Jürgen Meyer

Beiträge zum Thema Jürgen Meyer

Panorama
Bürgermeister Reinhard Riepshoff (Mi.) sowie Jürgen Meyer (li.) und Henry Holst vom AKN bedauern, dass die zwei Buchen (vorn und zwischen Meyer und Riepshoff) gefällt werden müssen
2 Bilder

In Heidenau
Zwei stattliche Buchen werden gefällt

bim. Heidenau. Zwei stattliche Buchen vor dem Moorweghof und der Bäckerei in Heidenau müssen demnächst gefällt werden. Der Grund: Der vorherige Bewuchs hatte für eine Beschattung der alten Bäume gesorgt, die in den vergangenen Jahren nun der Sonnenstrahlung ausgesetzt waren und Schaden nahmen. Auch der vor rund drei Jahren aufgebrachte Schutz habe nichts gebracht, berichten Bürgermeister Reinhard Riepshoff und die örtlichen Mitglieder des Arbeitskreises Naturschutz (AKN), Henry Holst und Jürgen...

  • Tostedt
  • 16.10.19
Panorama
Das Königspaar (Mitte) wird unterstützt von den Adjutantenpaaren Sibylle (v. li.) und Jürgen Meyer, Carmen und Wolfgang Peters sowie Elke und Lars Völsch
4 Bilder

Arne Vaubel, "das Multitalent", ist Schützenkönig
Vahrendorf hat eine neue Majestät

as. Vahrendorf. "Alles, was er anfasst, gelingt", sagen seine Adjutanten über Arne Vaubel, den neuen König der Vahrendorfer Schützen. Daher auch sein Beiname "Das Multitalent". Das stellte der Geschäftsführer des Wildparks Schwarze Berge auch beim Vogelschießen unter Beweis: er lieferte sich mit Andreas Biegel einen spannenden Wettkampf, bei dem der Vogel mehrmals mächtig wackelte. Mit dem 1.363. Schuss holte Vaubel dann den Vogel von der Stange. "Silberhochzeit, mein 50. Geburtstag, der 18....

  • Rosengarten
  • 23.07.19
Panorama
Feuerwehrhistoriker Werner Koller war in seiner historischen Aufmachung der Hingucker beim Feuerwehrfest
5 Bilder

Zug II aus Buxtehude feiert 125-jähriges Jubiläum
Heißes Fest bei der Feuerwehr

lt. Buxtehude. Trotz heißer Temperaturen zog es am vergangenen Sonntag zahlreiche große und kleine Besucher zum Feuerwehrfest des zweiten Zuges der Buxtehuder Feuerwehr ans Gerätehaus am Eichholz und auf den Schafmarktplatz in Altkloster. Anlässlich ihres 125-jährigen Jubiläums hatten sich die ehrenamtlichen Retter ein tolles Rahmenprogramm überlegt. Nachdem die Feuerwehrleute noch am Morgen zu zwei kleineren Einsätzen im Stadtgebiet ausrücken mussten, ging es pünktlich um 11 Uhr los. Neben...

  • Buxtehude
  • 02.07.19
Politik
Die Montage zeigt den Kreuzungsbereich Haupt-, Lüllauer und Brückenstraße. Für einen Kreisel müsste die Gemeinde Teile des Grundstücks von Jürgen Meyer (gelb unterlegt) erwerben

Jürgen Meyer droht sein Wohnhaus zu verlieren
Obdachlos wegen eines Kreisels

Jesteburger Rat will Jürgen Meyer enteignen lassen / Seit mehr als zehn Jahren scheitern sämtliche Verhandlungen. mum. Jesteburg. "Irgendwann müssen wir die Folterwerkzeuge aus dem Schrank holen und sie auch anwenden!" SPD-Ratsherr Hans-Jürgen Börner wählte drastische Worte für eine Maßnahme, die es so im Landkreis Harburg wohl noch nicht gegeben hat. Der Gemeinderat beschloss am Mittwochabend mit den Stimmen von SPD, UWG Jes! und FDP, dass die Gemeinde einen Anwalt beauftragt, ein...

