Klimaforum

Beiträge zum Thema Klimaforum

Panorama
Wasser aus PET-Einwegflaschen (linker Balken) zu trinken, ist am klimaschädlichsten, Leitungswasser (rechter Balken) am klimaschonendsten

Jeder kann daheim zum Klimaschutz beitragen
Leitungswasser trinken, Kohlendioxid sparen

os/nw. Buchholz. Wasser aus der Einweg-Plastikflasche? Nein, danke! Denn diese Flaschen sind echte Ressourcenfresser und Klimakiller. So verschlingt die Herstellung von Plastikflaschen in Deutschland jährlich knapp 440.000 Tonnen Rohöl und Erdgaskondensate. Mit dieser Menge könnten fast 360.000 Einfamilienhäuser ein Jahr lang beheizt und mit dem dafür notwendigen Strom mehr als 2,4 Millionen Drei-Personen-Haushalte für zwölf Monate mit Strom versorgt werden. Weil jeder von uns im Schnitt 210...

  • Buchholz
  • 15.09.21
  • 42× gelesen
Service

Müllsammelaktion am 18. September
Buchholz räumt auf!

os. Buchholz. Legen Sie schonmal Mülltüten und Handschuhe bereit: Anlässlich des sogenannten "World Cleanup Days" am Samstag, 18. September, lädt in Buchholz ein breites Bündnis zur Müllsammelaktion "Buchholz räumt auf!" auf. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Peets Hoff in der Innenstadt. "Sei dabei und mach Buchholz ein Stückchen sauberer", appellieren die Organisatoren an die Bürgerinnen und Bürger. Zu den Initiatoren gehören Buchholz endlich unverpackt, Greenpeace, das Klimaforum, Fridays for...

  • Buchholz
  • 11.09.21
  • 17× gelesen
Panorama

WOCHENBLATT-Serie "KlimAktiv"
Essen muss nicht weggeworfen werden

os/nw. Buchholz. Jeder kennt das: Das Brot ist trocken und dröge, der Aufschnitt wellt sich, der Joghurt ist seit ein paar Tagen abgelaufen - und schon landen die Lebensmittel in der Mülltonne. Halt, Stopp! Tatsache ist: In den Haushalten werden die meisten Lebensmittel weggeworfen, etwa 75 Kilogramm pro Person und Jahr in der Bundesrepublik Deutschland. Aber nicht nur dort: Nach der Ernte, bei der Weiterverarbeitung, im Großhandel oder im Restaurant werden bundesweit pro Sekunde (!) 571...

  • Buchholz
  • 24.08.21
  • 28× gelesen
Service

Vortrag des Buchholzer Klimaforums in der Empore

lm/nw. Buchholz. „Warum das 1,5-Grad-Ziel nicht zielführend ist – Cradle to Cradle als Innovationschance für Europa“ ist der Titel eines Vortrags, zu dem das Buchholzer Klimaforum am Montag, 21. Juni, um 19 Uhr in die Empore einlädt. Corona-bedingt können maximal bis zu 200 Zuschauer die Veranstaltung in der Empore besuchen. Die Teilnahme ist kostenlos, Plätze können gegen eine Gebühr von zwei Euro bei der Kartenkasse reserviert werden. Auch online kann der Vortrag über WebEx von bis zu 50...

  • Buchholz
  • 09.06.21
  • 22× gelesen
  • 1
Panorama
Wenn man insektenfreundliche Blühmischungen in seinem Garten ausbringt, kommen garantiert auch Schmetterlinge zu Besuch

Buchholzer Klimaforum und WOCHENBLATT starten Reihe „KlimAktiv“
Naturgarten einfach gemacht

os/nw. Buchholz. Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen, der sich die Menschheit stellen muss. Global wie lokal. Die gute Nachricht: Die Buchholzer haben die klimaschädlichen Treibhausgase bereits reduziert – 2018 waren es zirka 26 Prozent weniger als noch 1990, so die Schätzungen eines Gutachtens für die Stadt. Zudem sind die wichtigsten Stellschrauben bekannt: Verkehr und private Haushalte machen jeweils etwa 40 Prozent der Treibhausgasemissionen aus. Die schlechte Nachricht:...

  • Buchholz
  • 09.06.21
  • 169× gelesen
  • 2
Politik
Wollen frisch ans Werk: die Mitglieder des Buchholzer Klimabeirates

Dr. Monika Griefahn zur Vorsitzenden gewählt
Meilenstein auf dem Weg zur klimaneutralen Stadt: das Klimaforum Buchholz hat sich konstituiert

nw/tw. Buchholz. Der Klimabeirat der Stadt Buchholz hat sich kürzlich konstituiert und mit der Arbeit begonnen. „Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, den Klimabeirat zu gründen“, begrüßte Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse die Mitglieder des Gremiums zum Sitzungsauftakt in der Empore. „Dies ist ein Meilenstein auf dem Weg zu einem klimaneutralen Buchholz.“ Die Stadt habe damit eine Vorreiterrolle in der Metropolregion und weit darüber hinaus. Aufgabe des Klimabeirates ist es, Politik und...

  • Buchholz
  • 14.05.21
  • 148× gelesen
Wirtschaft
Engagieren sich für Müllvermeidung: (v. li.) Jennifer Kringel, Swantje Werner und Alex Miemczyk

Initiative aus dem Klimaforum
Mehrweg statt Einweg in Buchholz

os/nw. Buchholz. Swantje Werner, Jennifer Kringel und Alex Miemczyk vom Klimateam Konsum & Ernährung des Buchholzer Klimaforums setzen sich dafür ein, dass in der Nordheidestadt ein neues Mehrwegsystem etabliert wird. Mit diesem sollen nach dem Genuss eines Take-away-Menüs nicht mehr Berge von Plastik die Mülleimer zuhause oder in der Stadt verstopfen. „Wir möchten intelligente Mehrweg-Lösungen für Cafés, Imbissstuben und Restaurants etablieren, die es Konsumenten und Gastronomiebetreibern...

  • Buchholz
  • 09.03.21
  • 97× gelesen
Politik
Auch Gründächer sollen künftig bei Neubauten in Buchholz eine gewichtigere Rolle spielen

Nachhaltiges Bauen
Buchholz soll den Klimaschutz stärken

os. Buchholz. Der Klimaschutz nimmt in der Gesellschaft eine immer wichtigere Rolle ein. Auch in Buchholz soll in Zukunft in verschiedenen Bereichen, vor allem beim Bauen, das Thema deutlich gewichtiger werden. Als wichtig wird dabei das Klimaforum angesehen, das im vergangenen Jahr initiiert wurde. Das ist das Ergebnis der Diskussionen, die in der jüngsten Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses stattfanden. Die Lokalpolitiker empfahlen u. a. mehrheitlich, dass der Stadtrat für den Neubau von...

  • Buchholz
  • 09.03.21
  • 219× gelesen
Politik

SPD Buchholz beantragt Haushaltsmittel
Masterplan für das Klimaforum

os. Buchholz. Die Verwaltung der Stadt Buchholz soll ein Büro oder Institut damit beauftragen, das in diesem Jahr gestartete Klimaforum wissenschaftlich zu begleiten, die vorgeschlagenen Maßnahmen zu bewerten und parallel einen Masterplan zu erstellen. Das hat die SPD-Ratsfraktion beantragt. Dafür sollen im Haushalt des kommenden Jahres 150.000 Euro sowie in 2022 weitere 50.000 Euro eingestellt werden. Wie berichtet, hat die Stadtverwaltung ein Klimaforum (Infos unter...

  • Buchholz
  • 13.01.21
  • 39× gelesen
Panorama
Beim Auftakt des Klimaforums im März: (v. li.) Klimakoordinator David Quinque, Referent Henning Austmann und Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse

Buchholzer Klimaforum als Online-Chat

/nw. Buchholz. Das Klimaforum der Stadt Buchholz geht in die nächste Runde: Am Mittwoch, 11. November, von 17 bis 18.30 Uhr laden Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse und Klimakoordinator David Quinque online zum Klima-Dialog. Man wolle mit Bürgern über die ersten Ergebnisse der Klimawerkstatt reden, die Anfang Oktober stattfand, und freue sich auf viele gute Vorschläge und Gedanken zu den Themen rund um den Klimaschutz in Buchholz, erklärt Röhse. Wer sich an dem Klima-Dialog beteiligen möchte,...

  • Buchholz
  • 06.11.20
  • 223× gelesen
Service

Klimawerkstatt und Onlineportal

os. Buchholz. Nach der Corona-bedingten Unterbrechung soll das Buchholzer Klimaforum Fahrt aufnehmen: Am Samstag, 10. Oktober, veranstaltet die Stadt Buchholz im Albert-Einstein-Gymnasium die erste Klimawerkstatt. Gemeinsam mit Bürgern, Vertretern der Politik, Vereinen, Verbänden und Unternehmen sollen dort Themen und Maßnahmen erörtert werden, die entscheidend sind, um das angestrebte Ziel der Stadt Buchholz zu erreichen, spätestens im Jahr 2050 klimaneutral zu sein. Wegen der geltenden...

