Elbe-Kliniken

Beiträge zum Thema Elbe-Kliniken

Service

Elbe Klinik Stade
Bürgertests ab sofort 3 Euro/Für Besucher kostenfrei

sv/nw. Landkreis Stade. Ab Freitag, 1. Juli, sind mit wenigen Ausnahmen keine kostenfreien Bürgertests mehr möglich. Gleichzeitig gilt gemäß der niedersächsischen Verordnung weiterhin eine Testpflicht für alle Besucher der Elbe Klinik. Deshalb bleibt das öffentliche Testzentrum am Elbe Klinikum in Stade auch über den 30. Juni hinaus bestehen. Geöffnet hat das Testzentrum ab sofort von Montag bis Freitag von 15 bis 18 Uhr sowie am Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 9 bis 12 Uhr. Für...

  • Stade
  • 30.06.22
  • 64× gelesen
Politik
Die Fahne der Stadt Stade (re.) flattert derzeit noch neben der Fahne der Elbe Kliniken. Zum Jahreswechsel kann sie abgenommen werden

Landkreis Stade wird alleiniger Betreiber
Einstimmiges Kreistags-Votum für Übernahme der Elbe Kliniken

Die Kreis-Politik hat der kompletten Übernahme der Elbe Kliniken durch den Landkreis Stade bzw. durch eine kreiseigene Betriebsanstalt (in Höhe von 10,1 Prozent) zugestimmt. Der Stader Kreistag fasste am Montag darüber einen einstimmigen Beschluss. Damit steht einem Kauf der Anteile der Hansestadt mit Wirkung zum 1. Januar 2023 seitens des Landkreises nichts mehr im Weg. Landrat Kai Seefried bezeichnete dieses Votum als einen der wichtigsten Beschlüsse in dieser Legislaturperiode. Redner aus...

  • Stade
  • 28.06.22
  • 49× gelesen
Panorama
Corona hat nach wie vor gravierende Auswirkungen auf die Arbeit im Elbe Klinikum. Laufend befinden sich Mitarbeiter in Quarantäne

Elbe Kliniken Stade und Buxtehude
Trotz Corona: Jeder Notfall wird behandelt

Diese Aussage eines Schulleiters im WOCHENBLATT wirft Fragen auf: Ein Mädchen (12), das am vergangenen Freitag nach einer Auseinandersetzung auf einem Stader Schulhof verletzt wurde, sei mit dem Rettungshubschrauber ins Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) geflogen worden, weil das Elbe Klinikum Stade Pandemie-bedingt keine Kapazitäten gehabt habe. Widerspruch von einem leitenden Mediziner: "Die Elbe Kliniken nehmen selbstverständlich auch in der Pandemie uneingeschränkt an der...

  • Stade
  • 24.06.22
  • 217× gelesen
Politik
Am Standort Stade bauen die Elbe Kliniken derzeit ein neues Bettenhaus. In den kommenden Jahren werden 270 Mio. Euro vor allem für Baumaßnahmen investiert. Davon wird der Landkreis, der künftig alleiniger Träger ist, rund 40 Mio. Euro übernehmen

Übernahme verzögert sich um ein Jahr
Elbe Kliniken: Landrat sendet positives Signal an Beschäftigte

Die Übernahme der Elbe Kliniken durch den Landkreis Stade erfolgt jetzt doch später als ursprünglich geplant. Zunächst hieß es immer, dass der Landkreis den 50-prozentigen Anteil der Stadt Stade rückwirkend mit Beginn dieses Jahres übernimmt. Nun verzögert sich der Krankenhaus-Deal um ein Jahr: Als Übernahme-Termin wird jetzt der 1. Januar 2023 genannt. Finanzielle Auswirkungen auf die Stadt hat das nicht: Stade muss sich an den für dieses Jahr vorgesehenen Investitionskosten von fast drei Mio....

  • Stade
  • 22.06.22
  • 370× gelesen
Politik
Der Landkreis Stade wird die Anteile der Hansestadt Stade an den Elbe Kliniken komplett übernehmen

7 Mio. Euro Steuern müssen nicht gezahlt werden
Fast sicher: Kreis Stade übernimmt Elbe Kliniken komplett

Die Signale stehen offenbar auf Grün: Der Landkreis Stade kann den 50-prozentigen Anteil der Stadt Stade an den Elbe Kliniken übernehmen und wird dann deren alleiniger Anteilseigner - und zwar ohne die befürchtete Zahlung von sieben Millionen Euro Grunderwerbssteuer. Denn das vom Landkreis gewählte Konstrukt, um die Steuer zu umgehen, stößt beim Fiskus und bei der Landesregierung augenscheinlich auf Zustimmung. Die frohe Kunde vernahmen zunächst die Mitglieder des Finanzausschusses im...

  • Stade
  • 16.06.22
  • 143× gelesen
Service
Patienten in den Elbe Kliniken dürfen jetzt wieder von jeweils einer Person besucht werden

Ein Besucher pro Tag jetzt möglich
Elbe Kliniken heben striktes Besuchsverbot auf

jd. Stade. Die Elbe Kliniken heben das strikte Besuchsverbot auf. Ab Samstag, 7. Mai, sind Patientenbesuche wieder gestattet. Allerdings gelten weiterhin Einschränkungen. So müssen Besucher einen negativen Corona-Schnelltest vorweisen. Es gilt ab Samstag folgende Besuchsregelung: pro Patient nur ein Besucher täglich Besuchszeiten nur zwischen 14 und 19 Uhrdie Besuchsdauer sollte eine Stunde nicht überschreiten Wer einen Patienten im Krankenhaus besuchen will, muss sich vorher bei einer...

  • Stade
  • 06.05.22
  • 250× gelesen
Blaulicht

Bewohnerin mit Schock in Elbe-Klinik
E-Bike-Akku löst Zimmerbrand in Bützfleth aus

sv/nw. Bützfleth. Ein E-Bike-Akku geriet am Dienstagnachmittag in einer Wohnung in Bützfleth in Brand. Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehrleute breitete sich das Feuer auf das gesamte Wohnzimmer aus. Ein Übergreifen auf andere Räume konnte jedoch verhindert werden. Die 33-jährige Bewohnerin wurde wegen eines Schocks nach der Erstversorgung ins Elbeklinikum eingeliefert. Die Wohnung wurde durch das Feuer zunächst unbewohnbar, der entstandene Sachschaden wird mit ca. 25.000 Euro...

  • Stade
  • 20.04.22
  • 503× gelesen
Service
3 Bilder

Corona-Zahlen am 14. April
1.342: Inzidenz steigt leicht im Landkreis Stade

Impfkampagne im Landkreis Stade geht nach Ostern weiter (sv). Die Inzidenz im Landkreis Stade ist am heutigen Donnerstag, 14. April, wieder leicht gestiegen, von 1.302 auf 1.342. Seit Beginn der Pandemie wurden insgesamt 42.792 Personen positiv auf Corona getestet (+615).  Moment werden 16 Corona-Patienten stationär in den Elbe Kliniken behandelt, davon liegen zwei Patienten auf der Intensivstation. Die Zahl der Corona-Toten bleibt unverändert bei 190. Die Corona-Zahlen in der Region Landkreis...

  • Neue Stader Wochenblatt
  • 14.04.22
  • 722× gelesen
Wirtschaft
Kai Holm hat weiterhin den Vorsitz der Elbe Kliniken inne

Seit 26 Jahren im Amt
Holm bleibt Betriebsratschef der Elbe Kliniken

jd. Stade. Kai Holm bleibt Vorsitzender des Gesamtbetriebsrates der Elbe Kliniken. Der Stader SPD-Kommunalpolitiker wurde jetzt auf der konstituierenden Sitzung des Gremiums für vier weitere Jahre gewählt. Außerdem steht er weiterhin dem Betriebsrat des Klinik-Standortes Stade vor. Dieses Amt hat er bereits seit 26 Jahren inne.  Serie "WOCHENBLATT-Urgesteine": Kai Holm schrieb regelmäßig CD-Kritiken Holm ist seit 1985 bei den Elbe Kliniken bzw. deren Vorgänger beschäftigt. Seinerzeit begann er...

  • Stade
  • 11.04.22
  • 525× gelesen
Panorama

20 Prozent des Personals fehlen
Wegen Corona: Eingeschränkter Betrieb bei den Elbe Kliniken

jd. Stade/Buxtehude. Mehr als 3.000 registrierte Corona-Neuinfektionen gab es in der vergangenen Woche im Landkreis Stade. Die hohen Infektionszahlen führen nun auch dazu, dass die Elbe Kliniken ihren Betrieb einschränken müssen. Jeder fünfte Mitarbeiter fällt derzeit wegen Corona aus.  Die Corona-bedingte Ausfallquote von aktuell 20 Prozent innerhalb der Krankenhaus-Belegschaft ist aber nicht nur auf Krankmeldungen zurückzuführen. Viele Beschäftigte müssen auch ohne Symptome zu Hause zu...

  • Stade
  • 28.03.22
  • 248× gelesen
Panorama
Arturo Junge, Betriebsleiter des Elbe Klinikums Buxtehude, bezieht Stellung

Elbe Klinikum Buxtehude bezieht Stellung
"Ärztliches Fachpersonal steht immer zur Verfügung"

tk. Buxtehude. Aufgrund der Kritik aus dem Pflegebereich hat das WOCHENBLATT bei den Elbe Kliniken nachgefragt. Der Buxtehuder Betriebsleiter Arturo Junge hat die Fragen der Redaktion beantwortet. Wie viele Betten hat die neue Intensivstation und wie viele davon können derzeit regulär belegt werden? "Die neue und hochmoderne Intensiv- und Intermediate-Care-Station ist aktuell auf elf Betten ausgerichtet, wovon derzeit Corona-bedingt acht Betten betrieben werden. Platztechnisch wäre eine...

  • Buxtehude
  • 25.03.22
  • 343× gelesen
Panorama
Symbolfoto: "Wir sind am Limit", klagen Pflegefachräfte aus dem Elbe Klinikum Buxtehude
3 Bilder

Am Limit: Mehr als Fachkräftemangel und Corona
Pflegekräfte mit Kritik am Elbe Klinikum Buxtehude

tk. Buxtehude. Fachkräftemangel und seit mehr als zwei Jahren Corona als Dauerbelastung: Pflegekräfte sowie Ärztinnen und Ärzte stehen unter Druck. Am Elbe Klinikum in Buxtehude scheinen die Probleme noch gravierender als anderswo zu sein. Junge Ärzte sollen abgewandert sein, bestimmte medizinische Bereiche sollen nur noch eingeschränkt geöffnet sein, die Intensivstation könne nicht voll belegt werden, Chefarztpositionen blieben unbesetzt und der angeworbene Ärztenachwuchs aus dem Ausland soll...

  • Buxtehude
  • 25.03.22
  • 792× gelesen
Panorama
Intensivstation (Symbolfoto)

Landkreise Harburg und Stade
Nur wenige Corona-Patienten in den Krankenhäusern

(ts). Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Deutschland hat in dieser Woche mit 297.845 Fällen innerhalb von 24 Stunden (Stand Freitag, 18. März) einen neuen Höchststand erreicht. Die Zahl der Corona-Patienten in den Krankenhäusern der Region ist dennoch verhältnismäßig gering und bringt die Kliniken nicht ans Limit. Große Probleme bereitet aber die hohe Zahl von Mitarbeitenden, die wegen Quarantäne-Anordnungen ihren Arbeitsplätzen fernbleiben müssen. Auf den Intensivstationen behandelten die...

  • Stade
  • 18.03.22
  • 327× gelesen
Panorama
Die Impfung gegen Corona ist Voraussetzung für Beschäftigte im Pflege- und Gesundheitsbereich, ihre Tätigkeit weiter auszuüben

Landkreise Harburg und Stade
Impfpflicht in Kliniken und Pflegeheimen gefährdet den laufenden Betrieb

(ts/os). Mit dem Inkrafttreten der einrichtungsbezogenen Impfpflicht für Pflege und Gesundheitspersonal in dieser Woche drohen den Krankenhäusern und Pflegediensten in der Region große Probleme - mit Folgen für Patienten. Sollten am Ende nicht geimpfte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ihre Tätigkeit nicht mehr ausüben dürfen, würden die Krankenhäuser des Landkreises Harburg in Buchholz und Winsen den normalen Betrieb nicht aufrechterhalten können, warnt der Ärztliche Leiter Dr. Christian Pott....

  • Buchholz
  • 18.03.22
  • 66× gelesen
  • 1
Service
4 Bilder

Die Corona-Zahlen am 14. März
Inzidenz liegt bei 942 im Landkreis Stade

(sv). Nachdem die Inzidenz im Landkreis Stade am Samstag eine Inzidenz von 1.030 erreichte, meldet der Landkreis am heutigen Montag, 14. März, einen Inzidenzwert von 942.  Seit heute wird ein weiterer Corona-Patient stationär in den Elbe-Kliniken behandelt, somit sind es insgesamt nun acht Patienten. Es liegt niemand auf der Intensivstation. Ansonsten hat der Landkreis Stade seit Freitag keine aktuellen Erkrankungszahlen veröffentlicht. Die Zahlen in der RegionLandkreis Cuxhaven: 1.061,2...

  • Neue Stader Wochenblatt
  • 14.03.22
  • 867× gelesen
Panorama
Chefarzt Dr. Thorsten Kokott (Mitte hinten) mit Mutter Jana und Vater Claas mit ihrem Neugeborenen Theo, der am 22.2.2022 um 2.22 Uhr im Elbe Klinikum Stade zur Welt gekommen ist

Die 2 wird seine Glückszahl sein
Was für ein Timing: Baby Theo aus Stade kam am 22.2.22 um 2.22 Uhr auf die Welt

jd. Stade. Das kann doch nur ein Glückskind sein: Der kleine Theo kam am heutigen Dienstag, 22. Februar, um genau 2.22 Uhr im Elbe Klinikum Stade auf die Welt. Die Glückzahl des neuen Erdenbürgers dürfte fortan die 2 sein. Denn Theos Geburtseintrag lautet schließlich: Geboren am 22.2.22 um 2.22 Uhr. Dass Ehepaare dieses besondere Datum für ihre Hochzeit ausgewählt haben, ist ja hinlänglich bekannt. Dass aber ein Baby ein solches Timing hinlegt, dürfte wohl ziemlich einmalig sein - zumal es sich...

  • Stade
  • 22.02.22
  • 972× gelesen
  • 1
Politik
Sämtliche Haushaltsposten wurden auf den Prüfstand gestellt. Doch alles Hin- und Herrechnen half nicht: Unterm Strich bleibt ein Defizit von 2,1 Millionen Euro

Klares Bekenntnis zu den Elbe Kliniken
Große Mehrheit im Stader Kreistag stimmt für den Haushalt 2022

jd. Stade. Der Haushalt des Landkreises Stade für dieses Jahr ist unter Dach und Fach. Der Kreistag hat das Zahlenwerk mit großer Mehrheit verabschiedet. Landrat Kai Seefried freut sich über die breite Zustimmung. Sein Ziel sei eine eine "moderne, dienstleistungsorientierte Behörde, die zugleich ein moderner Arbeitgeber ist". Mit dem Haushalt 2022 werde dafür der Grundstein gelegt. Mehr finanzielle Mittel werden vor allem in den Bereichen Digitalisierung, öffentliches Gesundheitswesen,...

  • Stade
  • 09.02.22
  • 94× gelesen
Politik
Für die Sanierung der Elbe Kliniken (hier das Stader Klinikum) müssen erhebliche Mittel aufgewendet werden

Finanzamt will 7 Mio. Euro
Elbe Kliniken: "Scheidung" von Landkreis und Stadt Stade ist noch nicht vollzogen

jd. Stade. Die "Scheidung" ist beschlossene Sache: Landkreis und Stadt Stade wollen die "Zweckehe" Elbe Kliniken möglichst schnell beenden. Am besten sogar rückwirkend zum 1. Januar. Doch noch immer steht nicht fest, wie der Ausstieg der Stadt Stade als 50-prozentiger Anteilseigner rechtlich sauber und möglichst kostengünstig vonstatten gehen kann. Werden die Anteile der Stadt auf den Landkreis als dann alleinigen Eigner einfach übertragen, hält wahrscheinlich das Finanzamt die Hand auf. Rund...

  • Stade
  • 20.01.22
  • 521× gelesen
Panorama
Vater Yannik (v.li.) und Mutter Sarvenaz mit Sohn Nima, Hebamme Tanja Bartsch und Oberärztin Gülay Hasdemir rund vier Stunden nach der Geburt.

Elbe Klinikum Buxtehude
Das 1.000 Baby des Jahres 2021 wurde geboren

sla. Buxtehude. Kurz vor dem Weihnachtsfest ist im Elbe Klinikum Buxtehude das eintausendste Baby des Jahres zur Welt gekommen. Der Junge Nima kam am Dienstag, 21. Dezember, um 8.12 Uhr mit einer Größe von 48 Zentimetern und einem Gewicht von 3.020 Gramm gesund zur Welt. Begleitet wurde die Geburt von Hebamme Tanja Bartsch, Oberärztin Gülay Hasdemir und Assistenzärztin Solaf Mahmood. Mutter Sarvenaz und Vater Yannik aus Neu Wulmstorf zeigten sich nach der Geburt sehr glücklich und freuten sich,...

  • Buxtehude
  • 28.12.21
  • 439× gelesen
  • 1
Panorama
Sie haben die Bilder aufgehängt (v.li.): Helmut Müller, Ernst Ryll, Wolfgang Hahl und Ilka Holst

Fotoschau in den Elbe Kliniken
Stader Hobbyfotografen präsentieren ihre schönsten Aufnahmen

jd. Stade. Es ist schon eine kleine Tradition: Die Mitglieder des Stader Fotoclubs "DAS AUGE" präsentieren regelmäßig ihre schönsten Bilder im Foyer des Elbe Klinikums Stade. Seit Anfang Dezember hängen dort wieder neue Aufnahmen. Gezeigt werden Fotos, die anlässlich des Fotoclub-Jahreswettbewerbs geknipst wurden. Weiterhin läuft beim Verein vieles nur online. Die Aktivitäten des Fotoclubs sind durch die Kontakteinschränkungen beeinträchtigt. Seit knapp zwei Jahren sind die sonst regelmäßigen...

  • Stade
  • 08.12.21
  • 33× gelesen
Panorama
Rike Jungclaus (v.li.), Jan Petersen und Anja Laporte pflegen Corona-Patienten

Krankenpfleger kritisieren Impf-Verweigerer
So belasten Ungeimpfte die Intensivstationen der Elbe Kliniken

jd. Stade. "Fast jeder COVID-19-Patient, der bei uns auf der Intensivstation oder der Corona-Station liegt, bereut es im Nachhinein, dass er sich nicht impfen ließ." Diese Einsicht komme leider zu spät, meint Dr. Sebastian Philipp, Ärztlicher Direktor bei den Elbe Kliniken. Er kann die Ignoranz der Menschen angesichts der zahlreichen verfügbaren Informationen zum hohen Risiko für Nicht-Geimpfte nicht mehr nachvollziehen. Die Klinik hat in den vergangenen Wochen fast nur noch ungeimpfte oder...

  • Stade
  • 26.11.21
  • 504× gelesen
Panorama
2 Bilder

Eindringlicher Appell an Ungeimpfte
Werben für das Impfen: WOCHENBLATT unterstützt Kampagne von Landrat Kai Seefried

jd. Stade. Die vierte Corona-Welle trifft jetzt auch mit voller Wucht auf den Landkreis Stade. Die Zahl der Infizierten ist in den vergangenen Tagen deutlich gestiegen, der Inzidenzwert ist so hoch wie noch nie in diesem Jahr. Auch in den Elbe Kliniken liegen immer mehr COVID-19-Patienten. Das Pflegepersonal arbeitet bereits am Limit und darüber hinaus - und muss ständig aufs Neue erleben, wie schwer an Corona erkrankte Menschen mit dem Tod ringen, am Ende aber doch den Kampf gegen das Virus...

  • Stade
  • 26.11.21
  • 586× gelesen
  • 1
Service

Krankenhaus will Patienten und Personal vor Infektionen schützen
Elbe Kliniken verhängen erneut Besuchsverbot

jd. Stade/Buxtehude. Die Elbe Kliniken verhängen erneut ein Besuchsverbot. Ab dem kommenden Mittwoch, 24. November, ist es nicht mehr gestattet, Krankenhauspatienten zu besuchen. Grund für das Verbot sind die steigenden Corona-Zahlen auch im Landkreis Stade. Das Besuchsverbot ist nicht befristet. Es gilt vorerst bis auf Weiteres. Von dem generellen Besuchsverbot sind folgende Bereiche ausgenommen:  · Kinderklinik: Dort ist der Besuch - in der Regel ist ein Elternteil zulässig - vorab mit dem...

  • Stade
  • 19.11.21
  • 2.499× gelesen
  • 2
Panorama
In den Elbe Kliniken sind die Intensivstationen aktuell nicht überlastet

Elbe Kliniken haben genügend Kapazitäten
Die Intensivbetten im Landkreis reichen bisher aus

jd. Stade. Über das DIVI-Intensivregister ist für jeden öffentlich sichtbar, wie stark die Intensivstationen in den Krankenhäusern ausgelastet sind. Doch diese Darstellung, die jeweils auf Kreis-ebene erfolgt, hat für Laien eigentlich nur wenig Aussagekraft. Im schlimmsten Fall kann das sogar zu völlig verfehlten Spekulationen führen, wenn etwa im Register kaum noch freie Intensivbetten aufgeführt werden. "In die Zahlen im DIVI-Intensivregister fließen viele Faktoren ein, deren Kenntnis für...

  • Stade
  • 12.11.21
  • 296× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.