Nachhaltig und günstig
Zehn Jahre "Kaufhaus mit Herz" in Stade

Das Team vom "Kaufhaus mit Herz" in Stade (v.li.): Thomas Ernst, Martina Metzler und Pierre Binder
10Bilder
  • Das Team vom "Kaufhaus mit Herz" in Stade (v.li.): Thomas Ernst, Martina Metzler und Pierre Binder
  • Foto: AWO
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

sb. Stade. "Leider ist es ein leises Jubiläum, wir hätten gern viel lauter gefeiert", sagen Volker Schulz und Bodo Klages, Gründer des "Kaufhaus mit Herz". "Im vergangenen Jahr haben wir das zehnjährige Bestehen unseres Kaufhauses in Buxtehude mit einer großen Party und Livemusik gefeiert. In Stade, wo das ,Kaufhaus mit Herz' in diesem Jahr zehn Jahre alt wird, können wir das Corona-bedingt leider nicht tun."

Beide bedanken sich bei ihren engagierten Mitarbeitern und den vielen Stammkunden für ihren Einsatz und ihre Treue. "Viele Besucher kommen täglich in unseren Laden bei der St. Wilhadi Kirche, weil es hier täglich etwas Neues zu entdecken gibt", sagt Volker Schulz. "Denn wir erhalten jeden Tag neue Ware aus unserem Lager in Buxtehude." Dabei weiß das Kaufhaus-Team selbst nie, was sich in den Kartons befindet. "Das ist immer eine große Überraschung", sagt Bodo Klages.

Die Geschäftsidee hinter dem "Kaufhaus mit Herz", das unter dem Dach des "Vereins zur Förderung von Jugend- und Seniorenarbeit in der AWO e.V." arbeitet, ist ganz einfach: Das Sortiment besteht ausschließlich aus gut erhaltenen Spenden und reicht von Bekleidung über Wäsche, Haushaltswaren und Wohnaccessoires bis zu Spielzeug und Möbeln. Die Ware wird dann zu einem äußerst günstigen Preis weiterverkauft. "Bei uns kann man sich für 20 Euro komplett einkleiden", verspricht Volker Schulz. "Jeans gibt es beispielsweise schon für 3,95 Euro, langärmelige Herrenhemden für 3,50 Euro." Und weil im "Kaufhaus mit Herz" nicht nur Bedürftige, sondern jeder willkommen ist, kauft hier auch nahezu jede Gesellschaftsschicht ein - u.a. im Sinne der Nachhaltigkeit.

Sehr beliebt ist die große Bücherecke im "Kaufhaus mit Herz". "In der dunklen Jahreszeit wird ja mehr gelesen, da ist die Nachfrage besonders hoch", sagt Bodo Klages.

Einziger Anbieter in der Altstadt
In der Stader Innenstadt ist das "Kaufhaus mit Herz" der einzige Anbieter dieser Art. Geöffnet ist montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr, samstags von 10 bis 14 Uhr. In dieser Zeit werden auch Sachspenden entgegen genommen. Das Team besteht übrigens nicht aus Ehrenamtlichen, sondern aus Angestellten. "Bei der Auswahl unserer Mitarbeiter spielt die soziale Komponente jedoch eine wichtige Rolle", sagen Volker Schulz und Bodo Klages. "So haben wir früher viele ehemalige Ein-Euro-Jobber übernommen, die sich bei uns engagiert eingebracht haben. Dazu gehört auch unser Stader Kaufhausleiter Pierre Binder. Wir sind unserem Team gegenüber loyal, und unser Team ist es uns gegenüber genauso."

In diesem Jahr ist die Bilanz des "Kaufhaus mit Herz" wegen Corona leider nicht so gut wie in den Vorjahren. "Als wir im März unsere Türen schließen mussten, hat uns das finanziell sehr getroffen", erzählt Volker Scholz. Für einige Wochen musste das Unternehmen sogar Kurzarbeit anmelden. "Die haben wir jedoch sofort nach der Wiedereröffnung wieder aufgehoben", betont er. Auch der Alltag unter Corona-Bedingungen gestaltet sich als schwierig. "Unsere Verkaufsräume in Stade sind zwar mit rund 160 Quadratmetern äußerst großzügig, aber auch sehr verwinkelt", sagt Bodo Klages. "Deshalb haben wir hier keinen Überblick, wie viele Personen sich im Laden befinden und müssen für die aktuellen Beschränkungen eine Einlasskontrolle machen."

Die soziale Komponente des "Kaufhaus mit Herz" spiegelt sich auch darin wider, dass die Einrichtung regelmäßig Geld für einen guten Zweck spendet. Zu den Empfängern gehören z.B. das Frauenhaus, die Hospizgruppe und Sportvereine. Auch die AWO-Begegnungsstätte in Buxtehude wird durch die Einnahmen der Kaufhäuser voll finanziert.

