Premiere im Landkreis

Freuen sich über die Vergabe des ersten E-Kennzeichens (v. li.): Sachbearbeiterin Ursula Petersen, Adolf Schmeichel, Produktverantwortlicher Zulassung Ronald Kürschner
  • Freuen sich über die Vergabe des ersten E-Kennzeichens (v. li.): Sachbearbeiterin Ursula Petersen, Adolf Schmeichel, Produktverantwortlicher Zulassung Ronald Kürschner
  • Foto: Landkreis Harburg
  • hochgeladen von Anke Settekorn

Bürgerservice Winsen teilt erstes E-Kennzeichen im Landkreis Harburg zu

as. Winsen. Premiere im Bürgerservice Winsen: Dem 74-jährigen Adolf Schmeichel aus Winsen wurde für sein Elektro-Fahrzeug „Renault Twizy“ das erste E-Kennzeichen im Landkreis Harburg zugeteilt.
Seit Ende September ist für sogenannte Plug-In-Hybrid-Fahrzeuge (an einer herkömmlichen Steckdose aufladbare Fahrzeuge) und Brennstoffzellenfahrzeuge auf Wunsch ein besonderes E-Kennzeichen erhältlich. Den Fahrzeugen mit E-Kennzeichen können, zur Förderung der E-Mobilität, per Verkehrszeichen Vorrechte gegenüber Fahrzeugen mit normalen Kennzeichen eingeräumt werden, z.B. das Befahren von Busspuren oder gebührenfreies Parken.
Im Landkreis Harburg sind die Städte Winsen und Buchholz bereits mit einem kostenlosen Stellplatz für E-Fahrzeuge mit Ladesäule ausgestattet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.