Einweihung

Beiträge zum Thema Einweihung

Panorama
Björn Brakelmann, Martin Lüneburg, Timo Voß, Uwe Brakelmann und Jürgen Neckel (v. li.)

"Hier stehen uns alle Möglichkeiten offen"

Eichholz/Marschacht. Über die endgültige Fertigstellung des insgesamt circa 3000-Quadratmeter großen Firmengeländes im Gewerbepark Eichholz (An der Ilau 4), freute sich am vergangenen Wochenende nicht nur die 28-köpfige Firmenmannschaft des Heizung- und Sanitärunternehmens "Brakelmann & Neckel". Auch die zahlreichen Besucher hatten anlässlich dem Ende der rund dreijährigen Bauphase und dem damit einhergehenden Tag der offenen Tür allen Grund zur Freude: Live-Musik, Gewinnspiele, Glücksrad und...

  • Winsen
  • 18.05.14
Panorama
Der "schräge Würfel" steht jetzt offen für seine jungen Besucher. Die Fotomontage zeigt einige Impressionen von der Eröffnung. "Jubs"-Leiter Alfred Schüch (3. v.re., hinten) freut sich, das Gebäude mit Leben zu erfüllen

Schräger Würfel wird mit Leben erfüllt

jd. Harsefeld. Ein "besonderes Bauwerk": Die neue Harsefelder Jugendbegenungsstätte wurde am Samstag offiziell eingeweiht. Diese Frage hat zahlreiche Harsefelder bewegt: Warum sieht das neue Jugendzentrum wie ein schiefer Würfel aus? Jetzt ist sie beantwortet: Bei der Einweihung der Jugendbegegnungsstätte (Jubs) - so heißt das Domizil der Harsefelder Jugend ab sofort im offiziellen Sprachgebrauch - verriet der Architekt Prof. Hans-Jürgen Peter, wie er auf die Idee zu dieser ungewöhnlichen...

  • Harsefeld
  • 13.05.14
Panorama
Die neue Jugendbegegnungsstätte in Harsefeld

Einweihung des Jugendzentrums Harsefeld: Schiefes Bauwerk ist keine schräge Idee

jd. Harsefeld. So berühmt wie der schiefe Turm von Pisa wird er sicher nicht werden: der schiefe Würfel von Harsefeld, der ab Mitte Mai das neue Jugendzentrum beherbergt. Doch interessant anzusehen ist der futuristisch anmutende Kubus, der neben dem Schulzentrum aus dem Boden ragt, allemal. Anders als einst die italienischen Baumeister hat der Architekt des supermodernen Gebäudes in der Jahnstraße die Schräglage bewusst geplant. Und man liegt sicher nicht schief mit der Aussage, dass das...

  • Harsefeld
  • 09.05.14
Panorama
Jetzige und ehemalige Grundschüler halfen bei der Gestaltung des Schulhofs in Assel
  7 Bilder

„Alle haben mit angepackt“: Naturnaher Spielplatz in Assel

Tolle Gemeinschaftsleistung: Grundschul-Pausenhof komplett neu gestaltet / Fest zur Einweihung tp. Assel. Hier bringt das Toben Spaß: Der Schulhof der Grundschule in Drochtersen-Assel wurde in einer Gemeinschaftsleistung zu einem naturnahen Spiel- und Lebensraum umgestaltet. Zur Einweihung feiert die Schule an der Johann-Grodtmann-Straße 17 am Freitag, 9. Mai, von 15 bis 17 Uhr ein fröhliches Fest. Die Initiatoren vom Grundschul-Förderverein und der Arbeitsgemeinschaft Schulhof heißen Gäste...

  • Drochtersen
  • 06.05.14
Panorama
Besichtigung des Mensa-Rohbaus (v. li.): Claus Juraschek (Architekturbüro JUP-Architekten), Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus, Nicole Trennert-Wellhausen (JUP-Architekten), Schulleiter Christine Gall (Grundschule), Schulleiterin Susanne Graßhoff (Oberschule), Iris Henning (Erste Samtgemeinderätin) und Erster Kreisrat Rainer Rempe
  2 Bilder

„Den Schulstandort stärken!“: Landkreis und Samtgemeinde besichtigen Mensa-Neubau in Hanstedt

mum. Hanstedt. Große Freude herrschte jetzt im Hanstedter Schulzentrum. Dort schaffen Landkreis und Samtgemeinde mit dem Bau einer neuen Mensa die Voraussetzungen, damit die Jungen und Mädchen der Ober- und Grundschule zwischen den schulischen Veranstaltungen am Vor- und am Nachmittag in angemessenen Räumlichkeiten ihr Mittagessen einnehmen können. „Auch wenn der Mensabau nur ein vergleichsweise kleines Bauvorhaben ist, beweist die Kreisverwaltung, dass es ihr gelungen ist, eine vielfältige...

  • Jesteburg
  • 18.03.14
Wirtschaft
Der Stader Außenstellenleiter Andreas Peter (vorne li.) mit dem DEKRA-Niederlassungsleiter Hamburg-Süd, Rüdiger Haun
  5 Bilder

Neue DEKRA-Außenstelle in Stade eingeweiht

Gratis-Warnwesten für die ersten Kunden tp. Stade. Die neue DEKRA-Außenstelle an der Gottlieb-Daimler-Straße 1 in Stade-Süd wurde am Freitag mit einer Feier offiziell eingeweiht. Zu Gast waren rund 250 Kunden, DEKRA-Mitglieder und Geschäftspartner. Zur Eröffnung nahm der Stader Außenstellenleiter Andreas Peter die Glückwünsche des DEKRA-Niederlassungsleiters Hamburg-Süd, Rüdiger Haun, entgegen. Bereits im Januar hat die neue Stader Außenstelle der DEKRA-Niederlassung Hamburg-Süd den...

  • Stade
  • 04.03.14
Panorama
Bürgermeister André Wiese übergab im Beisein vieler Kinder und Lehrerinnen den symbolischen Schlüssel an Schulleiterin Angelika Teuchert sowie an Susanne Reul und Roland Arndt vom kirchlichen Hort, der die Mensa mitnutzt
  4 Bilder

Weg frei zur offenen Ganztagsgrundschule - Offizielle Einweihung der Mensa an der Alten Stadtschule

thl. Winsen. Im Rahmen einer Feierstunde wurde am Dienstag die neue Mensa an der Alten Stadtschule in Winsen eingeweiht, die bereits seit Beginn dieses Jahres in Betrieb ist und somit ihren Testlauf bereits absolviert und bestanden hat. „Rund 150 Kinder werden hier täglich versorgt“, sagt Schulleiterin Angelika Teuchert. Zahlreiche geladene Gäste aus Verwaltung, Wirtschaft, Politik und Schule nahmen an der Veranstaltung teil. Dabei stand der Bau zunächst unter keinem guten Stern. Nach Abriss...

  • Winsen
  • 25.02.14
Panorama
Wählten die Geräte für den neuen Spielplatz mit aus: die jetzigen Fünftklässler Eda, Lara-Alina, Celina, Kyan und Marius (v.vorn)
  4 Bilder

Kinder erobern ihren Spielplatz

jd. Harsefeld. Harsefelder Grundschüler wurden an der Auswahl der Spielgeräte beteiligt. Den Kindern war die Begeisterung deutlich ansehen: Die kleine Horde stürmte am Freitag mit Feuereifer den frisch eröffneten Spielplatz an den Klosterteichen. Kaum hatte Bürgermeister Michael Ospalski gemeinsam mit zwei Knirpsen das goldene Band durchschnitten, das zur feierlichen Einweihung gespannt worden war, stürzte die Kinderschar auf die Spielgeräte los. Die Jungen und Mädchen kaperten das Spielschiff,...

  • Harsefeld
  • 21.01.14
Panorama
Offizielle Einweihung: Margret Tobaben und Michael Ospalski (vorn) enthüllten das Schild im Beisein von Anliegern und Ratsvertretern
  3 Bilder

Der Times Square Harsefelds

jd. Harsefeld. Schild wurde feierlich enthüllt: Zentraler Platz im Ortskern hat jetzt offiziell einen Namen. Paris hat den Place de la Concorde, New York den Times Square, London den Piccadilly Circus - und Harsefeld hat den Friedrich-Tobaben-Platz. Dort herrscht vielleicht nicht ganz so viel Trubel wie an den vorgenannten Orten, doch dieser Platz steht seinen etwas größeren Pendants in den erwähnten Städten in nichts nach: Er ist einer der Knotenpunkte der Kommune - an kaum einer anderen...

  • Harsefeld
  • 21.01.14
Wirtschaft
Interessierte hatten sich  zahlreich bei der Einwei-hung eingefunden
  2 Bilder

"Oldtimertreff" in Ramelsloh wurde eingeweihnt

(ah/nw). Wer als einziger nicht mitspielen wollte, war die Sonne... Wärmer und trockener hätte es am Samstag, den 12. Oktober, schon sein können, dann wären sicher noch ein paar Cabriolets aufgefahren. Über 100 Personen in unzähligen Fahrzeugen kamen aus nah und fern. Große Autos, kleine Autos und immer wieder: Oldtimer! Eingeladen hatte Klaus-Jochen Puhst zur Einweihung seiner Oldtimer-treff-Halle im Ramelsloher Gewerbegebiet, Bei den Kämpen 1. Mit der Fertigstellung der Halle ist er...

  • 18.10.13
Panorama
Die Jungen und Mädchen waren die Hauptdarsteller der Kita-Einweihung
  3 Bilder

Lebenshilfe Buxtehude weiht neue Kita ein: Ein langer Weg ist zu Ende

tk. Buxtehude. "Es war ein langer Weg von der Schanzen- bis zur Orchideenstraße", sagte Bürgermeister Jürgen Badur während der offiziellen Einweihung der neuen Lebenshilfe-Kita am Rande des Baugebiets Königsdamm. Dort haben neben zwei Kita-Gruppen und einer Krippe auch die Frühförderung der Lebenshilfe und eine neue Beratungsstelle ihr Zuhause gefunden (das WOCHENBLATT berichtete). Hintergrund: Die Gebäude an der Schanzenstraße waren marode. Die Suche nach einem neuen Grundstück gestaltete...

  • Buxtehude
  • 10.09.13
Panorama
Die neue Kita der Lebenshilfe an der Orchideenstraße
  3 Bilder

Lebenshilfe Buxtehude: Die neue Kita an der Orchideenstraße ist fertig

tk. Buxtehude. Seit 2002 war die Lebenshilfe Buxtehude auf der Suche nach einem neuen Domizil für ihre Kindertagesstätte. An der Orchideenstraße 51 im Baugebiet Königsdamm wurde sie fündig: Dort ist die neue Kindertagesstätte mit den beiden zusätzlichen Einrichtungen Frühförderung und Beratungsstelle entstanden. Am Freitag, 6. September, wird die Einweihung um 15 Uhr gefeiert. Der Neubau wurde nötig, weil die alten Lebenshilfe-Immobilien an der Schanzenstraße marode waren. An der...

  • Buxtehude
  • 04.09.13
Politik
Der Peets Hoff ist für Fußgänger und Radfahrer jetzt wieder frei. Die Findlinge werden noch durch andere Steinelemente ersetzt
  7 Bilder

Hoffen auf den Peets Hoff: Zentrale Innenstadtfläche in Buchholz endlich freigegeben

os. Buchholz. Gut Ding will Weile haben: Mehr als zehn Monate nach Eröffnung des Einkaufszentrums "Buchholz-Galerie" ist nun endlich auch der Platz "Peets Hoff" davor fertig. "Dass die Bauarbeiten so lange gedauert haben, ist schade", sagte Bürgermeister Wilfried Geiger am Mittwoch bei der offiziellen Einweihung der zentralen Cityfläche. "Wir bekommen aber einen Platz, der die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt deutlich verbessert", betonte er. Hoffen auf den Peets Hoff. Wie berichtet,...

  • Buchholz
  • 30.08.13
Politik
Der Peets Hoff mit dem Wasserspiel ist jetzt fertig. Die Barrieren werden gerade abgebaut
  2 Bilder

Was lange währt...: Peets Hoff in Buchholz freigegeben

os. Buchholz. Mehr als zehn Monate nach Eröffnung des Einkaufszentrums "Buchholz-Galerie" ist nun endlich auch der Platz "Peets Hoff" davor fertig. "Dass die Bauarbeiten so lange gedauert haben, ist schade", sagte Bürgermeister Wilfried Geiger am Mittwoch bei der offiziellen Einweihung. "Wir bekommen aber einen Platz, der die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt deutlich verbessert", betonte er. Mehr in unserer Print-Ausgabe am Samstag.

  • Buchholz
  • 28.08.13
Panorama
Eröffneten die Brücke (v. li.): André Wiese, Martina Lau, Martin Porth und Norbert Raida

Winsener Ortsteil Borstel wiedervereint

thl. Borstel. Auf den Tag genau ein Jahr war der Winsener Ortsteil Borstel in zwei Teile getrennt. Grund: Im Zuge des Baus des dritten Gleises musste die Brücke in der Königstraße abgerissen und neu gebaut werden. Am Montagabend feierten die Bürger die Wiedervereinigung. Ortsvorsteherin Martina Lau schnitt zusammen mit Winsens Bürgermeister André Wiese (CDU) und den beiden Borsteler Ratsherrn Martin Porth (CDU) und Norbert Raida (SPD) auf der neuen Bahnbrücke symbolisch ein Band durch. Rund 200...

  • Winsen
  • 20.08.13
Panorama
Großer Bahnhof am Rettungsstützpunkt: Landrat Joachim Bordt (Vierter v. re.) mit den übrigen Einweihungsgästen
  3 Bilder

"Kleiner Stützpunkt - große Wirkung"

ce. Drage. "Was von außen eher klein aussieht, hat für diese Region eine große Bedeutung." Mit diesen Worten weihte Landrat Joachim Bordt am Montag in Drage den neuen Rettungsstützpunkt für die rettungsdienstliche Versorgung der Samtgemeinde Elbmarsch durch den Landkreis Harburg offiziell. Bei der Feierstunde dabei waren unter anderem auch Samtgemeindebürgermeister Rolf Roth sowie Vertreter des Kreistages und des DRK-Kreisverbandes Harburg-Land. Seit 1. August ist an der Winsener Straße in...

  • Elbmarsch
  • 13.08.13
Wirtschaft
Freuten sich über den erfolgten Anbau (v. li.): Dr. Werner Loges und André Bock sowie die beiden Loges-Geschäftsführer Andreas Biller und Carsten Timmering
  4 Bilder

Dr. Loges ist gut gerüstet für die Zukunft

Arzneimittelhersteller Dr. Loges hat seine Lagerflächen um 640 qm erweitert / Eine Million Euro investiert thl. Winsen. „Wir sind an unsere Kapazitätsgrenzen gestoßen, deswegen wurde der Anbau nötig. Ansonsten wäre ein Wachstum nicht mehr möglich gewesen“, sagte Dr. Andreas Biller, Geschäftsführer der Firma Dr. Loges in Winsen (Schützenstraße 5, Tel. 04171 - 7070) anlässlich der Einweihung des neuen Lagertraktes. „Wir wollen aber weiter wachsen und verzeichnen im ersten Halbjahr 2013 ein...

  • Winsen
  • 26.07.13
Panorama
Bei der Einweihung der Vogelnestschaukel: Initiator Thorsten Weselmann (li.), Ortsvorsteherin Andrea Röhrs (Mi.) und Bürgermeister André Wiese (hinten re.)

Familienvater gab den Anstoß

ce. Winsen. Eine große Vogelnestschaukel wurde kürzlich jetzt auf dem öffentlichen Spielplatz in Sangenstedt errichtet und im Beisein der Ortsvorsteherin Andrea Röhrs und des Bürgermeisters André Wiese von zahlreichen Kindern aus dem Ort in Betrieb genommen. Als Vater und Einwohner von Sangenstedt hatte Thorsten Weselmann den Vorschlag einer Attraktivierung des Spielplatzes über die Ortsvorsteherin bei der Stadt eingebracht. „Diese Idee haben wir aufgegriffen und mit dem neuen Spielgerät in...

  • Winsen
  • 09.07.13
Politik
Ein glücklicher Hans-Wilhelm Bösch - der Bürgermeister lud zur Einweihung des Bürgerhauses ein

"In der Ortsmitte schlägt ein kräftiges Herz"

Offitielle Einweihung des Bürgerhauses / Drochtersen ist in der Städtebauförderung ig. Drochtersen. "In unserer Ortsmitte schlägt jetzt ein kräftiges Herz. Von diesem Haus werden viele Impulse ausgehen." So glücklich hat man Hans-Wilhelm Bösch selten erlebt. Der Drochterser Bürgermeister lud am vergangenen Wochenende Ratsmitglieder, Verwaltung und Bürger zur Einweihung des neuen "Kehdinger Bürgerhauses" ein. Mehr als 1000 Drochterser informierten sich vor Ort vom neuen Bildungs- und...

  • Drochtersen
  • 19.06.13
Panorama

"Leit-Boys" sorgen für Sicherheit

ce. Garstedt/Bahlburg. "Ich bin froh, dass wir einen so tollen Radweg haben!" Das sagte Salzhausens Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Krause jetzt bei der Einweihung des neuen Fahrradweges entlang der L234 vom Ortsausgang Garstedt bis zum Bahlburger Kreuz. Neben Krause waren mehr als 70 ebensfalls begeisterte Drahtesel-Freunde bei der "Jungfernfahrt" auf der 3,1 Kilometer langen Strecke dabei. Die Kosten von etwa 640.000 Euro teilen sich die Samtgemeinde Salzhausen und das Land Niedersachsen....

  • Salzhausen
  • 18.06.13
Panorama

Neuer Radweg wird eingeweiht

ce. Garstedt/Bahlburg. Zur Einweihung des neuen Radweges zwischen dem Bahlburger Kreuz und Garstedt an der L234 lädt Salzhausens Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Krause alle interessierten Radler am Freitag, 14. Juni, herzlich ein. Die Teilnehmer treffen sich um 17 Uhr am Bahlburger Kreuz und radeln von dort zum Garstedter Feuerwehrgerätehaus. - Der jüngst im WOCHENBLATT erschienene Appell an Pferdesportler, den Radweg nicht als Reitweg zu "missbrauchen", stammte nicht - wie es den Anschein...

  • Salzhausen
  • 08.06.13
Politik
Bald soll es auch vor dem "Kehdinger Bürgerhaus" grünen

Ein Meilenstein für alle Generationen

Das "Kehdinger Bürgerhaus" mit EU-Infopoint wird eingeweiht ig. Drochtersen. Vereine und Verbände haben ihren Betrieb schon aufgenommen. Auch ein Name wurde gefunden: "Kehdinger Bürgerhaus". Jetzt steht die offizielle Einweihung des Multifunktionshauses an. Der Drochterser Bürgermeister Hans Wilhelm Bösch lädt am Samstag, 15. Juni, von 14 bis 17 Uhr alle Bürger zu einem "Tag der offenen Tür" ein. Begleitet wird das große Fest von Musikgruppen aus dem Ort. Für Kinder gibt es Mitmach-Angebote....

  • Drochtersen
  • 04.06.13
Panorama
Die drei aus dem "Rotkäppchen"-Team fühlen sich im neuen Domizil wohl (v.l.): Sigrid Lockschen, Erika Stüben-Kaiser und Christian Berger
  8 Bilder

Alles neu: Aus der Buxtehuder Rotkäppchen-Kita wird das "FaBiZ"

tk. Buxtehude. "Einfach toll", sagt Erika Stüben-Kaiser, Leiterin der Buxtehuder Kindertagesstätte am Rotkäppchenweg. Dem ist kaum noch etwas hinzuzufügen: Der Neubau der Kita ist "einfach toll" - und er ist viel mehr, als "nur" eine Kindertagesstätte. Die Kita wird zum Familien-Bildungs-Zentrum (FaBiZ). Im Norden der Stadt gibt es jetzt ein Gegenstück zum "Stieglitzhaus" im Süden: Unter einem Dach sind Beratungseinrichtungen von der AWO bis zum Jobcenter untergebracht und Elterngruppen und...

  • Buxtehude
  • 20.05.13
Panorama
Sangen zum Einzug in ihre neue Krippe ein Lied: die Krippenkinder mit Erzieherin Ina Wartenbach (hinten)
  2 Bilder

Neue Krippe für die "Regentröpfchen" eingeweiht

lt. Stade. Der Andrang war riesig, als am vergangenen Freitagnachmittag die neue Krippe im DRK-Kindergarten "Lüttje Racker" in Neuenkirchen offiziell eingeweiht wurde. Zahlreiche Eltern, Erzieher und Vertreter aus Politik und Verwaltung feierten den Einzug der kleinen "Regentröpfchen" in den von Architekt Heinrich Wiebusch realisierten Anbau. Wie berichtet, stehen im neuen Gebäude auf 180 Quadratmetern neben einem Personalraum auch ein Ruheraum sowie spezielle Waschräume für die Null- bis...

  • Stade
  • 03.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.