Landkreis Stade

Beiträge zum Thema Landkreis Stade

Panorama
Bei der Preisverleihung (v. li.): Jason Boye, Amtsleiter Heiko Köhnlein, Friedrike Struad, Vanessa Stib, Anja Breuer (Abfallberatung) und Leon Lührs

Landkreis-Umweltquiz: Gewinner freuen sich über Preise

lt. Stade. Fragen zu umweltfreundlichen Energiequellen oder zur Entsorgung alter Batterien mussten die Teilnehmer des Umweltquiz' am Stand des Kreis-Umweltamtes bei der Messe "Stade aktuell" beantworten. Den Gewinnern überreichten jetzt Umweltamt-Leiter Heiko Köhnlein und Anja Breuer von der Abfallentsorgung ihre Preise. Gewonnen haben Jason Boye aus Stade, Friederike Struad aus Hollern-Twielenfleth, Vanessa Stib aus Stade und Leon Lührs aus Dollern. Verlost wurden Fahrten mit Moor-, Vogel- und...

  • Stade
  • 14.05.13
Service
Christian Schmidt (li.) und Nikolaus Ruhl mit ihrem Natur-Erlebnisführer

Stades spannende Natur entdecken

sb. Stade. Im Landkreis Stade gibt es viele Möglichkeiten für herrliche Tagesausflüge in die Natur. Die 35 schönsten Ziele zu Fuß oder mit dem Fahrrad entdecken kann man mit dem neuen Führer "Unterwegs - Natur erleben im Landkreis Stade" von Christian Schmidt und Nikolaus Ruhl, der jetzt von der Kreissparkasse Stade, dem Verein zur Förderung von Naturerlebnissen und dem Landkreis Stade herausgegeben worden ist. "Wir haben uns ganz bewusst ausschließlich für Rundwege entschieden", sagen die...

  • Stade
  • 11.05.13
Politik
Viel Geld ist notwendig, um die maroden Kreis-Pisten auf Vordermann zu  ringen

Die Sanierung der Straßen im Landkreis Stade kostet viel Geld

tk. Stade. Für die Sanierung maroder Straßen und Radwege wird der Landkreis Stade in diesem Jahr rund 2,25 Millionen Euro ausgeben. Der dickste Investitionsbrocken ist dabei die Erneuerung der Brücke in Ladekop (K26). Kosten: rund 520.000 Euro. Diese Brücke muss gebaut werden, weil sie ab 2014 auch den Verkehr von und zur A26 aufnehmen muss. Damit die Radfahrer flotter im Landkreis unterwegs sein können, werden rund 12 Kilometer Radwege erneuert. Entlang der K44 zwischen Helmste und Horneburg...

  • Buxtehude
  • 02.05.13
Blaulicht
Bei diesem Unfall in Fredenbeck sind im vergangenen Jahr drei junge Menschen gestorben. Vermutlich war zu hohe Geschwindigkeit der Grund - daher wird von der Polizei immer wieder das Tempo kontrolliert

Irre Raser: Was bringen die Polizeikontrollen im Landkreis Stade?

tk. Landkreis Stade. Ein junger Mann (20) aus Kutenholz steht wegen fahrlässiger Tötung vor dem Amtsgericht Stade. Er fuhr das Auto, das im November 2012 in Fredenbeck von der Straße abkam. Drei junge Menschen verloren bei dem Unfall ihr Leben. Nach Ermittlungen der Polizei soll der Unglücksfahrer viel zu schnell gefahren sein. Solche tragischen Unglücke sind der Grund dafür, dass die Polizei fast jedes Wochenende landkreisweit die Geschwindigkeit von Autofahrern kontrolliert und nach Alkohol-...

  • Buxtehude
  • 26.04.13
Panorama
Dieser Mäusebussard ist an massiven äußeren Verletzungen verendet. Dass Raubtiere daran schuld sind, schließen Experten aus

Tote Mäusebussarde: Schwere Verletzungen und vermutlich Gift

tk. Landkreis Stade. Die sechs toten Mäusebussarde, die das Veterinäramt aus Stade an das LAVES (Niedersächsisches Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit) nach Hannover geschickt hat, sind definitv nicht an Vogelgrippe erkrankt. Das steht bereits fest. Zwei Greifvögel, die tot auf einer Wiese zwischen Nindorf und Apensen lagen (das WOCHENBLATT berichtete), sind an massiven inneren und äußeren Verletzungen verendet. Ein Vogel hatte Schädelverletzungen, der andere ist an...

  • Buxtehude
  • 23.04.13
Wirtschaft

Große Autohändler brauchen künftig einen Geldwäsche-Beauftragten

(bc). Immer wieder gelingt es Straftätern, illegal erwirtschaftete Vermögenswerte in den legalen Wirtschaftskreislauf einzuschleusen. So kommt es zum Beispiel vor, dass Drogendealer Fahrzeuge bei seriösen Autohäusern mit Bargeld kaufen, um dessen wahre Herkunft zu verschleiern. Um den Staat im Kampf gegen diese „Geldwäsche“ zu unterstützen, sind spezielle Unternehmen künftig verpflichtet, einen Geldwäsche-Beauftragten einzusetzen. Eine entsprechende Allgemeinverfügung hat jetzt der...

  • Stade
  • 19.04.13
Politik
Schlaglöcher nerven die Autofahrer

Geld für die Sanierung maroder Stader Kreisstraßen

tk. Stade. Mehr als 380 Kilometer Straßen gehören dem Landkreis Stade. Wie Geld für die Sanierung in diesem Jahr verwendet wird, ist ein Thema bei der Sitzung des Bau- und Wegeausschusses am Donnerstag, 25. April. Die Sitzung in den Berufsbildenden Schulen (Glückstädter Str. 15, Mehrzweckraum, Gebäude G) beginnt um 8.30 Uhr. Rund 1,5 Millionen Euro können in diesem Jahr ausgegeben werden, um marode Straßen im Landkreis Stade zu reparieren

  • Buxtehude
  • 18.04.13
Panorama
Die Elbmarsch im Land Kehdingen ist Brut- und Rastplatz von Wildvögeln
  2 Bilder

Einstimmiges Votum für Naturschutz-Vereinbarung

Vertrag zwischen dem Landkreis Stade und 80 Landwirten aus dem Land Kehdingen sichert Lebensraum für Wildvögel tp. Stade/Kehdingen. Auf einen besonderen Naturschutzvertrag im Land Kehdingen haben sich der Kreisbauernverband Stade und die Kreisverwaltung geeinigt. Mit den im Vertrag vereinbarten Richtlinien soll das rund 10.000 Hektar große, international bedeutende Vogelschutzgebiet am Elbufer als Rast- und Brutstätte für Wild-, Nonnengänse und Co. erhalten werden. Da die Bauern die...

  • Stade
  • 12.04.13
Politik
Das ist echte Pferdewurst. Bei dem jüngsten Skandal wurden Verbraucher aber erneut getäuscht, weil in Rindfleisch nicht deklariertes Pferdefleisch enthalten war.

Neuer Pferdefleisch-Skandal: Der Landkreis Stade ist betroffen

tk. Stade. Ein neuer Skandal um Pferdefleisch verunsichert die Verbraucher: Nach Auskunft des niedersächsischen Landwirtschaftsministeriums ist auch der Landkreis Stade davon betroffen. Das Veterinäramt des Landkreises Stade hat ermittelt, dass der betroffene Betrieb allerdings zum 31. August 2012 abgemeldet wurde. Die Firma soll sowohl als Einzelhändler direkt verkauft haben als auch als Agentur für Fleischlieferungen auf dem Markt aktiv gewesen sein. Nach bisherigen Erkenntnissen der...

  • Buxtehude
  • 11.04.13
Panorama
Arne Zillmer von den Stader Jusos freut sich auf viele Teilnehmer
  2 Bilder

Zeichen setzen gegen Homophobie im Fußball

bc. Stade/Himmelpforten. "Schwul" ist noch immer eines der gängigsten Schimpfwörter in Deutschlands Fußballstadien. Komplette Fan-Kurven verbreiten Woche für Woche homophobe Inhalte. Doch es gibt Gegenbewegungen. Die bundesweit aktive Kampagne „Fußballfans gegen Homophobie“ engagiert sich gegen rechte Umtriebe und Intoleranz im Stadion. Jetzt wollen auch die Jusos aus dem Kreis Stade ein Zeichen setzen. Die Jugendorganisation der SPD veranstaltet am 16. Juni ein Fußballturnier gegen...

  • Stade
  • 11.04.13
Politik

Kommunen im Landkreis Stade profitieren vom Städtebauförderungsprogramm 2013

(lt). Mit insgesamt rund 106 Mio. Euro unterstützt das Land Niedersachsen im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms 2013 Kommunen und Städte. Davon profitieren auch viele Gemeinden im Landkreis Stade. Die Hansestadt Stade erhält 940.000 Euro aus dem Programm "Stadtumbau West" sowie 466.000 Euro aus dem Programm "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren". Die Gemeinde Drochtersen heimst mit knapp 2,4 Mio. Euro den zweitgrößten Betrag aus dem Förderprogramm "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren" ein. Aus...

  • Stade
  • 04.04.13
Politik

Ausschuss berät Vogelschutzgebiete

tk. Stade. Der Ausschuss für Regionalplanung und Umweltfragen des Landkreises tagt am Mittwoch, 10. April, um 8.30 Uhr im Recycling-Zentrum Stade (RZS) am Klarenstrecker Damm 46 in Stade. Im Mittelpunkt der Sitzung steht ein Vertrag, den die Kreisverwaltung mit Landwirten im Raum Kehdingen abschließen will. Es geht dabei um das rund 10.000 Hektar große EU-Vogelschutzgebiet sowie weitere FFH-Schutzgebiete. Dauerhaft sollen diese Flächen Brut- und Rückzugsgebiet für bedrohte Vogelarten...

  • Buxtehude
  • 04.04.13
Blaulicht

Einbrüche im Landkreis Stade

tk. Stade. Einbrecher waren in den vergangenen Tagen an mehreren Stellen im Landkreis Stade aktiv: Über die Osterfeiertage drangen Unbekannte in ein Haus am Lerchenweg in Stade ein. Sie erbeuteten wenig Geld. In Bargstedt war ein Haus an der Straße "Bredenberg" das Ziel von Kriminellen: Sie nahmen Computer und Schmuck mit. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 1.000 Euro. In Apensen drangen Unbekannte in die Bäckerei-Filiae im Rewe-Markt an der Beckdorfer Straße ein. Beute: mehrere hundert...

  • Buxtehude
  • 03.04.13
Politik

Vorteile der Einbürgerung

lt. Stade. Ein neues Faltblatt mit dem Titel "Ja zur Einbürgerung" hat die Stader Kreisverwaltung jetzt veröffentlicht. "Wir wollen damit auf die Vorteile hinweisen, die sich durch einen Wechsel der Staatsangehörigkeit ergeben", sagt Landrat Michael Roesberg. Dazu gehörten nicht nur visafreie Reisemöglichkeiten, auch die politische Teilhabe von Migranten werden durch die Einbürgerung gestärkt. Im Landkreis Stade leben derzeit 22.300 Menschen mit Migrationshintergrund, etwa die Hälfte von ihnen...

  • Stade
  • 27.03.13
Politik
Feiern die Landkreise Stade und Harburg bald "Hochzeit"?

Experte will einen neuen Super-Landkreis

bc. Stade/Winsen. Entsteht im Norden Niedersachsens bald ein neuer Super-Landkreis? Mit rund 445.000 Einwohnern und einer Fläche von mehr als 2.500 Quadratkilometern. Ein "Kragen-Kreis" südlich der Metropole Hamburg - von Nordkehdingen bis in die Elbmarsch. Das Zukunftsmodell des Berliner Professor Joachim Jens Hesse sieht genau das vor: eine Fusion der Landkreise Harburg und Stade. Die CDU warnt vor übereifrigen Schlüssen. Die rot-grüne Landesregierung hält sich bislang mit Aussagen...

  • Stade
  • 23.03.13
Politik
Der Landkreis Stade ist der einzige Kreis im Gebiet der Industrie- und Handelskammer Stade, der einen Bevölkerungszuwachs zu verzeichnen hat

Mehr Menschen im Landkreis Stade

lt. Stade. Der Landkreis Stade ist etwas besonderes im Elbe-Weser-Raum. Während die Bevölkerungszahlen in den übrigen Landkreisen, die zum Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Stade gehören, teils stark geschrumpft sind, gibt es im Landkreis Stade einen leichten Zuwachs zu verzeichnen. Insgesamt lebten 2012 laut IHK-Wirtschaftsbericht 197.460 Menschen im Landkreis Stade, das sind 515 mehr als 2011. Der demographische Wandel werde die Region dennoch in Zukunft stark prägen, so Jörg...

  • Stade
  • 19.03.13
Blaulicht
Stellten die Unfallstatistik vor: Robert Schlimm (li.), Polizeihauptkommissar und Sachbearbeiter Verkehr, sowie Polizeidirektor Jens Eggersglüß
  2 Bilder

Weniger Verkehrstote im Landkreis

Polizei präsentiert Unfallstatistik 2012 / Blitzer gegen Raser / Fahrschul-Kampagne tp. Stade. Die Polizei im Landkreis Stade verzeichnete im Jahr 2012 die niedrigste Rate an tödlichen Verkehrsunfällen überhaupt: Bei neun Unfällen kamen zwölf Menschen ums Leben. Im Jahr 2011 waren noch 20 Menschen getötet worden. "Dennoch ist jeder Verkehrstote einer zuviel", sagte der Sachbearbeiter Verkehr, Polizeihauptkommissar Robert Schlimm, als er am Dienstag die Verkehrsunfallstatistk 2012...

  • Stade
  • 15.03.13
Blaulicht
Von der Straße abgekommen: Das geschah am Montagmorgen bei Glatteis gleich mehrfach

Unfallserie: Autofahrer nicht mehr auf Winter eingestellt?

tk. Landkreis Stade. Dichter Nebel und Minusgrade - darauf waren einige Autofahrer im Landkreis Stade offenbar nicht mehr eingestellt. Am Montagmorgen hat es gleich mehrfach gekracht. Der gesamte Schaden der Glatteisunfälle liegt nach Schätzung der Polizei bei mehr als 30.000 Euro. Auf der K30, dem Zubringer zur B73, kam es gleich zu vier Unfällen. Die Autos kamen von der Fahrbahn ab. Eine 20-jährige Golffahrerin überschlug sich dabei mit ihrem PKW. Sie kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Die...

  • Buxtehude
  • 04.03.13
Politik
Petra Tiemann ist seit der Landtagswahl eine gefragte Ansprechpartnerin

Petra Tiemann (SPD): E-Maileingang läuft seit der Landtagswahl über

(tk). "Das wir jetzt Politik aktiv gestalten können, ist eine gute Ausgangslage", sagt Petra Tiemann. Die SPD-Landtagsabgeordnete aus Kutenholz ist von der Oppositionsbank in Hannover in das Regierungslager der rot-grünen Landesregierung gewechselt und als stellvertretenden SPD-Fraktionsvorsitzenden immer dicht dran, wenn wichtige politische Entscheidungen fallen. Bei den Koalitionsverhandlungen saß sie mit am Tisch. Von "mehr Spaß" an der Arbeit will Petra Tiemann nicht unbedingt reden. Sie...

  • Buxtehude
  • 22.02.13
Blaulicht
Detlef Meyer (li.) und Jens Eggersglüss
  2 Bilder

"Der Landkreis Stade ist ein sehr sicherer Ort zum Leben"

Stader Polizei legt Zahlen zur Kriminalitätslage 2012 auf den Tisch sb. Stade. Im Gebiet der acht Landkreise umfassenden Polizeidirektion Lüneburg lebt es sich sicher, im Landkreis Stade sogar sehr sicher. Das ist da Resümee der Kriminalitätsstatistik 2012, die die Polizei diese Woche auf den Tisch gelegt hat. Im Bereich der Polizeidirektion Lüneburg mit rund 1,25 Mio. Bürgern in den Landkreisen Stade, Harburg, Rotenburg/Wümme, Lüneburg, Uelzen, Lüchow-Dannenberg, Heidekreis und Celle wurden...

  • Stade
  • 15.02.13
Politik

Immer ältere Einwohner

Vorausblick bis 2025: Der Landkreis Stade ließ eine Bevölkerungs-Prognose erstellen.Die Niedersachsen werden weniger. Seit 2005 schrumpft die Einwohnerzahl. Anders im Landkreis Stade: Hier ist weiter mit einem Anstieg der Bevölkerung zu rechnen, wenn auch nur in bescheidenem Ausmaß. Starke Zuwächse wie in den vergangenen Jahrzehnten wird es nicht mehr geben. Im Jahr 2025 werden voraussichtlich 200.744 Menschen im Landkreis leben. Das sind 1,6 Prozent mehr als jetzt. Die Zahlen stammen aus einer...

  • Stade
  • 15.02.13
Panorama
Cornelia Petmecky liest im Kulturforum im Hafen

Für eine sozial gerechtere Welt

Im Landkreis Stade wird der Internationale Frauentag mit zahlreichen Veranstaltungen begangen kb. Buxtehude/Stade. Seit 102 Jahren gibt es den Internationalen Frauentag. Am Freitag, 8. März, finden weltweit Aktionen gegen Diskriminierung, für Menschenrechte und eine sozial gerechtere Welt statt. Auch im Landkreis Stade laden die Gleichstellungsbeauftragten, Vereine und Institutionen zu verschiedenen Veranstaltungen ein: • Das fünfte Frauen-Film-Festival am Freitag, 8. März, ist eine...

  • Buxtehude
  • 15.02.13
Panorama

Termine der Müllabfuhr im Landkreis Stade jetzt online nachzulesen

Der Landkreis Stade hat den Online-Service erweitert. Im Internet informiert das Umweltamt über die Termine der Müllabfuhr. Auf der Homepage www.landkreis-stade.de (Suchbegriff 'Abfuhrtermine') werden die Termine für die Abfuhr der Hausmüll- und Biotonne, der Altpapiertonne, der Gartentonne, die Abholung der Gelben Säcke und der Weihnachtsbäume in einer Quartalsübersicht angezeigt. Es ist auch möglich, eine Jahresübersicht auszudrucken. Wer an die Abholtermine per E-Mail erinnert werden...

  • Buxtehude
  • 03.01.13
Panorama

Abfallentsorgung: Alle Termine jetzt auf der Homepage des Landkreises

lt. Stade. Alle Informationen und Termine zur Abfallentsorgung für Hausmüll, Bioabfall, Gelben Sack, Altpapier, Gartentonne und den Weihnachtsbaum mit Erinnerungsservice per Mail finden Bürger ab sofort auf der Internetseite des Landkreises Stade. Mit diesem Online-Angebot löst der Landkreis die Mitwirkung an dem externen Umweltwecker ab. Der Landkreis weist darauf hin, dass eine Fülle von Abfuhrdaten neu eingepflegt werden musste. Bürger sollten daher die Abfuhrtermine mit den Terminen im...

  • Stade
  • 03.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.