Alles zum Thema Heins Hoff

Beiträge zum Thema Heins Hoff

Politik
Das unter Denkmalschutz stehende Hauptgebäude soll saniert werden  Foto: thl

Planung nimmt Formen an

Politik stimmt dem Projekt Heins Hoff zu / 30 neue Wohnungen sollen entstehen thl. Ashausen. Dem Ort Ashausen stehen in den kommenden Jahren große Veränderungen bevor. Wie das WOCHENBLATT berichtete, will die May-Gruppe aus Itzehoe einen Supermarkt im Bereich des Büllhorner Wegs bauen und prüft derzeit, ob eine Kombination mit Seniorenwohnungen dort möglich ist. Zudem nimmt das Projekt Heins Hoff immer weitere Konturen an. Vertreter der Projektentwicklungsgesellschaft waren jetzt im...

  • Stelle
  • 02.04.19
Politik
Der denkmalgeschützte Heins Hoff soll saniert und der hintere Teil des Grundstückes bebaut
werden

Grünes Licht für B-Plan

Investor strebt Wohnbebauung auf dem Heins Hoff-Areal an / Politik stimmt zu thl. Ashausen. Lange wurde darüber diskutiert, ob im Heins Hoff an der Scharmbecker Straße in Ashausen ein Dorfladen eingerichtet werden soll. Das Thema ist schon lange vom Tisch, dennoch beschäftigte das Areal mit dem denkmalgeschützten Gebäude jetzt die Politik. Grund: Der Eigentümer möchte für das Grundstück einen Bebauungsplan (B-Plan) aufgestellt haben. Das empfahl der zuständige Fachausschuss mit nur einer...

  • Winsen
  • 04.09.18
Panorama
Fast zwei Jahre soll Landwirt Peter Buchholz versucht haben, im Heins Hoff einen Dorfladen zu verwirklichen. Jetzt hat er das Gebäude offenbar an einen Investor verkauft

Neuer Eigentümer beim Heins Hoff?

thl. Ashausen. Eine neue Entwicklung zeichnet sich auch beim Thema "Nahversorgung Ashausen" ab. Der gleiche Investor, der das Grundstück im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd gekauft hat, soll auch von "Schlau-Bauer" Peter Buchholz den Heins Hoff gekauft haben. Entsprechende Gerüchte machen nicht nur in Ashausen selbst die Runde. Auch im Rathaus hat schon davon gehört. Man wisse allerdings nichts Genaues, heißt es. Seit knapp zwei Jahren versucht Buchholz im denkmalgeschützten Fachgebäude an der...

  • Stelle
  • 06.04.16
Panorama
Die mögliche Realisierung eines Dorfladens im Heins Hoff dürfte sich erledigt haben

Dorfladen Ashausen: Buchholz ist aus dem Rennen - zumindest fast

thl. Ashausen. Wie geht es in Sachen "Dorfladen Ashausen" weiter? Das ist derzeit die spannende Frage im Ort, die sich viele Bürger stellen. Hintergrund: Investor Peter Buchholz, der auf dem Heins Hoff an der Scharmbecker Straße so eine Einrichtung schaffen wollte, hatte von der Gemeinde bis Ende 2015 (zum wiederholten Male) Frist bekommen, ein schlüssiges Konzept zu erstellen und vorzulegen (das WOCHENBLATT berichtete). Jetzt wurde bekannt: Buchholz hat sich aus dem Projekt verabschiedet....

  • Winsen
  • 23.01.16
Politik
Heins Hoff - auf diesem Areal will Peter Buchholz einen Dorfladen realisieren

Bauland durch Bauernschläue?

thl. Ashausen. In das Projekt "Ein Dorfladen für Ashausen" kommt wieder Bewegung. Peter Buchholz, Eigentümer des Heins Hoff an der Scharmbecker Straße, hat jetzt im Verwaltungsausschuss der Gemeinde Stelle sein Konzept vorgestellt. Wie berichtet, hatte sich zunächst der Heimatverein an der Etablierung eines Vollversorgers am alten Schützenplatz versucht, hat das Vorhaben aber aufgrund massiven Bürgerprotestes zurückgezogen. Parallel dazu steht Investor Jörg Schröder aus Winsen in den...

  • Stelle
  • 16.06.15
Panorama
Der Heins Hoff an der Scharmbecker Straße - Kann hier ein Dorfladen gebaut werden?

"Wir prüfen in alle Richtungen"

thl. Ashausen. "Ist der Weg frei für Netto?" fragte das WOCHENBLATT in seiner Ausgabe vom 17. Dezember und berichtete über eine am 31. Dezember endende Frist für den Heimatverein Ashausen, ein tragbares Konzept für einen Dorfladen vorzulegen, was er jedoch nicht hat. Trotzdem scheint der Weg für "Netto" nicht frei zu sein. Denn es gibt neue Entwicklungen. "Wir sind momentan dabei, in alle Richtungen zu prüfen, wie man die Forderung nach Verbesserung der Nahversorgung in Ashausen auf unserem...

  • Stelle
  • 30.12.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.