Zum Schluss haben Volker Schulz und Bodo Klages eine Bitte in eigener Sache: "Bitte spenden Sie uns nur gut Erhaltenes, an dem andere ihre Freude haben. Denn durch die Entsorgung mangelhafter Spenden entstehen uns jeden Monat Kosten von 800 bis 1.000 Euro. Dieses Geld würden wir viel lieber für soziale Zwecke einsetzen."

Kaufhaus mit Herz
Bei St. Wilhadi 4 in Stade
Tel. 04141-9839447
http://www.kaufhaus-mit-herz.de

Autor:

Stephanie Bargmann aus Stade

Service

114 aktuelle Corona-Fälle am 2.12.
Inzidenzwert im Landkreis Stade fällt weiter

jd. Stade. Die Corona-Ampel für den Landkreis Stade leuchtet gerade noch rot. Die Sieben-Tages-Inzidenz liegt nur knapp über dem Grenzwert von 50. Nach Angaben des Landes beträgt der Inzidenzwert 50,9 (Stand von Mittwoch, 2. Dezember).  Für einige Straßen und öffentliche Plätze gilt laut Allgemeinverfügung des Landkreises damit weiterhin die Pflicht, eine Maske (Mund-Nasen-Schutz) zu tragen. Die Gesamtzahl der Corona-Infizierten im Landkreis Stade wird vom Land mit 1.058 Personen ( plus 17...

Panorama

Pandemie
Landkreis Harburg plant Corona-Impfzentren in Buchholz und Winsen

(ts). Der Landkreis Harburg wird zwei Corona-Impfzentren einrichten. Vorgesehen sind die Schützenhalle in Buchholz und die Stadthalle in Winsen. Diese Standorte hat die Kreisverwaltung der Landesregierung vorgeschlagen. Das Land prüft nun die Konzepte und entscheidet. Bis zum vergangenen Montagabend mussten die Landkreise in Niedersachsen die möglichen Standorte dem Innenministerium melden. Die Landesregierung hat das Ziel, dass die Infrastruktur für die Corona-Impfungen in den Landkreisen bis...

Politik
Die Zeit der Baustellen ist vorbei. Doch zufrieden sind in Dammhausen noch nicht alle mit den Ergebnissen der jahrelangen Baumaßnahmen

Nach Bauarbeiten ist noch nicht alles optimal
In Dammhausen sind wieder die Raser unterwegs

tk. Dammhausen. Der neue Rad- und Fußweg in Dammhausen samt ebenfalls neuer Bushaltestellen und runderneuerter Kanalisation ist fertig, der Kreisverkehr an der Einmündung nach Jork bzw. Neukloster ist wiederhergestellt. Sind die Dammhauser jetzt, nach Jahren des Baus und vielen Verzögerungen, wunschlos glücklich? Das ist nicht der Fall, wie Ortsvorsteher Thomas Sudmeyer (SPD) erklärt. Er und Mitglieder der Bürgerinitiative (BI) Dammhausen wünschen sich vor allem vom Landkreis noch...

Politik
Nach dem Verzicht von Thomas Grambow (kl. Foto) soll nun Björn Protze antreten

Politiker aus Neu Wulmstorf führt persönliche Gründe für Verzicht an
SPD-Schock: Thomas Grambow zieht Landrats-Kandidatur im Landkreis Stade zurück

jd. Stade. Schock für die SPD: Ihr Kandidat für die Landratswahl im Landkreis Stade wirft das Handtuch. Der Neu Wulmstorfer Kommunalpolitiker Thomas Grambow (57) will nun doch nicht für das Amt kandidieren. Für seinen Verzicht führt er persönliche Gründe an.    Der CDU-Politiker Kai Seefried muss sich nun auf einen neuen Gegenkandidaten einstellen. Nach WOCHENBLATT-Informationen will jetzt der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Björn Protze, gegen Seefried antreten. Die Kandidatur des...

Panorama

Corona-Zahlen vom 2. Dezember
Inzidenz im Landkreis Harburg bei 64,9

os. Winsen. 39 weitere Infizierte, vier Genesene: Das sind die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg, die Landkreissprecher Andres Wulfes für den heutigen Mittwoch, 2. Dezember, meldete. Demnach wurden insgesamt 2.093 Corona-Fälle bestätigt, die Zahl der Genesenen lag bei 1.797. Die Anzahl der Toten, die seit Ausbruch der Pandemie mit oder an dem Coronavirus verstorben sind, verbleibt bei 40. Insgesamt sind damit aktuell 256 Personen aktiv erkrankt. 600 Personen befinden sich in Quarantäne. Der...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen