Umfrage

Beiträge zum Thema Umfrage

Panorama
Wo bleibt das Geld? Viele Menschen rechnen jetzt genau nach, wofür sie ihre Ausgaben tätigen
2 Bilder

WOCHENBLATT-Umfrage zum Thema Inflation
Spar-Strategien: Sonderangebote nutzen statt Billig-Produkte kaufen

Das Konto leert sich im Laufe des Monats immer schneller: Corona-Pandemie und Ukraine-Krieg haben in Deutschland die höchste Inflationswelle seit einem halben Jahrhundert ausgelöst. Viele Familien treffen die Preiserhöhungen hart. Selbst Grundnahrungsmittel wie Nudeln sind in den vergangenen Wochen deutlich teurer geworden. Und ein Ende der Preissteigerungen ist nicht in Sicht. Das WOCHENBLATT wollte von seinen Lesern wissen, in welchen Bereichen sie die Teuerung am meisten spüren, wie sie mit...

  • Stade
  • 17.06.22
  • 87× gelesen
  • 1
Panorama
Energie für warmes Wasser, Urlaub, Tanken oder Einkaufen: alles ist teurer geworden

Die Bürger ächzen unter der Inflation
Leser-Umfrage: Woran sparen Sie jetzt? - Bitte schreiben Sie uns!

Die Inflation bekommt inzwischen wohl jeder zu spüren. Nicht nur die Benzinpreise sind in die Höhe geschossen. Dem Preisschock an der Zapfsäule bereits zu Beginn des Ukraine-Krieges folgten Preiserhöhungen in fast allen Bereichen. Der Frisörbesuch ist teurer geworden, für die Urlaubsreise muss deutlich mehr hingeblättert werden und auch die Rechnung beim Restaurantbesuch fällt um einiges höher aus. Auch wer schon jetzt auf einige "Extras" wie das Essengehen verzichtet, muss tiefer in die Tasche...

  • Stade
  • 10.06.22
  • 156× gelesen
Panorama

Landkreis Harburg
Kreisschülerrat startete Umfrage

Alle Schülerinnen und Schüler aus allen Schulformen im Landkreis Harburg sind vom Kreisschülerrat (KSR) aufgerufen an der Umfrage teilzunehmen, um die Zufriedenheit des Schulweges zu ermitteln. Zusätzlich will der KSR erfahren, mit welchem Verkehrsmittel die Schülerinnen und Schüler zur Schule kommen. „Eltern und Erziehungsberechtigte können gerne an der Umfrage teilnehmen oder mit dem Kind die Umfrage zusammen ausfüllen. Die Umfrage wird anonym durchgeführt“, erläutert der...

  • Winsen
  • 24.05.22
  • 58× gelesen
Service
Alleine auf dem Heimweg im Dunkeln – eine Situation die oft Angst macht

Wo sind die "Angsträume" in Winsen?

thl. Winsen. Unter dem Titel "Licht an, Angst aus!“ führte die Stadt Winsen Anfang dieses Jahres im Rahmen des Projektes "Angsträume aufdecken und abbauen“ eine Umfrage durch. Über eine Postkarte, die im Stadtgebiet auslag, sowie über ein Online-Formular auf der Website der Stadt, konnten Orte in Winsen genannt werden, an denen ein Unsicherheitsgefühl besteht. Um einen vertiefenden Blick auf die Rückmeldungen dieser Umfrage zu werfen, lädt die Verwaltung alle Interessierten am Mittwoch, 4. Mai,...

  • Winsen
  • 27.04.22
  • 29× gelesen
Wirtschaft
Die Betriebe beurteilen die wirtschaftliche Lage positiv

Erholung im Handwerk setzt sich fort
Frühjahrsumfrage: Zunehmende Kosten und Lieferprobleme

Zwei Jahre nach dem coronabedingten Einbruch setzt sich die konjunkturelle Erholung im Handwerk weiter fort. Der Geschäftsklimaindex, den die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade aus ihrer aktuellen Frühjahrsumfrage ermittelt hat, erreicht 117 Punkte und liegt damit sieben Punkte über dem Vorjahreswert. „Die Handwerksbetriebe beurteilen ihre aktuelle Geschäftslage besser als vor einem Jahr. Auch die Zukunftserwartungen bleiben angesichts der hohen Nachfrage nach Handwerksleistungen...

