Joachim Bordt

Beiträge zum Thema Joachim Bordt

Politik
Rainer Rempe hatte am Montag seinen ersten Arbeitstag als Landrat
  3 Bilder

„Ich werde mich nicht verändern!“ - Rainer Rempe ist seit Montag Landrat / Im WOCHENBLATT-Interview spricht er über Ziele und Herausforderungen

Die Wahl zum Landrat hat Rainer Rempe (CDU) bereits Ende Mai gewonnen. Seit Montag ist er im Amt. Mit WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff sprach er über seine ersten Amtshandlungen, Asylbewerber, das Heidewasser und die Einführung von Schulbezirken. Seit Montag sind Sie Landrat. Können Sie einen Unterschied zu Ihrer vorherigen Position als Erster Kreisrat feststellen? Rainer Rempe: „Erst einmal freue ich mich, diese verantwortungsvolle Aufgabe anzutreten. Da ich als allgemeiner...

  • 16.09.14
Politik
Können jetzt mehr Zeit miteinander verbringen: Joachim Bordt und seine Ehefrau Christina
  2 Bilder

Landrat Bordt sagt tschüs: "Ich wäre gerne geblieben!"

os. Buchholz. Joachim Bordt (67) machte bei seiner Verabschiedung keinen Hehl daraus, dass er gerne Landrat des Landkreises Harburg geblieben wäre. "Mir ist das Amt des Landrats einfach auf den Leib geschnitten", sagte Bordt am vergangenen Freitagabend vor rund 200 geladenen Gästen im Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore. Wie berichtet, durfte Bordt nach achtjähriger Amtszeit aus Altersgründen nicht für eine weitere Amtszeit kandidieren. Im Mai wählten die Bürger den Ersten Kreisrat Rainer...

  • Buchholz
  • 16.09.14
Panorama
Beim Spatenstich (v. li.): Annette Padberg (Landesstraßenbaubehörde), Uwe Karsten (Landkreis), Landrat Joachim Bordt, Bürgermeisterin Martina Oertzen, Landtagsabgeordneter André Bock (CDU), Gerd Rexrodt und Uwe Pesel (beide Gemeinde Seevetal) sowie Kreisrat Björn Hoppenstedt
  2 Bilder

Spatenstich zur Westumfahrung Hittfeld: Nur ein Jahr Bauzeit geplant

kb. Hittfeld. Gut Ding will Weile haben: Bereits 1980 wurde erstmals über die Verlegung der K39 gesprochen, um Hittfeld vom Verkehr zu entlasten. Jetzt fiel endlich der erste Spatenstich zum Bau der Westumfahrung Hittfeld. Die neue Umgehungsstraße soll die Bürger in Hittfeld und Eddelsen gemeinsam mit der Südspange vom Verkehr entlasten. im Süden wird die Westumfahrung am vorhandenen Kreisel an die Südspange anschließen, nördlich in einen Kreisverkehr auf Höhe der Straße "Am Göhlenbach" in die...

  • Seevetal
  • 09.09.14
Panorama
Der Landkreis Harburg ist bereits durch den Güterverkehr stark belastet: Darin sind sich der Landrat und die Verwaltungschefs der Kommunen einig

"Wir wollen mitentscheiden!": Landkreis Harburg und Kommunen fordern von Politik und Bahn stärkere Einbindung bei Y-Trassen-Planung

ce. Winsen. "Wir wollen mitbestimmen! Keine Entscheidung darf über unsere Köpfe hinweg getroffen werden." Darin sind sich Landrat Joachim Bordt und die Bürgermeister der zwölf Kommunen im Kreis einig. Bei der derzeitigen Debatte um Alternativ-Varianten zum seit 1992 immer wieder geplanten Aus- bzw. Neubau der Schienenstrecke Bremen-Hamburg-Hannover, der sogenannten Y-Trasse, wollen sie mitentscheiden. Im Winsener Kreishaus verliehen Bordt und die übrigen Verwaltungschefs jetzt ihrer Forderung...

  • Winsen
  • 22.07.14
Politik
Sie haben die Nase voll vom Desinteresse in der Kreisverwaltung: Bäckermeister Karl-Heinz Wohlgemuth (2. v. re.) mit den  Kunden Peter Meyer (re.) und Manuel Hansen und dem Pächter des China-Restaurants Jade

Das Gewerbe wird stranguliert

Firmen in Nenndorf werden durch Großbaustelle in ihrer Existenz bedroht / Kreisbehörde lässt Anlieger im Stich mi. Rosengarten. „Wir werden durch diese Baustelle stranguliert.“ Bäckermeister Karl-Heinz Wohlgemuth und weitere Geschäftsleute aus Nenndorf fürchten um ihre Existenz. Seit September fehlen wegen der Großbaumaßnahme in der Ortsdurchfahrt Nenndorf (Bremer Straße) vor den Geschäften die Parkmöglichkeiten. Stattdessen gilt vor der Bäckerei ein absolutes Halteverbot. Die Kundschaft...

  • Rosengarten
  • 13.12.13
Politik
Rainer Rempe

Landratswahl: WG unterstützt Rainer Rampe

(kb). Die Wählergemeinschaft Landkreis Harburg (WG) unterstützt die Kandidatur des Ersten Kreisrats Rainer Rempe bei der Wahl zum Landrat am 25. Mai kommenden Jahres. "Nach unserer Auffassung hat sich Rainer Rempe seit 1992 in leitenden Positionen der Kreisverwaltung bestens qualifiziert und seit 2007 als Vertreter des Landrats hervorragende Arbeit geleistet", so Harald Stemmler, Fraktionsvorsitzender der WG im Kreistag. Rempe sei für die WG erste Wahl für die Nachfolge von Joachim Bordt, der...

  • Seevetal
  • 11.12.13
Politik
Rainer Rempe
  3 Bilder

Diese Männer wollen 2014 für den Landratsjob kandidieren

bim. Tostedt. Jetzt steht es fest: Der Kreistag hat auf seiner jüngsten Sitzung den 25. Mai 2014 als Datum für die Landratswahl im Landkreis Harburg festgelegt. Zeitgleich findet die Europawahl statt. Von der Zusammelegung der beiden Wahlen versprechen sich die Verantwortlichen eine deutliche Kostenreduzierung. Wird eine Stichwahl erforderlich, soll diese am 15. Juni durchgeführt werden. Das hat der Kreistag in seiner jüngsten Sitzung festgelegt. Joachim Bordt ist seit September 2006 im Amt....

  • Tostedt
  • 01.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.