Björn Protze

Beiträge zum Thema Björn Protze

Politik

Umdenken in der Kreisverwaltung
Landkreis Stade will neues Amt für Abfallwirtschaft schaffen

jab. Landkreis. Dass etwas nicht richtig läuft bei der Müllabfuhr im Landkreis Stade zeigt eine Entscheidung von Landrat Michael Roesberg: Nach den vorausgegangenen, heftigen Diskussionen mit der Kreispolitik hat er am Dienstag verkündet, die Abteilung für Abfallwirtschaft zum "Amt für Abfall- und Kreislaufwirtschaft" mit eigener Amtsleitung umzuwandeln. Das soll im Januar 2021 passieren. Das Ziel: Die Struktur und Organisation sollen verbessert werden. Ein Grund für die Umstrukturierung sei,...

  • Stade
  • 12.06.20
Politik
Die Müllabfuhr sorgt im Landkreis Stade immer wieder für Diskussion
  2 Bilder

Diskussion reißt nicht ab
Stader Kreispolitik macht Müllabholung erneut zum Thema

jab. Landkreis. Das war ein Eingeständnis, mit dem wohl nicht viele gerechnet haben: Während der Ausschusssitzung für Regionalplanung und Umwelt räumte Kreisbaurätin Madeleine Pönitz ein, dass im Vorfeld der Ausschreibung zur Müllentsorgung Fehler gemacht worden seien. Die Liste der Straßen, die auch künftig nicht durch die Mini-Müllfahrzeuge angefahren werden können, war bei der Debatte wieder das Streitthema, das für Diskussionen sorgte. (das WOCHENBLATT berichtete) Nicht mehr, wie anfangs...

  • Stade
  • 12.06.20
Politik
André Grote (FDP) und Benjamin Koch-Böhnke (Linke): Zwei Buxtehuder, die beide Ambitionen auf den Bundestag haben
  5 Bilder

Munteres Kandidatenraten: Von Platzhirsch bis Newcomer
Wer tritt bei der Bundestagswahl im Wahlkreis Stade an?

Weil Corona fast alles andere dominiert, ist ein Thema in der Versenkung verschwunden, das in normalen Zeiten allmählich an Lautstärke zunehmen würde. Im Oktober 2021 ist die nächste Bundestagswahl und hinter den Partei-Kulissen wird nachgedacht: Wer soll antreten? Wer fordert Oliver Grundmann, den zweimaligen Direktmandat-Gewinner von der CDU, heraus? Die beiden WOCHENBLATT-Redaktionsleiter aus Stade und Buxtehude, Jörg Dammann und Tom Kreib, haben sich Gedanken über das politische Personal...

  • Stade
  • 05.06.20
Politik
Björn Protze (li.) und Ernst Tilsner (re.) ehren Alfred Becker für seine 50-jährige Mitgliedschaft in der SPD

Alfred Becker und Dieter Hallbauer von der Jorker SPD geehrt

lt. Estebrügge. Beim traditionellen Grünkohlessen der Jorker SPD in Estebrügge nahm kürzlich der SPD-Kreistagsfraktionsvorsitzende Björn Protze zwei Ehrungen vor. Hans-Dieter Hallbauer aus Moorende ist seit 40 Jahren im Ortsverein aktiv, Alfred Becker aus Jork bereits seit 50 Jahren. In seiner Laudatio erinnerte Protze an die bewegten Zeiten mit dem Ende der ersten Großen Koalition und dem Beginn der Kanzlerschaft von Willy Brandt, als die Männer in die SPD eintraten. Er schlug auch einen Bogen...

  • Jork
  • 18.02.20
Politik
Verlangen Akteneinsicht: 
Gerd Lefers (FWG) ...
  2 Bilder

SPD und FWG beantragen Akteneinsicht in Unterlagen zur Hausmülleinsammlung
Ignoriert die Landkreis-Verwaltung den politischen Willen?

lt. Landkreis. Die FWG- und die SPD-Kreistagsfraktionen wollen wissen, was genau im Vertrag steht, den der Landkreis mit dem Entsorgungsunternehmen Karl Meyer AG geschlossen hat. Gemeinsam fordern die beiden Fraktionen deshalb nun Akteneinsicht in die vollständigen Unterlagen zur Ausschreibung und Vergabe der Hausmülleinsammlung und Entsorgung im Landkreis. Konkret geht es darum, zu klären, warum die Mini-Müllfahrzeuge, die insbesondere kleine Straßen und Sackgassen anfahren sollen, nicht wie...

