Kaleidoskop

Beiträge zum Thema Kaleidoskop

Panorama
Der Vorstand des DRK-Ortsvereins Buchholz: (v. li.) Heinrich-Martin Feuerbach, Silvia Peters, die neue Vorsitzende Sigrid Spieker und Mark Seidler

Sigrid Spieker führt den DRK-Ortsverein Buchholz

os. Buchholz. Sigrid Spieker (55) ist neue Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Buchholz, dem mitgliederstärksten Verband (720) im Landkreis Harburg. Auf der Jahreshauptversammlung im Sportzentrum von Buchholz 08 wurde die CDU-Ratsfrau einstimmig zum Nachfolger von Wolfgang Albrecht gewählt. Sigrid Spieker lebt seit 23 Jahren in der Nordheidestadt, deren stellvertretende Bürgermeisterin sie seit 2006 ist. Sie engagiert sich seit 20 Jahren im Mehrgenerationenhaus Keleidoskop. Der neuen Vorsitzenden...

  • Buchholz
  • 19.07.14
Service

Persönlichen Lebensbaum erstellen

os. Buchholz. Wie man einen persönlichen Lebensbaum mit Hilfe einer Collage erstellen kann, zeigt Referentin Tanja Mettenbrink bei einem Workshop des Familienbüros Buchholz. Die Veranstaltung findet unter dem Motto "Wer bin ich? Und wenn ja, wie viele?" am Mittwoch, 7. Mai, ab 19 Uhr im Mehrgenerationenhaus "Kaleidoskop" in Buchholz (Steinstr. 2) statt. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 04181-214555 oder annika.harms@buchholz.de.

  • Buchholz
  • 29.04.14
Panorama
Die ehrenamtlichen Helfer des Vereins "traudich" freuen sich auf neue Mitstreiter

"traudich": Fünf Jahre Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche

os. Buchholz. Diese Bilanz kann sich sehen lassen: Der Verein "traudich - Treffpunkt für trauernde Kinder Buchholz" hat in den ersten fünf Jahren seines Bestehens 70 Kinder und Jugendliche auf ihrem Trauerweg begleitet - ehrenamtlich und ohne Beiträge zu erheben. Die Helfer kümmern sich alle 14 Tage mittwochs im Mehrgenerationenhaus Kaleidoskop in zwei Gruppen um ihre Schützlinge im Alter von fünf bis 18 Jahren, die um ein Eltern-, Großelternteil oder Geschwisterkind trauern. Zuhören gehört...

  • Buchholz
  • 23.04.14
Panorama
Spielen kommt bei den demenzkranken Gästen gut an, wissen die ehrenamtlichen Helferinnen (v. li.): Silvia Gremler, Ute Lüssmann, Heidrun Kahle und Gruppenleiterin Heike Gosen

"Wir schenken den Angehörigen freie Zeit"

In der "Klönstuv" im Kaleidoskop werden Demenzkranke betreut / Neue Gäste sind willkommen os. Buchholz. "Wir wollen die Angehörigen entlasten und ihnen freie Zeit schenken", sagt Heidrun Kahle. Sie gehört zu den sieben ehrenamtlichen Helfern, die sich in der "Klönstuv" des Mehrgenerationenhauses "Kaleidoskop" regelmäßig um die Betreuung von Demenzkranken kümmern. Jeden zweiten und vierten Montag im Monat von 15 bis 18 Uhr kommt die "Klönstuv" unter der Leitung von Heike Gosen in der Einrichtung...

  • Buchholz
  • 26.03.14
Service
Die Malgruppe des Mehrgenerationenhauses "Kaleidoskop" um ihren Leiter Herbert Niemann

"Kunst kann jeder": Ausstellung in der Stadtbücherei

Malgruppe des Mehrgenerationenhauses "Kaleidoskop" präsentiert ihre Werke / Neuzugänge willkommen os. Buchholz. Seit 2010 trifft sich die Malgruppe "Kunst kann jeder" im Mehrgenerationenhaus "Kaleidoskop" in Buchholz. Was die Teilnehmerinnen unter Anleitung von Herbert Niemann alles gelernt haben, zeigen sie bei einer Ausstellung in der Buchholzer Stadtbücherei (Kirchenstr. 6). Die Vernissage findet am Samstag, 15. Februar, ab 11 Uhr statt. Die Ausstellung läuft bis Montag, 10. März. "Die...

  • Buchholz
  • 14.02.14
Panorama

"Overeaters Anonymous": Selbsthilfegruppe gegen zwanghaftes Essen

os. Buchholz. An alle, die einen zwanghaften Umgang mit Nahrungsmitteln haben, richtet sich die neue Selbsthilfegruppe "Overeaters Anonymous" (OA). Das Angebot findet mittwochs von 19 bis 20.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus "Kaleidoskop" in Buchholz (Steinstr. 2) statt. Betroffene "Overeater" versuchen, durch zwanghaftes Essen oder Hungern ihren Lebensschmerz, Wut, Angst oder Verzweiflung zuzudecken. Die OA-Gruppe ist ein Versuchm diesen Zwang zu beseitigen. Informationen unter Tel. 04181-2346360...

  • Buchholz
  • 28.01.14
Service

Neue Meditationsgruppe: In innerer Klarheit Gedichte schreiben und Achtsamkeit einüben

os. Buchholz. "In einer Gruppe meditieren, achtsam werden, Worte finden und in Stille und innerer Klarheit Gedichte schreiben" - das alles soll möglich sein beim neuen Angebot "Achtsame Worte" im Mehrgenerationenhaus Kaleidoskop in Buchholz (Steinstr. 2). Ab 22 Januar trifft sich die Meditationsgruppe an jedem zweiten und vierten Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr. Vorbild ist die japanische Zen-Tradition, in der durch die Gedichtform des Haiku Achtsamkeit eingeübt wird. Weitere Infos und...

  • Buchholz
  • 14.01.14
Service

Mehrgenerationenwohnen auch in Tostedt?

bim. Tostedt. Über das Thema "Mehrgenerationenwohnen auch in Tostedt?" wird am Donnerstag, 9. Januar, ab 19 Uhr auf Einladung der Agenda 21 im Tostedter EWE-Kundencenter in der Zinnhütte diskutiert. Burkhard Allwardt von der Agenda 21 hatte die Diskussion über das Mehrgenerationenwohnen in Tostedt initiiert. Bei der Veranstaltung sind Fachleute von "Conplan" und vom "Kaleidoskop" in Buchholz zu Gast. Anmeldung erbeten unter Tel. 0 41 82 - 2 95 21 40.

  • Tostedt
  • 06.01.14
Panorama

Interkulturelles Elterncafé im Kaleidoskop

Auch Mitstreiter für die "Klönstuv" für Demenzkranke werden gesucht os. Buchholz. Mit einem neuen Angebot bietet das Mehrgenerationenhaus "Kaleidoskop" in Buchholz (Steinstr. 2) Eltern mit Kleinkindern wertvolle Hilfestellungen an. Das interkulturelle Café "Mamamia" mit offener Beratung bietet Müttern und Vätern von Kindern bis drei Jahren die Gelegenheit, sich bei einem gemeinsamen Frühstück auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen, während die Kinder gemeinsam spielen. Zudem gibt es eine...

  • Buchholz
  • 27.11.13
Wirtschaft

Widerstandsfähigkeit in schwierigen Lebenslagen stärken

os. Buchholz/Winsen. Einige Plätze sind noch frei: "Widerstandsfähigkeit stärken in schwierigen Lebenslagen" heißt der Workshop, zu dem die Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft einlädt. Am Samstag, 26. Oktober, von 10 bis 14 Uhr im Mehrgenerationenhaus Kaleidoskop in Buchholz (Steinstr. 2) verrät Psychologin Heike Borgmann, wie man sich nach dem Verlust des Arbeitsplatzes, bei Pflegebedürftigkeit oder Trennung verhält, um nicht in ein tiefes Loch zu fallen. Anmeldung unter Tel. 04181-214555...

  • Buchholz
  • 19.10.13
Panorama
Im Rathauspark herrschte schon am frühen Samstagnachmittag reges Treiben
14 Bilder

Stadtfest Buchholz: Riesenandrang bei bestem Wetter

kb. Buchholz. Der Wettergott meint es gut mit den Buchholzern: Bei sommerlichen Temperaturen drängten sich bereits zum Auftakt des Stadtfestes am Freitagabend die Besuchermassen durch die Innenstadt und den Rathauspark. Dort lockten unzählige Buden, Karussells, Live-Musik auf mehreren Bühnen und Kulinarisches. Am Samstag ging es schon ab mittags weiter mit dem Trubel. Im Rathauspark informierten Vereine, Verbände, Parteien aber auch Schulen über ihre Arbeit. Beim Stand des Gymnasiums am...

