Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Winsener Stadtverwaltung nimmt Stellung

Meinen heutigen "Rundgang durch Winsen" möchte ich einigen "Erledigungsvermerken" widmen. Die Stadtverwaltung hat mir ein langes Schreiben zu verschiedenen Themen geschickt. Darin heißt es u.a.:
"Das Schild 'Radfahrer absteigen' vor der Brücke am Krankenhaus ist nicht und wäre (als Zusatzzeichen ohne ein Hauptverkehrszeichen) auch nicht von der Stadt aufgestellt worden. Unabhängig davon sind Verkehrszeichen nur dort anzuordnen, wo dies aufgrund der besonderen Umstände zwingend erforderlich ist. Also zum Beispiel, wenn es an einer Stelle häufig zu Unfällen gekommen ist. Dies ist hier jedoch nicht der Fall.
Die Zuwegung zur Brücke am Krankenhaus auf der westlichen Seite der Luhe befindet sich nicht im Eigentum der Stadt. Wir haben den Unterhaltungspflichtigen aber auf das 'Manko' mit der Überflutung hingewiesen.
Die Frage nach der Verantwortlichkeit für den Hausmüll neben dem OHE-Gleis in der Dorotheenstraße lässt sich recht eindeutig beantworten: Verantwortlich ist in allererster Linie, wer den Müll dort illegal entsorgt hat. Wenn das gelegentlich bei der Suche nach zuständigen Behörden und ihren Versäumnissen bei der Beseitigung eines solchen Umweltfrevels deutlich würde, wäre das zu begrüßen. Ansonsten ist der Eigentümer der Gleisanlage in der Pflicht.
Wegen des Zustands des Altkleider-Container-Standorts Mittelster Weg/In den Wettern ist der Betreiber der Sammel-Container von uns bereits zur Reinigung verpflichtet worden. Nach einer Beseitigung des Mülls vor rund zwei Wochen hat sich aber erneut Müll angesammelt. Da sich der Standort in privatem Eigentum befindet und der Eigentümer nicht gleichzeitig der Betreiber der Container ist, nehmen wir jetzt ergänzend auch den Eigentümer in die Pflicht."
Beste Grüße
Thomas Lipinski

Slalom um Müll und Mist

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.