreib | am 30.10.2018

tk. Buxtehude. Es gibt Momente, in denen würde die Berliner Autorin und Bloggerin Laura Gehlhaar die "großen Kriege und kleinen Schlachten" gerne beenden und "ihre Rüstung ablegen". Warum sie das nicht kann, machte sie kürzlich bei einer Lesung in Buxtehude aus ihrem Buch "Kann man da noch was machen - Geschichten aus dem Leben einer Rollstuhlfahrerin" deutlich. Wenn sogenannte Freunde ihr sagen "wenn ich du wäre, hätte ich...

1 Bild

Lesung mit Laura Gehlhaar in Buxtehude: "Von Inklusion noch sehr weit entfernt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 19.10.2018

"Geschichten aus dem Leben einer Rollstuhlfahrerin" / Laura Gehlhaar liest tk. Buxtehude. Was sie macht, macht sie mit Begeisterung und innerer Überzeugung: Laura Gehlhaar, Sozialpädagogin, Autorin, Bloggerin und Coach aus Berlin, tourt durch Deutschland, diskutiert, streitet und liest aus ihrem Buch "Kann man da noch was machen - Geschichten aus dem Leben einer Rollstuhlfahrerin." Am Donnerstag, 25. Oktober, ist sie in...

1 Bild

Christian Au: Mit Handbike beim Altstadtlauf

Tom Kreib
Tom Kreib | am 11.09.2018

Buxtehudes Behindertenbeauftragter Christian Au machte mit tk. Buxtehude. Es war ein Versuch und der habe hervorragend geklappt: Christian Au, der ehrenamtliche Buxtehuder Behindertenbeauftragte, hatte sich zum Altstadtlauf am vergangenen Sonntag anmeldet. Als Läufer. Au ist allerdings Leistungssportler im Rollstuhl. An Wettkämpfen nimmt er mit einem Handbike teil. Weil diese Form des Rennens beim Altstadtlauf nicht...

1 Bild

Fundierte Beratung rund ums Schwerbehindertenrecht

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 17.07.2018

Buxtehude: Rechtsanwalt Christian Au | Gleich in zwei verschiedenen Funktionen ist Christian Au in Buxtehude ein fähiger, engagierter Ansprechpartner für alle Fragen rund ums Schwerbehindertenrecht. Als Behindertenbeauftragter der Hansestadt Buxtehude hilft er Betroffenen bei der Antragsstellung für die Einstufung als Schwerbehinderter. Als Rechtsanwalt setzt er sich in seiner Kanzlei für Sozialrecht in Buxtehude, Bahnhofstraße 28, für seine Mandaten u.a. ein,...

1 Bild

Rolli-Fahrer löst seine "Wettschulden" ein

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 12.05.2018

47 Sekunden am Wettsieg vorbei / Rechtsanwalt wirbt fürs Ehrenamt ab. Estebrügge. Es war sehr knapp: Christian Au verpasste um 47 Sekunden die anvisierte Zeit. Der Rechtsanwalt aus Estebrügge wollte mit seinem Handbike den Halbmarathon in Hamburg unter einer Stunde fahren und hatte auf seiner Facebook-Seite "#rolltheblueline" mit Followern aus ganz Deutschland darum gewettet. Am Ende fuhr der Rolli-Fahrer eine Stunde und...

1 Bild

Von Erwerbsminderung bis Altersrente: Hier finden Personen mit Handicap professionellen Rat

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 04.05.2018

Buxtehude: Rechtsanwalt Christian Au | Für alle Personen mit Beeinträchtigungen kann es sich lohnen, sich zu den Themen Erwerbsminderungsrente und Altersrente fundiert beraten zu lassen. Das weiß der Buxtehuder Rechtsanwalt Christian Au aus vielen Fällen seiner Berufspraxis. „Es ist zum Teil sehr schade, wenn Klienten aus Unwissenheit einen Antrag gestellt haben, der dazu führt, dass sie weniger Geld bekommen als ihnen eigentlich zur Verfügung stünde“, so der...

1 Bild

Marathon: Handbiker sauer auf Veranstalter

Björn Carstens
Björn Carstens | am 20.04.2018

Buxtehuder setzt sich für Rollstuhlsportler ein bc. Jork. Für Handbike-Marathonis aus der Metropolregion waren die 42,195 Kilometer quer durch die Hamburg im Frühjahr immer ein echtes Highlight. Das wurde ihnen jetzt genommen. Beim Hamburg Marathon am kommenden Wochenende dürfen die Handbiker nur auf die Halbmarathon-Distanz gehen - offenbar aus Organisations- bzw. Kostengründen. Seit mehr als 30 Jahren zum ersten...

1 Bild

Dank Schwerbehindertenausweis im Bürokratie-Dschungel

Lena Stehr
Lena Stehr | am 20.02.2018

lt. Jork-Moorende. "Antrag abgelehnt": Ludwig Kortländer (65) ist wohl bei Weitem nicht der Einzige, der eine solche Antwort vom Niedersächsischen Landesamt für Soziales, Jugend und Familie bekommen hat, nachdem er für seinen Schwerbehindertenausweis zwei zusätzliche Merkzeichen beantragt hatte. Letztendlich kam der Altländer erst mit Hilfe von Fachanwalt Christian Au (siehe Kasten) zu seinem Recht. "Diese endlose Bürokratie...

