Alles zum Thema Bahn

Beiträge zum Thema Bahn

Panorama
Tolles Angebot: Der Erixx  - hier bei einem Halt in Buchholz -fährt ab Mitte Dezember bis nach Harburg durch

Mit der Heidebahn bis Harburg

Ärgerlich für Pendler: Neue Verbindung wird allerdings nur am Wochenende angeboten. (mum). Das sind gute Nachrichten für alle Bahn-Fahrer, die den Erixx nutzen. Der so genannte "Heide-Sprinter" fährt ab Dezember bis nach Harburg durch. Das teilt die Arbeitsgemeinschaft Heidekreuz auf ihrer Homepage mit. Bislang mussten Fahrgäste in Buchholz in den Metronom umsteigen. Der neue Service wird auf der Strecke allerdings nur am Wochenende angeboten. Das wiederum dürften viele Pendler...

  • Jesteburg
  • 02.11.18
Blaulicht
Einsatzkräfte an der Unglücksstelle

Mädchen (16) bei Zugunglück in Stade tödlich verletzt

Fahrradfahrerin überquert Gleise trotz heruntergelassener Schranken tp. Stade. Ein Mädchen (16) aus Stade kehrte am ersten Schultag nach den Herbstferien nicht nach Hause zurück. Auf dem Heimweg verunglückte die Schülerin am Montagmittag, 15. Oktober, tödlich, als sie am Bahnübergang am Brunnenweg/Am Hofacker von einem Metronom-Zug erfasst wurde. Nach ersten Vermutungen der Polizei muss das Mädchen mit seinem Rad trotz heruntergelassener Schranken die Gleise betreten haben, nachdem ein Zug...

  • Stade
  • 15.10.18
Blaulicht
Der Metronom-Zug musste evakuiert werden
3 Bilder

Sturm: Umstürzende Bäume stören Bahn-Verkehr / Absage des Herbstmarkt-Feuerwerkes in Stade

Zahlreiche Einsätze für die Feuerwehren im Kreisgebiet +++update+++    tp. Landkreis Stade. In Stade stürzte gegen 11.10 Uhr kurz hinter dem Bahnhof in Höhe der Gartenstraße ein großer Ast auf die Bahngleise. Ein aus Richtung Cuxhaven einfahrender Metronom-Pendlerzug prallte mit dem Ast zusammen, der die Seitenscheibe des Führerhauses durchbrach. Der Lokführer blieb unverletzt. Drei jugendliche Fahrgäste mussten mit leichten Kreislaufproblemen vom Rettungsdienst ins Elbe Klinikum gebracht...

  • Stade
  • 21.09.18
Blaulicht
Drehleiter-Einsatz in Hammah in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten
5 Bilder

Unwetter im Landkreis Stade: Überschwemmungen und entwurzelte Bäume

EVB-Bahnstrecke gesperrt / Bierkeller lief voll Wasser tp. Landkreis Stade. Ein Unwetter zog am Samstagnachmittag über den Landkreis Stade hinweg. Die Feuerwehr wurde - vor allem wegen entwurzelter Bäume und Wasserschäden - zu zahlreichen Einsätzen alarmiert. Am Obstmarschenweg in Grünendeich lief im Restaurant "Zur Schönen Aussicht" der Bierkeller voll Wasser. Die Einsatzkräfte setzten Tauchpumpen ein und legten so den Keller zügig trocken. An der B74 in Hagenah wurden mehrere große...

  • Stade
  • 28.07.18
Politik
Sie haben gemeinsam das Modellprojekt erarbeitet (v.li.): Dr. Thomas Hempe (Bahn AG), Dr. Bernd Striegel (Bahn AG), Ulrich Bischoping (Bahn AG), Enak Ferlemann, Oliver Grundmann und Dr. Uwe Andreas (Landkreis Stade)

Pilotprojekt im Kreis Stade: Bahn will Strecken bei Sturm sicherer machen

tk. Stade. „Wir lassen die Pendler nicht im Regen stehen. Streckensperrungen wegen umgestürzter Bäume gehören in Zukunft der Vergangenheit an", sagt der Stader CDU-Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann dem WOCHENBLATT. Der Politiker saß gemeinsam mit Vertretern der Bahn und vom Naturschutzamt des Landkreises Stade am runden Tisch, zu dem der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Enak Ferlemann (CDU), nach Berlin eingeladen hatte. Thema: Wie kann verhindert werden, dass...

  • Buxtehude
  • 24.11.17
Politik
Mögliches vorübergehendes Domizil: die Fröbelschule in Stade
2 Bilder

"Lernräume" in Stade gesucht

Verein aus Himmelpforten will vorübergehend in die Fröbelschule tp. Stade. Auf der Suche nach einem Standort für die erste freie demokratische Schule im Landkreis streckt der Trägerverein „Lernräume“ aus Himmelpforten jetzt gezielt die Fühler nach Stade aus. Um den angepeilten Start im August 2018 zu sichern, haben die Aktivisten um die Vorsitzende Manuela Mahlke-Göhring (46) beim Landkreis Stade einen Antrag auf Bereitstellung von Räumen in der Friedrich-Fröbel-Schule am Lönsweg 2 gestellt....

  • Stade
  • 18.07.17
Service

HVV-Tickets werden teurer

(mum). Und wieder steigen die Preise! Der Hamburger Verkehrsverbund wird im Namen der Verkehrsunternehmen im HVV zum 1. Januar 2017 eine Tarifanhebung um durchschnittlich 1,4 Prozent beantragen. Das teilte das Unternehmen jetzt mit. Dieser Antrag werde in den kommenden Wochen in den zuständigen politischen Gremien behandelt. "Der Preisentwicklung liegt wieder der HVV-Tarifindex zugrunde. Dieser Index basiert auf der Kostenentwicklung für Personal, Diesel und Strom bei den Verkehrsunternehmen...

  • Jesteburg
  • 12.08.16
Politik

2,64 Promille: Mann (26) aus dem Landkreis Stade stürzt auf die Schienen

Bulgare erlitt Kopfverletzungen / Pole (24) schlief neben Starkstromgleis (tp). Ein Mann (26) aus dem Landkreis Stade stürzte nach Angaben der Hamburger Bundespolizei am Samstag, 25. Juni, gegen 13.05 Uhr im S-Bahnhaltepunkt Hamburg-Fischbek vom Bahnsteig auf die S-Bahngleise. Der stark alkoholisierte Mann wurde von einem bislang Unbekannten aus dem Gleisbereich gerettet. Alarmierte Kräfte der Bundespolizei und der Polizei Hamburg waren zur Unfallaufnahme vor Ort. Ein Atemalkoholtest ergab...

  • Stade
  • 26.06.16
Panorama
EIn EVB-Zug ist am Buxtehuder Bahnhof angekommen. Nicht selten müssen Pendler mit Verspätungen rechnen
2 Bilder

Verspätungen und Zugausfälle: Wird die EVB zur Bimmelbahn? / Bahnunternehmen will Teile der Strecke sanieren

(jd). Morgens um 7 Uhr im Zugabteil: Alle Sitzplätze sind belegt, im Durchgang stehen die Menschen dicht gedrängt und wer sich gerade noch in den Eingang hineingezwängt hat, muss aufpassen, dass die schließenden Türen nicht Finger oder Füße quetschen. Rushhour in der Hamburger U-Bahn? Weit gefehlt: Diese Szene spielte sich kürzlich auf der EVB-Strecke zwischen Harsefeld und Buxtehude ab. Dass die Züge jetzt auch dort übervoll sind, wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht" sagen, lag nicht am hohen...

  • Harsefeld
  • 24.06.16
Politik

Umbau an der Schwebefähre

tp. Hemmoor. Wichtiges Thema der Sitzung des Rates der Stadt Hemmoor am Donnerstag, 28. Januar, 20Uhr, im Rathaus ist die Umgestaltung des Fährkopfes bei der Schwebefähre Hemmoor-Osten sowie der Fährstraße. Weiter geht es um den Neubau eines Gehweg-Abschnittes an der Ostpreußenstraße und um die Herstellung einer Gehwegrampe an der Bahnbrücke.

  • Nordkehdingen
  • 27.01.16
Wirtschaft

Bahnstreik: Jedes zweite Unternehmen ist betroffen

(mum). Gut jedes zweite Unternehmen aus Niedersachsen war vom letzten Bahnstreik betroffen. Das hat eine Blitzumfrage des Niedersächsischen Industrie- und Handelskammertages (NIHK) ergeben, an der sich 132 Betriebe beteiligt haben. Bei knapp sieben Prozent der Befragten gab es sogar massive Probleme. „Die Lösung hieß vielerorts: Straße statt Schiene, Produktion einschränken oder flexibler arbeiten“, so NIHK-Präsident Gert Stuke. „Mehr als 26 Prozent der Betriebe erwägen, künftige Transporte auf...

  • Jesteburg
  • 15.05.15
Panorama
Die Ticket-Automaten in Niedersachsen müssen umprogrammiert werden

Großer Trubel um die Tarifbestimmungen

(jd). WOCHENBLATT brachte Stein ins Rollen: Rechtswidrige Praxis der Bahnunternehmen. Die Bahngesellschaften in Niedersachsen müssen ihre Beförderungsbedingungen überarbeiten. Es geht um die sogenannten Überzahlungsgutscheine: Die erhält ein Fahrgast beim Schaffner oder vom Ticketautomaten, wenn das Wechselgeld nicht reicht. Die auf den Gutscheinen angegebene Gültigkeitsdauer von sechs Monaten ist allerdings rechtswidrig. Gemäß BGB und einschlägigen höchstrichterlichen Urteilen muss die...

  • Harsefeld
  • 09.01.15
Panorama
Luden zur Infoveranstaltung zum geplanten Trassenbau durch den Landkreis: Uwe Sievers (Bürgermeister Stelle) Georg Schlömer und Eberhard Leopold (v. li.)
6 Bilder

"Pläne der Bahn beänstigend konkret"

"Die Planungen der Bahn sind bereits beängstigend konkret. Wir müssen diesem mächtigen Gegner gemeinsam, entschlossen und vor allem informiert und abgestimmt gegenüber stehen, damit wir eine Chance haben", erklärten jetzt Eberhard Leopold, Vorsitzender des Bürgerbündnis Nordheide gegen Eisenbahn-Neubaustrecken (BBNH) und sein Bündnis-Mitstreiter und Vorstandsmitglied Georg Schlömer in der Grundschule in Ashausen. Dorthin hatte das BBNH zusammen mit Stelles Bürgermeister Uwe Sievers zu einer...

  • Winsen
  • 07.12.14
Service

Pendler länger unterwegs: Bauarbeiten an der Bahnstrecke der EVB

(jd). Ferienzeit ist Baustellenzeit: Nicht nur auf den Straßen beginnt mit dem Schulende die große "Buddelei" - auch an Bahnstrecken werden jetzt Reparaturarbeiten vorgenommen. Im Landkreis Stade ist es die EVB, die die Sommerferien nutzt, um zwischen Kutenholz und Hesedorf Weichen, Schienen und das Schotterbett auszubessern. Fahrgäste müssen sich darauf einstellen, dass sie zwischen dem 31. Juli und 10. September länger unterwegs sein werden. Statt des Zuges fährt in diesem Streckenabschnitt...

  • Harsefeld
  • 25.07.14
Panorama
Ein super Angebot für die Ferien: Schüler können sechs Wochen lang zum kleinen Preis durch die Gegend touren

Sommertour zum Schnäppchen-Preis

(jd). Freie Fahrt mit dem Schüler-Ferien-Ticket. Was für ein cooles Angebot: Für schlappe 32 Euro sechs Wochen lang durch ganz Niedersachsen und Bremen touren. Sogar die Fahrt zum Hamburger Hauptbahnhof ist für lau mit drin. Schüler-Ferien-Ticket (SFT) nennt sich das Super-Sommer-Schnäppchen für alle Schüler bis 22 Jahre, die in den Sommerferien ein wenig durch die Gegend fahren wollen. Das Dauerticket gilt vom 31. Juli bis zum 10. September und darf für fast alle Busse und Bahnen sämtlicher...

  • 11.07.14
Panorama
Marketing mit Musik: In den Zügen der EVB erklingen derzeit Werbe-Jingles

Werbe-Jingle macht müde Pendler munter

(jd). Beschwingtes Bahnfahren: In den Zügen der EVB erklingen derzeit Opernmelodien. "Ausstieg in Fahrtrichtung links" - jeder Bahnreisende kennt sie: Langweilige Durchsagen, mit denen eine spröde Stimme die nächste Station ankündigt. Ganz anders hört sich das derzeit in den Zügen der EVB an. Dort erklingt bei der Einfahrt in die Endstation Buxtehude Musik: Der kurze Werbe-Jingle soll zum Theaterbesuch animieren. Werbung in Bussen und Bahnen mit Plakaten, Bannern und Aufklebern ist ja nichts...

  • Harsefeld
  • 11.04.14
Service

Sturmchaos: Metronom fährt bis Stade

tk. Landkreis Stade. Die Folgen des Sturms werden allmählich beseitigt. Gute Nachricht für Penddler: Die Züge der Linie S 3 verkehren zwischen Pinneberg und Buxtehude. Zwischen Buxtehude und Stade fahren metronom-Züge.

  • Buxtehude
  • 30.10.13
Blaulicht

Sturmchaos: Noch immer keine S-Bahn zwischen Buxtehude und Stade

tk. Landkreis Stade. Die Folgen des Sturms vom Montag dauern an. Die Bahn teilt mit, dass die Züge der Linie S 3 zwischen Pinneberg und Buxtehude fahren. Zwischen Buxtehude und Stade sind aber Busse und Taxen als Ersatzverkehr im Einsatz, so Sprecher Egbert Meyer-Lovis in einer Pressemitteilung am Dienstagabend. Ein Problem: Die Busersatzverkehre können laut Bahnsporecher nur in begrenztem Maße realisiert werden, da bislang nicht die erforderliche Anzahl der Busse zur Verfügung gestellt...