  • Buchholz
  • 13.04.22
  • 15× gelesen
Service

Zensus 2022 startet im Mai
Interviewer gesucht für große Bevölkerungsumfrage im Landkreis Harburg

ce. Landkreis. Noch bis 15. Mai kann sich melden, wer sich im Landkreis Harburg vom 16. Mai bis Ende August als ehrenamtlicher Interviewer beim Zensus 2022, Deutschlands größter Bevölkerungsumfrage, engagieren möchte. Dabei sollen notwendige Daten für die entscheidenden politischen und gesellschaftlichen Weichenstellungen der nächsten Jahre gewonnen werden. Als Interviewer bzw. Erhebungsbeauftragter zur Verfügung stellen kann sich jeder, der zum Zensusstichtag am 15. Mai 18 Jahre alt ist und in...

  • Buchholz
  • 01.04.22
  • 46× gelesen
Politik

Diskussion um Verteidigungsbereitschaft
Umfrage: Nur 22 Prozent sind gegen eine Wehrpflicht

(jd). Nach der russischen Invasion in der Ukraine muss Deutschland auf die veränderte Bedrohungslage reagieren. Mit ihrer derzeitigen militärtechnischen, aber auch personellen Ausstattung ist die Bundeswehr kaum für einen möglichen Ernstfall gewappnet. Vor diesem Hintergrund flammte die Debatte um eine Wiedereinführung der 2011 ausgesetzten Wehrpflicht auf. Das WOCHENBLATT führte dazu eine Online-Umfrage durch und stellte den Lesern die Frage: "Soll es in Deutschland wieder eine Wehrpflicht...

  • Stade
  • 09.03.22
  • 216× gelesen
Panorama
Ganter Luhi ist das Maskottchen der Stadt Winsen
Aktion

WOCHENBLATT-Leser haben das Wort
Winsen: Luhi-Figuren für 50.000 Euro aus Bronze?

thl. Winsen. Hat die Stadt Winsen zu viel Geld? Diese Frage stellen sich viele Bürger angesichts der neuesten Pläne der Verwaltung, Bronzefiguren in Form des Stadtmaskottchens Luhi gießen zu lassen. "Nach dem Beispiel der Bronzezwerge in Hitzacker, wird hier die Anschaffung von bronzenen Luhi-Figuren geplant. Im gesamten Stadtgebiet können so kleine, aus Bronze gegossene Luhis aufgestellt werden, die unterschiedliche Tätigkeiten darstellen. Diese Figuren können die Innenstadt frequentieren,...

  • Winsen
  • 15.02.22
  • 843× gelesen
  • 2
  • 1
Panorama

Winsen: Online-Befragung der Region ACHTERN-ELBE-DIEK geht zu Ende

thl. Winsen. Die Online-Befragung zur Neuaufstellung der Region ACHTERN-ELBE-DIEK (siehe hier: Online-Umfrage der Leader-Region) läuft bis zum Sonntag, 13. Februar. Darauf weist Regionalmanagerin Annika Paulini hin. Der Link zur Befragung ist unter www.achtern-elbediek.de zu finden. Am Donnerstag, 17. Februar, findet von 17 bis 19 Uhr auch ein öffentlicher Workshop statt. Dort werden dann u.a. die Ergebnisse der Online-Befragung allen vorstellt. Außerdem wird dort auch die Möglichkeit sein,...

  • Winsen
  • 09.02.22
  • 25× gelesen
Blaulicht
Der Winsener Bahnhof und sein Umfeld löst bei einigen Lesern Unbehagen aus

Kriminalitätsschwerpunkte im Landkreis Harburg
Die meisten Leser fühlen sich immer noch sicher

(thl). "Gibt es Kriminalitätsschwerpunkte im Landkreis Harburg?" fragte das WOCHENBLATT kürzlich und fragte seine Leser nach ihrer Meinung, nachdem die Polizei verlauten ließ, dass es im Kreis kaum Orte gebe, an denen es gehäuft zu Straftaten kommt. Das Ergebnis: Für die meisten Leser ist die Welt noch in Ordnung. So schreibt Benny Storck: "Ich denke, jeder Ort hat so seine Pappenheimer und einen kleinen 'Dorfdealer'. Aber kriminale Schwerpunkte? Wenn mehrere Mitglieder einer Bande/Familie im...

  • Winsen
  • 04.02.22
  • 164× gelesen
  • 1
Panorama

Buxtehude: Hase und Igel
90 Prozent finden: Das Märchen sollte unkommentiert bleiben

sv. Buxtehude. "Sollte das Märchen vom Has' und Igel gesamtgesellschaftlich eingeordnet oder gekürzt werden?" - Diese Frage stellte das WOCHENBLATT seinen Leserinnen und Lesern vor einer Woche. Grund für die Umfrage ist die rassistische zweite Lehre des Märchens, die folgendermaßen endet: "Es ist gut, wenn einer heiraten will, dass er sich eine Frau von gleicher Herkunft wählt und die genauso aussieht wie er selber. Wer also ein Igel ist, muss sehen, dass seine Frau auch ein Igel ist." Das...

  • Buxtehude
  • 01.02.22
  • 81× gelesen
  • 1
Panorama

Online-Umfrage der Leader-Region rund um Winsen

thl. Winsen. Seit 2016 wurde für 53 Projekte eine Förderung beschlossen. Damit kommen der Region bereits rund 1,6 Millionen Euro aus dem Förderprogramm „Leader“ zu Gute. „Leader“ ist ein europäisches Programm zur Förderung des ländlichen Raums. Bis Mitte 2023 hat die Region jetzt noch Zeit weitere Projekte zu fördern, dann beginnt eine neue europäische Förderperiode. Die Region ACHTERN-ELBE-DIEK wird sich in ihrer jetzigen Aufstellung wieder am landesweiten Wettbewerb beteiligen. Sollte die...

  • Winsen
  • 28.01.22
  • 33× gelesen
Wirtschaft
Viele Betriebe in der Region warten sehnsüchtig auf Materiallieferungen, um Aufträge abwickeln zu können

Wegen Corona: Preise explodieren
Long COVID der Wirtschaft: Firmen im Elbe-Weser-Raum klagen über Lieferausfälle und teure Rohstoffe

jd. Stade. Sie werden als "Long COVID der Wirtschaft" bezeichnet: Gestörte Lieferketten, hohe Preise sowie Materialengpässe. Auch viele Unternehmen in der Region sind von diesen indirekten Folgen der Pandemie betroffen. Gerade Bauteile aus Asien, die die hiesigen Hersteller zur Fertigung verschiedenster Produkte  benötigen, werden verspätet bzw. gar nicht geliefert - oder es werden erhebliche höhere Preise als zu Vor-Corona-Zeiten verlangt. Das kann erhebliche Auswirkungen auf die Wirtschaft...

  • Stade
  • 26.01.22
  • 385× gelesen
  • 1
Service

Ehrenamtliche Erhebungsbeauftragte gesucht
Landkreis Harburg benötigt noch Helfer für den Zensus 2022

(lm). Für den Zensus 2022 sucht der Landkreis Harburg noch Interviewer. Das gab der Landkreis in einer Pressemitteilung bekannt. Eine solche Datenerhebung findet in den Staaten der Europäischen Union alle zehn Jahre statt. Die erhobenen Daten sind maßgebend für zahlreiche finanz- und gesellschaftspolitische Entscheidungen. Organisiert und durchgeführt wird die Befragung auf Landkreisebene. Der Landkreis Harburg hat dafür eigens eine Ergebungsstelle eingerichtet, für die jetzt Interviewer...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 25.01.22
  • 90× gelesen
Panorama
Sie sind in Buxtehude zuhause: Hase und Igel
Aktion

Rassismus
Umfrage: Sollte das Märchen von Hase und Igel eingeordnet werden?

sv. Buxtehude. Ganz Buxtehude wirbt mit dem Märchen von Hase und Igel. Doch wer kennt eigentlich die zweite Lehre im Märchen und kann dieses rassistisch konnotierte Fazit auch in der heutigen Zeit unkommentiert so stehen gelassen werden? Mit diesen Sätzen endet das Märchen: "Zweitens, es ist gut, wenn einer heiraten will, dass er sich eine Frau von gleicher Herkunft wählt und die genauso aussieht wie er selber. Wer also ein Igel ist, muss sehen, dass seine Frau auch ein Igel ist." Mit den...