  • Buchholz
  • 07.09.13
Panorama
Die Mitarbeiterinnen des Vereins "traudich" verteilten die Trost-Teddys an die Kinder

Trost-Teddys für den Verein "traudich"

os. Buchholz. Da huschte ein Lächeln über das Gesicht der Kleinen: Der Verein "traudich - Treffpunkt für trauernde Kinder" verteilte beim jüngsten Treffen an sie Trost-Teddys. Diese wurden von Ursula Rössing aus Jesteburg gestiftet. Die plüschigen Gesellen sollen helfen, die Kinder aufzumuntern. Bei "traudich" verarbeiten Kinder in gemeinsamen Gesprächsrunden den Verlust eines geliebten Menschen, meistens eines Elternteils oder eines Geschwisters. Die beiden Gruppen (Kinder von fünf bis elf...

  • Buchholz
  • 30.04.13
Service

Literatur und Tipps gegen Frühjahrsmüdigkeit

tw. Buchholz. Zum Literaturfrühstück lädt am Mittwoch 13. März, 10 bis 12 Uhr, das Team des Mehrgenerationenhauses "Kaleidoskop" (Steinstr. 2) in Buchholz. Kosten: 1 Euro plus Verzehr. Außerdem gibt es Hilfe für Empfänger von ALG II oder Grundsicherung bei Überschuldung oder sonstigen Ämterproblemen am Donnerstag, 14. März, von 10.30 bis 12.30 Uhr. Und ein Vortrag über „Frühjahrsmüdigkeit verhindern bevor sie entsteht“ wird am Mittwoch, 20. März, 19 Uhr, ebenfalls im "Kaleidoskop" angeboten. -...

  • Buchholz
  • 11.03.13
Panorama

Kostenlose Schulung für ehrenamtliche Alltagsbegleiter

os. Buchholz. Eine kostenlose Schulung zum ehrenamtlichen Alltagshelfer bietet der Landkreis in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule in Buchholz an. Die Helfer unterstützen ältere Menschen, die nicht pflegebedürftig sind, aber im Alltag trotzdem nicht alles allein schaffen. Informationen erhalten Interessierte am Mittwoch, 20. Februar, ab 19 Uhr im Mehrgenerationenhaus Kaleidoskop (Steinstr. 2) in Buchholz. Die Schulung umfasst 56 Theorie- und 20 Praxisstunden und findet ab 6. März...

  • Buchholz
  • 14.02.13
Service

Abnehmen mit Spaß und Bewegung: Neues Angebot im Kaleidoskop

os. Buchholz. "Abnehmen mit Spaß und Bewegung" heißt ein neues Angebot des Mehrgenerationenhauses "Kaleidoskop" in Buchholz (Steinstraße 2). Erster Termin ist am Donnerstag, 14. Februar, von 18 bis 20 Uhr. Kosten: 1 Euro. Weitere Termine im Kaleidoskop: Donnerstag, 14. Februar, 10.30 bis 12.30 Uhr: Hilfe für Empfänger von ALG II; Kosten: 1 Euro Mittwoch, 20. Februar, 19 Uhr: Infoveranstaltung zum Kursus "Qualifizierung zum Alltagsbegleiter. Infos und Anmeldung unter Tel. 04181-97686.

  • Buchholz
  • 11.02.13
Service

Kochtreff im Mehrgenerationenhaus "Kaleidoskop"

os. Buchholz. "Hilfe für Empfänger von ALG II oder Grundsicherung bei Überschuldung oder sonstigen Ämterproblemen" heißt das Angebot im Mehrgenerationenhaus "Kaleidoskop" in Buchholz (Steinstr. 2). Gäste sind am Donnerstag, 31. Januar, von 10.30 bis 12.30 Uhr willkommen. Kosten: 1 Euro. Weitere Termine: Kochtreff - gemeinsam internationale Speisen zubereiten und genießen - am Freitag, 1. Februar, ab 19 Uhr. Kosten: 9 Euro plus Umlage. Autogenes Training - Progressive Muskelentspannung - ab 4....

  • Buchholz
  • 24.01.13
Service

Adventscafe und Literaturfrühstück im Kaleidoskop

os. Buchholz. Zum Adventscafé lädt das Buchholzer Mehrgenerationenhaus Kaleidoskop (Steinstr. 2) ein. Gefeiert wird am Sonntag, 9. Dezember, ab 15 Uhr. Weitere Termine: Literaturfrühstück am Mittwoch, 12. Dezember, von 10 bis 12 Uhr; Kosten: 1 Euro plus Verzehr Hilfe für Empfänger von ALG II oder Grundsicherung, bei Überschuldung oder sonstigen Ämterproblemen am Donnerstag, 13. Dezember, von 10.30 bis 12.30 Uhr; Kosten: 1 Euro. Infos und Anmeldung unter Tel. 04181-97686.

  • Buchholz
  • 05.12.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.