1 Bild

Kostenträger sind zur Beratung verpflichtet

Tom Kreib
Tom Kreib | am 16.02.2018

Christian Au, Fachanwalt für Sozialrecht, macht Mut, verbriefte Rechte einzufordern tk. Buxtehude. Christian Au, Fachanwalt für Sozialrecht aus Buxtehude, kann den facettenreichen Fall von Nadine Gladner nicht in seinen Einzelheiten beurteilen. Dennoch stellt er fest: Es gebe keine Tendenz, dass Kostenträger in Deutschland grundsätzlich zur Ablehnung von Anträgen neigen. Über viele positiv entschiedene Fälle werde nichts...

1 Bild

Plötzlich Pflegefall: Christian Au, Fachanwalt für Sozialrecht, sorgt dafür, dass seine Mandaten ihr Recht bekommen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 18.04.2017

Buxtehude: Rechtsanwaltskanzlei Au | Wer plant, einen Antrag auf Pflegeleistungen zu stellen und sicher sein möchte, dass er bei allen Fragen dazu umfassend beraten wird, sollte sich am besten von vornherein an einen Fachanwalt für Sozialrecht wie zum Beispiel Christian Au in Buxtehude, wenden. „Wenn der Antrag aber schon abgelehnt wurde, ist es wichtig erst einmal fristwahrend Widerspruch gegen den Bescheid der Pflegekasse einzulegen“ , sagt Christian Au. „Wird...

1 Bild

Christian Au hat ein Ziel: Vor dem schnellsten Läufer ankommen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 14.04.2017

Christian Au startet beim Hamburg-Marathon tk. Buxtehude. Christian Au, der ehrenamtliche Buxtehuder Behindertenbeauftragte und selbst Rollstuhl-Fahrer, hat ein klares Ziel vor Augen: "Zumindest die gleiche Zeit wie im Vorjahr", sagt er. Das waren zwei Stunden und 28 Minuten für die Marathon-Distanz von 42 Kilometern. Der Buxtehuder Rechtsanwalt wird am nächsten Sonntag, 23. April, wieder beim Hamburg Marathon dabei sein....

1 Bild

Die Barrierefreiheit im Blick: Christian Au vertritt als Behindertenbeauftrager die Interessen von Buxtehudern mit Handicap

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 26.01.2016

Seit Dezember ist der Rechtsanwalt Christian Au Behindertenauftragter der Hansestadt Buxtehude. Als Rollstuhlfahrer ist sein Blick ohnehin geübt, auf Barrierefreiheit zu achten. "Allerdings vertrete ich nicht nur Rollstuhlfahrer, sondern alle Bürger mit Handicap", so Au. "Und bei verschiedenen Handicaps können die Interessen stark voneinander abweichen." Während z.B. Rollstuhlfahrer Wert auf Wege ohne Stufen und...

1 Bild

Christian Au ist der neue Buxtehuder Behindertenbeauftragte

Tom Kreib
Tom Kreib | am 30.12.2015

tk. Buxtehude. Menschen mit Behinderung haben künftig im wahrsten Sinn des Wortes einen Anwalt an ihrer Seite: Ab Januar wird Christian Au ehrenamtlicher Behindertenbeauftragter der Stadt. Er folgt auf Wolfgang Holz, der vor einigen Monaten gestorben ist. Der Rat hat Au, hauptberuflich Fachanwalt für Sozialrecht, während der vergangenen Sitzung ernannt. "Ich will mich einsetzen", sagt Au. Wer ihn kennt weiß, dass dieser...

4 Bilder

Neue Rollstuhlsport-Gruppe in Buxtehude: Training, Spiel und Spaß

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 13.06.2015

Die neue Rollstuhlsport-Gruppe des BSV sucht weitere Mitglieder "Endlich gibt es Rolli-Sport in Buxtehude", freut sich Anna von Riegen. "Bisher musste ich immer so weit fahren." In der alten Halle der Halephagenschule kommen seit Anfang Mai acht sportliche Rollstuhlfahrer im Alter von 13 Jahren aufwärts zusammen, immer samstags zwischen 11.15 und 12.45 Uhr. Basketball, Rolli-Fußball und Badminton hat die Gruppe bis jetzt...

1 Bild

Busse und Bahnen: Müssen E-Scooter draußen bleiben?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 10.01.2015

(bc). E-Scooter, auch Seniorenmobile genannt, stellen laut eines Gutachtens, das vom Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) in Auftrag gegeben wurde, eine erhebliche Gefahr in Bussen und Bahnen dar. Schon bei einem leichten Bremsen könnten die schweren Mobile umkippen. Das sei gefährlich für den Besitzer wie auch für andere Fahrgäste. Als einer der erste Verkehrsverbände Deutschlands hat der Verkehrsverbund...

1 Bild

BSV plant Sportangebot für Rollstuhlfahrer

Tom Kreib
Tom Kreib | am 28.11.2014

tk. Buxtehude. Der BSV Buxtehude plant ein neues Angebot: Rollstuhlsport. Initiator ist der Buxtehuder Rechtsanwalt Christian Au, der selbst auf den Rollstuhl angewiesen ist. Der Jurist hat viele Jahre Rollstuhl-Basketball in der 2. Liga gespielt. Wenn sich genug Interessierte finden, kann es losgehen. Hallenzeiten hat der BSV schon reserviert, erklärt Au. Und zwar am Samstag von 10 bis 12 Uhr. Weil es in der näheren...