Agentur für Arbeit Stade

Beiträge zum Thema Agentur für Arbeit Stade

Wirtschaft
An den Infoständen kamen die jungen Menschen mit den Unternehmen ins Gespräch
8 Bilder

Viele junge Menschen nutzten die Chance, sich nach Ausbildungsberufen in der Region umzusehen
Im Stader Metropol zum Traumjob

jab. Stade. Zahlreiche interessierte junge Menschen kamen, teilweise mit ihren Eltern, in das Metropol Stade, um sich bei der Ausbildungsmesse über mögliche Ausbildungsberufe und über die ausstellenden Firmen vor Ort zu informieren. Veranstaltet wurde die Messe von der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter Stade. Die Ausbildungsmesse, die unter dem Motto "... hier wird (Aus-)Bildung was" stand, war von Beginn an sehr gut besucht. Im Gebäude und auf dem Gelände des Metropol stellten...

  • Stade
  • 03.09.19
Service
Maike Halassy (v.li.), Kerstin Lingk und Kerstin Butzke sind als
Wiedereinstiegsberaterinnen tätig

Agentur für Arbeit Stade bietet offene Telefonsprechstunde
Wiedereinstieg in den Beruf

jab. Stade. Die Rückkehr in die Arbeitswelt ist nach einer längeren Pause für jeden mit vielen Fragen verbunden. Auch die Gründe für den Wiedereinstieg sind vielfältig. Um Frauen und Männern den beruflichen Wiedereinstieg zu erleichtern, bietet die Agentur für Arbeit Stade ein zielgerichtetes Beratungsangebot an. Am Montag, 9. September, ist eine offene Telefonsprechstunde zwischen 9 und 12 Uhr eingerichtet. Hier werden alle Fragen rund um den Arbeitsmarkt beantwortet. „Erstaunlich ist auch,...

  • Stade
  • 30.08.19
Wirtschaft
An den vielen Ständen sammelten sich die Interessierten für mehr Informationen zu den Ausbildungsberufen und Betrieben Foto: jab
2 Bilder

Das war ein voller Erfolg für alle
Zehn Unternehmen und zwei Berufsschulen präsentierten sich und ihre Ausbildungsberufe im Stader BiZ

jab. Stade. Das Interesse an Berufen in der Chemie-Branche scheint groß. Denn kaum war die 25. Ausbildungsfachmesse des Berufsinformationszentrums (BiZ) der Agentur für Arbeit in Stade geöffnet, strömten schon zahlreiche Interessierte ein. Viele junge Menschen waren gekommen, um sich über die Ausbildung für Chemische Berufe zu informieren. Larissa Sommer (15) war mit ihrer Freundin Anna Brassat (15) ins BiZ gekommen. Beide besuchen derzeit die neunte Klasse der Oberschule Horneburg. Im...

  • Stade
  • 09.06.19
Wirtschaft
Freuen sich über den Aufwärtstrend am Arbeitsmarkt: Friedhelm Keiser (Geschäftsführer Jobcenter 
Stade, v. li.) sowie Lars Spieker, Dagmar Froehlich und Anke Peters von der Agentur für Arbeit Stade

Immer weniger Arbeitslose im Landkreis Stade

lt. Stade. Eine positive Bilanz ziehen die Verantwortlichen der Agentur für Arbeit Stade und des Jobcenters Stade. Die Zahl der Arbeitslosen im gesamten Agenturbezirk (Landkreise Stade, Rotenburg und Cuxhaven) sei weiter gesunken auf weniger als 15.000 (5.816 im Landkreis Stade). Die Arbeitslosenquote lag 2018 durchschnittlich bei 4,9 Prozent (5,2 Prozent im Landkreis Stade), so Dagmar Froehlich, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Stade. Das sei der fünfte Rückgang in...

  • Stade
  • 25.01.19
Wirtschaft
Jeder vierte Auszubildende bricht seine Lehre ab
3 Bilder

Hilfe bei der Berufswahl

So lassen sich Enttäuschungen in der Ausbildung vermeiden (sb). Eine begehrte Lehrstelle ergattert, mit Hoffnung ins Berufsleben gestartet, und dann passiert's: Der Lehrling wirft das Handtuch. Immer mehr Personen brechen ihre Ausbildung vor Abschluss ab - laut des neuen Berufsbildungsberichtsentwurfs der Bundesregierung jeder Vierte. Das WOCHENBLATT hat sich bei Fachleuten in der Region umgehört und gefragt: Wo kommen diese schlechten Zahlen her und wie kann man die Situation sowohl für die...

  • Stade
  • 28.04.18
Wirtschaft

Leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit im Agenturbezirk Stade

tk. Stade. Die Zahl der Arbeitslosen im Zuständigkeitsbereich der Agentur für Arbeit Stade ist zu Jahresbeginn leicht angestiegen. 15.984 Menschen waren im Januar auf der Suche nach einem neuen Job. Die Arbeitslosenquote betrug 5,3 Prozent. Das Ende des Weihnachtsgeschäftes habe im Einzelhandel sowie im Hotel- und Gaststättengewerbe zu Entlassungen geführt, erklärt Lars Spieker, Geschäftsführer Operativ der Stader Agentur für Arbeit. Hinzu komme, dass im Januar und Februar dreieinhalbjährige...

  • Buxtehude
  • 02.02.18
Wirtschaft
Zufrieden mit der Ausbildungsbilanz (v.li.): Günther Neumann (Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade), Dagmar Froelich (Agentur für Arbeit Stade), Dr. Ralf Trabandt und Dr. Bode Stange (beide Industrie- und Handelskammer Stade)

Ausbildungsbilanz 2017: Noch sind viele Stellen offen

Ungleichgewicht auf dem Ausbildungsmarkt sb. Stade. Zwei Botschaften hat Dagmar Froelich, Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Stade, zum Thema Ausbildung in ihrem Bezirk, zu dem auch der Landkreis Stade gehört. Erstens: Die Situation am Ausbildungsmarkt zeigte sich im zurückliegenden Jahr stabil. Zweitens: Es wird immer schwieriger, Bewerber und Ausbildungsstellen zusammen zu bringen. "Zwar hat die Mehrheit der Betriebe und Ausbildungsplatzsuchende zusammengefunden. Dennoch blieben...

  • Stade
  • 21.11.17
Panorama
Das Thema sexuelle Belästigung von Frauen wird derzeit weltweit diskutiert. Passt ein "Kleidungs-Knigge" für Frauen im Job noch in diese Zeit?

Ist dieses Seminar zum richtigen Dresscode für Frauen aus der Zeit gefallen?

tk. Landkreis. Die ganze Welt diskutiert unter dem Hashtag "me too" über sexuelle Gewalt gegen Frauen, Hollywood-Mogul Harvey Weinstein strauchelt über Vergewaltigungsvorwürfe und der britische Verteidigungsminister Michael Fallon ist nach dem Vorwurf sexueller Übergriffe zurückgetreten. Die Arbeitsagentur Stade bietet aktuell das Seminar "Erfolgsknigge für Frauen - Kleidersprache und Umgangsformen im Beruf" an. Das hört sich an, als sei dieses Seminar aus der Zeit gefallen. Mit Augenaufschlag...

  • Buxtehude
  • 10.11.17
Wirtschaft

Agentur für Arbeit Stade: Die Zahl der Arbeitslosen sinkt

tk. Stade. Die Zahl der Arbeitslosen ist im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade im Oktober weiter gesunken. 14.902 Menschen sind ohne Job. Das entspricht einer Arbeitslosenquote von 4,9 Prozent. Dagmar Froelich, Vorsitzender der Geschäfsführung der Agentur, spricht von einer deutlichen Herbstbelebung. Solche niedrige Zahlen habe es zuletzt Anfang der 19090er Jahre gegeben. "Der regional Arbeitsmarkt ist in einer stabilen Verfassung", so Froelich. Sie geht davon aus, dass sich dieser...

