Interview

Beiträge zum Thema Interview

Service
Silvia Stolz

Interview
Silvia Stolz ist begeistert von der Begeisterung

Die neue Stadeum-Intendantin Silvia Stolz (38) schätzt ihr neues, hochmotiviertes Team sb. Stade. Sie ist seit rund 100 Tagen im Amt und voll des Lobes für ihren neuen Wirkungskreis. Silvia Stolz (38) ist seit Anfang Dezember offizielle Geschäftsführerin und Intendantin des Stadeums in Stade. Zuvor begleitete sie zwei Monate lang ihren Vorgänger Egon Ahrens, bevor dieser Ende November in den Ruhestand ging.  WOCHENBLATT: Frau Stolz, wie haben Sie Ihren beruflichen Einstieg in Stade...

  • Stade
  • 03.04.19
Politik
WOCHENBLATT-Verleger Martin Schrader (re.) übergab die Fragen der Leser an Ministerpräsident Stephan Weil
2 Bilder

"Bahnfahren muss bezahlbar sein!"

Diese Reaktion war überraschend: Anlässlich des Besuchs von Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil beim WOCHENBLATT-Verlag in Buchholz Ende November 2018 wurde die Redaktion von Fragen der Leser überschüttet. Weil versprach, so viele Fragen wie möglich zu beantworten und nahm sich einen Stapel mit. Einige Antworten liegen nun vor. Unter anderem geht Weil auf die Situation der Pendler im Landkreis ein. Zudem beantwortet er die Frage, wie die Landesregierung dem Ärztemangel entgegentreten...

  • Jesteburg
  • 01.03.19
Panorama
Stellt sich diese Woche den Fragen der WOCHENBLATT-Leser: Stephan Weil

"Warum verdienen Polizisten so schlecht?"

WOCHENBLATT-Leser haben viele Fragen an Ministerpräsident Stephan Weil. (mum). "Niedersachsens Polizisten sind mittlerweile im Bundesvergleich in puncto Besoldung auf dem 14. Platz angekommen. Kein Weihnachtsgeld und nachts eine Zulage von 1,80 Euro pro Stunde. Ist das Ihre (Gering-)Wertschätzung unserer Arbeit?", fragt Polizeibeamter Matthias Schwed aus Drochtersen. Der 45-Jährige ist einer von vielen Lesern, die ihre persönlichen Fragen an Stephan Weil an die Redaktion schickten. Diese...

  • Jesteburg
  • 27.11.18
Politik
Oliver Grundmann (li.) mit dem neuen CDU-Fraktionschef Ralph Brinkhaus. Dessen Wahl hat den Stader CDU-Bundestagsabgeordneten nicht überrascht Foto: CDU

Oliver Grundmann: "Große Koalition heißt nicht kleiner Kompromiss"

Oliver Grundmann zu einem Jahr "Groko" und Themen für die Zukunft tk. Landkreis. Der Start war kein Selbstläufer und in einem Jahr "Groko" gab es immer wieder Streit zwischen CDU/CSU und der SPD. Ist diese Regierung überlebensfähig und was müsste jetzt, nach dem jüngsten Streit um Verfassungsschutzchef Maaßen, endlich an Themen angepackt werden?, wollte das WOCHENBLATT vom Stader CDU-Bundestagsabgeordneten Oliver Grundmann wissen. Der ist übrigens nicht überrascht davon, dass Ralph Brinkhaus...

  • Buxtehude
  • 28.09.18
Panorama
Dr. Michael Herrmann

"Kann hier auch jederzeit passieren"

WOCHENBLATT-Interview mit Dr. Michael Herrmann über Waldbrand-Gefahren (thl). Die Nachricht erschütterte die Bürger: Ein Bahndamm-Brand in Siegburg breitete sich unkontrolliert aus und griff auf acht Wohnhäuser über. Mehr als 30 Menschen wurden dabei verletzt. Aufgrund der langanhaltenden Trockenheit haben viele Bürger Angst vor Waldbränden, die plötzlich außer Kontrolle geraten. Das WOCHENBLATT sprach mit Dr. Michael Herrmann (46), Vorsitzenden des Vereins "ForestFireWatch", ob die Angst...