  • Buchholz
  • 30.09.20
  • 186× gelesen
Politik
Früher für die SPD im Rat, jetzt für die Buchholzer Liste: Christoph Selke
4 Bilder

Christoph Selke (Buchholzer Liste) schätzt die Lage ein
Serie "Buchholz - plus und minus""Buchholz 2025plus ist überdimensioniert"

os. Buchholz. Mit dem Ende der Sommerferien endete auch die parlamentarische Sommerpause im Buchholzer Stadtrat. Was steht auf der Agenda? Was läuft gut in der Nordheidestadt, wo gibt es Nachholbedarf? Das WOCHENBLATT hat die Fraktionsvorsitzenden gebeten, ihre Gedanken schriftlich niederzulegen. Im vierten Teil der Serie "Buchholz - plus und minus" kommt Christoph Selke, Fraktionsvorsitzender der Buchholzer Liste, zu Wort. MINUS: "Für die Buchholzer Liste ist das geplante Projekt Buchholz...

  • Buchholz
  • 15.09.20
  • 286× gelesen
Politik
Seit 2019 Fraktionsvorsitzender der SPD: Frank Piwecki
4 Bilder

SPD-Fraktionsvorsitzender Frank Piwecki schätzt die Lage ein
Serie "Buchholz - plus und minus": "Rütgersfläche zügiger entwickeln"

os. Buchholz. Mit dem Ende der Sommerferien endete auch die parlamentarische Sommerpause im Buchholzer Stadtrat. Was steht auf der Agenda? Was läuft gut in der Nordheidestadt, wo gibt es Nachholbedarf? Das WOCHENBLATT hat die Fraktionsvorsitzenden gebeten, ihre Gedanken schriftlich niederzulegen. Im dritten Teil der Serie "Buchholz - plus und minus" kommt Frank Piwecki, Fraktionsvorsitzender der SPD, zu Wort. PLUS "Wir schaffen schrittweise den bezahlbaren Wohnraum, den Buchholz dringend...

  • Buchholz
  • 08.09.20
  • 233× gelesen
Politik
Spätestens 2050 soll Buchholz klimaneutral sein. Dieses Ziel wollen Klimaschutz-Koordinator
David Quinque, Baudezernent Stefan Niemöller und Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse
gemeinsam mit den Bürgern erreichen

Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse initiiert Klimaforum Buchholz
"Klimaschutz geht nur gemeinsam"

as. Buchholz. Bis 2050 soll Buchholz klimaneutral sein. Um dieses Ziel zu erreichen, geht die Stadt neue Wege. "Ohne das Mitwirken der Bevölkerung können wir nichts erreichen", ist Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse überzeugt. Deshalb hat er das "Klimaforum Buchholz - Klimaschutz. Gemeinsam. Gestalten." initiiert. Bürger aller Altersgruppen, Verbände, Vereine, Wirtschaft und Politik sind dazu aufgerufen, sich im Klimaforum zu engagieren. Ziel des Klimaforums ist es, das Thema Klimaschutz...

  • Buchholz
  • 14.02.20
  • 316× gelesen
Service

Möglichkeiten einer klimaneutralen Stadt
In Buchholz soll ein Klimaforum initiiert werden

os. Buchholz. Nach der guten Resonanz der Bürger auf die Spaziergänge mit Jan-Hendrik Röhse in den Ortschaften will der Bürgermeister weiter in engen Kontakt mit den Bürgern treten: Ab Herbst sollen regelmäßige Informationsveranstaltungen zum aktuellen Geschehen in Buchholz stattfinden, z.B. in der Holmer Mühle und im Kulturbahnhof Holm-Seppensen. Das sagte Röhse in der jüngsten Sitzung des Buchholzer Stadtrates. Zudem will Röhse ein "Buchholzer Klimaforum" initiieren, bei dem mit breiter...

  • Buchholz
  • 09.07.19
  • 50× gelesen
Panorama

"Stadtradeln": 98.999 Kilometer gefahren

os. Buchholz. In einer Feierstunde im Albert-Einstein-Gymnasium (AEG) sind jetzt die Gewinner des Wettbewerbs „Stadtradeln“ geehrt worden. Wie berichtet, ging es darum, innerhalb des dreiwöchigen Aktionszeitraums möglichst viele Kilometer auf dem Fahrrad zurückzulegen. Insgesamt kamen die 633 Teilnehmer aus 49 Teams auf stolze 98.999 Kilometer. Bester Einzelteilnehmer war Volker Meisborn von der Initiative „Buchholz fährt Rad“, der 1.366 Kilometer im Sattel saß. Meisborns Team gewann zudem...

  • Buchholz
  • 05.10.16
  • 43× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.