Friedwald

Beiträge zum Thema Friedwald

Panorama
Leandra Sommer, mit ihrem 13 Wochen alten Cocker Spaniel Fjella, ist als Revierförsterin auch für den Friedwald im Neukloster Forst verantwortlich
2 Bilder

Bestattungen im Neukloster Forst sind beliebt
Buxtehuder Friedwald wird vergrößert

tk. Buxtehude. Damit die beeindruckenden alten  Bäume im Neukloster Forst auch in den nächsten Jahrzehnten wachsen und gedeihen können, brauchen sie Pflege. "Die Baumkronen brauchen ausreichend Platz, um sich ungehindert auszubreiten. So können sie langfristig vital bleiben", sagt Leandra Sommer. Die Försterin ist Revierleiterin im Rüstjer Forst und auch für den Friedwald im Neukloster Forst verantwortlich. Weil die Bestattungsbäume im bisherigen Friedwald-Areal allmählich knapp werden, wird...

  • Buxtehude
  • 04.09.20
Panorama
Das Forstamt Sellhorn setzt Pferde bei der Beseitigung von Sturmschäden ein

Pferdestärken statt Motorenkraft - Forstamt Sellhorn setzt Pferde ein

(mum). Die Stürme „Xavier“ und „Herwart“, die im Herbst über die Niedersächsischen Landesforsten hinweggezogen sind, haben auch vor dem Friedwald nicht halt gemacht. Den heftigen Sturmböen sind vor allem Laubbäume zum Opfer gefallen. Reinhold Bode (Forstamt Sellhorn) erklärt, warum durch die beiden Herbststürme besonders die laubtragenden Bäume betroffen waren: „Die ungewohnte nördliche Sturmrichtung und die Segelwirkung der noch belaubten Kronen hat auch starke Eichen und Buchen geworfen....

  • Jesteburg
  • 13.02.18
Politik
Zurück zur ursprünglichen Nutzung: Geht es nach den Niedersächsischen Landesforsten entsteht rund um das historische Hünengrab ein Friedwald

Friedwald Rosengarten: Pilze suchen und Rad fahren verboten - was die Landesforsten verschweigen

mi. Rosengarten. Eine Franchaise-Begräbnisanlage auf bis zu 70 Hektar mitten im Naherholungsgebiet Kleckerwald rund um Fösterhuus und Hünengrab. Dieses Projekt planen die Niedersächsischen Landesforsten und das private Unternehmen Friedwald GmbH. Um ihre Pläne umzusetzen, brauchen sie allerdings die Zustimmung der Politik in Rosengarten. Mit einem sogenannten „Faktencheck“ sollen Kritiker überzeugt werden. Unterstützt wird die Lobbyarbeit des Landesbetriebs dabei von der Gemeinde Rosengarten,...

  • Rosengarten
  • 15.12.15
Panorama
Die Waldfläche der Landesforsten: Wahrscheinliches Gebiet für einen Ruheforst sind die dunkel grünen Flächen rund um das alte Forsthaus
2 Bilder

Bestattungen am Hünengrab - Rosengarten plant Friedwald im Kleckerwald

mi. Rosengarten. Urnen-Bestattung unter Bäumen: Dieser Trend bei der Beisetzung könnte auch bald in der Gemeinde Rosengarten Einzug halten. Im Kleckerwald, in der Nähe des alten Forsthauses und des Hünengrabs, ist nach Aussage von Rosengartens Bürgermeister Dirk Seidler die Einrichtung eines sogenannten „Friedwalds“ im Gespräch. Eine Chance, nicht nur für die Gemeinde, sondern vor allem auch für den Verein Postkutsche Lüneburger Heide, der das alte Forsthaus betreibt. Lange ruhte die Frage, ...

  • Rosengarten
  • 03.06.15
Service
Das Forstamt Sellhorn bietet Kutschfahrten in den „FriedWald“ Lüneburger Heide an

Mit der Kutsche in den "FriedWald" - Besonderer Service im Forstamt Sellhorn

(mum). Von April bis November bieten das Niedersächsische Forstamt Sellhorn und die „FriedWald“ GmbH einen besonderen Service in der Lüneburger Heide an. Kunden können jeden ersten Sonntag mit einer Pferdekutsche in den „FriedWald“ fahren. Die Kutsche steht um 14 Uhr am „FriedWald“-Parkplatz bereit und bringt die Besucher in den Wald. Die nächsten Kutschentermine sind am 5. April (Ostersonntag), 3. Mai, 7. Juni und 5. Juli. Auf etwa fünf Hektar sind im Wald der Revierförsterei Wilsede...

  • Hanstedt
  • 20.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.