Dünger

Beiträge zum Thema Dünger

Service
Vor der Winterpause sollte der Rasen seine letzte Düngung erhalten

Die Rasenpflege im Herbst
Wichtige Pflege für den Rasen nach einem feuchten Sommer

Nach einem überdurchschnittlich feuchten Sommer sind Nährstoffe, aber auch Kalk aus dem Boden ausgewaschen. Der Nährstoffmangel führte auf vielen Flächen zum Befall von Schwächeparasiten wie zum Beispiel Rotspitzigkeit. Deswegen ist besonders jetzt die vorletzte bzw. letzte Düngung mit Rasendünger (zum Beispiel Matthies 50 g/m²) wichtig. Auch Bodenaktiv kann dem Befall von Pilzkrankheiten vorbeugen. Falls Pilzkrankheiten im Rasen vorhanden sind, sollte das Mähgut abgesammelt werden, um die...

  • Buchholz
  • 05.10.21
  • 44× gelesen
Service

Trockenfallende Gewässer melden

(as/nw). Sie sind eine der Kernmaßnahmen des "Niedersächsischen Weges": Breitere Gewässerrandstreifen an Gräben und Flüssen sollen langfristig zu einer Verbesserung der Gewässerqualität beitragen. Doch was, wenn ein Gewässer nur wenige Monate im Jahr Wasser führt? Ein Verzeichnis trockenfallender Gewässer soll Beeinträchtigungen für Landwirte hier abfedern helfen. Entsprechende Gewässer können ab sofort über ein Internet-Portal an den Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft,...

  • Buchholz
  • 23.08.21
  • 18× gelesen
Service
Blütenpracht für Garten - wie der wunderschöne Phlox auf dem Foto - oder Balkon gibt es beim Pflanzenmarkt im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf

Besuch mit Terminbuchung
Pflanzenmarkt mit 80 Ausstellern am Kiekeberg

tw/nw. Rosengarten. Ob Nutz- oder Ziergarten, Balkon oder Garten, hier ist für jeden etwas dabei: Norddeutschlands wohl größter Pflanzenmarkt ist am Samstag und Sonntag, 28. und 29. August, im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) in Rosengarten-Ehestorf zu finden. Von 10 bis 18 Uhr entdecken Pflanzenfreunde das Spezialangebot von 80 ausgewählten Gärtnereien und Züchtereien: darunter viele Kleinbetriebe aus Deutschland und den Niederlanden mit bewährten und neuen Sorten. Die Experten...

  • Rosengarten
  • 20.08.21
  • 27× gelesen
ServiceAnzeige
Die richtige Düngung ist im Frühjahr wichtig

Auf die richtige Düngung kommt es an
Wenn's schön grün werden soll

Im Frühjahr bieten viele Rasenflächen einen eher traurigen Anblick. Über den Winter hat der Rasen seine Nährstoffreserven verbraucht und benötigt nun Hilfe, um schnell wieder Vitalität zu erlangen. Gleichzeitig ist der Boden durch die Auswaschung des pH-Wert-regelnden Kalks im Winter versauert. Unter sauren Bedingungen kann der Rasen die wenigen verbliebenen Nährstoffe im Boden jedoch nicht mehr richtig aufnehmen. Moos hingegen trotzt diesem schlechten Zustand und entwickelt sich gut. So wird...

  • Buchholz
  • 02.03.21
  • 51× gelesen
Panorama
Ein Güllefass mit Schleppschlauchverteiler im Einsatz

Gesetzliche Sperrfrist der Gülledüngung endet
Landwirte können wieder Gülle ausfahren / Düngemittel dürfen nur streifenförmig aufgebracht werden

(sv/nw). Die durch die Düngeverordnung festgelegte Sperrfrist für stickstoffhaltige Dünger endet am Sonntag, 31. Januar. Damit können Landwirte ab Anfang Februar diese Düngemittel wieder auf Acker- und Grünlandflächen ausbringen, berichtet die Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK). Der Gesetzgeber hat diese Pause verordnet, da die Vegetation in den Wintermonaten ruht und kaum Nährstoffe aufnimmt. Betroffen von der Sperrfrist sind Gülle, Jauche, Gärreste aus Biogasanlagen, Geflügelkot,...

  • Buchholz
  • 29.01.21
  • 46× gelesen
Panorama
Setzt auf Gründünger: Landwirt Christoph Heitmann Fotos: as
3 Bilder

In Itzenbüttel blüht die Landwirtschaft
Landwirt Christoph Heitmann setzt auf Gründünger

as. Itzenbüttel. Ein buntes Blumenmeer erfreut derzeit Spaziergänger in Itzenbüttel: Auf rund 13 Hektar lässt Landwirt Christoph Heitmann derzeit Sonnenblumen, Phacelia, Ramtillkraut oder Klee blühen. Auch wenn die Pflanzen begehrtes Nahrungsmittel für Insekten sind, handelt es sich nicht um eine Blühwiese, sondern um Gründünger. Heitmann betreibt neben einer Schweinemast konventionellen Ackerbau, baut auf rund 80 Hektar Gesamtfläche Mais, Raps, Wintergerste und Roggen an. "Immer wird auf den...

  • Rosengarten
  • 06.10.20
  • 132× gelesen
Panorama
Gerhard Bade vom Verkehrsverein Undeloh bedient sich an einer der neuen "Äppel to go"-Stationen
2 Bilder

"Äppel to go" in Undeloh

Kutschbetriebe stellen Karren an die Straße / Besucher können Pferdemist als Dünger mitnehmen. mum. Undeloh. Wenn das nicht eine gute und zugleich innovative Idee ist: Der Verkehrsverein Undeloh hat jetzt gemeinsam mit den Kutschbetrieben die Initiative "Äppel to go" gestartet. "Immer öfter beobachten wir Besucher, wie sie die Hinterlassenschaften der Kutschpferde bei uns im Dorf aufsammeln", sagt Hannelore Petersen vom Verkehrsverein Undeloh. Künftig werden die Pferdeäpfel gesammelt und können...

  • Hanstedt
  • 07.06.19
  • 477× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.