Kritik am Landkreis

Beiträge zum Thema Kritik am Landkreis

Panorama
Die VNP Stiftung unterhält unter anderem acht Heidschnuckenherden. "Ihr Bestand wird durch den Landkreis gefährdet", sagt Geschäftsführer Mathias Zimmermann
2 Bilder

Landkreis sieht Wolfsschutz vor Weidetierhaltung

VNP Stiftung kritisiert Untere Naturschutzbehörde wegen neuer Verordnung.  (mum). Mathias Zimmermann, Geschäftsführer der VNP Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide, ist mächtig sauer auf die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises Harburg. "Es ist völlig inakzeptabel, wenn die Untere Naturschutzbehörde Aufgaben wahrnimmt, die der EU, dem Bund und dem Land Niedersachsen obliegen." Dieses Vorgehen kritisiere die VNP Stiftung auf das Schärfste, "stellt es doch den Erhalt sowie den...

  • Jesteburg
  • 12.06.20
Politik
Elisabeth Bischoff

Kritik am Landkreis Harburg
Elisabeth Bischoff kritisiert Naturschutzbehörde wegen des Radenbachs

mum. Undeloh. Die Gruppe Grüne/Linke im Landkreis Harburg erhebt schwere Vorwürfe gegen Landrat Rainer Rempe - konkret gegen die Untere Naturschutzbehörde. Es geht um den Radenbach bei Undeloh (Samtgemeinde Hanstedt), der mitten durch das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide fließt. Ursprünglich ein naturnaher Bach inmitten von feuchten Wiesen. "Ein Juwel für Naturliebhaber, für Landwirte aber nicht so gut zu nutzen", so Elisabeth Bischoff von den Grünen. "Daher hat ein Landwirt den Bach im...

  • Hanstedt
  • 29.05.20
Politik
Günter Meschkat fordert den Landkreis auf, die Corona-Zahlen auf die Samtgemeinde-Ebene herunterzubrechen
Aktion

Coronavirus im Landkreis Harburg
SPD fordert vom Landkreis Harburg Aufgliederung der Corona-Zahlen

mum. Hanstedt/Winsen. Günter Meschkat, stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender der SPD in Hanstedt, ist unzufrieden mit der Information der Bürger über die Corona-Fallzahlen im Landkreis Harburg. „Die Zahlen werden nur für den Landkreis insgesamt veröffentlicht. Über die Situation in den Samtgemeinden erfahren wir nichts." Laut Meschkat seien da andere Landkreise besser aufgestellt - etwa der Heidekreis. Meschkat ist davon überzeugt, dass die Corona-Fallzahlen für die Samtgemeinden viele...

  • Hanstedt
  • 24.04.20
Politik
Die Baustelle an der Konrad-Adenauer-Allee  wird die Stadt in ein Verkehrschaos stürzen, befürchtet die Bürgerinitiative Rübker Straße
2 Bilder

BI Rübker Straße zur Landkreis-Planung: "Das ist blamabel"

Bürgerinitiative Rübker Straße übt weiterhin Kritik an den Landkreisplänen zum A26-Zubringer tk. Buxtehude. An der Landkreis-Planung, die Rübker Straße (K40) zum A26-Zubringer auszubauen, findet die Bürgerinitiative (BI) Rübker Straße keinen einzigen überzeugenden Aspekt. Es haperte sogar bei Kleinigkeiten, moniert BI-Sprecher Ulrich Felgentreu. Ende Mai hatte der zweitägige Erörterungstermin zu den Einwendungen stattgefunden. Das Protokoll sollte vier Wochen später fertig sein. "Wir haben...

  • Buxtehude
  • 16.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.