  • Buxtehude
  • 24.01.22
  • 490× gelesen
Wirtschaft

Umfrage zur Nutzung von Coworking Space in Winsen

thl. Winsen. Im Frühjahr soll der "FREIRAUM Winsen" in der St. Georg Kapelle und dem daraus angrenzenden Fachwerkhaus eröffnen. Der "FREIRAUM" bietet als Bürogemeinschaft, Coworking Space, Seminarzentrum und Veranstaltungsraum zwischen Bahnhof und Innenstadt diverse Nutzungsmöglichkeiten. Sowohl feste und flexible Arbeitsplätze inkl. Büroinfrastruktur und Geschäftsadresse werden zur Verfügung gestellt. Die Tagungs- und Seminarräume können u.a. für Meetings, Workshops, Besprechungen, Vorträge...

  • Winsen
  • 23.01.22
  • 35× gelesen
Panorama
Ein Klick und die Hassbotschaft ist auf dem Weg
4 Bilder

Was sind Ihre Erfahrungen?
Hasskommentare im Internet: Hohe Dunkelziffer

(tk). Mit einem Aktionstag sind Polizeibehörden in ganz Deutschland kürzlich gegen Hasskriminalität und Bedrohung im Internet vorgegangen. 90 Einsätze hat es bundesweit gegeben, davon vier Durchsuchungen in Niedersachsen. Das hat aber mehr Symbolcharakter, um auf das Problem von Hass und Bedrohung im Netz aufmerksam zu machen. Denn: Das Dunkelfeld ist um ein Vielfaches höher als die tatsächlich angezeigten Fälle. 2020 hat die Polizei 2.607 strafbare Hasspostings in Deutschland erfasst. Viele...

  • Buxtehude
  • 10.12.21
  • 205× gelesen
  • 4
  • 1
Panorama

Auftaktwerkstatt und Umfrage digital
LEADER-Region Kehdingen-Oste: Bürgerbeteiligung geht online

(sb). „Gemeinsam stärker in der LEADER-Region Kehdingen-Oste 3.0“ - unter diesem Motto sind alle Bürgerinnen und Bürger der LEADER-Region Kehdingen-Oste aufgerufen, sich an der Fortschreibung des regionalen Entwicklungskonzeptes zu beteiligen. Das geht auf zweierlei Weisen und ganz bequem und Corona-konform von zuhause aus. Online-Umfrage: Bis zum 30. November läuft eine Onlineumfrage. Daran dürfen sich alle Personen beteiligen, die in der LEADER-Region Kehdingen-Oste leben oder arbeiten....

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 23.11.21
  • 17× gelesen
Wirtschaft
Arne Riebesell vom "Cycle Team" in Buchholz mit einem praktischen Lastenrad

Der Trend setzt sich fort
Lastenräder als modernes Transportmittel

Lastenräder mit oder ohne Elektroantrieb entwickeln sich für Familien, Kuriere, Lieferdienste und andere Kleinunternehmen zu einem wichtigen Transportmittel. Laut einer aktuellen Forsa-Umfrage nutzen immerhin drei Prozent der Bundesbürger ab 18 Jahren ein Lastenrad oder einen Fahrradanhänger, um klimafreundlich unterwegs zu sein. In Großstädten ab 100.000 Einwohner sind es immerhin fünf Prozent. Vor allem die Jüngeren setzen auf den Trend: sieben Prozent der 18- bis 29-Jährigen und fünf Prozent...

  • Buchholz
  • 11.11.21
  • 52× gelesen
Service

Für Leader-Fördergelder
Regionalpark Rosengarten holt die Meinungen der Bürger ein

(lm). Der Regionalpark Rosengarten bewirbt sich um LEADER-Fördermittel für den Zeitraum von 2023 bis 2027 (das WOCHENBLATT berichtete). Dafür muss ein regionales Entwicklungskonzept entwickelt werden, bei dem jetzt die Bürger gefragt sind: Wo muss sich die Region weiterentwickeln, welche Projekte können angestoßen werden? Mitgliederversammlung beschließt Bewerbung für Fördermittel Mit der Ausarbeitung des Konzepts wurde ein Hamburger Beratungsunternehmen beauftragt, bis März 2022 soll es fertig...