  • Buxtehude
  • 03.11.17
Wirtschaft
Dagmar Froelich

Agentur für Arbeit Stade rechnet 2017 mit Gegenwind auf dem Arbeitsmarkt

Die Bilanz für das Jahr 2016 fällt positiv aus sb. Stade. "Das Jahr 2016 war ein gutes Jahr für den regionalen Arbeitsmarkt. Die Zahl der Beschäftigten ist gestiegen, die durchschnittliche Arbeitslosenquote ist über das Jahr gesunken und die Nachfrage an Fachkräften ist hoch", sagt Dagmar Froelich, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Stade. Friedhelm Keiser, Geschäftsführer des Jobcenter Stade, ergänzt dazu: "Der Markt ist gespalten: Gut ausgebildete, junge und...

  • Stade
  • 03.02.17
Panorama
Die Messe im Metropol war gut besucht
8 Bilder

Erfolgreiche erste Ausbildungsmesse im Metropol in Stade

sb. Stade. Trotz strahlendem Sonnenschein besuchten am vergangenen Freitag zahlreiche Schüler und Schulabgänger nicht das Freibad, sondern die erste Ausbildungsmesse im Metropol der Agentur für Arbeit Stade sowie dem Jobcenter Stade. "Wir sind sehr stolz auf diese großartige Resonanz", sagt Agentur-Chefin Dagmar Froelich. Die branchen-übergreifende Messe hatte nicht nur dank der Party-Location "Metropol" im Gewerbegebiet Stade Süd Event-Charakter. Zusätzlich lockten Livemusik, kleine...

  • Stade
  • 24.08.16
Wirtschaft
Fragen von Arbeitgeberseite könnten an diesem Abend geklärt werden, so Hochschul-Präsident Prof. Dr. Thorsten Uelzen

"Flüchtlingshilfe Buxtehude" will Suchende auf dem Arbeitsmarkt unter einen Hut bringen

Neue Plattform zum Zusammenfinden für Arbeitgeber und Migranten ab. Buxtehude. Die Veranstalter nennen sie „Workbase“, die Ebene, auf der sich Arbeitgeber und arbeitsuchende Flüchtlinge und Asylanten künftig begegnen können. Die wichtigsten Voraussetzungen für ein solches Arbeitsverhältnis stellten am Mittwochabend Vertreter unterschiedlicher Institutionen in der Hochschule 21 in Buxtehude vor. Initiator der Veranstaltung war die „Flüchtlingshilfe Buxtehude“ und Umgebung. Interessierte aus...

  • Buxtehude
  • 12.02.16
Wirtschaft

Die Arbeitslosigkeit ist im Januar im Landkreis Stade gestiegen

(bc). Wie am Jahresanfang typisch, ist die Zahl der Arbeitslosen im Januar gestiegen. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade waren 17.057 Personen arbeitslos gemeldet. Gegenüber dem Vormonat stieg die Zahl um 1.029 Personen (+6,4 Prozent). Vor einem Jahr wurden 300 Arbeitslose (1,7 Prozent) mehr gezählt. Die Arbeitslosenquote betrug 5,7 Prozent und lag damit über dem Wert des Vormonats (5,4 Prozent); im Vergleich zum Januar 2015 (5,9 Prozent) sank sie um 0,2 Prozent. Insgesamt kam es zu...

  • Buxtehude
  • 05.02.16
Wirtschaft

Immer weniger Arbeitslose

sb. Stade. Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk Stade hat nach Aussage der Agentur für Arbeit im Oktober erneut abgenommen und liegt derzeit bei 5,3 Prozent. Mit 15.693 Erwerbslosen sank die Zahl im Vergleich zum September um 192 Personen, das ist ein Rückgang von 1,2 Prozent. Im Oktober 2014 wies die Statistik 138 Arbeitslose weniger aus (0,9 Prozent). "Die für die Jahreszeit übliche Herbstbelebung hat sich im Oktober erwartungsgemäß fortgesetzt", sagt Agentur-Chefin Dagmar Froelich. "Der...

  • Stade
  • 29.10.15
Wirtschaft
Azubi im Glück: Vor dem Vertragsabschluss locken Unternehmen mit Reisen und Elektronik-Artikeln. Geködert wird auch mit Bonuszahlungen, Mopeds und Gratis-Führerschein

Konsum-Köder für Azubis - auch in den Landkreisen Stade und Harburg

Lehrstellen-Überschuss: Unternehmen locken mit Handys und Auslandstrips / Führerschein für den Bäckerlehrling (tp). Smartphones, Laptops, Autos, Auslandsreisen, Lohnbonus im ersten Lehrjahr - immer mehr Azubis wird dieser Luxus zuteil. Zunehmend locken Arbeitgeber junge Nachwuchskräfte, die über gute Schulnoten verfügen, mit Konsum-Ködern. Insbesondere in industriellen Ballungsräumen Deutschlands treibt das Hauen und Stechen um die Besten Schulabgänger solche Prämien-Blüten. Auch in ländlichen...

  • 25.07.15
Panorama
Katrin Feige, Gleichstellungsbeauftragte der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten

Schon viele Kontakte geknüpft

Katrin Feige ist neue Gleichstellungsbeauftragte / Beratungsbüro im Rathaus in Himmelpforten tp. Oldendorf-Himmelpforten. Die neue ehrenamtliche Gleichstellungsbeauftragte der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten, Katrin Feige (52) aus Hammah, hat ihr Büro im Rathaus in Himmelpforten bezogen. An jedem ersten und zweiten Donnerstag im Monat, jeweils 16 bis 18 Uhr, beantwortet sie im Zimmer 106 Fragen rund um Vereinbarkeit von Familie und Beruf - von Elternzeit über Teilzeitarbeit bis zum...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 07.07.15
Wirtschaft

Arbeitslosigkeit sinkt leicht

bc. Stade. Der Monat Juni brachte im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade einen weiteren, wenn auch nur leichten Rückgang der Arbeitslosigkeit mit sich. 15.590 Erwerbslose waren zu verzeichnen, 173 weniger als im Mai - ein Rückgang um 1,1 Prozent. Die Arbeitslosenquote betrug 5,2 Prozent. Im Juni des vergangenen Jahres wies die Statistik 266 Arbeitslose mehr aus. Der Blick auf die Zahlen der einzelnen Landkreise zeigt kein einheitliches Bild. Im Landkreis Cuxhaven ging die Arbeitslosigkeit im...

  • Stade
  • 03.07.15
Wirtschaft

Agentur für Arbeit Stade: Neues Beratungsangebot für Berufswiedereinsteigerinnen

bo. Stade. Die Agentur für Arbeit in Stade hat ihr Angebot für Frauen, die nach der Kindererziehung oder Pflegezeit wieder ins Erwerbsleben zurückkehren möchten, erweitert. Künftig steht interessierten Frauen Astrid Houf als Expertin rund um den beruflichen Wiedereinstieg zur Seite. Sie bietet Orientierungsberatungen an, in denen individuelle Fähigkeiten, Interessen und persönliches Potenzial ausgelotet werden und ein Plan unter der Berücksichtigung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf...

  • Stade
  • 02.07.15
Wirtschaft
Schlabberlook geht gar nicht: WOCHENBLATT-Redakteurin Alexandra Bisping präsentiert zwei Outfits
2 Bilder

"Frau bleibt Frau"... aber zum Bewerbungsgespräch nicht im megakurzen Minirock

tk. Stade. Das Zauberwort heißt "angemessen" und bedeutet: sich wohlfühlen, authentisch und dabei selbstbewusst sein. Das vermittelt Nicole von der Linde den Zuhörerinnen bei ihrem Seminar "Erfolgsknigge für Frauen - Kleidersprache und Umgangsformen im Berufsalltag". Ein extra kurzer Rock beim Vorstellungsgespräch, das weiß Businesscoach von der Linde, ist darum keine gute Idee. "Nicht von sich als Person und dem, was frau will und kann, ablenken", lautet der Grundsatz. Das WOCHENBLATT...

  • Buxtehude
  • 08.05.15
Service

Arbeiten bei der Bundespolizei

Informationen über den Mittleren Polizeidienst und den Studiengang des Gehobeneren Dienstes gibt es am Donnerstag, 23. April, ab 16 Uhr im Berufsinformationszentrum (Biz) in Stade, Am Schwingendeich 2. Jan Rohwer, Einstellungsberater der Bundespolizeiakademie, berichtet über das Schützen der Grenzen, Sichern von Verkehrswegen und das Bekämpfen von Verbrechern. Des Weiteren informiert Rohwer über Voraussetzungen und Anforderungen, Ausbildung und Prüfungen sowie die Besoldung. Eine Anmeldung für...

  • Stade
  • 10.04.15
Wirtschaft

"Der Arbeitsmarkt ist gespalten"

(bc). „Insgesamt war die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Agenturbezirk durchweg positiv." So lautet das Fazit von Dagmar Froelich, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Stade. Die Arbeitslosigkeit habe deutlich abgenommen, die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten sei gestiegen. Mit Blick auf die Vermittlungschancen auf dem Arbeitsmarkt stellt Froelich aber auch fest: „Der Markt ist gespalten. Qualifizierte, junge und gesunde Menschen sind gefragt,...

  • Stade
  • 10.02.15
Wirtschaft

Mehr Arbeitslose zum Jahresende im Landkreis Stade

(bc). Wie für den Dezember typisch ist die Zahl der Arbeitslosen im vergangenen Monat angestiegen. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade waren 15.999 Personen arbeitslos gemeldet. Gegenüber dem Vormonat stieg die Zahl um 417 Personen. Vor einem Jahr wurden 302 Arbeitslose mehr gezählt. Die Arbeitslosenquote betrug 5,4 Prozent und lag damit unter dem Wert des Vorjahres (5,5 Prozent). Insgesamt kam es zu einer Zunahme der Arbeitslosigkeit, wobei sich der regionale Arbeitsmarkt unterschiedlich...

  • 10.01.15
Service

Agentur für Arbeit und Jobcenter an Heiligabend und Silvester geschlossen

(nw/bo). Die Agentur für Arbeit und das Jobcenter Stade weisen darauf hin, dass alle Geschäftsstellen und das Berufsinformationszentrum (BiZ) am Mittwoch, 24. und 31. Dezember, geschlossen bleiben. Zwischen Weihnachten und Neujahr am Montag und Dienstag, 29. und 30. Dezember, sowie ab Freitag, 2. Januar, gelten dann wieder die bekannten Öffnungszeiten.

  • Stade
  • 16.12.14
Wirtschaft

Die August-Arbeitslosenstatistik im Agenturbezirk Stade

tk. Stade. Die Zahl der Arbeitslosen ist im August erneut leicht gestiegen. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade waren 16.633 Menschen ohne Job. Das sind 425 Personen mehr als im Juli. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Jobsuchenden auf einem ungefähr gleichbleibenden Niveau: Vor zwölf Monaten waren 138 Personen weniger arbeitslos. Die leichte Anstieg der Arbeitslosenzahlen sei auf die abgeschwächten Aktivitäten in der Ferienzeit zurückzuführen, so Stades Agenturchefin Dagmar...

  • Buxtehude
  • 29.08.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.