  • Stade
  • 31.01.20
Politik
Die Lösung für Sackgassen und enge Straßen sollen die 
Mini-Müllfahrzeuge bringen

Warten auf Mini-Entsorgungsfahrzeuge im Landkreis Stade
Sammelstellen für Müll bleiben vorerst erhalten

jab. Landkreis. Zu früh gefreut: Anwohner von Stichstraßen oder Sackgassen warten darauf, dass endlich die Mini-Müllfahrzeuge zum Einsatz kommen. Dadurch müssten sie ihre Tonnen nicht mehr zu den Sammelpunkten ziehen, weil die großen Müllfahrzeuge nicht in Straßen ohne Wendemöglichkeit fahren. Doch die Minis lassen auf sich warten - und das sogar noch bis zum Sommer. Aber das ist nicht der einzige Grund für Kritik. Im Juni 2019 erhielt das Unternehmen Karl Meyer AG den Zuschlag beim...

  • Stade
  • 17.01.20
Sport

Neuer Trainer für fusionierte Vereine
Duchow übernimmt Ligamannschaft

jab. Bliedersdorf/Nottensdorf. Gute Nachrichten gibt es von den Sportvereinen SV Bliedersdorf und Noki in Action - für die kommende Spielzeit konnte Uwe Duchow als neuer Fußballtrainer verpflichtet werden. Duchow wird die Ligamannschaft der fusionierten Sportvereine Bliedersdorf und Nottensdorf trainieren. „Wir freuen uns, dass wir mit Uwe Duchow einen erfahrenen Trainer verpflichten konnten", so der 1. Vorsitzende Björn Protze. Duchow habe unter anderem in Hagen gezeigt, dass er erfolgreich...

  • Horneburg
  • 09.07.19
Panorama
Harald Koetzing und Ramona Grotzke weihten mit dem
Durchschneiden der Seile der alten Scheibenzuganlage den
neuen Schießstand ein Foto: Schützenverein Harsefeld
  2 Bilder

Vollelektronisch aufs Ziel schießen

Schützenverein Harsefeld weiht neue elektronische Schießsportanlage ein sc. Harsefeld. Mit dem Durchschneiden der Seile der alten Scheibenzuganlage war es geschehen: Die Elektronik hielt Einzug in den Harsefelder Schießstand. Ramona Grotzke, Präsidentin des Schützenvereins Harsefeld, und Fleckenbürgermeister Harald Koetzing weihten die neue elektronische Schießanlage ein. Vertreter aus Politik, Verwaltung, Sportverbänden und Sponsoren nahmen an den Feierlichkeiten teil. Um für die Zukunft...

  • Harsefeld
  • 17.04.19
Sport
Björn Protze sieht die Zukunft des neuen Vereins positiv
Foto: Grundmann/Archiv

Aus zwei Vereinen wird einer
SV Bliedersdorf und Noki in Action starten in eine gemeinsame Zukunft

jab. Bliedersdorf/Nottensdorf. Nun ist es beschlossen: Der Sportverein Bliedersdorf 66 und der Verein Noki in Action werden gemeinsame Sache machen. Bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 4. April kamen die Mitglieder des Bliedersdorfer SV zusammen, um über eine Vereinsfusion abzustimmen. Bereits im Vorfeld gab es eine Informationsveranstaltung zu einem möglichen Zusammenschluss, bei der Fragen geklärt werden konnten. Mit einer Gegenstimme und einer Enthaltung sprachen sich die...

  • Horneburg
  • 17.04.19
Politik
Mit Trillerpfeifen und Rasseln demonstrierten die Pflegekräfte gegen die Pflegekammer und für eine Vollbefragung Foto: jab
  2 Bilder

Kundgebung: Zwischen Applaus und Buhrufen
Pflegekräfte demonstrieren mit lautem Protest in Stade gegen Pflegekammer / Vollbefragung gefordert

jab. Stade. Für eine Vollbefragung aller Pflegekräfte - dafür demonstrierten rund 150 Teilnehmer am Samstag in Stade auf dem Platz am Sande. Sie kämpfen aber nicht nur dafür, endlich von der Politik angehört zu werden, sondern auch ganz explizit gegen die aktuelle Pflegekammer. Organisiert wurde die Kundgebung von der Gruppe „Wir Pflegekräfte stehen auf! Auch wenn die Pflege am Boden ist“. "Das ist bereits die 13. Demonstration in Niedersachsen in diesem Jahr und die zweite in Stade", sagt...

  • Stade
  • 12.04.19
Politik
Björn Protze 
Fotos: Archiv lt/jd/bc
  3 Bilder

Angekündigte Kandidatur von Landrat Michael Roesberg
Björn Protze: "Der Zeitpunkt kommt überraschend"

lt. Landkreis. Michael Roesberg will Landrat bleiben und bei der Wahl 2021 erneut kandidieren (das WOCHENBLATT berichtete). Was sagen die Fraktionsvorsitzenden aus dem Kreistag von SPD, FWG und CDU dazu? Das WOCHENBLATT hat nachgefragt: Björn Protze (SPD): "Ich finde den Zeitpunkt, eine erneute Kandidatur anzukündigen, doch recht überraschend. Meiner Meinung nach gibt es derzeit wichtigere Themen, wie zum Beispiel die Diskussion über die Standorte der Rettungswachen, als die Wahl in...