  • Rosengarten
  • 02.11.21
  • 29× gelesen
Panorama
"Noch nie was von Frauen in Spitzenposition gehört?" An diesem Cartoon stören sich einige Frauen
Aktion 4 Bilder

Frauen fordern die Entfernung der Exponate
Sexistische Cartoons am Stader Fischmarkt?

jab. Stade. Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, auch über Kunst: So sieht sich eine Gruppe Frauen aus Stade und darüber hinaus durch einige Exponate der Ausstellung "Tetsche Open-Air" des bekannten Cartoonisten Tetsche am Stader Fischmarkt beleidigt. Der Vorwurf: Einige Exponate seien sexistisch und frauenfeindlich. Sie fordern die Entfernung der entsprechenden Bilder. Die Gruppe rund um Andrea Breimeier, die u.a. aktiv in der Gruppe Artists for Future in Stade ist, machte in einem...

  • Stade
  • 01.10.21
  • 2.659× gelesen
  • 6
  • 1
Politik
Am Sonntag können die Bürgerinnen und Bürger ihre Stimme für ihren Favoriten in den Städten und Gemeinden bzw. für den Kreistag abgeben. In verschiedenen Kommunen werden auch die neuen Bürgermeister gewählt
Aktion

WOCHENBLATT-Umfrage zur Kommunalwahl 2021
Wen würden Sie am Sonntag wählen?

(os). Kurz vor der Kommunalwahl am kommenden Sonntag, 12. September, führt das WOCHENBLATT eine kleine, nicht repräsentative (!), Umfrage durch: Welcher Partei würden Sie, lieber Leserinnen, liebe Leser, Ihre Stimme geben? Die Abstimmung läuft bis Freitag, 10. September, 16 Uhr. Danach veröffentlichen wir - ebenfalls online - das Ergebnis. Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

  • Buchholz
  • 08.09.21
  • 2.638× gelesen
  • 3
Politik
Die CDU-Politiker Jürgen Deden (v.li.), Melanie Mohnen, Klaus Blohm, Björn van Koppen, Elvira Homfeld-Michels und Florian Rohleder setzen sich für einen Nahversorger am Redder ein

Wollen einen Nahversorger / Motto: "Lebensmittel statt Fußball"
Umfrage und Unterschriftenaktion der CDU im Neubaugebiet „Am Redder“

sc. Harsefeld. Ein Nahversorger oder doch lieber ein Bolzplatz für die Neubaugebiete „Am Redder“ - das wollte die Harsefelder CDU-Fraktion klären und befragte die betroffenen Bewohner. Das Ergebnis der Umfrage und der Wunsch der Anwohner ist eindeutig: Ein Nahversorger soll endlich gebaut werden. Bereits 328 Unterschriften für einen Hofladen sammelten die vier CDU-Mitglieder und selber Redder-Anwohner Elvira Homfeld-Wichels, Florian Rohleder, Björn van Koppen und Klaus Blohm sowie der...

  • Harsefeld
  • 07.09.21
  • 135× gelesen
Panorama
Die Wertstofftonne wird von vielen Einwohnern gefordert, die zuständige Entsorgungsfirma spricht sich hingegen weiterhin für das Festhalten an den gelben Säcken aus
2 Bilder

Wie wird in Zukunft im Landkreis Harburg entsorgt?
Gelbe Tonne, gelber Sack oder Wertstofftonne? Umfrage soll Klarheit bringen

lm. Landkreis Harburg. Gelbe Tonne, gelber Sack oder doch die Wertstofftonne - wie sollen in Zukunft Leichtverpackungen im Landkreis Harburg entsorgt werden? Wie der Kreistag des Landkreises Harburg am vergangenen Dienstag beschlossen hat, wird derzeit eine Umfrage durchgeführt, bei der die Meinung der Bevölkerung zu der Thematik eingeholt werden soll. Die Umfrage läuft seit dem vergangenen Mittwoch, noch bis zum 9. September kann über das favorisierte Müllsammelsystem abgestimmt werden. Zur...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 13.08.21
  • 499× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.