Täglich gesunde Bio-Backwaren
Vor fünf Jahren zog die Bäckerei Bahde nach Seevetal / Lehrpfad für Besucher

Tanja und Peter Asche (Geschäftsführung) freuen sich über den Erfolg des Bäckerei-Cafés am Postweg
4Bilder
  • Tanja und Peter Asche (Geschäftsführung) freuen sich über den Erfolg des Bäckerei-Cafés am Postweg
  • Foto: Axel-Holger Haase
  • hochgeladen von Axel-Holger Haase

Die Menschen achten immer mehr auf eine gesunde Ernährung. Die Verbraucher möchten wissen, welche Zutaten ihre Lebensmittel beinhalten und wie sie hergestellt werden. Ein Lebensmittel, auf das kaum ein Deutscher verzichtet, sind Backwaren. Ob Brötchen, Brot und Kuchen: Diese Genüssen stehen bei den Verbrauchern ganz oben auf ihrer Einkaufsliste.

Ein Traditionsunternehmen und Bio-Pionier ist die Demeter-Bäckerei Bahde in Seevetal (Postweg 200). Die im Jahr 1932 gegründete Bäckerei stellt ihre Brote und Brötchen seit fast 40 Jahren nach strengen Demeter-Richtlinien her, die weit über die Ansprüche anderer Bio-Verordnungen hinausgehen. Im Oktober 2015 erfolgte der Umzug der Bäckerei Bahde von Hamburg-Finkenwerder nach Seevetal. Dort entstand eine moderne und energieeffiziente "Gläserne Backstube" mit einem gemütlichen Café, in der nun die Bahde-Meister mit Leidenschaft die schmackhaften und gesunden Backwaren täglich frisch herstellen. 45 Mitarbeiter sorgen dafür, dass beste Backwaren entstehen.

Dieses Engagement hat sich gelohnt: Schon 1997 erhielt die Bäckerei Bahde die begehrte "Marktkieker-Auszeichnung". Hierbei handelt es sich um den "Oscar" der Bäckerei-Branche für hervorragende Qualitäten und vorbildliche Unternehmensführung. Gleich zweimal, 2013 und 2017, folgten dann durch die Leser des Foodmagazins "Der Feinschmecker" die begehrte Auszeichnung "Bahde ist eine der besten Bäckereien Deutschlands".
Doch damit nicht genug: Im Jahr 2019 wurde das Unternehmen nach den Richtlinien der Gemeinwohlökonomie bilanziert und zertifiziert. Damit wurde der sehr hohe Grad nach nachhaltigem Wirtschaften, ökologischem Handeln und Mitbestimmung der Mitarbeiter bestätigt.
"Wir freuen uns, dass unsere hochwertigen Bio-Produkte so gut angenommen werden. Die Kunden im Café bestätigen den besonderen Geschmack unser Backwaren immer wieder. Dieses ist für uns eine Bestätigung für unsere Engagement", sagt Tanja Asche, die sich die Geschäftsführung mit ihrem Mann Peter Asche teilt. "Uns kommt es auf die Ganzheitlichkeit an. Gutes Brot beginnt auf dem Feld. Sämtliche Zutaten werden regional und in Demeter- und Bio-Qualität gekauft. Bei den Lieferanten handelt es sich zumeist um Bio-Landwirte, -Mühlen und -Großhändler. Wir pflegen zu allen Lieferanten eine lange, bis zu 40jährige Einkaufsbeziehung. Diese festen, vertrauensvollen und fairen Partnerschaften sind ein Garant für gleichbleibend hohe und zuverlässige Rohstoff- und Lieferqualität", sagt Peter Asche. Ihre Demeter-Backwarenprodukte liefert die Bäckerei Bahde an rund 240 Partner in der Region.

Direkt am Firmengebäude gibt es einen Lehrpfad mit einer Ackerfläche, auf dem Getreide angebaut wird Die Besucher können sich dort über den Weg des Getreides informieren. Auch Führungen durch die Bäckerei sind in kleinen Gruppen nach Absprache möglich (Tel. 04105-585200) und www.bahde.de.

Autor:

Axel-Holger Haase aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen