Björn Protze

Beiträge zum Thema Björn Protze

Das könnte Sie auch interessieren:

Service

Wildunfälle, was tun?
Unfallgefahr durch die Zeitumstellung – Wildtiere kennen keine Winterzeit.

Wissenschaftler werten über 30.000 Datensätze des Tierfund-Katasters aus. Besonders risikoreich ist die Zeit von 6 bis 8 Uhr morgens. Ende Oktober wird die Uhr wieder auf Winterzeit umgestellt. Somit erhöht sich die Gefahr für Wildunfälle drastisch!„Die Wildtiere sich an ihren Tagesablauf gewohnt und ziehen zu bestimmten Zeiten in andere Reviere und überqueren hierbei die Straßen.“ So Bernard Wegner von der Jägerschaft LK Harburg. Zudem hat sich die Siedlungs- und Verkehrsflächen in den letzten...

Wirtschaft
Auch am Geldautomaten ist Vorsicht geboten: Niemals zulassen, dass jemand beim Eintippen der PIN zuschaut

Karteninhaber aufpassen: Geheimnummer muss auch geheim bleiben
Wegen Corona: Mehr Fälle von EC-Karten-Missbrauch

(jd). "Bitte möglichst nur Kartenzahlung": Solche Hinweisschilder finden sich seit Ausbruch der Pandemie an vielen Kassen. Das Bezahlen mit "Plastikgeld" in den Geschäften hat nach Auskunft der hiesigen Banken und Sparkassen in Corona-Zeiten deutlich zugenommen. Angestiegen ist aber auch die Zahl der Betrugsfälle, die im Zusammenhang mit der missbräuchlichen Nutzung der Girocard - oftmals als EC-Karte bezeichnet - stehen. Das WOCHENBLATT fragte bei Geldinstituten in der Region nach, wie groß...

Sport
Der Doppel-Torschütze für Buchholz 08: Dominik Fornfeist

Buchholz 08 gewinnt 2:1 gegen Oberliga-Ersten TuS Osdorf

(cc). Das Spitzenspiel am Freitagabend in der Fußball-Oberliga Hamburg, Staffel 2, hat der TSV Buchholz 08 verdient mit 2:1 (0:1) beim Tabellenführer TuS Osdorf gewonnen. Die Tore: 1:0 (32. Minute) Kay-Fabian Adam, 1:1 und 1:2 (61./Elfmeter und 78.) Dominik Fornfeist. Fast zeitgleich verlor der Buchholzer FC in der Bezirksliga Lüneburg II, Staffel 2 mit 0:1 gegen TV Jahn Schneverdingen, und TuS Fleestedt überraschte mit einem 2:1-Heimsieg gegen TSV Winsen. Ausführlicher Bericht folgt in der...

Sport
Annika Lott ist zurück auf dem Parkett
2 Bilder

34:22 gegen die HSG Bensheim/Auerbach
Kantersieg für den BSV mit Comeback der Verletzten

nw/tk. Buxtehude. Angekündigt wurde es von BSV-Trainer Dirk Leun als „Spiel auf Augenhöhe“ – am Ende gab es einen Kantersieg für die Bundesliga-Handballerinnen vom Buxtehuder SV. Der BSV gewinnt auch sein drittes Heimspiel deutlich mit 34:22 (14:11) gegen die HSG Bensheim/Auerbach. Gleich drei BSV-Spielerinnen erlebten ein furioses Comeback in der Halle Nord. Die Anfangsphase des Spiels war geprägt von Unkonzentriertheiten und technischen Fehlern auf beiden Seiten. Doch in der Folge nahm die...

Blaulicht
Äußerst realistisches Übungsszenario: Mit einem Knall steht plötzlich das Nachbargebäude in Flammen
18 Bilder

Übung der Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Jesteburg
Brandstifter in Jesteburg

as. Jesteburg. Samstagabend, 17.45 Uhr: Polizei und Feuerwehr werden zur ehemaligen Kampfsportsschule Nordheide an der Schützenstraße/Ecke Schierhorner Weg in Jesteburg gerufen. Der Anrufer soll gedroht haben, die Kampfsportschule in Brand zu setzen. Dichter Rauch dringt aus dem Gebäude. Eine Mülltonne explodiert.  Dieses Szenario ist Teil eines spektakulären Übungseinsatzes, den die Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Jesteburg jetzt durchgeführt hat. Mit pyrotechnischen Effekten haben "die...

Politik
Nach dem Willen der rot-schwarzen Koalition in Hannover soll bei den Ausschuss-Sitzen künftig ein anderes Zählverfahren gelten

Grüne scheiterten mit Resolution
Neues Berechnungsverfahren: Kleinere Parteien kommen in den Ausschüssen künftig zu kurz

jd. Stade. Der neugewählte Stader Rat konstituiert sich am 8. November. Dann geht es auch um politische Arithmetik: Die Ausschüsse müssen neu besetzt werden. Die Zahl der Sitze im wichtigen Verwaltungsausschuss und in den Fachausschüssen richtet sich nach den Mandaten, die die Parteien im Rat erzielt haben. Das heißt: Von der Größe einer Fraktion ist abhängig, wie viele Mitglieder diese in einen Ausschuss entsenden darf. Nun will die Landesregierung das dafür zugrundeliegende...

Politik
Mit seiner Frau Julie und Tochter Marie nahm Kai Seefried die vielen Glückwünsche entgegen
3 Bilder

Eindeutiger Sieg mit zehn Prozent Vorsprung
Kai Seefried ist der neuer Landrat für den Kreis Stade

jab. Stade. Um 20.10 Uhr verkündete der Kreiswahlleiter Thorsten Heinze das vorläufige Ergebnis: Kai Seefried (CDU) ist der neue Landrat im Kreis Stade. Im zuvor recht stillen Sitzungssaal im Kreishaus brandete Beifall auf - beide Landratskandidaten wurden mit Glückwünschen bedacht. Nur in den ersten Auszählungen lag Seefrieds Kontrahent Björn Protze (SPD) vorne. Doch das änderte sich schnell. Seefried rutschte nicht mehr unter die 50 Prozent. Das Endergebnis war somit schnell absehbar und...

  • Stade
  • 13.09.21
  • 161× gelesen
  • 1
Panorama
Siegfried Stresow: Rücktritt vom Rücktritt
5 Bilder

Rückblick mit Ausblick der Stader Redaktionsleiter
Landrat im Aggro-Modus, heimliche Kameras und ein Polit-Comeback

Einsichten, Ansichten und Aussichten: Der persönliche Blick der Redaktionsleiter Jörg Dammann und Tom Kreib aufs aktuelle Geschehen Wir, die beiden Redaktionsleiter Jörg Dammann und Tom Kreib, haben im April unserer Serie "Einsichten, Ansichten und Aussichten" gestartet. Jetzt geht es weiter: Wir denken über einen Landrat im Kampfmodus nach, berichten von schweigsamen Schulleiterinnen und davon, wieso es manchmal schwerfällt, ungeschriebene journalistische Regeln einzuhalten. Für Gesprächsstoff...

  • Stade
  • 25.06.21
  • 377× gelesen
Politik
Björn Protze bei seiner Vorstellungsrede

Wahlen durchgeführt
Kreis-SPD bestätigt ihren Landratskandidaten

jab. Landkreis Stade. Diese Wahl stand zwar bereits fest, aber nun hat die SPD im Landkreis Stade vergangenes Wochenende Björn Protze formal als ihren Kandidaten für die Landratswahl im September bestätigt. Der 40-jährige Stader erhielt 86 Prozent der Stimmen auf der SPD-Kreismitgliederversammlung. In seiner Rede stellte Protze seine und die kommunalpolitischen Ziele der Kreis-SPD für die kommende Wahlperiode vor. Seine wichtigsten Themen: Bildungschancen für alle, eine bessere Mobilität,...

  • Stade
  • 11.05.21
  • 284× gelesen
Politik
Während der dualen Ausbildung sollen die angehenden Erzieher die Praxis kennenlernen und ein Ausbildungsgehalt bekommen

Antrag in Stader Kreispolitik
Duale Ausbildung für Kita-Personal gefordert

jab. Landkreis. Wenn es nach der Stader Kreispolitik geht, wird die Ausbildung zum Sozialassistenten bzw. zum Erzieher bald schon neu strukturiert. Dann soll sie vor allem dual absolviert werden - mit einem entsprechendem Ausbildungsgehalt. Die CDU-Fraktion stellte einen Antrag, indem der Landkreis dazu aufgefordert wird, mehr Druck bei diesem Thema auf die Niedersächsische Landesregierung auszuüben. Dadurch solle etwas gegen den Fachkräftemangel im Kita-Bereich unternommen werden. Nur so könne...

  • Stade
  • 23.04.21
  • 293× gelesen
Politik
4 Bilder

Wer wird der neue Chef im Stader Kreishaus?
Landratswahl im Landkreis Stade: Björn Protze (SPD) und Kai Seefried (CDU) treten gegeneinander an

(jd). 2021 ist wieder Wahljahr: Am 26. September sind Bundestagswahlen. Die Bürger in Niedersachsen können auch schon zwei Wochen zuvor ihr Kreuzchen machen. Dann finden die Kommunalwahlen statt. Im Landkreis Stade gibt es am 12. September noch einen zusätzlichen Wahlzettel: Die Wähler entscheiden auch darüber, wer als neuer Landrat künftig auf dem Chefsessel im Stader Kreishaus Platz nimmt. Nachdem der amtierende Landrat Michael Roesberg (parteilos) im vergangenen Herbst erklärt hatte, für...

  • Stade
  • 22.01.21
  • 1.911× gelesen
Politik
Nach dem Verzicht von Thomas Grambow (kl. Foto) soll nun Björn Protze antreten

Politiker aus Neu Wulmstorf führt persönliche Gründe für Verzicht an
SPD-Schock: Thomas Grambow zieht Landrats-Kandidatur im Landkreis Stade zurück

jd. Stade. Schock für die SPD: Ihr Kandidat für die Landratswahl im Landkreis Stade wirft das Handtuch. Der Neu Wulmstorfer Kommunalpolitiker Thomas Grambow (57) will nun doch nicht für das Amt kandidieren. Für seinen Verzicht führt er persönliche Gründe an.    Der CDU-Politiker Kai Seefried muss sich nun auf einen neuen Gegenkandidaten einstellen. Nach WOCHENBLATT-Informationen will jetzt der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Björn Protze, gegen Seefried antreten. Die Kandidatur des...

  • Stade
  • 30.11.20
  • 960× gelesen
Politik
Die Müllabfuhr sorgt im Landkreis Stade immer wieder für Diskussion
2 Bilder

Diskussion reißt nicht ab
Stader Kreispolitik macht Müllabholung erneut zum Thema

jab. Landkreis. Das war ein Eingeständnis, mit dem wohl nicht viele gerechnet haben: Während der Ausschusssitzung für Regionalplanung und Umwelt räumte Kreisbaurätin Madeleine Pönitz ein, dass im Vorfeld der Ausschreibung zur Müllentsorgung Fehler gemacht worden seien. Die Liste der Straßen, die auch künftig nicht durch die Mini-Müllfahrzeuge angefahren werden können, war bei der Debatte wieder das Streitthema, das für Diskussionen sorgte. (das WOCHENBLATT berichtete) Nicht mehr, wie anfangs...

  • Stade
  • 12.06.20
  • 452× gelesen
Politik

Umdenken in der Kreisverwaltung
Landkreis Stade will neues Amt für Abfallwirtschaft schaffen

jab. Landkreis. Dass etwas nicht richtig läuft bei der Müllabfuhr im Landkreis Stade zeigt eine Entscheidung von Landrat Michael Roesberg: Nach den vorausgegangenen, heftigen Diskussionen mit der Kreispolitik hat er am Dienstag verkündet, die Abteilung für Abfallwirtschaft zum "Amt für Abfall- und Kreislaufwirtschaft" mit eigener Amtsleitung umzuwandeln. Das soll im Januar 2021 passieren. Das Ziel: Die Struktur und Organisation sollen verbessert werden. Ein Grund für die Umstrukturierung sei,...

  • Stade
  • 12.06.20
  • 226× gelesen
Politik
André Grote (FDP) und Benjamin Koch-Böhnke (Linke): Zwei Buxtehuder, die beide Ambitionen auf den Bundestag haben
5 Bilder

Munteres Kandidatenraten: Von Platzhirsch bis Newcomer
Wer tritt bei der Bundestagswahl im Wahlkreis Stade an?

Weil Corona fast alles andere dominiert, ist ein Thema in der Versenkung verschwunden, das in normalen Zeiten allmählich an Lautstärke zunehmen würde. Im Oktober 2021 ist die nächste Bundestagswahl und hinter den Partei-Kulissen wird nachgedacht: Wer soll antreten? Wer fordert Oliver Grundmann, den zweimaligen Direktmandat-Gewinner von der CDU, heraus? Die beiden WOCHENBLATT-Redaktionsleiter aus Stade und Buxtehude, Jörg Dammann und Tom Kreib, haben sich Gedanken über das politische Personal...

  • Stade
  • 05.06.20
  • 771× gelesen
Politik
Verlangen Akteneinsicht: 
Gerd Lefers (FWG) ...
2 Bilder

SPD und FWG beantragen Akteneinsicht in Unterlagen zur Hausmülleinsammlung
Ignoriert die Landkreis-Verwaltung den politischen Willen?

lt. Landkreis. Die FWG- und die SPD-Kreistagsfraktionen wollen wissen, was genau im Vertrag steht, den der Landkreis mit dem Entsorgungsunternehmen Karl Meyer AG geschlossen hat. Gemeinsam fordern die beiden Fraktionen deshalb nun Akteneinsicht in die vollständigen Unterlagen zur Ausschreibung und Vergabe der Hausmülleinsammlung und Entsorgung im Landkreis. Konkret geht es darum, zu klären, warum die Mini-Müllfahrzeuge, die insbesondere kleine Straßen und Sackgassen anfahren sollen, nicht wie...

  • Stade
  • 31.01.20
  • 91× gelesen
Politik
Die Lösung für Sackgassen und enge Straßen sollen die 
Mini-Müllfahrzeuge bringen

Warten auf Mini-Entsorgungsfahrzeuge im Landkreis Stade
Sammelstellen für Müll bleiben vorerst erhalten

jab. Landkreis. Zu früh gefreut: Anwohner von Stichstraßen oder Sackgassen warten darauf, dass endlich die Mini-Müllfahrzeuge zum Einsatz kommen. Dadurch müssten sie ihre Tonnen nicht mehr zu den Sammelpunkten ziehen, weil die großen Müllfahrzeuge nicht in Straßen ohne Wendemöglichkeit fahren. Doch die Minis lassen auf sich warten - und das sogar noch bis zum Sommer. Aber das ist nicht der einzige Grund für Kritik. Im Juni 2019 erhielt das Unternehmen Karl Meyer AG den Zuschlag beim EU-weiten...

  • Stade
  • 17.01.20
  • 370× gelesen
Politik
Mit Trillerpfeifen und Rasseln demonstrierten die Pflegekräfte gegen die Pflegekammer und für eine Vollbefragung Foto: jab
2 Bilder

Kundgebung: Zwischen Applaus und Buhrufen
Pflegekräfte demonstrieren mit lautem Protest in Stade gegen Pflegekammer / Vollbefragung gefordert

jab. Stade. Für eine Vollbefragung aller Pflegekräfte - dafür demonstrierten rund 150 Teilnehmer am Samstag in Stade auf dem Platz am Sande. Sie kämpfen aber nicht nur dafür, endlich von der Politik angehört zu werden, sondern auch ganz explizit gegen die aktuelle Pflegekammer. Organisiert wurde die Kundgebung von der Gruppe „Wir Pflegekräfte stehen auf! Auch wenn die Pflege am Boden ist“. "Das ist bereits die 13. Demonstration in Niedersachsen in diesem Jahr und die zweite in Stade", sagt die...

  • Stade
  • 12.04.19
  • 1.006× gelesen
Politik
Björn Protze 
Fotos: Archiv lt/jd/bc
3 Bilder

Angekündigte Kandidatur von Landrat Michael Roesberg
Björn Protze: "Der Zeitpunkt kommt überraschend"

lt. Landkreis. Michael Roesberg will Landrat bleiben und bei der Wahl 2021 erneut kandidieren (das WOCHENBLATT berichtete). Was sagen die Fraktionsvorsitzenden aus dem Kreistag von SPD, FWG und CDU dazu? Das WOCHENBLATT hat nachgefragt: Björn Protze (SPD): "Ich finde den Zeitpunkt, eine erneute Kandidatur anzukündigen, doch recht überraschend. Meiner Meinung nach gibt es derzeit wichtigere Themen, wie zum Beispiel die Diskussion über die Standorte der Rettungswachen, als die Wahl in zweieinhalb...

