Überschwemmung

Beiträge zum Thema Überschwemmung

Politik
Partnerschaft für Hochwasserschutz (v.li.): Lutz Krob, Landrat Michael Roesberg, Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt, Landrat Rainer Rempe und Edgar Nehlsen

Gutachten mit konkreten Projekten ist fertig
Ein Maßnahmenpaket gegen Este-Hochwasser

tk. Buxtehude. Wenn Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt und die beiden Landräte Michael Roesberg (Landkreis Stade) und Rainer Rempe (Landkreis Harburg) unisono von einem "Meilenstein" sprechen, muss das Ereignis Gewicht haben: Am Mittwoch wurde im Buxtehuder Stadthaus die Endfassung des Hochwasserschutzkonzeptes Este übergeben. 16 Este-Anrainer wirken mit, Hamburg eingeschlossen, und wollen gemeinsam am Ober- wie am Unterlauf mit einem aufeinander abgestimmten Maßnahmenpaket die...

  • Buxtehude
  • 22.10.21
  • 132× gelesen
Panorama
Mit großer Sorge beobachten Gerhard Untiedt (li.) und Hans-Heinrich Hartje den Ilsebach bei starken Regenfällen

Überschwemmte Grundstücke / Anwohner hoffen bislang vergebens auf Hilfe von der Stadt
Angst vor Hochwasser am Ilsebach in Buxtehude

sla. Buxtehude. Die jüngste Hochwasserkatastrophe in Teilen Deutschlands hatte verheerende Ausmaße. Ganze Orte wurden verwüstet, Menschen kamen ums Leben, einige wurden noch Tage später vermisst. Auch in Buxtehude kam es in der Vergangenheit bereits zu Schäden durch Hochwasser. Daher fordert Horst Subei (SPD) die Umsetzung der "Hochwasserpartnerschaft Este" (siehe WOCHENBLATT-Artikel auf dieser Seite). Hans-Heinrich Hartje, der seit über 50 Jahren An der Rehwiese am Ende der Kellerkuhle wohnt,...

  • Buxtehude
  • 10.08.21
  • 216× gelesen
Panorama
2 Bilder

Reiter sammeln Spenden für überfluteten Stall
Reitverein Scuderia spendete Soforthilfe an Pensionsstall Maschmühle

sv. Hanstedt. Die Flutkatastrophe hat tausende Menschen und Tiere in Deutschland betroffen. Auch der Pensionsstall Maschmühle in der Eifel stand mit seinen 22 Pferden vollständig unter Wasser. Die Pferde mussten unter schweren Bedingungen evakuiert werden, nun sind die Rettungskräfte und Stallbesitzer seit Tagen mit den umfangreichen Aufräumarbeiten beschäftigt. Der noch recht junge Reitverein Scuderia aus Hanstedt hat kürzlich 500 Euro aus der Vereinskasse an den Pensionsstall gespendet. Bis...

  • Hanstedt
  • 03.08.21
  • 33× gelesen
Blaulicht
Nach dem starken Regen stand die Bundesstraße komplett unter Wasser

Wasser führt zu vielen Feuerwehreinsätzen
"Land unter" nach starkem Regen

sb. Agathenburg. Starker Regen führte am vergangenen Freitag zu mehreren Feuerwehreinsätzen in Agathenburg. Um 14.21 Uhr wurde die Ortswehr zu einem mit Regenwasser vollgelaufenen Keller gerufen. Hier wurde der Eingangsbereich mit Sandsäcken abgedichtet und das Wasser aus dem Keller gepumpt. Zeitgleich stand das Regenwasser auf der B73 in Agathenburg ca. 30 Zentimeter hoch, die Siele konnten die Wassermassen nicht bewältigen. Die Kameraden öffneten die Siele und reinigten sie, so dass das...

  • Horneburg
  • 14.07.21
  • 1.185× gelesen
Politik
CDU-Bürgermeisterkandidatin Emily Weede (v. li.), CDU-Fraktionsvorsitzender Frank Schmirek und der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Norbert Fraederich an einer Tonne, die Regenwasser zum Gießen von Pflanzen auffängt
2 Bilder

Regelung der Oberflächenentwässerung
CDU warnt: Grundeigentümern in Seevetal drohen zusätzliche Kosten

ts. Seevetal. 19 Seiten, 30 Paragrafen - mit einem umfangreichen Regelwerk will die Gemeinde Seevetal der Gefahr von Überschwemmungen von Straßen und Gebäuden entgegenwirken. Den Entwurf einer Satzung zur Oberflächenentwässerung der Gemeindeverwaltung hält die CDU für die falsche Art und Weise: Er bevormunde die Bevölkerung, sei zu bürokratisch. Stattdessen wollen die Christdemokraten mit Hilfe von Anreizen eines Förderprogramms Grundeigentümer dazu bringen, Regenwasser auf ihren Grundstücken...

  • Seevetal
  • 18.05.21
  • 185× gelesen
Politik
Neuralgischer Punkt: Gerhard Seba am Austritt des Kanalrohrs in den Entwässerungsgraben. Der Bereich ist häufig überschwemmt
2 Bilder

Kutenholz: Kanalbau ist eine Generationenaufgabe

Entwässerungsproblem ist Thema im Rat / Geld für Infrastrukturmaßnahmen tp. Kutenholz. Immer mehr versiegelte Fläche durch Straßen- und Häuserbau und Zunahme starker Niederschläge wegen des Klimawandels: Bei Regengüssen beklagen Bewohner der Geest-Gemeinde Kutenholz regelmäßig "Land unter!" Das zum Teil jahrzehntealte Kanalnetz ist überlastet, insbesondere auf niedrig gelegenen Grundstücken laufen die Keller der Wohnhäuser voll Wasser. Die Gemeinde packt nun das Problem an. Auf der Sitzung am...

  • Stade
  • 26.09.17
  • 202× gelesen
Panorama
Der Bagger ist startbereit: Die Bauarbeiten am Rellerbach können beginnen
2 Bilder

Bach bekommt ein Betonbett / Schutz vor Hochwasser: Baumaßnahmen am Harsefelder Rellerbach beginnen

jd. Harsefeld. Der "Wildbach" wird endlich gezähmt: Der Harsefelder Rellerbach erhält in den kommenden Wochen im Unterlauf ein neues Bett aus Beton. Das schmale Bächlein, das schon mehrfach für Überflutungen in der Harsefelder Ortsmitte gesorgt hat, wird im Bereich zwischen dem Klosterpark und der Herrenstraße auf einer Länge von 150 Metern mit Stahlbeton-Halbschalen ausgekleidet. So soll erreicht werden, dass die Wassermassen bei Starkregenfällen schneller in Richtung Aue abgeleitet werden...

  • Harsefeld
  • 27.07.16
  • 299× gelesen
Blaulicht
Weil der Regeneinlauf durch Pferdeäpfel verstopft war, kam es in Undeloh zu einer Überschwemmung
3 Bilder

Pferdeäpfel-Verstopfung in Undeloh - Wilseder Straße überflutet / Feuerwehr muss Regeneinlauf kräftig durchspülen

mum. Undeloh. Die erhebliche Verstopfung eines Regeneinlaufs hat am Sonntagmorgen zu einer starken Überschwemmung der Wilseder Straße in Undeloh geführt. Nachdem die Feuerwehren aus Undeloh und Wesel das Wasser abgepumpt hatten, konnte der an der tiefsten Stelle der Straße gelegene Regeneinlauf jedoch nur zum Teil freigespült werden. Auch durch den Einsatz der Schnellangriffsvorrichtung des Weseler Tanklöschfahrzeuges, mit der der Einlauf unter hohem Druck gespült wurde, ließ sich die massive...

  • Hanstedt
  • 09.09.15
  • 488× gelesen
Panorama
Sieht auf den ersten Blick recht idyllisch aus, führt bei Starkregen aber zu Problemen: der Unterlauf des  Rellerbaches zwischen Klosterpark und Herrenstraße

Der Kampf gegen die Fluten

jd. Harsefeld. "Kritische Situation" am Rellerbach-Unterlauf: Harsefeld will sich gegen Hochwasser wappnen. Vor rund einem Jahr stand nach heftigen Regengüssen halb Harsefeld unter Wasser - und das gleich zweimal innerhalb von wenigen Tagen. Der kleine Rellerbach, der mitten durch den Geestflecken fließt, schwoll zum reißenden Strom an. Doch das schmale Bächlein packte die Regenmengen nicht. In einigen Straßen standen die Anwohner bis zu den Knien im Wasser. Nun will die Gemeinde Harsefeld den...

  • Harsefeld
  • 24.06.14
  • 309× gelesen
Blaulicht
In der Winsener Landstraße in Glüsingen säuberte die Feuerwehr die Gullis und musste anschließend einen provisorischen Ablauf graben, da das Wasser auch in Seitenraum stand
2 Bilder

Dauerregen setzte Straßen unter Wasser

thl. Glüsingen. Langanhaltender Dauerregen hat am Samstag für diverse Feuerwehreinsätze im Landkreis Harburg gesorgt. Das Hauptproblem dabei: Das Wasser trieb Laub und Dreck vor sich her und verstopfte die Gullis in den Straßen. Die Folge: Fahrbahnen wurden überflutet, ein Durchkommen für Fahrzeuge war nicht mehr gegeben. Die Einsatzstellen befanden sich in Appel, Dibbersen, Buchholz, Hanstedt und Holm sowie Glüsingen. Dort mussten die Retter noch einen provisorischen Ablauf graben, um auf dem...

  • Seevetal
  • 16.10.13
  • 169× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.