  • Winsen
  • 10.08.18
Politik
Landrat Michael Roesberg spricht im WOCHENBLATT Klartext

Interview mit Michael Roesberg: Wo hakt es, Herr Landrat?

bc. Stade. Vieles läuft gut in der Kreisverwaltung, manches nicht. Fest steht: Die Aufgaben werden immer mehr. Das WOCHENBLATT hat mit Landrat Michael Roesberg gesprochen. Wir wollten wissen: Wo läuft es noch nicht rund, wo könnte es bald Probleme geben und wie sehen Lösungen aus? WOCHENBLATT: Sie und ihre Landrats-Kollegen haben bereits vor gut einem Jahr fehlendes Personal bei der Polizei bemängelt. In Harsefeld ist z.B. die Wache am Wochenende nicht besetzt. Hat sich seitdem etwas...

  • Buxtehude
  • 23.02.18
Politik
Bürgermeisterin Silvia Nieber: "Wenn ich das nicht aushalten würde, hätte ich die Position der Bürgermeisterin nie bekleiden dürfen"

Macht Ihr Job noch Spaß?

bc. Stade. Schölischer Straße und das Parkhaus: Die Stader Bürgermeisterin Silvia Nieber (SPD) hat gerade zwei besonders hartnäckige Themen-Dauerbrenner an den Hacken: An der Schölischer Straße machen die Gegner der Straßenausbau-Beitragssatzung medial mächtig Alarm und beim Parkhaus-Dilemma sind Nieber die Hände gebunden, was das Thema Kosten-Transparenz angeht. Wie viel Spaß sie derzeit an ihrem Job hat, wollte das WOCHENBLATT wissen. WOCHENBLATT: Frau Nieber, obwohl der Stadtrat...

  • Stade
  • 17.10.17
Politik
Christian Lidner (li.) im Gespräch mit WOCHEBLATT-Geschäfzsführer Christoph Kunst (re.) und Redaktionsleiter Tom Kreib

Interview mit Christian Lindner: "Die Menschen wollen keinen Staat als Vormund"

Interview mit FDP-Chef Christian Lindner: Er hat tatsächlich einen Themomix zu Hause tk. Buxtehude. Nach seinem Wahlkampfauftritt in Buxtehude hat Christian Lindner mit WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Tom Kreib über die Chancen von "Jamaica" und das neue liberale Profil gesprochen. WOCHENBLATT: Was ist an der FDP im Wahlkampf 2017 anders als beim Wahlkampf 2013? Christian Lindner: Die FDP hat sich in ihren politischen Inhalten erneuert. Wir stehen für ein Lebensgefühl und nicht für eine...

  • Buxtehude
  • 05.09.17
Politik
Landrat Michael Roesberg

Landrat Roesberg: "Hamburg muss in die Puschen kommen"

Landrat Michael Roesberg spricht im WOCHENBLATT-Interview über die Elbvertiefung, bezahlbaren Wohnraum, A26 und Integrationsmaßnahmen bc. Stade. Elbvertiefung, bezahlbarer Wohnraum, Straßensanierungen - wichtige Themen stehen im Kreishaus auf der Tagesordnung: Landrat Michael Roesberg nimmt sich Zeit für ein umfassendes Interview mit dem WOCHENBLATT. WOCHENBLATT: Angesichts der neuerlichen Schlappe vor Gericht: Ist die geplante Elbvertiefung nicht mittlerweile obsolet? Michael Roesberg:...

  • Buxtehude
  • 24.02.17
Politik
Bürgermeisterin Silvia Nieber

Silvia Nieber: "Über den Wahlkampf habe ich mich gewundert"

bc. Stade. Ein extrem ereignisreiches Jahr für die Hansestadt Stade geht zu Ende, ein ebenso spannendes liegt vor der wachsenden Stadt. Zeit, ein Resümee zu ziehen - ohne zu versäumen, den Blick nach vorne zu richten. Das WOCHENBLATT bat Stades „First Lady“ Silvia Nieber um ein Interview. Die Bürgermeisterin-Bilanz: WOCHENBLATT: Warum war es ein gutes Jahr für die Hansestadt Stade? Silvia Nieber: Ich bin mit der Entwicklung Stades im vergangenen Jahr sehr zufrieden. Wir sind wichtige...

  • Stade
  • 28.12.16
Wirtschaft
Johann Knabbe, Kreislandwirt Stade

"Der Bauer bekommt oft nur den Rest"

Kreislandwirt Johann Knabbe im WOCHENBLATT-Interview zur Milchkrise: "Markteingriff des Staates nicht sinnvoll" tp. Landkreis. Deutsche Milchbauern in der Krise: Viele Erzeuger - auch aus den Landkreisen Harburg und Stade - berichten von drastischen Rückgängen und einem monatlichem Minus auf dem laufenden Konto. Nach dem Milchgipfel, zu dem Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) geladen hatte, präsentierte die Regierung u.a. Soforthilfe in Höhe von 100 Millionen Euro, vor allem...

  • Stade
  • 04.06.16
Panorama
Pastor Carsten Junge
2 Bilder

Interview mit Interview mit Pastor Carsten Junge: "Kritische Fragen im Konfirmandenunterricht sind natürlich erwünscht"

tk. Landkreis. In den kommenden Wochen werden in den Landkreisen Harburg und Stade Hunderte Jugendliche konfirmiert. In Buxtehude-Neukloster wird Pastor Carsten Junge am morgigen Sonntag in der St. Marien-Kirche die Konfirmationspredigt halten. Das WOCHENBLATT wollte von ihm wissen, ob die Jugendlichen heute kritischer sind, Konfirmationen eher mit Tradition als mit Glauben zu tun haben. WOCHENBLATT: Die Zahl der Kirchenmitglieder sinkt. Gibt es einen ähnlichen Trend bei den...

  • Buxtehude
  • 01.04.16
Panorama
Erhebt nicht den mahnenden Zeigefinger, sondern packt die Themen humorvoll an: IT-Experte Tobias Schrödel

Hacken für das Aha-Erlebnis: Interview mit Tobias Schrödel - Der IT-Comedian kommt Ende November nach Stade

(jd). Er knackt Passwörter, spioniert Daten aus und kapert Smartphones: Tobias Schrödel ist ein Hacker - aber ein lieber. Der IT-Experte kennt alle Sicherheitslücken bei Computern und Handys, nutzt sie aber nicht für kriminelle Zwecke. Er wendet seine Tricks an, um die Menschen vor einem leichtfertigen Umgang mit PC und Co. zu warnen - und das auf unterhaltsame Weise: Statt langweilige Vorträge zu halten, zieht der "IT-Comedian", der auch regelmäßig Tipps bei "Stern TV" gibt, eine Bühnenshow...

  • Stade
  • 05.11.15
Politik
Lars Kolk, Stader Stadtbaurat ab Januar 2016
2 Bilder

"Den Dow-Standort in Stade stärken"

WOCHENBLATT-Interview mit dem neuen Stadtbaurat Lars Kolk: "Innenstadt ist das Aushängeschild für Shopping und Tourismus" / "Kurze Wege" sind das Ziel tp. Stade. Architekt und Stadtplaner Lars Kolk (43), bislang Chef-Planer der kreisfreien Stadt Emden, ist neuer Stadtbaurat in Stade. Mithilfe eines von der Stadt beauftragten Personaldienstleisters ("Headhunter") gelang die Besetzung der Stelle des aus Altersgründen ausgeschiedenen Stadtbaurates Kersten-Schröder Doms (67) im zweiten Anlauf....

