55.555ster Fahrgast wird überrascht
Schnapszahl im Elbe-Radwanderbus

Ehepaar Hans-Dieter und Anette Wolfert Wolfert mit Landrat Kai Seefried und Dr. Monika Rulle vom Tourismusverband Landkreis Stade
2Bilder
  • Ehepaar Hans-Dieter und Anette Wolfert Wolfert mit Landrat Kai Seefried und Dr. Monika Rulle vom Tourismusverband Landkreis Stade
  • Foto: TV LK Stade
  • hochgeladen von WOCHENBLATT Praktikant

pm. Stade. Hans-Dieter und Anette Wolfert aus Duisburg ahnten noch nichts, als sie kürzlich in den den Elbe-Radwanderbus stiegen. Eigentlich wollten die Urlauber nur das Altländer Blütenfest besuchen. Zu ihrer Überraschung wurden sie dann vom Landrat und Vorsitzenden des Tourismusverbandes Kai Seefried und Dr. Monika Rulle, ebenfalls vom Tourismusverband, abgefangen und geehrt.

Einer von ihnen war der 55.555ste Fahrgast des Elbe-Radwanderbus und erhielt ein schönes Geschenkpaket mit lokalen Produkten sowie Eintrittskarten zum Buxtehude Museum und dem Natureum Niederelbe. Wer nun das Schnapszahl-Ticket gelöst hat, muss das Ehepaar Wolfert erst noch entscheiden. In jedem Fall werden sie im Herbst wiederkommen, um die Gutscheine einzulösen. 

"Der Elbe-Radwanderbus ist ein Erfolgsmodell und ein Aushängeschild für den Landkreis Stade“, so Landrat Kai Seefried. Touristen wird durch ihn eine bequeme und attraktive Möglichkeit geboten, durch den Landkreis zu reisen und gleichzeitig die Landschaft zu genießen. 

Mehr Informationen sind unter www.elbe-radwanderbus.de zu finden.

Ehepaar Hans-Dieter und Anette Wolfert Wolfert mit Landrat Kai Seefried und Dr. Monika Rulle vom Tourismusverband Landkreis Stade
Ehepaar Hans-Dieter und Anette Wolfert Wolfert mit Landrat Kai Seefried, dem Bürgermeister von Jork, Matthias Riel, und Dr. Monika Rulle vom Tourismusverband Landkreis Stade
Autor:

WOCHENBLATT Praktikant aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.