Kreishaus Stade

Beiträge zum Thema Kreishaus Stade

Panorama
Landrat Michael Roesberg (li.) zeichnete die ehrenamtlichen „Schoolmester" im Stader Kreishaus aus

Landrat Michael Roesberg würdigt Einsatz der „Schoolmester“
Plattdüütsche Ehrenamtler in Stade ausgezeichnet

jab. Landkreis. In einer Feierstunde ehrte Landrat Michael Roesberg den Einsatz der ehrenamtlichen „plattdüütschen Schoolmester“ an Grundschulen im Landkreis Stade. Im Kreishaus erhielten sie von ihm eine Urkunde. Roesberg, dessen Wurzeln im Rheinland liegen, hatte zu diesem Anlass extra eine plattdeutsche Laudatio vorbereitet: “De plattdüütsche Spraak höört to de schönen Sieten van den Landkreis Stood to, jüst so as Masch, Moor un Geest. Man wi bruukt vele Lüüd, de mithölpt, dat de Spraak...

  • Stade
  • 11.10.19
Panorama
Nicht nur aufs Äußere schauen: Nur weil eine Blumenwiese schön aussieht, muss sie für Insekten nicht auch nützlich sein
2 Bilder

Viel wird bereits gegen das Artensterben im öffentlichen und privaten Bereich im Landkreis Stade unternommen, doch es gibt Verbesserungsbedarf
Mehr Blüten und Grün für Insekten

jab. Landkreis Stade. Der Insektenbestand ist stark gesunken. Aussicht auf Besserung gibt es laut dem Biologen Dr. Wolfgang Kurtze, der kürzlich auf einer Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt in Stade einen Vortrag hielt, auch in den kommenden Jahren nicht. Daher müsse dringend gehandelt werden, schließlich seien sie mit ihrer Funktion als Nahrung für andere Tiere und als Bestäuber systemerhaltend. Doch was kann für den Erhalt der Insekten getan werden? Wie können nicht nur...

  • Stade
  • 10.09.19
Politik
Michael Roesberg (re.) begrüßt Thorsten Heinze als neuen Ersten Kreisrat Foto: Landkreis Stade/Christian Schmidt

Neuer zweiter Mann im Kreishaus Stade
Thorsten Heinze zum Ersten Kreisrat gewählt

jab. Landkreis. "Ich sehe das Wahlergebnis als Vertrauensbeweis", sagt der neue Erste Kreisrat Thorsten Heinze. Am vergangenen Montag wurde im Stader Kreistag über die Nachfolge von Dr. Eckart Lantz, dem noch amtierenden Ersten Kreisrat, abgestimmt. Mit großer Mehrheit wurde für den Vorschlag des Landrates Michael Roesberg gestimmt. Heinze sei sehr glücklich über die Entscheidung zu seinen Gunsten. Nun müsse er sich aber erst einmal gründlich einarbeiten. Außerdem gilt es, sich mit den rund...

  • Stade
  • 29.06.19
Panorama
Eingebürgerte und Gäste feierten gemeinsam im Kreishaus

27 neue Staatsbürger im Landkreis Stade

lt. Stade. Insgesamt 27 Einbürgerungsurkunden überreichte Landrat Michael Roesberg jüngst im Kreishaus an neue Staatsbürger aus elf Ländern. Die meisten Eingebürgerten stammen aus der Türkei (zehn). Die Übrigen haben ihre Wurzeln in Polen, Pakistan, auf den Philippinen, in Großbritannien, Marokko, Peru, im Kongo, in Frankreich, in Lettland und im Iran. Zehn Eingebürgerte behalten ihre bisherige Staatsangehörigkeit zusätzlich bei. Festredner Kai Seefried verwies auf die „Grundwerte, auf die...

  • Stade
  • 23.01.18
Politik
Ein strahlender Gewinner: Oliver Grundmann mit seiner Frau Anja. Der CDU-Politiker konnte sein gutes Ergebnis von 2013 fast behaupten
4 Bilder

Die Bundestagswahl im Kreis Stade: Grundmann verteidigt souverän sein Direktmandat

jd. Stade. Es kam wie erwartet: Die beiden Direktkandidaten der CDU in den Wahlkreisen 30 (Stade I / Rotenburg II) und 29 (Cuxhaven / Stade II) haben ihr Bundestagsmandat erfolgreich verteidigt. Sowohl Oliver Grundmann (WK 30) als auch Enak Ferlemann (WK 29) liegen deutlich vor ihren Herausforderern von der SPD, Oliver Kellmer und Susanne Puvogel.  Von einem spannenden Wahlkrimi war an diesem Abend im Stader Kreishaus kaum die Rede. Zu eindeutig waren die Ergebnisse, die im zum Wahlstudio...

  • Harsefeld
  • 24.09.17
Panorama
16 Bilder

Stade: Kreishaus-Neubau offiziell eröffnet

bc. Stade. Im Beisein von etwa 150 Gästen aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft ist am Freitagmittag der Neubau des Kreishauses am Sande in Stade offiziell eröffnet worden. „Mit dem Erweiterungsgebäude ist ein modernes und bürgerfreundliches Dienstleistungszentrum für die mehr als 200.000 Menschen im Landkreis Stade entstanden“, freute sich Landrat Michael Roesberg. Die beste Nachricht des Tages: Sowohl der Kosten- als auch der Zeitrahmen ist eingehalten worden. Die geplante...

  • Buxtehude
  • 09.06.17
Panorama
Der Anbau mit dem neuen Haupteingang des Kreishauses hinter dem jetzigen Verwaltungsgebäude "Am Sande 4"
2 Bilder

Landkreis Stade investiert zehn Millionen Euro

bc. Stade. Die Landkreis-Verwaltung baut an - für mehr Bürgerfreundlichkeit und Mitarbeiter-Zufriedenheit! Zehn Millionen Euro investiert Landrat Michael Roesberg nach einstimmigen Votum der Kreispolitik in den Bau eines neuen Bürgerservicebüros, 110 weitere Büros, vier moderne Besprechungsräume sowie Labore für Veterinär- und Umweltamt. Im Frühsommer 2017 werden Teile der Verwaltung in den Anbau im Innenhof des Kreishauses am Platz „Am Sande“ einziehen. Am vergangenen Freitag...

  • Stade
  • 26.05.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.