Langjähriges Mitglied verlässt Verwaltungsrat der Kreissparkasse Stade
Wilke sagt Adieu

Ralf Achim Rotsch (v.li.), Richard Wilke, Michael Roesberg und Michael Carstens bei der Verabschiedung Foto: Kreissparkasse Stade
  • Ralf Achim Rotsch (v.li.), Richard Wilke, Michael Roesberg und Michael Carstens bei der Verabschiedung Foto: Kreissparkasse Stade
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Stade. „Wir verabschieden heute einen Mann der Argumente", sagt Ralf Achim Rotsch, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Stade bei der Verabschiedung von Richard Wilke. Fast vier Jahrzehnte war dieser Mitglied des Verwaltungsrats.

„Bei den vielen Beratungen im Verwaltungsrat und im Kreditausschuss hat Richard Wilke engagiert mitgewirkt und dabei großen Sachverstand auch bei komplexen Themen bewiesen", so Rotsch. Der Verwaltungsratsvorsitzende, Michael Roesberg, honorierte Wilkes Beitrag zur zukunftsorientierten Entwicklung der Sparkasse. Michael Carstens, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Stade, lobte Wilkes großes Engagement.

Wilke zog 1981 in den Kreistag ein. Nur kurz darauf begann er auch seine Tätigkeit im Verwaltungsrat der Kreissparkasse und war hier von 1999 bis 2011 sogar als Landrat aktiv. Auch dem Kreditausschuss gehört er bis heute an.

Im Rahmen seiner letzten Gremiensitzung erhielt Richard Wilke die Ehrenurkunde der Kreissparkasse Stade.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen