Kreissparkasse Stade gratuliert zur fertigen Ausbildung

Das Bild zeigt die ehemaligen Auszubildenden mit dem Vorstandsvorsitzenden der Kreissparkasse Stade, Ralf Achim Rotsch (rechts) und dem Ausbildungsleiter
der Kreissparkasse Stade, Wolfgang Möbus (links). Es fehlen auf dem Foto Nils Hübenbecker und Daniel Thiede
  • Das Bild zeigt die ehemaligen Auszubildenden mit dem Vorstandsvorsitzenden der Kreissparkasse Stade, Ralf Achim Rotsch (rechts) und dem Ausbildungsleiter
    der Kreissparkasse Stade, Wolfgang Möbus (links). Es fehlen auf dem Foto Nils Hübenbecker und Daniel Thiede
  • Foto: Kreissparkasse Stade
  • hochgeladen von Nicola Dultz-Klüver

Vor wenigen Tagen haben Daniela Gervasio, Corvin Höft, Nils Hübenbecker und Daniel Thiede ihre Berufsausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann in der Kreissparkasse Stade erfolgreich abgeschlossen. Steffen Weiss beendete seine Berufsausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen mit Erfolg. Bei einer Feier übergab der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Stade, Ralf Achim Rotsch, den Angestellten ihre Abschlusszeugniss. Alle jungen Kaufleute erhielten von der Kreissparkasse Stade ein Arbeitsplatzangebot. Engagierte, leistungswillige und kundenorientierte junge Menschen haben laut Ralf Achim Rotsch in der Kreditwirtschaft attraktive berufliche Aufstiegsmöglichkeiten.
Deshalb wird die Kreissparkasse Stade auch weiterhin ihre weit überdurchschnittliche Ausbildungsquote aufrechterhalten und jungen Menschen in der Region eine attraktive Berufsausbildung ermöglichen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.