baustelle

Beiträge zum Thema baustelle

Service

Geänderte Busfahrpläne für Jork-Borstel

bo. Jork-Borstel. Die KVG weist auf Fahrplanabweichungen im Busverkehr aufgrund der Straßensperrung zwischen Jork und Borstel hin. Betroffen sind die Linien 2030, 2040, 2043, 2044 und 2703. Von Dienstag bis Freitag, 2. bis 5. Juni, fällt die Haltestelle „Borstel, Struckweg“ in Richtung Jork aus. Ersatzhaltestelle für die Linien 2030 und 2043 ist „Borstel, Schöpfwerk“, für die Linien 2040 und 2703 „Borstel, Am Elbdeich (Mühle)“. Fahrgäste der Linie 2044 weichen auf die Haltestelle „Borstel,...

  • Jork
  • 29.05.20
Panorama
Der Ehestorfer Heuweg ist noch bis Ende des Jahres voll gesperrt - ab März 2019 geht die Vollsperrung in die zweite Runde

Sperrung des Ehestorfer Heuwegs: "Das ist existenzbedrohend"

Sperrung des Ehestorfer Heuwegs: Medizinische Versorgung ist gefährdet as. Ehestorf. Seit etwa drei Wochen ist der Ehestorfer Heuweg, der die B75 mit der B73 verbindet, von der Landesgrenze bis zur Höhe Wulmsberg (Stadt Hamburg) voll gesperrt. Nicht nur Pendler aus dem Landkreis sind von der Dauerbaustelle der Stadt Hamburg, die mit Unterbrechung bis voraussichtlich Ende 2019 andauern soll, betroffen. Die Vollsperrung der Verkehrsader hat gravierende Folgen für die Bevölkerung der...

  • Rosengarten
  • 07.09.18
Panorama
Von dem Kreisel  können Verkehrsteilnehmer wegen Bauarbeiten vorübergehend nicht in die Freiburger Straße (hi. re.) abbiegen

Freiburger Straße zwischen Kreisel und L111 in Stade gesperrt

Bauarbeiten an Zufahrt zum künftigen Fachmarktzentrum tp. Stade. Im Sommer haben die Baufirmen Konjunktur, gebuddelt und asphaltiert wird an allen Ecken und Enden - auch in Stade: Um die Asphaltschichten der Abbiegespur für das neue Fachmarkzentrum auf dem Gelände des Ex-Technik- und Verkehrsmuseums zu errichten, wird die viel befahrene Freiburger Straße von Montag, 9. Juli, 6 Uhr, bis einschließlich Donnerstag, 12. Juli, gesperrt. In dem Abschnitt vom Kreisverkehr Glückstädter...

  • Stade
  • 06.07.18
Panorama
Kein Durchgang: lästige Sperrung zwischen dem neuen Einkaufsmarkt (li.) und "Schuh Mann" (re.)

Altstadt-Straße in Stade für einen Monat voll gesperrt

Anwohnerin beklagt "unzumutbaren" Umweg tp. Stade. Ungehalten reagiert eine Anwohnerin, die anonym bleiben möchte, auf die baustellenbedingte Sperrung der Steilen Straße in der Stader Altstadt neben dem neuen Einkaufszentrum am Pferdemarkt. Sie kritisiert den langen Umweg, der insbesondere für ältere und gehbehinderte Menschen "unzumutbar" sei. Auch Kunden in der Einkaufs-City dürften nach jahrelangem Leerstand und vielen Verzögerungen während der Planungs- und Bauphase genervt von der...

  • Stade
  • 20.04.18
Panorama

Sperrung der Kreisstraße K80 bis Ostern

tp. Stadermoor/Groß Sterneberg. Witterungsbedingt verzögern sich neben anderen Tiefbaustellen auch die Arbeiten am Radweg an der Kreisstraße K80 zwischen Stadermoor und Groß Sterneberg („Groß Sterneberger Straße“). So haben die tiefen Temperaturen der vergangenen Wochen dafür gesorgt, dass die Arbeiten erst am Montag, 12. März, wieder aufgenommen und statt Ende Februar erst Ende März fertig werden. Da aus Sicherheitsgründen auch der Autoverkehr entlang der Baustelle nicht möglich ist, gilt...

  • Stade
  • 06.03.18
Wirtschaft
Gute Stimmung im Schlachthaus: die neue Geschäftsführerin Astrid Wichern (2. v. li.), ihr Vater Alfred Gallant (2. v. re.) mit Verkäuferin Birgit Goede und Fleischerlehrling Michael Nolte
  4 Bilder

Nochmal Schwein gehabt: Fleischerei in Bützfleth gerettet

Alfred Gallant übergibt Familienbetrieb an Tochter Astrid Wichern tp. Bützfleth. Die Fleischerei Gallant in Bützfleth bleibt bestehen. Nachdem der Betreiber, Fleischermeister Alfred Gallant (61), zum 1. April Insolvenz anmeldete, wird der Familienbetrieb am Montag, 1. Mai, von seiner Tochter, der Industriekauffrau Astrid Wichern (46) übernommen. Wie berichtet, führte Alfred Gallant die Firmenkrise zu einem Großteil auf drastische Umsatzeinbrüche aufgrund der innerörtlichen Dauerbaustelle...

  • Stade
  • 21.04.17
Panorama
Lkw-Unfall auf der engen Umleitungsstrecke in Estorf
  2 Bilder

Umleitungs-Chaos auf der Stader Geest

B74-Sanierung: Autofahrer ignorieren Sperrschranken und Schilder tp. Stade. Mit Ignoranz und Irritationen seitens der Verkehrsteilnehmer hat vor rund zwei Wochen die Sanierung der Bundesstraße 74 zwischen Stade-Wiepenkathen und Schwingerbaum begonnen. Trotz doppelter Vollsperrungen mit Schranken und weiträumiger Beschilderung der Umleitungen wagten sich zahlreiche Autofahrer teils bis zur Baustelle vor, wo die Asphaltkolonne der Firma J. D. Hahn die alte Fahrbahndecke abfräste und inzwischen...

  • Stade
  • 10.03.17
Panorama
Schild für Autofahrer auf der B74 in Elm zwischen Bremervörde und Stade. Sie sollen die Umleitung über Hagenah nehmen

Mega-Umleitung auf der Geest

Vollsperrung der L114 zwischen Himmelpforten und Oldendorf / Behörde im Interessenkonflikt tp. Oldendorf-Himmelpforten. Bei Umleitungen wegen Straßenbaustellen prallen Interessen auf einander: Pendler wollen schnell ans Ziel, Anwohner sollen geschont werden. Aktuell beschweren sich WOCHENBLATT-Leser über die von den Behörden angeordnete Umleitung um die Baustelle an der Landesstraße 114 zwischen Himmelpforten und Oldendorf. Die L114, die quer über die Stader Geest läuft und die Bundesstraßen...

  • Stade
  • 11.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.