  • Jesteburg
  • 28.06.19
Politik
Johann Tipke, der Architekt von Steffen Lücking, hat die neue Kreisel-Variante gezeichnet. Die schwarzen Linien zeigen die vorhandene Planung, die blauen Linien die neue Planung Fotos: Tipke/mum
2 Bilder

Kreisel dank Steffen Lücking?

Investor präsentiert der Gemeinde Lösung für das Verkehrsproblem an der Lüllauer Straße. mum. Jesteburg. Löst ausgerechnet Steffen Lücking eines der größten Jesteburger Verkehrsprobleme? Der Investor ist in Jesteburg kein unbeschriebenes Blatt. Lücking hatte auch beim Gesundheitszentrum seinen Hut in den Ring geworfen - allerdings gegen den Jesteburger Axel Brauer den Kürzeren gezogen, obwohl er sogar mehr Geld geboten hatte. Lücking dürfte das jedoch leicht verschmerzt haben, denn allein in...

  • Jesteburg
  • 25.09.18
Politik
So stellt sich WOCHENBLATT-Leser Matthias Wagner (kl. Foto) eine Einbahnstraßen-Lösung für das Zentrum von Jesteburg vor
2 Bilder

Jesteburg: Ist eine Einbahnstraße vielleicht die Lösung?

Die Diskussion um die Verkehrssituation in Jesteburg hat Matthias Wagner veranlasst, sich selbst Gedanken zu machen. Seine Lösung dürfte auf den ersten Blick für Kopfschütteln sorgen. Wagner schlägt vor, die Hauptstraße in Richtung Asendorf in eine Einbahnstraße umzuwandeln. Den Verkehr will Wagner über Moorweg, Seeveweg und Ziegelweg führen. "Ich bin sicher, dass mein Vorschlag den Verkehr innerhalb des Ortes halbieren wird", so Wagner. Außerdem würde die Sicherheit erhöht. Die Anwohner des...

  • Jesteburg
  • 13.03.18
Politik
Die Politiker sprachen sich für eine Kreisel-Lösung aus

Jetzt wird verhandelt!

Jesteburger Politiker plädieren für Kreisel-Variante / Eigentümer Meyer hofft auf Abbiegespur mit Ampel. mum. Jesteburg. Das ist ein gutes Ergebnis! Der Ausschuss für Straßen, Wege und Umwelt (SWU) der Gemeinde Jesteburg empfahl am Mittwochabend einstimmig, dass der Vorsitzende Hansjörg Siede (UWG Jes!) mit Bauausschuss-Vorsitzender Britta Witte (CDU) gemeinsam mit der Verwaltung „vertrauensvolle und ergebnisoffene Gespräche“ mit Jürgen Meyer führen sollen. Meyer gehört das Grundstück an...

  • Jesteburg
  • 02.03.18
Politik
Die Montage zeigt den Kreuzungsbereich Haupt-, Lüllauer- und Brückenstraße. Für einen möglichen Kreisel müsste die Gemeinde das Grundstück von Jürgen Meyer erwerben
3 Bilder

Kreisverkehr oder Ampel?

Planungsbüro empfiehlt Kreisel-Lösung / Doch es wird wohl die Ampel - wegen des Eigentümers. mum. Jesteburg. In Jesteburg ist man sich zumindest in einem Punkt einig: Die Kreuzungen Hauptstraße/Brückenstraße/Lüllauer Straße und Hauptstraße/Sandbarg sind die neuralgischen Punkte des kleinen Heidedorfs. Erst wenn die Gemeinde eine Lösung für die beiden Verkehrsknotenpunkte findet, macht es Sinn über die Ausweisung von weiteren Wohngebieten nachzudenken. Und Pläne dafür liegen eine ganze Menge...