  • Buxtehude
  • 29.10.13
Panorama

Bahn erlaubt Gratis-WLAN-Zugang auf Bahnhöfen

(bc). Neues Angebot der Bahn: Wer auf den nächsten Zug wartet, kann ab sofort auf vielen Bahnhöfen Deutschlands kostenlos über WLAN mit seinem eigenen Laptop oder Smartphone im Internet surfen. In der näheren Umgebung klappt das auf dem Hamburger Hauptbahnhof, in Altona, in Harburg und in Lüneburg. Allerdings erlaubt die Bahn nur für 30 Minuten täglich den freien Zugang. Danach werden die Kunden ausgeloggt. Für den weiteren Zugang fallen Kosten an. So funktioniert es: Reisende müssen die...

  • 27.09.13
Panorama
Ein EVB-Zug passiert einen ungesicherten Bahnübergang. Zuvor musste der Lokführer zweimal laut tröten

Wenn der "Tut-Zug" nervtötend trötet

WOCHENBLATT-Reporter Jörg Dammann schlägt vor, ein harmonisches Hornsignal aus den Bergen einzusetzen. Die Zeiten, in denen ich Eisenbahnen als "Tut-Züge" bezeichnet habe, liegen mehr als 45 Jahre zurück. Dieser lautmalerische Begriff aus frühen Kindertagen wurde mir wieder schlagartig ins Gedächtnis gerufen, als ich kürzlich frühmorgens mit der EVB von Harsefeld nach Buxtehude unterwegs war. Kaum hatte ich die Augen geschlossen, riss mich ein markerschütterndes Tröten aus meinem dösenden...

  • Harsefeld
  • 20.09.13
Politik
Enden an einem Zaun: die Schienen der ehemaligen Bahnstrecke von Buchholz nach Hollenstedt

Kritische Fragen von CDU-Abgeordneten

Politiker wollen Fakten zu Bahn-Reaktivierungsplänen haben.(jd). Die von der rot-grünen Koalition in Hannover geplante Reaktivierung von zum Teil seit mehr als 40 Jahren stillgelegten Bahnstrecken stößt bei der Opposition auf Skepsis: Die CDU-Landtagsabgeordneten Heiner Schönecke und André Bock richten nun eine kleine Anfrage an die Landesregierung. Sie wollen wissen, für welche alten Bahntrassen in der Region überhaupt Chancen bestehen, dass auf ihnen wieder Züge rollen. Besonders kritisch...

  • Harsefeld
  • 20.08.13
Politik
Mitten durch Christa Lebermanns Vorgarten verläuft die ehemalige Bahntrasse. Im Falle einer Reaktivierung würde sie den Reisenden Würstchen anbieten, scherzt die Drestedterin
53 Bilder

"Bahnpläne sind illusorisch"

(jd). Überlegungen aus Hannover, die Strecke Harsefeld-Buchholz zu reaktivieren, stößt in der Region auf Kopfschütteln."Ich werde eine Haltestelle in meinem Garten einrichten und Würstchen verkaufen." Christa Lebermann aus Drestedt nimmt die Ankündigung der Landesregierung, stillgelegte Bahntrassen zu reaktivieren, mit Humor. Ihr Grundstück liegt mitten auf dem ehemaligen Schotterbett der alten Bahnstrecke von Harsefeld nach Buchholz. Ausgerechnet diese Strecke steht auf einer Liste von 58...

  • Harsefeld
  • 16.08.13
Politik

Entsteht ein Bolzplatz "An der Schwellenfabrik"?

os. Buchholz. Hoffnung für bolzende Kinder südlich der Bahn? Die Buchholzer Verwaltung sucht nach einer Möglichkeit, in der Umgebung der Straße "An der Schwellenfabrik" einen Bolzplatz einzurichten. Dabei soll sie nach dem Willen des Stadtrates darauf achten, dass das Areal auch zwischen 20 und 22.30 Uhr genutzt werden kann. Die Lokalpolitiker reagieren mit ihrem Auftrag auf den Streit zwischen der Stadt und Anwohnern des nahegelegenen Kunstrasenplatzes an der Wiesenschule. Wie berichtet,...

  • Buchholz
  • 24.07.13
Service
Traumhafte Landschaften per Bahn erkunden

Abenteuer Bahnreise

(epr/cbh). Der Weg ist das Ziel! Auch heute hat das Bahnreisen seine Faszination nicht verloren, denn es gibt sie noch: Züge, aus denen man gar nicht mehr aussteigen möchte. Egal ob die Hotels auf Schienen noch aus der Glanzzeit der Eisenbahn stammen oder kürzlich erbaut wurde - wer in ihnen die Welt erkundet, lässt sich auf ein unvergessliches Abenteuer ein. Das Fahrtziel spielt meist eine Nebenrolle. Die Auswahl an exclusiven Bahnreisen ist groß. Routen, die durch mystische Regionen führen,...

  • 03.06.13
  • 1
  • 2