Süßes regnete vom Dach
Richtfest der neuen "Kita Schölischer Wiesen" gefeiert

"Wir freuen uns auf die Kita" steht in großen Buchstaben auf dem Plakat neben vielen bunten Bildern, das die Kita-Kinder den Verantwortlichen beim Richtfest überreichten
3Bilder
  • "Wir freuen uns auf die Kita" steht in großen Buchstaben auf dem Plakat neben vielen bunten Bildern, das die Kita-Kinder den Verantwortlichen beim Richtfest überreichten
  • Foto: jab
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Stade. Am meisten freuen sich die Kinder der Kita Schölisch auf Spielzeuge und schnelle Fahrzeuge für den Außenbereich. Das verrieten David (5), Lina (4) und Mila (3) vergangene Woche auf dem Richtfest des neuen Gebäudes, das nur einen Steinwurf von ihrer alten Kita in der Götzdorfer Straße errichtet wird. Die drei Kinder durften mit ihrer Erzieherin Nicole Bube und der Leiterin der Kita Schölisch, Antje Hirt, bereits einen genaueren Blick auf ihre neue Kita werfen.

Fertigstellung noch 2021

Rund 1.500 Quadratmeter groß wird das Gebäude, das Raum für fünf Gruppen bietet. Bis zu 105 Kinder können dann in drei Gruppen von Elementarkindern besucht werden, in den übrigen erhalten Krippenkinder bis drei Jahre ihre Betreuung. Derzeit werden in der Kita Schölisch rund 40 Kinder betreut.

4,8 Millionen Euro koste der Neubau, berichtet Stades Bürgermeister Sönke Hartlef. Begonnen wurde mit dem Bau Anfang Mai 2020. Bedingt durch Corona und die Witterung verzögerten sich die Arbeiten um wenige Monate, die Eröffnung im August kann daher nicht eingehalten werden. Aber die Kita soll laut Hartlef noch in diesem Jahr fertiggestellt werden. Der Name stehe aber bereits fest: "Kita Schölischer Wiesen".

Stades Bürgermeister Sönke Hartlef freut sich über den Baufortschritt
  • Stades Bürgermeister Sönke Hartlef freut sich über den Baufortschritt
  • Foto: jab
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

Als Bürgermeister freue es ihn, dass bei diesem Bauvorhaben viele Betriebe aus dem Landkreis, aber auch aus Stade selbst beteiligt seien, sagt Hartlef. So bleibe das investierte Geld in der Region.

Kita-Kinder feiern mit

Während des wegen Corona nur im kleinen Rahmen abgehaltenen Richtfestes empfingen am Richtkranz vor ihrer künftigen Kita David, Lina und Mila Süßigkeiten, die die Zimmermänner auf sie niederregnen ließen. Erst als sie zufrieden waren, durfte der Kranz aufgehängt werden und der Richtspruch gesprochen werden. Im Anschluss gab es noch ein von allen Kindern selbst gestaltetes Plakat für die Bauarbeiter. Darauf machten die Kleinen deutlich, wie sehr sie sich schon auf ihre neue Kita freuen. Das Banner wurde direkt am Bauzaun gut sichtbar in Richtung Straße aufgehängt.

Die Kita-Kinder tauschten den Kranz gegen Süßigkeiten ein
  • Die Kita-Kinder tauschten den Kranz gegen Süßigkeiten ein
  • Foto: jab
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

Dass sich die Kinder in der neuen Kita sicher wohlfühlen werden, das bezeugten die Verantwortlichen während des Rundgangs. Mit großen Fensterfronten und großzügigen Räumen entsteht ein helles freundliches Gebäude, das viel Platz zum Spielen und Entdecken bieten wird.

Stader Rat stimmt für Weiterbetrieb der Kita Schölisch bis 2018
Autor:

Jaana Bollmann aus Stade

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen