Gastronomie

Beiträge zum Thema Gastronomie

Panorama
Gastronomen können im Außenbereich ab sofort mehr Flächen nutzen

Unterstützung in der Krise
Stades Gastronomie darf Außenbereiche ausweiten

nw/jab. Stade. Im Zuge der Wiedereröffnung der Gastronomiebetriebe nach der Corona-bedingten Schließung hat das Citymanagement zusammen mit der Hansestadt Stade ein Konzept entwickelt, um den Gastronomen am Stader Fischmarkt eine Erweiterung der Außenterrassen zu erlauben. Damit soll eine bessere Auslastung der Tische erzielt werden. Die geforderten Mindestabstände zwischen den Tischen ermöglichen oftmals keine hundertprozentige Auslastung der Kapazitäten auf den gewohnten Außenflächen. Den...

  • Stade
  • 29.05.20
Panorama
In rund einem Jahr soll die Immobilie abgerissen und durch ein Wohn- und Geschäftshaus ersetzt werden
2 Bilder

Abriss des Ex-Steak-Restaurants in Stade im kommenden Jahr

Wirt eröffnet Fischlokal mit Geschäft / Neubau mit Wohnungen, Lokal und Tiefgarage ist Ausschussthema tp. Stade. Auf dem Eckgrundstück Salzstraße/Hansestraße am Rand der Stader Altstadt tut sich was: Nachdem der Betreiber die zuletzt als Steak-Restaurant genutzte Immobilie kürzlich geräumt hat, eröffnete ein Stader Wirt dort nun ein Fischlokal. Im kommenden Jahr sind der Abriss und ein Neubau eines modernen Wohn- und Geschäftshauses geplant. Wie berichtet, wurde seitens der Politik bereits...

  • Stade
  • 11.08.15
Wirtschaft
Holger und Kerstin Klement vor dem Porträt der inzwischen verstorbenen Café-Gründer Karl und Margret Klement
8 Bilder

Ehepaar Klement schließt Café-Kapitel

Aus für Stader Altstadtlokal nach 60 Jahren / Gastronomen suchen neue Herausforderungen tp. Stade. "Alles hat seine Zeit", sagt Konditormeister und Gastronom Holger Klement (55) aus Stade. Nach sechs Jahrzehnten beendet er das Kapitel "Café Klement" in der Stader Altstadt. Das beliebte Lokal an der Kleinen Schmiedestraße 8 schließt am Donnerstag, 30. April. Holger Klement und seine Ehefrau Kerstin (45) nennen den wachsenden bürokratischen Aufwand in der Gastronomie sowie eine neue private und...

  • Stade
  • 10.03.15
Wirtschaft

Gastronomen blicken abwartend in die Zukunft

tp. Stade. Der sich bereits zur Wintersaison abzeichnende Aufwärtstrend in der touristischen Wirtschaft im Elbe-Weser-Raum hat sich nach der Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) im Sommer 2014 fortgesetzt. Der Konjunkturklimaindex zeigt für die Tourismus-Wirtschaft leicht nach oben. Diese Erkenntnis ist ein Ergebnis der Konjunkturumfrage der IHK Stade für den Elbe-Weser-Raum für die Sommersaison 2014. Der Umfrage sei auch zu entnehmen, dass das Gastgewerbe insgesamt die...

  • Stade
  • 07.12.14
Wirtschaft
Schüler und Berufsschullehrer im modernisierten Gastraum „Jobelmanns“
2 Bilder

Unterrichtsraum neu gestylt

Gastronomie-Schüler in Stade lernen in modernem Ambiente tp. Stade. Rechtzeitig zum bevorstehenden „Tag der offenen Tür“ am Samstag, 8. Februar, 9 bis 13 Uhr, wurde jetzt die Umgestaltung des Gastraumes „Jobelmanns“ für den Bereich der Gastronomie an den Berufsbildenden Schulen I (BBS I), Jobelmann-Schule, in Stade abgeschlossen. Über den neu gestylten Unterrichtsraum freuen sich die Schüler und Lehrer des Bereichs Gastronomie der Schule. Der modern möblierte Raum erstrahlt nun in frischen...

  • Stade
  • 21.01.14
Wirtschaft
Service-Mitarbeiterin Nicole Pannekamp serviert einen köstlichen Eisbecher, den sich der Gast auf der windgeschützten Außenterrasse mit Blick auf einen Springbrunnen schmecken lässt
4 Bilder

40 leckere Eissorten in Stade

Lust auf „Crunchy Nut“, Sorbet oder Café Latte? Große Vielfalt bei Köpke tp. Stade. Sommerzeit heißt „Eiszeit“: Alle Hände voll zu tun haben jetzt die Mitarbeiter des Traditions-Eiscafés Köpke an der Bremervörder Straße 152 in Stade. Die Gäste können aus rund 40 Eissorten wählen, die täglich frisch und von Hand zubereitet werden. Bei sonnigem Wetter füllen sich schnell die rund 100 Sitzplätze unter freiem Himmel. Ebenso viele Sitzgelegenheiten gibt es im gemütlichen Gastraum des Cafés....

  • Stade
  • 26.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.