  • Stade
  • 29.03.19
Politik
Frisch im Amt: Björn Protze freut sich auf seine neue Aufgabe  Foto: jd

Newcomer als Fraktionschef im Stader Kreistag

Björn Protze führt jetzt die SPD-Fraktion im Kreistag / Kritik an Landrat Roesberg jd. Stade. Ein Newcomer löst den gestandenen Funktionär ab: Björn Protze steht ab sofort an der Spitze der SPD-Kreistagsfraktion. Der Kommunalpolitiker aus Stade, der seit Herbst 2016 dem Kreistag angehört, ist von der 16-köpfigen Fraktion zum Nachfolger von Heino Baumgarten gewählt worden - laut offizieller Mitteilung "mit deutlicher Mehrheit". Baumgarten, der hauptamtlich für die SPD als...

  • Stade
  • 03.02.19
Panorama
Der "Challenge Run" in Kutenholz mit Party-Atmosphäre: Tanzen vor dem Start
  5 Bilder

Landkreis: Sterben Volksläufe langsam aus?

Viele Sportveranstaltungen im Landkreis Stade gestrichen / Immer weniger ehrenamtliche Helfer / Events mit Unterhaltungs-Charakter boomen ab. Landkreis. Kein Straßenlauf in Himmelpforten, kein Buschteichlauf in Dollern und auch kein Volkslauf in Bliedersdorf: Dass immer mehr Volksläufe im Landkreis Stade gestrichen werden, scheint sich zu einem Negativ-Trend zu entwickeln. Gefragt sind Event-Läufe wie der "Challenge Run" oder "Tough Mudder". Woran liegt das? Das WOCHENBLATT hat sich bei...

  • Stade
  • 27.08.18
Panorama
Im ehemaligen katholischen Gemeindehaus richten die Rotenburger Werke eine Wohngruppe ein
  2 Bilder

Rotenburger Werke richten in Harsefeld eine weitere Wohngruppe für Behinderte ein

jd. Harsefeld. Die Rotenburger Werke bauen ihre Präsenz im Landkreis Stade aus: Nachdem die Behinderten-Einrichtung der evangelischen Diakonie im November in Harsefeld eine Wohnstätte für 24 Menschen mit schweren körperlichen und/oder geistigen Handicaps eingeweiht hat, soll nun ein weiteres Wohnangebot folgen. Die Rotenburger Werke kaufen von der katholischen Kirchengemeinde das ehemalige Gemeindehaus, um darin eine Wohngruppe für sechs Personen einzurichten. Das Haus diente zuletzt den...

  • Harsefeld
  • 24.02.17
Panorama
Björn Protze

"Alles mit Ruhe und Gelassenheit" - Sozialpädagoge, Sozialdemokrat und Sportler: Björn Protze (35) engagiert sich beruflich und ehrenamtlich

jd. Harsefeld. In Harsefeld ist kreisweit die erste Dependance der Rotenburger Werke entstanden. Gerade wurde die Behinderten-Wohnstätte und Tagesförderstätte feierlich eröffnet. Mit dem Diplom-Pädagogen Björn Protze (35) als Leiter der Einrichtung fiel die Wahl auf jemanden, der sich in der Region bestens auskennt und gut vernetzt ist. Der verheiratete Vater einer zweijährigen Tochter, der in Bliedersdorf aufgewachsen ist, blieb auch während des Studiums in Hannover und Lüneburg eng mit seinem...

  • Harsefeld
  • 21.11.16
Sport
KSB-Mitgliederversammlung in Bliedersdorf

Überraschende Info

Vereinsvertreterversammlung in Bliedersdorf / Hermann Krusemark kandidiert nicht mehr ig. Bliedersdorf. Mehr als 130 Delegierte der Sportvereine waren der Einladung des Kreissportbundes Stade (KSB) gefolgt, nahmen an der Vereinsvertreterversammlung, die anlässlich des 50-jährigen Jubiläums vom SV Bliedersdorf ausgerichtet wurde, teil. Im Rahmen der Versammlung kündigte der amtierende KSB-Vorsitzende Hermann Krusemark an, nach sechs Jahren im Amt im November 2017 nicht mehr für den Vorsitz zu...

