Alles zum Thema SoVD

Beiträge zum Thema SoVD

Politik
Wie Baumaßnahmen in Zukunft finanziert werden, steht derzeit noch nicht fest Foto: jab

STRABS ist vorerst auf Eis gelegt
Horneburger stimmen bei Bürgerentscheid mehrheitlich mit "Ja"

jab. Horneburg. Deutlicher hätte das Votum des Bürgerentscheids nicht ausfallen können, das im Flecken Horneburg am Sonntag der Europawahl stattfand. Zur Abstimmung stand die Frage: „Sind Sie dafür, dass im Gebiet des Fleckens Horneburg bis zum Ende der laufenden Ratswahlperiode am 31. Oktober 2021 auf Straßenausbaumaßnahmen verzichtet wird, die Straßenausbaubeitragspflichten auslösen?“ Lange wurde im Flecken über die Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung (STRABS) diskutiert ebenso...

  • Horneburg
  • 28.05.19
Panorama
Hausmeister Andreas Löhden und Schulleiterin Sabine Folster freuen sich gemeinsam mit den Kindern der Klasse 2c über die Auszeichnung Foto: jab

Vorbild bei Barrierefreiheit
Grundschule Horneburg erhält Auszeichnung als Vorbild für behindertengerechte Einrichtung

jab. Horneburg. Der Sozialverband Deutschland (SoVD) testete Grundschulen im Landkreis Stade auf ihre Barrierefreiheit. Ganz vorne mit dabei ist die Grundschule in Horneburg. Dafür erhielt sie die Plakette "Ein gutes Beispiel für Barrierefreiheit". "Mit einer Auszeichnung habe ich überhaupt nicht gerechnet", sagt Sabine Folster, Schulleiterin der Grundschule Horneburg. Die im Februar verschickte Checkliste, die sie vom SoVD erhalten habe, sei eine gute Abfrage der bereits vorhandenen...

  • Horneburg
  • 14.05.19
Panorama
Altersarmut ist in Deutschland ein wachsendes Problem, über das viele Betroffene aber nicht reden 
wollen Foto: adobe stock/juefraphoto

Altersarmut: Jahrzehnte gearbeitet und doch nur 600 Euro Rente

Altersarmut: Politik diskutiert über Grundrente / Schon heute werden Hilfen oft nicht angenommen tk. Landkreis. Elfriede S* ist 86 Jahre alt. Sie hat ihr Leben lang hart gearbeitet, selbstständig und angestellt, und drei Jahre lang ihren schwer kranken Mann gepflegt. Heute muss sie mit 600 Euro im Monat auskommen. Die Seniorin aus Buxtehude ist eine von vielen, für die das, was in der Politik kontrovers diskutiert wird, wichtig wäre: eine auskömmliche Grundrente. Die Große Koalition in...

  • Buxtehude
  • 15.03.19
Panorama
Gemeinsam gegen Einsamkeit im Alter (v.li.): Uschi Reinke, Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt und Prof. Dr. Barbara Zimmermann gehören zum Organisationsteam der Veranstaltung  Foto: tk

Veranstaltung zu einem wichtigen Thema: Einsamkeit im Alter nimmt zu

Veranstaltung "Zusammen ist man weniger allein" in der Hochschule 21 / Jetzt anmelden tk. Buxtehude. Der Titel "Zusammen ist man weniger allein" ist gleichzeitig der Leitsatz der Veranstaltung am Montag, 11. März, in der Hochschule 21 in Buxtehude. Die Interessengemeinschaft "Barrierefreies Buxtehude" und die Hansestadt Buxtehude laden dazu gemeinsam ein. Dass Barrierefreiheit und Alterseinsamkeit viel miteinander zu tun haben, ist für die Organisatoren der Veranstaltung klar. Wer im Alter...

  • Buxtehude
  • 01.03.19
Panorama

Kampagne: „Inklusion ist ein Menschenrecht“

Sozialverband Neu Wulmstorf beteiligt sich an landesweiter Aktion für Barrierefreiheit mi. Neu Wulmstorf. "Ich bin nicht behindert, ich werde behindert" - unter diesem Motto steht eine landesweite Kampagne des Sozialverbands Deutschland (SoVD), die eine bessere Umsetzung der Inklusion für behinderte Menschen fordert. An den Aktionen nimmt auch der Ortsverband Neu Wulmstorf teil. "Wer sehbehindert, hörgeschädigt oder mit einem körperlichen Handicap unterwegs ist, kennt auch in Neu Wulmstorf...

  • Hollenstedt
  • 10.07.18
Panorama
Petra Schlegel (vorne, 2. v. re.) mit ihrem Team   Foto: Manuela Kowald/SoVD

Sozialverband Stade: Erstmals ist eine Frau an der Spitze

Petra Schlegel ist neue Vorsitzende des SoVD tp. Stade. Kürzlich wählten die Delegierten aus den Ortsverbänden des Sozialverbands Deutschland (SoVD) einen neuen Stader Kreisvorstand. Walter Törner gab den Vorsitz nach zwei Jahren ab. Ihm folgt Petra Schlegel aus Drochtersen ins Amt. „Für mich ist es Zeit zu gehen“, sagte der scheidende Voristzende Törner im Hotel "Vier Linden" in Stade. „Ich habe den Job lange genug gemacht, jetzt sind andere dran.“ Mit großer Mehrheit wählte die...

  • Stade
  • 12.06.18
Panorama
Rudolf Lippenberger mit seiner Urkunde für 70-jährige Parteimitgliedschaft

Kurt Schumacher war schuld

Würde auch heute noch in die SPD eintreten: Rudolf Lippenberger (94) ist seit 70 Jahren Parteimitglied kb. Seevetal. Manchmal stecken hinter kleinen Meldungen spannende Geschichten: So wie hinter der Mitteilung der SPD Seevetal über die Ehrung langjähriger Mitglieder. Darunter: Rudolf Lippenberger, der für 70 Jahre Parteizugehörigkeit ausgezeichnet wurde. 70 Jahre? Eine stolze Zahl und Grund genug einmal nachzufragen. Wie kam Rudolf Lippenberger damals zur SPD? Wer waren seine politischen...

  • Seevetal
  • 13.01.18
Politik
Karl-Heinz Szidat (re.) mit Ortsbürgermeister Sönke Hartlef

Karl-Heinz Szidat ist Bürger des Jahres in Bützfleth

Lob vom Bürgermeister für engagierten Sozialverbands-Chef: "Ich bin beeindruckt" tp. Bützfleth. Karl-Heinz Szidat (78), ehrenamtlicher Ortsvorsitzender des Sozialverbands SovD, ist "Bürger des Jahres 2018" der Stader Ortschaft Bützfleth. Vor rund 240 Gästen des Neujahrsempfangs in der St. Nicolai-Kirche nahm Szidat die zum neunten Mal vergebene Auszeichnung am Sonntag von Ortsbürgermeister Sönke Hartlef entgegen. Szidat, der aus Ostpreußen stammt und seit 50 Jahren in Bützfleth wohnt,...

  • Stade
  • 09.01.18
Service

70 Jahre Sozialverband Buchholz: Ausstellung und Feier

os. Buchholz. Der Sozialverband Deutschland (SoVD) feiert sein 100-jähriges Bestehen, der Ortsverband Buchholz und Holm-Seppensen wird 70 Jahre alt. Aus diesem Anlass hat der SoVD-Landesverband Niedersachsen eine Wanderausstellung entwickelt, die ab dem heutigen Mittwoch, 12. Juli, bis einschließlich Montag, 17. Juli, in der Buchholzer Stadtbücherei (Kirchenstr. 6) zu sehen ist. Die Ausstellung zeichnet die Geschichte des SoVD nach, der im Mai 1917 als „Reichsbund“ gegründet wurde. Der Verband...

  • Buchholz
  • 12.07.17
Service

Training in Deinste: Verhalten bei Herzinfarkt und Schlaganfall

tp. Deinste. Der Sozialverband SoVD veranstaltet am Samstag, 29. April, ab 14.30 Uhr in der Gaststätte „Zur Eiche“ in Deinste ein Notfalltraining. Unter der Leitung von Frank Risy geht es um das richtige Verhalten bei Herzinfarkt und Schlaganfall. Die Teilnahme kostet pro Person 20 Euro für Mitglieder und 25 Euro für Gäste inkl. Kaffee und Kuchen. • Anmeldung bei Marlies Kühlke: Tel. 04149 - 1474.

  • Fredenbeck
  • 20.04.17
Panorama
Die SoVD-Mitglieder aus Egestorf und Garlstorf 
genossen die abwechslungsreiche Fahrt durch vier Bundesländer

Mit dem SoVD Fahrt ins Havelland

Ortsverband Egestorf-Garlstorf organisierte Bus-Tour. mum. Egestorf. Vier Bundesländer in zwei Tagen erkundeten 35 Teilnehmer aus dem Ortsverband Egestorf-Garlstorf des Sozialverbands Deutschland (SoVD). Per Bus reiste die Gruppe zunächst in die Hansestadt Havelberg im Landkreis Stendal in Sachsen-Anhalt. Bei einer zweistündigen Schifffahrt auf der Havel genossen die Heidjer zunächst die schöne Aussichten auf Moore, Wiesen und Felder. Im Anschluss erwartete ein ört­licher Führer die Gäste,...

  • Hanstedt
  • 17.08.16
Panorama
Kerstin Prigge passt auf, dass ich nicht auf dei Straße gerate
3 Bilder

Barrierefreiheit in Buxtehude? Ein Selbsttest, der nachdenklich macht

Selbsttest am Aktionstag für Barrierefreiheit: Hindernislauf mit Blindenstock tk. Buxtehude. Nach wenigen Sekunden habe ich die Orientierung komplett verloren. Durch die schwarze Schlafmaske sehe ich nichts. Kerstin Prigge, Vorsitzende des Beirats für Menschen mit Behinderungen im Kreis Stade, legt mir den Blindenstock in die Hand. Vorsichtig tapse ich einige Schritte vorwärts. Ich stehe mitten auf der Buxtehuder Fußgängerzone, ein Ort, der mit bestens bekannt ist, und doch habe ich keine...

  • Buxtehude
  • 03.05.16
Panorama
Gemeinsam für Barrierefreiheit (v.l.9: Hillmar Reinke, Kerstin Prigge, Uschi Reinke, Max Prigge, Hans-Dieter Stolt, Prif. Dr. Barbara Zimmermann und Ann-Kathrin Kempter

Neue Buxtehuder "Interessengemeinschaft Barrierefreiheit" stellt sich vor

Aktionstag der "Interessengemeinschaft barrierefreies Buxtehude" in der Fußgängerzone tk. Buxtehude. "Wir packen es gemeinsam an" ist der Leitsatz der Interessengemeinschaft (IG) "Barrierefreies Buxtehude". Dieser Zusammenschluss vieler Akteure stellt sich am Samstag, 30. April, von 9 bis 13 Uhr am "Has'- und Igelbrunnen" in der Fußgängerzone vor. SoVD-Vorsitzende Uschi Reinke: "Zum einen wollen wir uns präsentieren, zum anderen aber hören, wo es in Sachen Barriefreiheit in Buxtehude...

  • Buxtehude
  • 26.04.16
Panorama
Jürgen Groth (SoVD-Kreisvorsitzender, v. li.) zeichnete langjährige Mitglieder aus: Heinz Ahlers, Heinrich Benecke, Margret Benecke, Ilse Heitmann und Herbert Heitmann und Fritz Wölper

Die Mitgliederzahlen steigen

SoVD Egestorf-Garlstorf-Vorsitzender Fritz Wölper zieht positive Bilanz / Erstmals Frauenspreche­rin gewählt. mum. Egestorf. Gute Nachrichten gab es jetzt während der Mitgliederversamm­lung des Ortsverbands Eges­torf-Garlstorf des Sozialverbands Deutschland (SoVD). Vorsitzender Fritz Wölper berichtete, dass die Mitglieder­zahl weiterhin steige. „Aktuell sind 267 Mitglieder im Orts­ver­band organisiert“, so der Vorsitzende stolz. Nach einem gemeinsamen Grünkohlessen hielt Vor­sitzen­der Fritz...

  • Hanstedt
  • 09.03.16
Service

Mit dem SoVD unterwegs

mum. Jesteburg. Der Jesteburger Ortsverband des SoVD lädt für Freitag, 11. September, zu einem Tagesausflug nach Hamburg ein. Ziele sind das Auswanderermuseum Ballinstadt, die Speicherstadt und die Hafencity. Das preisgekrönte Museum ist ein Ort, der Geschichten von Menschen erzählt, die aufgebrochen sind, um ihr Glück in der "Neuen Welt" zu suchen. Etwa fünf Millionen Menschen haben von 1850 bis 1938 von Hamburg aus die Reise ins Ungewisse gestartet. Im Anschluss geht es in die Speicherstadt...

  • Jesteburg
  • 27.08.15
Panorama
SoVD-Kreisvorsitzender Jürgen Groth (v. li). gratulierte Fritz Wölper, Ulla Gieschen und Friedo Schlüschen für ihre zehnjährige Mitgliedschaft im Sozialverband

Der Sozialverband wächst: Vorsitzender Fritz Wölper schaut auf ein erfolgreiches Jahr zurück

mum. Egestorf. Das kann sich sehen lassen! Beim Ortsverband Egestorf-Garlstorf des Sozialverbandes (SoVD) steigen die Mitgliederzahlen. Das berichtete jetzt der Vorsitzende Fritz Wölper während der Mitgliederversammlung im Hotel „Egestorfer Hof“ in Egestorf. Inzwischen zählt der Ortsverband 260 Mitglieder. Wölper hielt einen sehr positiven Jahres­rück­blick. Höhepunkte seien zwei Tagesfahrten gewesen - in das Arboretum nach Ellerhoop (Kreis Pinne­berg) sowie eine Lichterfahrt durch die...

  • Hanstedt
  • 10.03.15
Service
Die SoVD-Frauensprecherinnen haben diese Fortbildung ins Leben gerufen

Pflegeseminare mit dem Sozialverband im Kreis Stade

tk. Stade. Der Sozialverband Deutschland (SoVD) im Landkureis Stade bietet eine Kursusreihe zum Thema Pflege an. Die SoVD-Frauensprecherinnen haben diese Fortbildung ins Leben gerufen. "Eine menschenwürdige Pflege ist eine der wichtigsten Aufgaben der älter werdenden Gesellschaft", lautet ihr Ansatz. Die erste Veranstaltung findet am Dienstag, 20. Januar, um 15 Uhr im Fährhaus Kirschenland in Jork statt. Thema; Ambulante Pflege und Tagespflege. Im Buxtehuder Forum Süd (Torfweg) findet am...

  • Buxtehude
  • 16.01.15
Panorama
SoVD-Vorsitzende Änne Heinrich (re.) dankt Lisbeth (v.li.) und Walter Martin

Großer Dank an die Ehrenmalpfleger

bc. Neu Wulmstorf. Walter Martin ist eines von aktuell 820 Mitgliedern des Neu Wulmstorfer SoVD-Ortsverbandes - eines das in seiner Heimatgemeinde ein Ehrenamt übernommen und dieses zehn Jahre lang mit großem Einsatz ausgeübt hat. Jetzt muss der 77-Jährige aus gesundheitlichen Gründen kürzer treten und kann sich nicht mehr gemeinsam mit seiner Ehefrau Lisbeth um die Pflege des Ehrenmals am Grenzweg kümmern. „Beiden gilt ein großes Dankeschön“, sagt SoVD-Vorsitzende Änne Heinrich. Vergeblich...

  • Neu Wulmstorf
  • 30.06.14
Panorama
Der neue Vorstand (v. li.): Günter Grootjans, Sieglinde Lohse, Magda Pforr, Hinrich Jungclaus, Ida Karstens, Marianne Schomaker, Marita Elfers, Arnold Jarck, Elfriede Haack und Ernst Karstens

Vorstand einstimmig wiedergewählt

Günter Grootjans als SoVD-Vorsitzender in Himmelpforten bestätigt tp. Himmelpforten. Auf der Jahreshauptversammlung des Sozialverbandes Deutschland (SoVD) Himmelpforten haben die Mitglieder kürzlich den gesamten Vorstand einstimmig wiedergewählt. Günter Grootjans wurde in seinem Amt als Erster Vorsitzender bestätigt. Weitere Vorstandsmitglieder: Marianne Schomaker (Vize-Vorsitzende), Ernst Karstens (Schatzmeister), Sieglinde Lohse (Schriftführerin/Frauenbeauftragte), sowie die Beisitzer...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 07.04.14
Panorama
Vorstand: Siegfried Walter (hi. v. li.), Frank Nagel, Josef Faus, Hans Webersen, Günter Nagel und Jürgen Baumgart sowie (vorne v. li.) Traute Walter, Traute Rathjens, Ute Nagel, Jakob Beer, Rudi Salewski und Erika Salewski

Neuer Vorstand beim Sozialverband

Josef Faus an der Spitze des SoVD Drochtersen tp. Drochtersen. Die Mitglieder des Sozialverbandes SoVD Drochtersen haben bei einer Versammlung im Herbert-Giese-Haus einen neuen Vorstand gewählt. Vorsitzender ist Josef Faus. Faus' Stellvertreter sind Siegfried Walter und Jürgen Baumgart. Weitere Ämter: Schatzmeister Frank Nagel, Schriftführer Hans Webersen, Beisitzer Rudi Salewski, Erika Salewski, Jakob Beer und Günter Nagel, Revisoren Ute Nagel, Traute Rathjens und Traute Walter.

  • Drochtersen
  • 09.03.14
Panorama

SoVD-Jesteburg: Mitgliederversammlung am Valentinstag

mum. Jesteburg. Wenn das kein Zeichen für eine harmonische Sitzung ist: Die Mitglieder des Sozialverbands Deutschland (SoVD) in Jesteburg trafen sich am Valentinstag zu ihrer Mitgliederversammlung im "Heimathaus". Wichtigster Tagesordnungspunkt: Der Vorsitzende Ernst Gedak ehrte Irmgard Borucki und Hans-Hinnerk Aldag für ihre 25-jährige Mitgliedschaft. Im Anschluss dankte der Kreisvorsitzende Jürgen Groth dem Vorstand und wies auf den starken Mitgliederzuwachs des Ortsverbands Jesteburg hin....

  • Jesteburg
  • 17.02.14
Panorama

Neu Wulmstorfer Sozialverband geht auf Tour

bc. Neu Wulmstorf. Wer will mit dem Sozialverband fünf Tage in Elisabethzell im Bayerischen Wald verbringen? Der SoVD Neu Wulmstorf geht von Sonntag, 6. April, bis Donnerstag, 10. April, auf Tour. Im Fahrpreis von 405 Euro pro Person im Doppelzimmer sind neben der Fahrt im Reisebus, Halbpension beim „Singenden Wirt im Hotel Mariandl“, Stadt- und Klosterbesichtigungen, zwei Schiffsrundfahrten, eine Schnapsverkostung und der Besuch einer traditionellen Glasbläserei enthalten. Mitglieder - aber...

  • Neu Wulmstorf
  • 11.02.14
Service

Ein kleiner Zahlendreher

mum. Jesteburg. Da hat der Fehlerteufel zugeschlagen: Diejenigen, die sich für die Ausfahrt der Jesteburger Ortsgruppe des Sozialverbands Deutschland (SoVD) zu den Herrenhäuser Gärten am Freitag, 11. Oktober, anmelden möchten, wählen bitte bis Sonntag, 29. September, folgende Nummer: 04183-5246. Mit dem Bus geht es nach Hannover. Dort erwartet die Gruppe eine etwa 90-minütige Stadtrundfahrt. Nach einem gemeinsamen Mittagessen geht es weiter zu den Herrenhäuser Gärten.

  • Jesteburg
  • 23.09.13
Service

SoVD fährt zu den Herrenhäuser Gärten

mum. Jesteburg. Die Herrenhäuser Gärten sind das Ziel der Jesteburger Ortsgruppe des Sozialverbands Deutschland (SoVD) am Freitag, 11. Oktober. Diese etwa 50 Hektar große Anlage mit ihrer Vielfalt und der bis zu 72 Meter hohen Fontäne zählt zu den bedeutendsten barocken Gärten Europas. Seit Mai dieses Jahres ist auch das im Jahre 1943 zerstörte Schloss mit seiner ursprünglichen Fassade wieder hergestellt. Mit dem Bus geht es nach Hannover. Dort erwartet die Gruppe eine etwa 90-minütige...

  • Jesteburg
  • 16.09.13
  • 1
  • 2