Jan Stöver

Beiträge zum Thema Jan Stöver

Politik
Der Buchholzer Weihnachtsmarkt wurde im Stadtrat diskutiert
  2 Bilder

"Nicht nur Klamauk, sondern Besinnlichkeit": Stadtrat Buchholz diskutiert über Weihnachtsmarkt

as. Buchholz. Einen Glühwein oder gebrannte Mandeln im Schein des festlich geschmückten Peets Hoff genießen, das gehört für viele Buchholzer zur Vorweihnachtszeit dazu. Seit dem 20. November ist der Weihnachtsmarkt auf dem Peets Hoff geöffnet, allerdings kommt der zeitige Beginn nicht bei allen gut an. Wie berichtet, wurde die frühe Eröffnung des Weihnachtsmarktes, noch vor dem Totensonntag kritisiert. Auch in der jüngsten Ratssitzung war der Weihnachtsmarktbeginn Thema. Vorausgegangen waren...

  • Buchholz
  • 05.12.17
Politik
Peter Noetzel war seit 2016 Ratsvorsitzender
  2 Bilder

Buchholz: Ratsvorsitzender Noetzel legt sein Amt nieder

os. Buchholz. Buchholz bekommt einen neuen Ratsvorsitzenden: Peter Noetzel (64, CDU) wird sein Amt in der Sitzung am kommenden Dienstag, 28. November, ab 19 Uhr in der Rathauskantine niederlegen. Er zieht damit die Konsequenzen aus den Querelen, die es nach seinem Interview im WOCHENBLATT im Juli dieses Jahres gegeben hatte. Noetzel hatte darin scharf gegen Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse geschossen und diesem „eine gewisse Führungsschwäche“ sowie mangelnde Bereitschaft zur...

  • Buchholz
  • 25.11.17
Panorama
Das Königshaus des SV Buchholz 01: (v. li.) Nicole Biehl mit Sohn Christoph, Jan Stöver, Martina Rönsch-Sebastian, Michael Rönsch, Andrea Fischer, König Klaus Rieck, Andreas Eschler, Annkatrin Eschler, Alexander Wilckens und Bettina Ludolph
  7 Bilder

SV Buchholz 01: Klaus "der Container-Papst" Rieck ist Schützenkönig

os. Buchholz. „Moin, moin, ich bin der Neue!“ Locker startete Klaus Rieck (66) am Montagabend in sein Königsjahr beim Schützenverein Buchholz 01. Der selbstständige Unternehmer eines Container-Dienstes holte nach einem spannenden Wettkampf mit dem 499. Schuss den Rest des hölzernen Vogels von der Stange. Der neue Schützenkönig erhielt von Schützenpräsident Michael Krohn den Beinamen „der Container-Papst“. Rieck zur Seite stehen seine Lebensgefährtin Andrea Fischer sowie die Adjutanten An­dreas...

  • Buchholz
  • 11.07.17
Panorama
Schützenpräsident Michael Krohn (re.) zeichnete die erfolgreichen Jungschützen Kim Kolwitz und Kevin Strauch aus
  2 Bilder

Schnell und präzise schießen

Schützenverein Buchholz 01 will sein Schießprogramm ausweiten / Umzug an die Bendestorfer Straße bleibt ein Thema os. Buchholz. Um noch attraktiver für Sportschützen zu sein und neue Mitglieder zu gewinnen, will der Schützenverein Buchholz 01 sein Schießprogramm ausweiten. Das beschlossen die Mitglieder auf der Versammlung am vergangenen Freitag im Schützenhaus mit großer Mehrheit. Künftig sollen auch Disziplinen nach den Regeln des „Bund deutscher Sportschützen“ (BDS) angeboten werden....

  • Buchholz
  • 21.03.17
Panorama
Sperrmüll und Unrat ließen die "Mietnomaden" zurück
  7 Bilder

Ruiniert durch Mietnomaden - Wie gegen säumige Zahler schützen?

mi. Hollenstedt. In der Auffahrt rostet ein Auspuff vor sich hin, im Vorgarten verrotten alte Autoreifen, an der Hauswand des Doppelhauses türmen sich Sperrmüll und Unrat, der Keller ist bis unter die Decke zugemüllt. Die Verursacher dieses Chaos sind längst verschwunden. Leidtragender ist Helmut Koopmann. Er ist der Eigentümer der Immobilie in Hollenstedt und er wurde, wie er sagt, Opfer von „Mietnomaden“. Helmut Koopmann hatte das alte Bauernhaus geerbt, renoviert und es in zwei...

  • Hollenstedt
  • 24.02.17
Politik
Das Land tritt in Buchholz und Buxtehude auf die Mietpreisbremse

Land verordnet Mietpreisbremse für Buchholz und Buxtehude

mi. Buxtehude/ Buchholz. Die Kommunen Buchholz und Buxtehude in den Landkreisen Harburg und Stade gehören zu den niedersachsenweit 19 Städten, in denen das Land zum 1. Dezember per Verordnung die sogenannte „Mietpreisbremse“ einführt, um Wohnraum auch für ärmere Bürger in diesen Kommunen bezahlbar zu halten. 19 Kommunen werden reguliert Die beiden Kleinstädte spielen damit in einer Liga mit Braunschweig, Göttingen, Hannover, Langenhagen, Leer, Lüneburg, Oldenburg, Osnabrück, Vechta,...

  • Rosengarten
  • 04.11.16
Politik
Jan Stöver

"Der Staat ist der größte Kostentreiber"

„Haus & Grund“ Buchholz kritisiert geplante Mietpreisbremse os. Buchholz. „Der Staat sollte sich eher dafür einsetzen, dass das Bauen und der Erwerb von Eigentum zur Selbstnutzung gefördert wird, statt Förderprogramme für Sozialwohnungen zu installieren, von denen vornehmlich die Investoren profitieren.“ Mit diesen Worten reagiert Jan Stöver, Vorsitzender des Buchholzer Ortsverbandes von „Haus & Grund“, auf die Forderung der Landesregierung, in Buchholz eine Mietpreisbremse zu installieren....

  • Buchholz
  • 27.04.16
Politik
Auslöser der Diskussion: die Frage, ob der Fußweg an der Bremer Straße für den Radverkehr freigegeben werden soll - zusätzlich zum Fahrradschutzstreifen

Diskussion auf Sandkastenniveau über den Fahrradschutzstreifen

AUF EIN WORT Soll man ängstlichen Radfahrern erlauben, anstatt des jüngst eingerichteten Fahrradschutzstreifens an der Gefällstrecke der Bremer Straße in Buchholz alternativ auch den Fußweg zu nutzen? Darüber entbrannte im jüngsten Planungsausschuss eine heftige Diskussion, die deutlich zeigte: Trotz aller Versprechen nach der Kommunalwahl 2011 tun sich die politischen Lager weiter schwer damit, allein sachlich zu diskutieren. Und: Buchholz, das zwei Mal die mit jeweils 25.000 Euro dotierte...

  • Buchholz
  • 22.07.14
Panorama
  12 Bilder

Stefan "der Strandläufer" Spehr ist König beim SV Buchholz 01

Ex-Präsident setzt sich im Königsschießen durch os. Buchholz. Stefan Spehr (45) ist neuer Schützenkönig des SV Buchholz 01. Mit dem 696. Schuss holte der Ex-Präsident, der den Verein bis 2013 zwei Jahre lang führte, den hölzernen Vogel von der Stange. Wegen seiner Vorliebe zur Insel Sylt bekam Spehr von Schützenpräsident André Gibbe den Beinamen „Der Strandläufer“. Neben seiner Ehefrau Britt Spehr-Rutz begleiten ihn die Adjutanten Klaus Rieck, Jürgen Könecke, Thomas Eggert sowie Jan Stöver...

  • Buchholz
  • 15.07.14
Politik
Jan-Hendrik Röhse will in den kommenden Wochen voll in den Wahlkampf einsteigen

Die Verkehrsinfrastruktur wird ein Hauptthema

Buchholz' Erster Stadtrat Jan-Hendrik Röhse (49) tritt für die CDU bei der Bürgermeisterwahl am 25. Mai an os. Buchholz. "Am Ende der Veranstaltung fiel die Anspannung von mir ab", erinnert sich Jan-Hendrik Röhse (49). Der Erste Stadtrat tritt am 25. Mai für die CDU als Bürgermeisterkandidat an. Bei der Mitgliederversammlung der Christdemokraten setzte sich Röhse im zweiten Wahlgang gegen seine Kontrahentin Karin Gedaschko durch. "Ich hatte drei ernstzunehmende Mitbewerber", sagt Röhse mit...

  • Buchholz
  • 21.01.14
Politik
Die Stadt legt auch ihre Erbbaurechts-Grundstücke im Gewerbegebiet Vaenser Heide in die neue Entwicklungsgesellschaft ein

Eine Stadt als Grundstücksentwickler

Buchholzer Stadtrat gibt grünes Licht für "Grundstücksverwaltungs- und Entwicklungsgesellschaft AÖR" os. Buchholz. Kann eine Kommune Grundstücke besser verwalten als ein privater Anbieter? Dieser Ansicht ist offenbar der Buchholzer Stadtrat: In seiner jüngsten Sitzung stimmte er mit großer Mehrheit für die Gründung der "Grundstücksverwaltungs- und Entwicklungsgesellschaft Buchholz AÖR". Nur die FDP votierte gegen die Anstalt öffentlichen Rechts, die UWG enthielt sich. Aufgabe der Anstalt ist...

  • Buchholz
  • 07.01.14
Politik

Kann die CDU in Buchholz keine Opposition?

MOMENT MAL os. Buchholz. Die Werbegemeinschaft Dibbersen hätte sich am vergangenen Donnerstag bei ihrem Kampf um einen Werbepylon sicherlich auch die Unterstützung der Christdemokraten gewünscht - tritt die CDU doch immer für die Belange von Unternehmern ein. Allein: Kein Mitglied der CDU-Ratsfraktion ließ sich in Dibbersen blicken. Überhaupt ist die CDU in den vergangenen Monaten seltsam unsichtbar. In der größten Fraktion im Stadtrat ist wenig Drive. Liegt es nur daran, dass die...

  • Buchholz
  • 19.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.