  • Stade
  • 29.03.19
  • 331× gelesen
Politik
Frisch im Amt: Björn Protze freut sich auf seine neue Aufgabe  Foto: jd

Newcomer als Fraktionschef im Stader Kreistag

Björn Protze führt jetzt die SPD-Fraktion im Kreistag / Kritik an Landrat Roesberg jd. Stade. Ein Newcomer löst den gestandenen Funktionär ab: Björn Protze steht ab sofort an der Spitze der SPD-Kreistagsfraktion. Der Kommunalpolitiker aus Stade, der seit Herbst 2016 dem Kreistag angehört, ist von der 16-köpfigen Fraktion zum Nachfolger von Heino Baumgarten gewählt worden - laut offizieller Mitteilung "mit deutlicher Mehrheit". Baumgarten, der hauptamtlich für die SPD als Bezirksgeschäftsführer...

  • Stade
  • 03.02.19
  • 450× gelesen
Panorama
Der "Challenge Run" in Kutenholz mit Party-Atmosphäre: Tanzen vor dem Start
5 Bilder

Landkreis: Sterben Volksläufe langsam aus?

Viele Sportveranstaltungen im Landkreis Stade gestrichen / Immer weniger ehrenamtliche Helfer / Events mit Unterhaltungs-Charakter boomen ab. Landkreis. Kein Straßenlauf in Himmelpforten, kein Buschteichlauf in Dollern und auch kein Volkslauf in Bliedersdorf: Dass immer mehr Volksläufe im Landkreis Stade gestrichen werden, scheint sich zu einem Negativ-Trend zu entwickeln. Gefragt sind Event-Läufe wie der "Challenge Run" oder "Tough Mudder". Woran liegt das? Das WOCHENBLATT hat sich bei...

  • Stade
  • 27.08.18
  • 516× gelesen
Panorama
Dr. Harald Stechmann

Neuwahl des Kreisvorstandes der SGK

Die Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik SGK, ein Zusammenschluss von Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitikern der SPD, hat während der Kreiskonferenz im Landkreis Stade Ende vergangenen Jahres einen neuen Vorstand gewählt. Gleichberechtigte Vorsitzende sind nun Dr. Harald Stechmann aus Buxtehude und Björn Protze aus Stade. Linda Bode, ebenfalls aus Stade, wurde einstimmig zur Geschäftsführerin gewählt und vervollständigt damit den Vorstand. Weiteres Thema der Konferenz war...

  • Buxtehude
  • 06.03.15
  • 110× gelesen
Sport
Der neue Vorstand des KSB Stade (v.li.): Bernd Schnackenberg (Referent für
Öffentlichkeitsarbeit und Umwelt), Paul-Reinhard Schmidt (Stellvertretender Vorsitzender und
Sportwart), Björn Protze (Schatzmeister), Hermann Krusemark (Vorsitzender), Knut Willenbockel
(Lehrwart), Gudrun Schuler (Referentin für Frauen im Sport), Hildegard Büter (Vorsitzende
Sportjugend)
9 Bilder

"Wir müssen mit der Zeit gehen"

Der Vorstand des KSB Stade ist neu aufgestellt ig. Himmelpforten. Im Vorstand des KSB Stade befinden sich viele neue Gesichter. Beim 45. Kreissporttag in Himmelpforten wählten die 112 Delegierten der Vereine und Fachverbände Björn Protze zum neuen Schatzmeister. Das Amt des Lehrwartes übt Knut Willenbockel aus. Gudrun Schuler ist die neue Referentin für Frauen im Sport. Alle Beschlüsse und Wahlen erfolgten einstimmig. Landessportbund-Ehrenmitglied Klaus Witte sprach in seinem Grußwort über...

  • Stade
  • 10.12.13
  • 655× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.