Geschäftshaus

Beiträge zum Thema Geschäftshaus

Politik
Für u.a. diese Fläche will die Gemeinde ein Konzept erstellen. Die Volksbank Geest will hier auf ihrem Grund ein Wohn- und Geschäftshaus bauen

Das freut viele Bürger: Gemeinde Hollenstedt hat die Straßenausbau-Beitragssatzung abgeschafft

mi. Hollenstedt. Einstimmig! So lässt sich die Sitzung des Rats der Gemeinde Hollenstedt am vergangenen Donnerstag zusammenfassen. Bei keinem Thema gab es einen Dissens zwischen den Fraktionen. Und das entschied der Rat (einstimmig) - Die Straßenausbaubeitragssatzung ist abgeschafft. Die Norm war die Rechtsgrundlage um bei einer Grundsanierung einer Straße die Anwohner - im Extremfall - mit mehr als 70 Prozent der Gesamtkosten zu belasten. Die Gemeinde Hollenstedt hatte die Satzung laut...

  • Hollenstedt
  • 20.02.18
Wirtschaft
Das Weihnachtsgeschäft ist beendet, nun können die Arbeiten an der Hökerstraße fortgesetzt werden

Abriss geht in wenigen Tagen weiter

Architekt veranschlagt knapp zehn Monate für Neubau in der Stader City tp. Stade. Noch immer ruhen die Maschinen auf der Innenstadt-Baustelle an der Hökerstraße in Stade. Eigentlich sollte der Abriss der beiden Altbauten, der im Advent aus Rücksicht auf das Weihnachtsgeschäft unterbrochen wurde, zu Jahresbeginn weitergehen. Doch der zuständige Architekt Assmus Buttge aus Stade rechnet erst in einigen Tagen mit der Wiederaufnahme des Baustellenbetriebes. Los gehe es, "sobald die Baufirma die...

  • Stade
  • 09.01.15
Wirtschaft
Das alte Bauernhaus wurde komplett saniert
  7 Bilder

Neues Geschäftshaus wertet den Ortskern von Neukloster auf

Mit der Sanierung des alten Bauernhauses in Neukloster an der Cuxhavener Straße 135 hat Bauherr Wilhelm Lühmann nicht nur den Ortskern optisch aufgewertet, sondern auch einen zentralen Geschäftsstandort geschaffen. Innerhalb von zwölf Wochen haben die Handwerker den aus dem Jahr 1900 stammenden Altbau komplett entkernt und nach neuesten energetischen Richtlinien saniert. „Alle Gewerke haben hervorragende Arbeit geleistet“, freut sich Wilhelm Lühmann. Die drei Wohnungen im Obergeschoss sind...

  • Buxtehude
  • 27.08.14
Politik
Wird abgerissen: das ehemalige Hertie-Gebäude in der Stader Innenstadt
  5 Bilder

Ex-Hertie-Gebäude in Stade: Neuer Anziehungspunkt für die Innenstadt?

lt. Stade. Mit dem geplanten Neubau eines Geschäfts- und Parkhauses in der Stader Innenstadt (das WOCHENBLATT berichtete) verschwindet endlich der ehemalige Hertie-Komplex, der inzwischen der wohl größte Schandfleck der Altstadt ist. Wer an dem Gebäude entlang geht, riecht beißenden Urin-Gestank und blickt auf beschmierte und eingeworfene Scheiben. Zeit, dass damit Schluss ist, sind sich viele Stader Bürger einig. Und was versprechen sich die Menschen noch von dem Projekt "Neuer...

  • Stade
  • 04.06.13
Wirtschaft
Große Fenster, gläserner Fahrstuhl, offener Eingangsbereich mit mehreren kleinen Geschäften im Erdgeschoss: So soll das neue Geschäftshaus in der Stader Innenstadt aussehen
  2 Bilder

Hertie-Ruine in Stade wird zum "neuen Pferdemarkt"

lt. Stade. Der Abriss der "Hertie-Ruine" und der Neubau eines Geschäfts- und Parkhauses am Pferdemarkt ist laut Stades Stadtbaurat Kersten Schröder-Doms das "wichtigste Bauvorhaben in der Innenstadt in den kommenden fünf Jahren". Die ersten Ideen und Entwürfe für das Großprojekt mit dem Arbeitstitel "Neuer Pferdemarkt" präsentierte der von der Hamburger Matrix-Immobilien GmbH beauftragte Stader Architekt Assmus Buttge jetzt im Rathaus. Demnach soll vor dem neuen Gebäude, das mit großen...

  • Stade
  • 30.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.