Margot Schäfer

Beiträge zum Thema Margot Schäfer

Das könnte Sie auch interessieren:

Sport
Sandra Meyer-Lindloff mit der Silbermedaille

Sandra Meyer-Lindloff ist Vizemeisterin
Zweitschnellste Frau kommt aus Marxen

sv. Marxen. Mit einer Zeit von 5:24,98 Minuten holte Sandra Meyer-Lindloff aus Marxen kürzlich den zweiten Platz über 1.500 Meter in der W45 bei der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaft der Seniorinnen in Baunatal (Hessen). "Nun ist die leider sehr kurze Saison bereits beendet", so Meyer-Lindloff. "Ich werde jetzt mit dem Aufbau für 2022 beginnen. Meine Ziele sind erneut die Landesmeisterschaften und die Deutsche Meisterschaft - natürlich weiterhin mit meiner Mannschaft der...

Panorama
In der Straße Am Brack begannen Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr die lautstarken Arbeiten

Anwohner sind genervt von den unangekündigten Bauarbeiten
Glasfaserkabel: Verlegung rüttelt Buxtehude wach

sla. Buxtehude. Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr in Buxtehude: Lautstark rütteln die Mitarbeiter einer Gütersloher Baufirma mit einem Flachrüttler auf der Straße Am Brack die Pflastersteine auf, um hinterher einen Graben für die Verlegung von Glasfaserkabeln zu buddeln. Besonders schlechte Karten hatten jene Anwohner, die pünktlich die Bahn und gar einen Flieger erreichen mussten und aufgrund des tiefen Grabens vor ihrer Einfahrt nicht mit dem Auto wegfahren konnten. Bereits vergangene...

Panorama
2 Bilder

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg vom 23. September
Trend hält an - Zahl der aktiven Fälle und Inzidenzwert leicht gesunken

(lm). Die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg gehen weiter langsam zurück. Am heutigen Donnerstag, 23. September, meldet der Landkreis 288 aktive Corona-Fälle (-3 im Vergleich zum Vortag). Auch die Inzidenz ist erneut leicht gesunken - auf 52,34 (Vortag: 53,51). In den Krankenhäusern werden sieben Corona-Patienten behandelt, vier davon intensivmedizinisch. 537 Personen befinden sich in Quarantäne. Seit Ausbruch der Pandemie verzeichnete der Landkreis insgesamt 7.801 Corona-Fälle (+16). Davon...

Wirtschaft
Stades Seehafen: der Standort des geplanten Flüssiggasterminals

Bio-LNG für geplantes Terminal
Stade soll das deutsche Drehkreuz für grüne Kraftstoffe werden

jab. Stade. Stade könnte in Zukunft zum deutschen Drehkreuz für klimaneutrale Kraftstoffe werden - jedenfalls wenn es nach Politik und Wirtschaft geht. Seit Jahren setzt sich der Bundestagsabgeordenete Oliver Grundmann (CDU) dafür ein, dass der Elbe-Weser-Raum zum Game-Changer der deutschen Energiewende wird. Nun erhält dieses Vorhaben einen großen Schub nach vorne. Denn der größte Bioenergieproduzent Europas, die Verbio AG, hat Interesse gezeigt, sein beispielsweise in den USA erzeugtes Biogas...

Wirtschaft
Gastronom Frank Wiechern (re.) und Veranstaltungsmanager Matthias Graf vor dem Eingang des Restaurants "Leuchtturm"
3 Bilder

Management des Veranstaltungszentrums in der Kritik
Burg Seevetal: Top-Caterer hört auf

ts. Hittfeld. Die ursprüngliche Ambition der Gemeinde Seevetal, das für 6,9 Millionen Euro sanierte Veranstaltungszentrum Burg Seevetal zu einer kulinarischen Premium-Adresse im Landkreis Harburg zu entwickeln, hat einen schweren Dämpfer erlitten. Caterer Frank Wiechern wird seinen Vertrag mit der Gemeinde Seevetal, der am 31. Oktober endet, nicht verlängern. Sein Restaurant "Leuchtturm" gilt als eine der besten Gastro-Adressen im Hamburger Süden. Davon sollte die Burg Seevetal profitieren -...

Politik
Ist verärgert: Janine
Herzberger   Foto: Herzberger

"Winsener CDU schmückt sich mit fremden Federn"

thl. Winsen. Das riecht nach Zoff im beginnenden Wahlkampf zwischen der CDU, der Initiative "Saubere Luft für Winsen" und dem Stadtelternrat Kitas. Grund ist eine Mitteilung der Christdemokraten, dass man sich für Corona-gerechte Filteranlagen in städtischen Einrichtungen einsetzen wolle. Allerdings schränkt CDU-Chef Nils-Oliver Höppner in einer Anfrage an die Verwaltung ein: "Da die mobilen Luftfilteranlagen sich als nicht wirksam genug herausgestellt haben, sollte über die Installation...

  • Winsen
  • 14.07.21
  • 177× gelesen
Panorama

Im Gespräch mit Prof. Christian Kähler, Uni der BW München
Kontakte nicht reduzieren, sondern Kontakte sicher machen - saubere Luft für Schulen und Kitas in Winsen

thl. Winsen. Es lässt sich nicht länger leugnen, dass die bisherigen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona Virus nicht greifen: Seit Montag, 29. März, ist im Landkreis Harburg der Kitabetrieb– mit Ausnahme der Notbetreuung - untersagt. Wie es nach den Osterferien mit den Schulen weitergeht, ist mehr als fraglich. Für alle Beteiligten bedeutet dies aktuell keinerlei Planungssicherheit. "Es ist daher in unser aller Interesse endlich etwas zu unternehmen, um die Inzidenzwerte zu reduzieren und somit...

  • Winsen
  • 05.04.21
  • 266× gelesen
Panorama

Winsener Initiative verspricht bessere Luft in den Einrichtungen

thl. Winsen. Gerade müssen wir erneut erleben, dass die Corona-Inzidenzwerte in der Region u.a. aufgrund der Mutanten ansteigen. Auf die Auswirkungen müssen sich Eltern, die pädagogischen Fachkräfte, aber auch die Arbeitgeber einstellen und besonders die Kinder bekommen die Auswirkungen zu spüren. Eine verlässliche Betreuung und Ausbildung unserer Kinder ist derzeit nicht möglich. "Es ist daher in unser aller Interesse, jetzt etwas zu unternehmen, die Inzidenzwerte zu reduzieren und dringend...

  • Winsen
  • 09.03.21
  • 71× gelesen
Panorama

Unterschriften für Artenvielfalt in Winsen abgegeben

thl. Winsen. Für das Volksbegehren Artenvielfalt in Niedersachsen haben jetzt (v. li.) Hella Boltz, Margot Schäfer (beide Grüne), Jürgen Hülskämper (NABU) und Laura Jansen (Parents for Future) weitere Listen mit rund 300 Unterschriften im Winsener Rathaus abgegeben. Seit Mai sei man dabei, Unterschriften zu sammeln, hieß es. Dabei sei man dem Ziel, insgesamt 3.000 wahlberechtigte Unterstützter aus Winsen und der Elbmarsch zu gewinnen, schon sehr nahe gekommen. Die Sammlung läuft noch bis zum...

  • Winsen
  • 04.08.20
  • 131× gelesen
Politik
Erinnerungsfoto mit dem Minister (v. li.): Olaf Lies, Susanne Menge, Margot Schäfer (Grüne), Dirk Lehmann (E-Cap), Sabine Lehmbeck (SPD), Hella Boltz (Grüne) und Brigitte Netz (SPD)   Foto: thl

Besuch bei Firma E-Cap Mobility im Gewerbegebiet Luhdorf
Ex-Bürgermeisterkandidatin Susanne Menge besuchte Winsen

thl. Winsen. "Ich will hier keinen zweiten Wahlkampf starten, denn in Winsen würde ich nie mehr als Bürgermeisterkandidatin antreten. Ich ärgere mich heute noch über die Niederlage." Das sagte Susanne Menge (60, Grüne) bei ihrem ersten offiziellen Besuch in der Luhestadt seit der verlorenen Bürgermeisterwahl im vergangenen Jahr. Sie sei nach Winsen gekommen, um eines ihrer Wahlversprechen von 2019 einzulösen. "Ich hatte den Grünen und der SPD, die mich damals unterstützt hatten, zugesichert,...

  • Winsen
  • 26.07.20
  • 1.263× gelesen
Politik
Üben Kritik an der CDU und Bürgermeister André Wiese: 
Hella Boltz (li.) und Margot Schäfer   Foto: thl

"Das ist unverschämt"

Abgelehnter Haushalt: Grünen-Vorstand kritisiert Verhalten der Christdemokraten thl. Winsen. "Ich frage mich immer, was Politik ist", sagt Margot Schäfer, Sprecherin des Ortsverbandes Winsen-Elbmarsch der Grünen. "Die Politik soll doch den Menschen verständlich machen, warum wie entschieden wird. Und auch die Notwendigkeiten der Entscheidungen nahe bringen." "Doch das passiert bei den Stadtratssitzungen immer seltener", ergänzt Hella Boltz, die mit Schäfer zusammen die Spitze des Ortsverbandes...

  • Winsen
  • 24.12.19
  • 2.437× gelesen
Politik
Neue Sprecherinnen des Grünen-Ortsverbandes: Hella Boltz (li.) und Margot Schäfer   Foto: thl

Wechsel an der Ortsverbandsspitze

Hella Boltz und Margot Schäfer sind neue Sprecherinnen der Grünen Winsen und Elbmarsch thl. Winsen. Wechsel an der Spitze des Grünen-Ortsverbandes Winsen-Elbmarsch. Hella Boltz (67) aus Winsen und Margot Schäfer (66) aus Rottorf beerben Christoph Walter und Eike-Christian Harden als Sprecherinnen des Ortsverbandes. Weiter zum Vorstand gehören Dietmar Holtz als Kassierer sowie Paula Beecken und Eckhard Jonas als Beisitzer. Harden und Walter, die ihre Ämter aus Zeitgründen zur Verfügung stellten,...

  • Winsen
  • 19.11.19
  • 210× gelesen
Panorama
Freut sich auf ihren Ruhestand: Margot Schäfer

"Freue mich auf Freizeit" - Margot Schäfer aus Winsen geht nach 20 Jahren als Schulleiterin in den Ruhestand

thl. Winsen. "Eigentlich wollte ich nur Mathematik studieren. Doch ein Beruf nur mit Mathematik gefiel mir nicht", sagt Margot Schäfer. "Deswegen habe ich anschließend noch auf Lehramt studiert." Das war vor rund 40 Jahren. Jetzt geht die 63-Jährige in den Ruhestand. Im Rahmen eines Schulfestes wurde Margot Schäfer gestern offiziell von Kollegen, Schülern und Eltern verabschiedet. Mit gutem Grund: Denn "ihre" Grundschule am Borsteler Grund in Winsen feierte ihr 20-jähriges Bestehen. Und genauso...

  • Winsen
  • 16.06.17
  • 537× gelesen
Panorama
Soll sich für den Erhalt der Schulsozialarbeit mit Inklusion einsetzen: Landrat Rainer Rempe

"Ein Projektende wäre sträflich!"

Schulleiter im Landkreis Harburg fordern vom Landrat Fortführung der inklusiven Sozialarbeitce. Landkreis. "Wir appellieren an Sie, Ihren Einfluss zu nutzen, sich für den Erhalt und die Fortführung des Projektes, das weit über den Landkreis Harburg hinaus für Interesse sorgt, einzusetzen und die vorläufige Weiterfinanzierung in der derzeitigen Form - bis zu einer Entscheidung im Landtag - zu beschließen." Mit diesen Sätzen fordern die Schulleiter Rainer Kudlek (Hanseschule Winsen), Anke Meyn...

  • Winsen
  • 08.01.16
  • 221× gelesen
Panorama
Keine Angst vor dem Feuer: Der kleine "Fakir" Janis Oertel zeigte vor großem Publikum seine Feuer-Künste
2 Bilder

Mitmachzirkus "Circus Phantasia": Manege frei in Borstel

bs. Winsen. Einmal Artist, Clown, Fakir oder Seiltänzer sein: In der Schule am Borsteler Grund in Winsen wurde das jetzt für rund 400 Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren Wirklichkeit. "Der Mitmachzirkus 'Circus Phantasia' aus Soltau gastierte während unserer Projektwoche hier und studierte mit Hilfe der Lehrkärfte ein tolles Programm ein. Das Besondere: Jedes Kinder durfte aktiv dabei sein und echte Zirkusluft schnuppern. Dabei sind bei ganz vielen Kindern tolle, ungeahnte Talente zum...

  • Winsen
  • 15.03.15
  • 704× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.