  • Harsefeld
  • 19.11.16
Panorama
Dr. Harald Stechmann

Neuwahl des Kreisvorstandes der SGK

Die Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik SGK, ein Zusammenschluss von Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitikern der SPD, hat während der Kreiskonferenz im Landkreis Stade Ende vergangenen Jahres einen neuen Vorstand gewählt. Gleichberechtigte Vorsitzende sind nun Dr. Harald Stechmann aus Buxtehude und Björn Protze aus Stade. Linda Bode, ebenfalls aus Stade, wurde einstimmig zur Geschäftsführerin gewählt und vervollständigt damit den Vorstand. Weiteres Thema der...

  • Buxtehude
  • 06.03.15
Sport

Medaille für Verdienste

ig. Bliedersdorf. Der SV Bliedersdorf 66 will im Jahre 2015 das erste Mal die Wilhelm-Hammel-Medaille für besondere Vereins-Verdienste verleihen. Der Vorstand des SV Bliedersdorf bittet um Vorschläge für die Preisträger bis zum 31. Dezember an den Ersten Vorsitzenden des Vereins, Björn Protze. Info: www.sv-bliedersdorf.de

  • Horneburg
  • 26.10.14
Politik
Auf dem Grundstück an der Nottensdorfer Straße soll der neue Sportplatz (grün) entstehen. Im vorderen Bereich (lila) wäre Platz für eine Halle
  2 Bilder

Bliedersdorfer Sportverein kommt dem neuen Sportplatz ein Stück näher

lt. Bliedersdorf. Der Bliedersdorfer Sportverein (BSV) kommt dem Bau eines neuen Sportplatzes mit Flutlichtanlage an der Nottensdorfer Straße näher. Bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderates wurde die öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes beschlossen. Beim Bürgerinformationsabend hatten sich zwar einige Anwohner aufgrund des zu befürchtenden Lärms besorgt geäußert, doch ein Lärmgutachten hatte ergeben, dass alle Werte innerhalb des zulässigen Bereichs liegen (das WOCHENBLATT...

  • Horneburg
  • 18.03.14
Sport
Der neue Vorstand des KSB Stade (v.li.): Bernd Schnackenberg (Referent für
Öffentlichkeitsarbeit und Umwelt), Paul-Reinhard Schmidt (Stellvertretender Vorsitzender und
Sportwart), Björn Protze (Schatzmeister), Hermann Krusemark (Vorsitzender), Knut Willenbockel
(Lehrwart), Gudrun Schuler (Referentin für Frauen im Sport), Hildegard Büter (Vorsitzende
Sportjugend)
  9 Bilder

"Wir müssen mit der Zeit gehen"

Der Vorstand des KSB Stade ist neu aufgestellt ig. Himmelpforten. Im Vorstand des KSB Stade befinden sich viele neue Gesichter. Beim 45. Kreissporttag in Himmelpforten wählten die 112 Delegierten der Vereine und Fachverbände Björn Protze zum neuen Schatzmeister. Das Amt des Lehrwartes übt Knut Willenbockel aus. Gudrun Schuler ist die neue Referentin für Frauen im Sport. Alle Beschlüsse und Wahlen erfolgten einstimmig. Landessportbund-Ehrenmitglied Klaus Witte sprach in seinem Grußwort über...

  • Stade
  • 10.12.13
Panorama
Spielt leidenschaftlich gerne Fußball und hat schon viele Pokale gewonnen: die junge Torhüterin Katharina Bahr
  2 Bilder

"Fußballmannschaft nicht schwächen" / Spielverbot für Achtjährige

lt. Bliedersdorf. Katharina Bahr (8) spielt leidenschaftlich gerne Fußball. Weil sie fast jeden Ball hält, hat die junge Torhüterin sogar schon mehrere Pokale gewonnen. Doch der Spaß an ihrem großen Hobby wäre der Grundschülerin aus Bliedersdorf jetzt um ein Haar für immer vergangen. Schuld daran ist der SV Bliedersdorf, in dem das Mädchen vier Jahre lang Mitglied war. Der Verein wollte offenbar nicht, dass Katharina auch in der Mädchenmannschaft des VSV Hedendorf/Neukloster spielt, stellte...

  • Horneburg
  • 27.09.13
Sport
Wurden für langjährige Treue zum SV Bliedersdorf geehrt (v. li.): Martin und Simon Wilitzkat, Melanie Seeba und Ille Hermann mit Björn Protze (Erster Vorsitzender)

SV Bliedersdorf ehrt langjährige Mitglieder

lt. Bliedersdorf. Für langjährige Mitgliedschaft im Sportverein (SV) Bliedersdorf hat der Erste Vorsitzende, Björn Protze, bei der Jahreshauptversammlung einige Sportler mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. "Ein kleiner Verein wie unserer lebt davon, dass wir eine langjährige Bindung der Mitglieder an den Verein erreichen", so Protze. Einige würden schon bei ihrer Geburt angemeldet und treten zeitlebens nicht mehr aus.

  • Horneburg
  • 02.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.