Kinderschutzbund unterstützt seit zehn Jahren in Stade
Kinderschatzkiste hilft mit tollen Projekten

Melanie Jarck von der Kinderschatzkiste und Dr. Martin Gossler, 1. Vorsitzender des Kinderschutzbundes Stade, sind dankbar für zahlreiche unterstützende Spenden Foto: privat
  • Melanie Jarck von der Kinderschatzkiste und Dr. Martin Gossler, 1. Vorsitzender des Kinderschutzbundes Stade, sind dankbar für zahlreiche unterstützende Spenden Foto: privat
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Stade. Zehn Jahre gibt es die Kinderschatzkiste, einen Spendenladen des Kinderschutzbundes, bereits in der Stade. Das ist für die Mitarbeiter geradezu ein Ansporn, sich noch weiter für Kinder mit verschiedenen Projekten einzusetzen.

Eines der Projekte sind die Boxen, die zu Beginn eines jeden Schuljahres an die Grundschulen im Landkreis Stade verteilt werden. Gefüllt sind sie mit Material im Wert von 70 Euro. Utensilien wie Scheren, Buntstifte und Radierer sollen allen Kindern die gleichen Chancen zum Schulstart ermöglichen. Jede erste Klasse erhält eine Box. Fehlt einem Schüler etwas, kann er es sich aus der blauen Box leihen und am Ende der Stunde wieder abgeben. Im nächsten Jahr werden alle Boxen wieder aufgefüllt.

Zusammen mit dem Stader Schwimmverein und Stade 21 organisiert der Kinderschutzbund im Herbst einen neuen Schwimmkurs für Anfänger. Zur Zielgruppe zählen die Grundschüler, die trotz Schwimmunterricht in der Schule nicht schwimmen lernen konnten. Zum Kurs "Hol dir dein Seepferdchen" können Eltern ihre Kinder für 20 Euro über einen Anmeldebogen vom Stader Schwimmverein in der Kinderschatzkiste, Poststraße 14 in Stade, anmelden. Finanziert werden die Projekte durch den Verkauf von gebrauchten Schätzen wie Kinderkleidung oder Spielzeug. In der Kinderschatzkiste werden sie von den rund 30 ehrenamtlichen Mitarbeitern verkauft. Zwar macht der Laden derzeit Ferien, aber ab dem 15. August freut sich das Team über zahlreiche Spenden.

• Weitere Infos unter dksb-stade.de oder per E-Mail an melanie.jarck@dksb-stade.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen