Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Reetdachhaus und Carport in Flammen

Das Carport in Hanstedt brannte in voller Ausdehnung Foto: Feuerwehr Hanstedt

Feuerwehr verzeichnet "normalen" Jahreswechsel - Zwölf Brandeinsätze

(thl). "Der Jahreswechsel 2018/2019 kann aus Sicht der Feuerwehren des Landkreises Harburg als 'normal' bezeichnet werden", sagt Sprecher Matthias Köhlbrandt. "Neben zwei Hilfeleistungseinsätzen bei Verkehrsunfällen in Regesbostel und Tostedt mussten insgesamt 13 Brandeinsätze abgearbeitet werden." Außer bei zwei Carportbränden in Hanstedt und Wenzendorf waren die Retter besonders beim Brand eines Reetdachhauses in Buchholz-Steinbeck gefordert. Dort gelang es der Feuerwehr, das Feuer auf einen kleinen Bereich des Reetdaches zu begrenzen.
Der erste Einsatz lief um 0.13 Uhr auf. Im Winkelweg in Emmelndorf hatte eine Hecke, vermutlich durch Feuerwerk, Feuer gefangen.
Um 0.17 Uhr wurde die Feuerwehr Buchholz zu einem Reetdachhaus in den Vaenser Weg in Steinbeck alarmiert. Unverzüglich gingen die Einsatzkräfte innen und außen zur Brandbekämpfung vor. Mit Hilfe der Drehleiter wurde das Feuer rechtzeitig gelöscht und ein weiteres Ausbreiten auf Nachbargebäude verhindert. Der Besitzer des Hauses, der die ersten Löschmaßnahmen bis zum Eintreffen der Feuerwehr durchgeführt hatte, erlitt Verletzungen und kam ins Krankenhaus. Die Brandstelle wurde laufend mit einer Wärmebildkamera kontrolliert, die Nachlöscharbeiten wurden gut zwei Stunden nach der Alarmierung beendet.
Nahezu zeitgleich rückten um 0.17 Uhr die Feuerwehren aus Drestedt, Hollenstedt und Wenzendorf nach Wenzendorf in die Straße „Beim Alten Hof“ aus, hier wurde ein Carportbrand gemeldet. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte standen Wertstoffsäcke in Flammen.
Ebenfalls einen Carportbrand mussten im 0.54 Uhr die Feuerwehren im Theodor-Storm-Weg in Hanstedt bekämpfen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte das Carport bereits in voller Ausdehnung. Die Brandursache dieses Brandes ist ebenso wie die des Carportbrandes in Wenzendorf ungeklärt.
Weitere "silvestertypische" Brandeinsätze wie brennende Müll- und Altpapiercontainer, Unrathaufen oder Laub gab es u.a. in Moor, Regesbostel, Pattensen, Winsen, Buchholz, Meckelfeld und Maschen.