SPD-Landes-Parteitag
Svenja gehört jetzt dem SPD-Landesvorstand in Niedersachsen an

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler
  • Die SPD-Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler
  • Foto: Hendrik Lüders
  • hochgeladen von Thomas Sulzyc

(ts). Die Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler aus Seevetal ist auf dem SPD-Landes-Parteitag in Hildesheim auf Platz vier der Landesliste für die Bundestagswahl im September gewählt worden. Damit nimmt sie eine aussichtsreiche Position ein, über die Landesliste in den Deutschen Bundestag einzuziehen. Bei der Bundestagswahl 2017 hatte sie Platz acht auf der Landesliste eingenommen.
Svenja Stadler steht in Niedersachsen auf dem zweiten Frauenplatz in der paritätisch bestimmten Liste. Angeführt wird diese von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil. Es folgen die Bundestagsabgeordneten Susanne Mittag und Matthias Miersch.

Die Bundestagsabgeordnete aus dem Landkreis Harburg hat an Einfluss in der niedersächsischen SPD gewonnen: Die Landesdelegierten wählten Svenja Stadler in den Landesvorstand. „Mit unverändertem Optimismus und der erforderlichen Portion Ausdauer möchte ich politischen Themen Raum geben, zu mehr politischer Teilnahme und Anteilnahme in der Gesellschaft motivieren sowie dafür kämpfen, dass wir eine starke SPD im Land Niedersachsen bleiben“, sagte Stadler.
Mit 97 Prozent der Stimmen ist Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil als SPD-Landesvorsitzender wiedergewählt worden.

Autor:

Thomas Sulzyc aus Seevetal

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen