29. Elbmarsch-Schau des Kaninchenzuchtverein HH95: Toller Doppel-Erfolg

Melanie Leopold, Achim Fischer und Ingo Steinfadt (re.) mit dem besten Kaninchen der 29. Elbmarsch-Schau
  • Melanie Leopold, Achim Fischer und Ingo Steinfadt (re.) mit dem besten Kaninchen der 29. Elbmarsch-Schau
  • hochgeladen von Sara Buchheister

"Blaue Wiener", "Widder" oder Angora-Kaninchen: Seine Top-Kaninchen präsentierte jetzt der Kaninchenzuchtverein HH95 Elbmarsch bei seiner 29. Elbmarsch-Schau in Marschacht. "Alle 153 gezeigten Tiere werden bewertet. Dann küren wir unter anderem die Besten der jeweiligen Rasse, wobei es auf die Form, das Fell, die Farbe und viele weitere Merkmale ankommt, die dem Idealbild möglichst nahe kommen sollen", so Vereinsvorsitzender Ingo Steinfadt.
36 Mitglieder hat der Verein zur Zeit. Einer davon stach mit seinen Zuchttieren besonders hervor: Achim Fischer züchtet mit seiner Ehefrau Silke Fischer seit vielen Jahren Kaninchen. Mit einem tollen Doppel-Erfolg, denn das Ehepaar konnte sich vergangenes Wochenende nicht nur über den Preis des besten Tieres freuen, sondern auch über die Ehrung zum Vereinsmeister. "Derjenige, der die fünf schönsten Kaninchen in den Wettkampf einbringt, darf sich über diese Auszeichnung freuen", so Pressewartin Melanie Leopold vom HH95.

Autor:

Sara Buchheister aus Winsen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.