  • Jesteburg
  • 23.02.18
Politik
Die Montage zeigt den Kreuzungsbereich Haupt-, Lüllauer- und Brückenstraße. Für einen möglichen Kreisel müsste die Gemeinde das Grundstück von Jürgen Meyer erwerben
2 Bilder

Jesteburg: Verhandlungen beginnen aufs Neue

Bauausschuss-Vorsitzende Britta Witte bringt als Kreisel-Alternative die "Kernentlastungsstraße" wieder ins Gespräch mum. Jesteburg. Jesteburg hat ein Verkehrsproblem - zu Stoßzeiten stauen sich Autos auf der Lüllauer Straße bis zum Allerbeeksring zurück. Wer sich auf die Hauptstraße - vor allem in Richtung Bendestorf - einfädeln möchte, braucht Geduld. Und gelegentlich auch sehr starke Nerven, um zwischen zwei Fahrzeugen in die Lücke zu stoßen. Die Politik kennt das Problem. Doch seit...

  • Jesteburg
  • 18.04.17
Sport
Die Sieger beim Cup: Brandt/Hauschild

Die roten Trikots dominierten

Finale um den Feigling-Cup zum Saisonausklang / Duo Brandt/Hauschild sichert sich die Trophäe ig. Kutenholz. Beim traditionsreichen Tennis-Doppelwettbewerb "Feigling-Cup" des VfL Kutenholz, der bereits seit 16 Jahren fester Bestandteil im Vereinsleben ist, traten Spieler vom TC Fredenbeck, MTV Hesedorf und VfL Kutenholz an. Nach Abschluss der Vorrunde, die in Gruppenspielen mit abhängig von der Spielstärke zusammen gelosten Paarungen über die komplette Sommersaison ausgetragen wurde,...

  • Harsefeld
  • 11.10.16
Panorama
Die "Nennbouler" vom TuS Nenndorf spielen künftig in der Regionalliga: Hans-Hermann König (v.li.), Jürgen Meyer, Michael Wiegräfe, Irene Britzwein, Egon Hartmann, Egon Mair und Jutta Dunker

„Nennbouler“ künftig in der Regionalliga

as. Nenndorf. Erschöpft, aber glücklich: Die 1. Mannschaft der TuS-Bouler aus Nenndorf ist in die Regionalliga aufgestiegen. Nachdem sie im vergangenen Jahr knapp den Einzug verpasst hatten, haben Hans-Hermann König, Jürgen Meyer, Michael Wiegräfe, Irene Britzwein, Egon Hartmann, Egon Mair und Jutta Dunker vom TuS Nenndorf jetzt in Hannover den Aufstieg perfekt gemacht. Bereits in der ersten Spielrunde des letzten Spieltages erarbeiteten sich die Nenndorfer einen Vorsprung. Als der stärkste...

  • Buchholz
  • 05.10.16
Panorama
Freut sich, die Jesteburger im kommenden Jahr vertreten zu dürfen: König Uwe Witte (vo.) mit Nina Meyer und seinen Adjutanten Frank Dohnke, Olaf Langer, Sven Hatesuer und Peter Claußen (hi., v. li.)

Jesteburger Schützen proklamieren neuen König: Viel Applaus für Uwe Witte

Viel Applaus gab es jetzt für Uwe Witte, der am vergangenen Montag von seinen Jesteburger Schützenkollegen in einer feierlichen Zeremonie zum neuen Oberhaupt proklamiert wurde. "Ich bin kein Mann der großen Worte, aber ich freue mich ungemein, den Verein im kommenden Jahr zu repräsentieren", so Uwe Witte in seiner Ansprache. Der 43-jährige ist nicht verheiratet, ihm steht im kommenden Jahr seine Bekannte Nina Meyer als "Königin" zur Seite. Als Adjutanten wählte sich Witte Frank Dohnke, Olaf...

  • Jesteburg
  • 08.06.15
Service
Jesteburgs Schützenkönig Jürgen Meyer mit seiner Frau Angelika und den Adjutanten (v. li.): Florian Meyer, Peter Claußen, Christian Piechotka und Nina Meyer
10 Bilder

Schützenfest Jesteburg: Vom Festzelt in die „Hacienda“ - Gefeiert wird auf dem Parkplatz, proklamiert auf der „Naturbühne“ und getanzt im Restaurant

mum. Jesteburg. Thorsten Henck, Präsident des Schierhorner Schützenvereins, brachte es vor einem Jahr während der Proklamation auf den Punkt: „Ihr Jesteburger habt das Beste aus der Situation gemacht und ein wirklich gelungenes Jubiläumsfest auf die Beine gestellt!“ In der Tat: Da die Bauarbeiten zum neuen Schützenhaus noch nicht begonnen hatten, mussten die Jesteburger mit ihren Gästen auf ein großes Festzelt ausweichen. Auch beim Schießen gab es eine Premiere: Statt mit Kleinkaliber auf ein...