  • Stade
  • 07.10.15
Panorama
Bastian Pastewka spielt den Meisterdetektiv „Paul Temple“ aus der Kult-Radio-Reihe von Francis Durbridge

Bastian Pastewka im Interview: "Die Geräusche machen wir selbst"

bc. Stade. Seine Figuren haben deutsche Fernseh-Geschichte geschrieben. Egal ob der schwule Sex-TV-Moderator Brisko Schneider („Hallo, liebe Liebenden“) oder die Volksmusik-Ikone Wolfgang im Duo mit Anneliese (Anke Engelke), Bastian Pastewka spielt seine Rollen immer mit großer Verve. Am Donnerstag, 29. Oktober, (19.45 Uhr) ist der Träger des Deutschen Comedypreises mit dem Live-Krimi-Hörspiel „Paul Temple und der Fall Gregory“ im Stadeum zu Gast. Im WOCHENBLATT-Interview verrät er Details...

  • Stade
  • 18.09.15
Politik
Wollte Ratsmitglieder nicht vor den Kopf stoßen: Bürgermeisterin Silvia Nieber

"Parteimitgliedschaft darf keine Rolle spielen"

Flop bei Stadtbaurat-Suche: Bürgermeisterin Silvia Nieber entschuldigt sich / Kein Super-Honorar für Headhunter tp. Stade. Die angespannte Stimmung zwischen Rat und Verwaltung ist noch nicht verflogen, nachdem die Suche nach einem Nachfolger für den im August aus Altersgründen ausscheidenden Stadtbaurat Kersten Schröder-Doms (68) im ersten Anlauf fehlschlug und nun ein teurer Personaldienstleister einen neuen Kandidaten für das Amt des Spitzen-Wahlbeamten an Land ziehen soll (das WOCHENBLATT...

  • Stade
  • 24.02.15
Politik
Seit 2011 führt Bürgermeisterin Silvia Nieber die Geschicke der Hansestadt Stade

"Stade ist auf Wachstumskurs"

bc. Stade. Silvia Nieber (54) lenkt nun schon seit drei Jahren die Geschicke der Stadt Stade - als erste Bürgermeisterin überhaupt in deren Geschichte. Ihr Terminkalender ist pickepackevoll, ihre Ziele hoch gesteckt. Das Interview: WOCHENBLATT: Hat Stade sein touristisches Potenzial als Hansestadt schon ausgeschöpft? Silvia Nieber: Das touristische Angebot hat sich in den vergangenen Jahren wunderbar entwickelt. Die Bezeichnung Hansestadt hat dazu beigetragen. Ein Ende der Entwicklung...

  • Stade
  • 02.10.14
Panorama
Sänger und Frontmann Henning Wehland von den H-Blockx sprach im WOCHENBLATT Interview mit Christoph Kunst
3 Bilder

Interview mit H-Blockx Sänger Henning Wehland

Deichbrand Festival holt die heißesten Bands nach Cuxhaven (cku/sb). Auf dem Deichbrand Festival sind neben internationalen Stars auch die absoluten Juwelen der deutschen Musikszene auf der Bühne. Die Toten Hosen, Bosse und Frida Gold sind die derzeitigen Chart­breaker und alle in Cuxhaven mit dabei, heimlicher Headliner der Redaktion sind jedoch ganz klar die H-Blockx. Grund genug, dass WOCHENBLATT-Verlagsleiter Christoph Kunst dem Sänger Henning Wehland vorab gleich mal ein paar freche...

  • Stade
  • 06.07.13
Panorama
Komiker-Urgestein Karl Dall kommt mit dem Ein-Mann-Stück "Der Opa" nach Stade und Buchholz

"Nobbi und ich, wir knallen heute noch die Weiber ab"

bc. Buchholz/Stade. Karl Dall hat seinen ironischen Humor auch mit 72 Jahren noch nicht verloren. Am Mittwoch, 24. April, gastiert der Komiker mit dem Ein-Mann-Stück "Der Opa" in der Buchholzer Empore, einen Tag später in Stade im Stadeum. Für Kurzentschlossene gibt es noch Karten. Im WOCHENBLATT-Interview demonstriert der gebürtige Ostfriese seine Schlagfertigkeit. WOCHENBLATT: Herr Dall, Sie spielen auf der Bühne einen Opa. Finden Sie es nicht schade, dass Ihre fünfjährige Enkelin in...

  • Stade
  • 19.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.