Dietmar Stadie

Beiträge zum Thema Dietmar Stadie

Politik
Wollen in Rosengarten was bewegen: Bürgermeisterkandidat Thies Ockelmann (Mitte) gemeinsam mit Grünen-Vorsitzenden Thomas Müller und Stellvertreter Detlef Scharper

"Ein Bürgermeister sollte mehr sein, als ein Verwaltungschef"

Seidler-Herausforderer Thies Ockelmann will bei der Bürgermeisterwahl mit Kreativität und Inhalten punkten mi. Rosengarten. "Die viel zitierte Planung mit Augenmaß, reicht mir nicht, ich will für Rosengarten Ideenreichtum, über den Status quo hinaus". Thies Ockelmann (50), parteilos, der mit Unterstützung der Grünen, für das Bürgermeisteramt in Rosengarten antritt, hat sich mit fast 40 inhaltlichen Themen viel vorgenommen. Das muss er auch, denn mit Dirk Seidler schicken SPD, CDU, UWR und...

  • Rosengarten
  • 15.01.14
Panorama
Vorbildlich: Das Dach ist schon drauf auf dem neuen Feuerwehrgerätehaus in Vahrendorf In den Wintermonaten startet jetzt der Innenausbau

Feuerwehrgerätehaus Vahrendorf /Sottorf - Richtfest nach Zeitplan

mi. Vahrendorf. Große Freude bei den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Vahrendorf/Sottorf. Nach nur sieben Wochen Bauzeit konnten die Brandschützer Richtfest im neuen Feuerwehrgerätehaus feiern. Damit liegen die Retter genau im Zeitplan. „Wir bedanken uns bei den Baufirmen, die das Vorhaben so zügig umgesetzt haben“, betonte der Vorsitzende des Fördervereins „Freunde der Feuerwehr“, Gerd von Rönn, auf dem Richtfest, zu dem auch Rosengartens Bürgermeister Dietmar Stadie sowie dessen...

  • Rosengarten
  • 08.01.14
Politik
Als die Gemeinde die Stellmacherei erwarb, war das Gebäude stark sanierungsbedürtig. Mittlerweile ist das Dach erneuert
2 Bilder

Stellmacherei in Langenrehm wird Museum

mi. Rosengarten. Die Übernahme der historischen Stellmacherei in Langenrehm durch das Freilichtmuseum am Kiekeberg war jetzt Thema im Gemeinderat Rosengarten. Hintergrund: Die 1920 errichtete Kutschenwerkstatt in Langenrehm war nach dem Tod des letzten Besitzers 2009 von der Gemeinde Rosengarten für 200.000 Euro von einer Erbengemeinschaft erworben wurden. Ziel war es, das historische Gebäudeensemble, bestehend aus einem Wohnhaus und einer Arbeitswerkstatt, für die Nachwelt zu erhalten und...

  • Rosengarten
  • 31.12.13
Politik
Dirk Seidler (3. v. li.)) ist der Wunschkandidat von SPD, CDU und UWR für den Bürgermeisterposten der Gemeinde Rosengarten. Weiter auf dem Foto (v. li.): Manfred Meyer (UWR), Regina Lutz (SPD) Jan Willem Roepert, Maximilian Leroux (beide CDU) und Klaus-Wilfried Kienert (SPD)

„Die Kommunen sind Dienstleister“

Bürgermeisterwahlen in Rosengarten: Dirk Seidler, Wunschkandidat von CDU, SPD und UWR, stellte sich vor mi. Rosengarten. Dirk Seidler (49), parteiloser Erster Gemeinderat der Gemeinde Hambühren bei Celle (10.000 Einwohner), ist der gemeinsame Kandidat von SPD, CDU und UWR für die Wahl des Gemeindebürgermeisters im Mai 2014 (das WOCHENBLATT berichtete). Auf einem Termin im Freilichtmuseum am Kiekeberg stellten jetzt Vertreter der drei Parteien ihren Wunschkandidaten der Presse vor. „Ich bin...

  • Rosengarten
  • 10.12.13
Politik
Hier wächst Europa zusammen (v. li):  Schulleiterin Marthe Pünjer, Bürgermeister Dietmar Stadie, Kiran Ranchod, Gerda Van Nieuwenhove, Gunther Devroe, Antonio Cantero, Nina Schimkat, Antonella Sterpetti, Rita Gatti und Antonio Bolivar

Oberschule Rosengarten startet internationales Austauschprogramm

Comenius-Projekt "Leben und Arbeiten in Europa" Bringt Lehrer und Schüler aus der Europäischen Union zusammen mi. Rosengarten. „Es gibt keine Grenzen in Europa, die einzige Barriere für junge Menschen in der EU ist eine unzureichende Bildung“. Besser als Kiran Ranchod, Lehrer aus London, hätte man die Zielsetzungen des Comenius-Projektes „Leben und Arbeiten in Europa“, das gerade an der Oberschule Rosengarten auf den Weg gebracht wird, nicht zusammenfassen können. An der Nenndorfer Schule...