  • Jesteburg
  • 02.06.15
Panorama
Schützenkönig Jürgen Meyer lädt mit seinem Team zum Schützenball ein

Jesteburger Schützen bitten zum Ball

mum. Jesteburg. Die Premiere im vorigen Jahr war ein Erfolg, warum sollte man dann den Veranstaltungsort wechseln? Jesteburgs Schützenkönig Jürgen Meyer und Königin Angelika laden für Samstag, 14. März, zum Schützenball ein. Diesmal wird wieder im Dorfgemeinschaftshaus Asendorf gefeiert. Einlass ist ab 18.45 Uhr; los geht es um 19.30 Uhr. Es spielt die Tanzband „Soeties“. Die Tombola ist mit mehr als 100 Preisen „bestens gefüllt“. • Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Tickets (zwölf...

  • Jesteburg
  • 04.03.15
Panorama
Jesteburgs neuer Schützenkönig Jürgen Meyer mit seiner Frau Angelika und den Adjutanten (v. li.): Florian Meyer, Peter Claußen, Christian Piechotka und Nina Meyer
14 Bilder

Jesteburg: Der neue König setzt auf seine Familie

Jürgen Meyer ist neuer Schützenkönig. mum. Jesteburg. Thorsten Henck, Präsident des Schierhorner Schützenvereins, brachte es am Montagabend während der Proklamation auf den Punkt: „Ihr Jesteburger habt das Beste aus der Situation gemacht und ein wirklich gelungenes Jubiläumsfest auf die Beine gestellt!“ In der Tat: Da die Bauarbeiten zum neuen Schützenhaus noch nicht begonnen haben, mussten die Jesteburger mit ihren Gästen auf ein großes Festzelt ausweichen. Auch beim Schießen gab es eine...

  • Jesteburg
  • 03.06.14
Sport
Die Jungen vom Jugend-Team 2001 der JSG Jesteburg/Bendestorf mit den Trainern und Betreuern

Neue Trikots für die jungen Fußballer

cbh. Jesteburg/Bendestorf. Jetzt macht das Training noch einmal so viel Spaß: Dank der Jesteburger Sponsoren Jürgen Meyer von Baden & Meyer Mietservice und Steffen Maack vom Getränkemarkt "Bi Beirmaack" wurde das gesamte Fußball-Team des Jahrgangs 2001 der JSG Jesteburg / Bendestorf jetzt mit neuen weiss-schwarzen Adidas-Trikots ausgestattet. Die Jungen, Trainer und Betreuer sagen den Sponsoren: "Vielen herzlichen Dank!"

  • Jesteburg
  • 12.11.13
Panorama
Schützenkönig Norbert Viedt (Mi.) und seine Frau Kerstin werden von den Adjutanten Sven Hatesuer (v. li.), Bernd Versemann, Jürgen Meyer und Jens Groth unterstützt
8 Bilder

Norbert Viedt ist neuer König

Jesteburger zelebrieren Schützenfest zum letzten Mal in "ihrer" Festhalle. mum. Jesteburg. Bereits der fünfte Schuss brachte die Entscheidung: Norbert Viedt (43) aus Asendorf ist neuer Schützenkönig in Jesteburg. Viedt, der in Hamburg bei der Mittelstandskreditbank arbeitet, setzte sich gegen zwei Konkurrenten durch. "Für mich ist es eine große Ehre, ausgerechnet in diesem Jahr an der Spitze unseres Vereines zu stehen", freute sich Viedt. Die Jesteburger feiern unter seiner Regentschaft...

  • Jesteburg
  • 04.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.