  • Rosengarten
  • 06.12.13
Panorama
Bürgermeister Dietmar Stadie (Mitte) mit Ortsbrandmeister Lars Otten (li.) und Gerd von Rönn (Förderverein) beim ersten Spatenstich

Ein neues Domizil für die Wehr

mi. Vahrendorf/Sottorf. : Endlich geht es los: Rosengartens Gemeindebürgermeister Dietmar Stadie, Ortsbrandmeister Lars Otten und der Vorsitzende des Vereins der Freunde der Freiwilligen Feuerwehr Vahrendorf/Sottorf, Gerd von Rönn setzten den symbolischen ersten Spatenstich Jetzt den Neubau eines Feuerwehr-Gerätehauses für die Wehren aus Vahrendorf und Sottorf auf dem Gelände am Ortsausgang von Vahrendorf in Richtung Sottorf. Bauherr des Projekts ist der Förderverein. Das ermöglicht der...

  • Rosengarten
  • 13.11.13
Politik
Manfred Koch von der Gemeinde Neu Wulmstorf stellte die Überlegungen zum gemeinsamen Klimaschutz vor
2 Bilder

Klimaschutzkonzept-Kooperation aus Kostengründen

Rosengarten und Neu Wulmstorf wollen gemeinsam ein günstiges Schnellkonzept erstellen mi. Rosengarten. Umdenken in Sachen Klimaschutz, das will auch die Gemeinde Rosengarten. Wie in anderen Kommunen, plant man dort die Erstellung eines Klimaschutzkonzeptes. Allerdings nicht allein. Die Gemeinde will bei der Mission Klimaschutz eine Kooperation mit dem großen Nachbarn Neu Wulmstorf eingehen. Gemeinsam wollen beide Kommunen ein Schnell-Klimaschutzkonzept auf den Weg bringen. Größter Anreiz ist...

  • Rosengarten
  • 12.11.13
Politik
Klaus Meyer-Greve (SPD)
2 Bilder

Streit um den Zukunftsplan in Rosengarten

CDU und neue Mehrheit diskutierten im Planungsausschuss über ein Entwicklungskonzept für Rosengarten mi. Rosengarten. Dicke Luft im Planungsausschuss: „Die Gemeinde hat keinen Plan“ titelte das WOCHENBLATT vergangene Woche. Hintergrund war ein Artikel, den CDU-Vorsitzender Jan-Willem Roepert im Mitteilungsblatt der CDU, „Rosengarten aktuell“, veröffentlicht hatte. Darin regte der Christdemokrat einen Entwicklungsplan 2030 für Rosengarten an und bemängelte, dass die Gemeinde in vielen Fällen...

  • Rosengarten
  • 08.10.13
Politik
Bei Arbeiten für den neuen Kreisel wurden Leitungen entdeckt, die jetzt verlegt werde müssen, dennoch soll der Kreisverkehr pünktlich fertig werden

Kreisel in Nenndorf - Probleme ja, Verzögerung nein

Der Kreisverkehr in Nenndorf soll termingerecht fertig werden / grünes Licht für das Fachmarktzentrum mi. Rosengarten. Beim Bau des Kreisverkehrs an der Bremer Straße in Nenndorf gibt es Probleme, dass teilte Bürgermeister Dietmar Stadie jetzt auf einer Sitzung des Gemeiderates Rosengarten mit. Voran geht es dagegen bei den zwei Prestige-Projekten Fachmarktzentrum und Gewerbegebietserweiterung. Auch der Krippenbau ist im vollen Gange. „Beim Bau des Kreisverkehrs ist es zu Problemen...

  • Rosengarten
  • 02.10.13
Panorama
Es geht los mit den Baumaßnahmen für die Umgestaltung der Ortsdurchfahrt Nenndorf (v. li.): Kreisrat Dr. Björn Hoppenstedt, Bürgermeister Dietmar Stadie und Uwe Karsten

Startschuss für Bauarbeiten an der Bremer Straße in Nenndorf

kb. Nenndorf. Den offiziellen Startschuss für die umfangreichen Straßenbaumaßnahmen an der Bremer Straße (K 85) in Nenndorf (das WOCHENBLATT berichtete) gaben jetzt Kreisrat Dr. Björn Hoppenstedt und Rosengartens Bürgermeister Dietmar Stadie gemeinsam mit Uwe Karsten, Leiter des Betriebs Kreisstraßen des Landkreises. “Ich freue mich sehr, dass wir den Kreisverkehrsplatz voraussichtlich noch in diesem Jahr fertig stellen können und damit sowohl die Verkehrssituation in der Ortsdurchfahrt zur...

  • Rosengarten
  • 02.09.13
Panorama
Roger Grewe, DRK Harburg-Land, überreicht Dietmar Stadie den Defibrillator. Vorn: DRK-Ausbilder Andreas Klask zeigt eine Erste Hilfe Maßnahme

Neue Lebensretter in sieben Sportstätten

Gemeinde Rosengarten schafft Defibrillatoren an mi. Sieversen. Das Schwimmen im Waldbad Sieversen ist jetzt noch sicherer. Pünktlich zum Start des super Sommers erhielt das Schwimmbad jetzt einen lebensrettenden Defibrillator, um gegen Herznotfälle noch besser gewappnet zu sein. In einer gemeinsamen Aktion mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) rüstet die Gemeinde Rosengarten insgesamt sieben Sportstätten mit Defibrillatoren aus. Den Anfang machte jetzt das Waldbad. „Ich freue mich, dass wir...

  • Rosengarten
  • 07.08.13
Politik
Der jahrzehntelange Kiesabbau verändert nicht nur die Landschaft (Foto) in Rosengarten, sondern stellt auch die Infrastruktur vor neue Herausforderungen

Kiestrasse in Eckel um jeden Preis?

Planungsausschuss lässt sich von den Gegnern der Lkw-Umgehungsstrecke nicht überzeugen mi. Rosengarten. Fast klang es, als wolle sich die Politik selbst Mut zu sprechen: "Die Einwendungen sind eine Lachnummer, davon sollten wir uns nicht beeindrucken lassen, seit Jahren wirft der Kiestrassen-Gegner mit den gleichen Nebelkerzen". Jan Willem Roepert (CDU), hielt im Bauausschuss der Gemeinde Rosengarten jetzt ein Plädoyer für den Bau der Kieslaster-Umgehungsstraße in Eckel. Anlass war die...

  • Rosengarten
  • 11.06.13
Politik
Der Hampfberg ist wohl die letzte unbefestigte Wohnstraße in der Gemeinde Rosengarten. Jetzt soll hier auf Kosten der Anwohner gepflastert werden

Ehestorf: Erschließung nach 30 Jahren

Ausbau des Hampfbergs Ausschuss lehnt kostengünstigere Lösung für die Anwohner ab b>mi. Ehestorf. Die Straße "Am Hampfberg" in Ehestorf ist etwas Besonderes, sie ist wohl eine der letzten unbefestigten Straßen in der Gemeinde Rosengarten. Häuser stehen hier seit mehr als 30 Jahren. Am Zustand des Hampfberges haben sich die meisten der 15 betroffenen Anwohner bisher wenig gestört. Jetzt will die Gemeinde "Am Hampfberg" ausbauen und die Anwohner dafür zur Kasse bitten. Hintergrund: Der...

  • Rosengarten
  • 18.04.13
Panorama
Vereinsvorsitzender Dietmar Stadie überreicht Viola Twele die Ehrenmitglieds-Urkunde

Ehrenmitgliedswürde für Viola Twele

mi. Nenndorf. Auf seiner Jahreshauptversammlung ernannte der Turn- und Sportverein Nenndorf jetzt Viola Twele zum Ehrenmitglied. Die Übungsleiterin rief vor 32 Jahren eine Sportgruppe für Behinderte ins Leben, die sie bis heute betreut. "Mit diesem Engagement hast du ein Zeichen für den gesamten Verein gesetzt",würdigte Vorsitzender Dietmar Stadie die Leistung der langjährigen Übungsleiterin. Sichtlich gerührt nahm sie die Glückwünsche der Vereinsmitglieder entgegen. Außer der...

  • Rosengarten
  • 27.03.13
Politik
Kindergärten sind wichtige Bausteine für die Bildung: In Rosengarten soll 2013 ein Neuer errichtet werden

Neuer Kindergarten in möglichst zentraler Lage

Die Gemeinde Rosengarten plant den Bau eines weiteren Kindergartens / Standort steht noch nicht fest mi. Rosengarten. In der Gemeinde Rosengarten soll im nächsten Jahr ein weiterer Kindergarten errichtet werden. Der Ausschuss für Kinderbetreuung sprach sich jetzt einstimmig dafür aus, die Verwaltung mit der Standortsuche zu beauftragen. Wo könnte der neue Kindergarten entstehen? Das WOCHENBLATT hat bei der Gemeinde Rosengarten nachgefragt. Einen definitiven Standort gebe es demnach noch...

  • Rosengarten
  • 12.12.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.