Metalldiebe

Beiträge zum Thema Metalldiebe

Panorama
Unbekannte brachen in die altte Färberei ein
3 Bilder

Metalldiebe verursachen Umweltsauerei in Stade

Öl-Austritt nach Rohrklau in alter Färberei / Polizei ermittelt tp. Stade. Mehrere Wochen rätselten die Behörden über die Ursache eines Umweltfrevels auf dem Gelände der leerstehenden Färberei Wielert und Petersen in Stade. Seit Donnerstag, 26. April, musste die Feuerwehr mehrfach ausrücken, um einen schmierigen Ölfilm aus dem angrenzenden Kanal (Wettern) zu beseitigen, bzw. Ölsperren auf der Wasseroberfläche auszulegen. Jetzt steht die Ursache fest: Das Öl trat aus Tanks der Färberei aus,...

  • Stade
  • 22.05.18
Blaulicht

Metalldiebe erwischt

thl. Neu Wulmstorf. Zwei Männer im Alter von 17 und 42 Jahren wurden am Dienstag gegen 9.15 Uhr dabei beobachtet, wie sie Altmetall und Elektroschrott stehlen wollten. Die Männer hielten mit ihrem Fahrzeug vor einem Lagercontainer an der Hauptstraße und fingen in aller Seelenruhe an, die Wertstoffe Transporter umzuladen. Der Zeuge rief die Polizei. Ein Mitarbeiter der geschädigten Firma war mittlerweile ebenfalls auf den Diebstahl aufmerksam geworden und hielt die beiden Männer vor Ort fest, um...

  • Winsen
  • 15.02.17
Blaulicht

Metalldiebe kamen nachts

thl. Kakenstorf. Im Zeitraum zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen sind Unbekannte in der Straße Eichenhöhe über einen Zaun auf ein Betriebsgelände geklettert und haben dann von Innen ein Tor entriegelt. Anschließend fuhren die Täter mit einem Fahrzeug auf das Grundstück und klauten Metallschrott im Wert von rund 1.000 Euro. Hinweise an die Polizei, Tel. 04182 - 28000.

  • Winsen
  • 15.11.16
Blaulicht

Metalldiebe kamen in der Nacht

thl. Eyendorf. In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte vom Außengelände eines Elektrobetriebes an der Ravener Straße diverse Verlängerungskabel und Stromverteilerkästen entwendet. Um ihre Beute weg zu schaffen, nutzten die Diebe einen vorgefundenen Pkw-Anhänger. Diesen ließen sie jedoch rund 100 Meter vom Tatort entfernt zurück. Schaden: mehr als 5.000 Euro.

  • Winsen
  • 20.10.16
Blaulicht

Metalldiebe am Werk

thl. Neu Wulmstorf. In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte von einem Metallbetrieb an der Kantstraße rund 500 kg Messingdraht und diverse Rohre aus Rotgussmessing gestohlen. Schaden: rund 11.000 Euro.

  • Winsen
  • 15.09.16
Blaulicht

Kabeldiebe richten in Buxtehude hohen Schaden an

tk. Buxtehude Kabeldiebe haben zwischen Freitag und Dienstagmorgen in Buxtehude zugeschlagen: Sie drangen auf eine Baustelle an der Carl-Zeiss-Straße ein und trennten diverse Kabel ab. 200 Meter Kabel wurden insgesamt beschädigt. Ob die Unbekannten auch Beute gemacht haben, steht noch nicht fest. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei dennoch mehrere Tausend Euro.

  • Buxtehude
  • 27.05.15
Blaulicht

Metalldiebe am AOK-Gebäude

thl. Winsen. Die AOK-Geschäftsstelle im Viehhallenweg in Winsen ist in der Nacht zu Mittwoch von Metalldieben heimgesucht worden. Die Täter haben etwa sechs Meter Fallrohr und zwei Standrohre abmontiert und gestohlen. Schaden: rund 750 Euro.

  • Winsen
  • 24.10.14
Blaulicht

Metalldiebe stehlen in Grundoldendorf das Friedhofstor

tk. Grundoldendorf. Metalldieben ist nichts heilig: In der Nacht zum Donnerstag in der vergangenen Woche entwendeten Unbekannte an der L130 in Grundoldendorf das Tor des Friedhofs. Sowohl Einfahrts- als auch Fußgängertor wurden eingeladen und fortgeschafft. Schaden: rund 2.000 Euro.

  • Apensen
  • 31.03.14
Blaulicht

Metalldiebe richten in Stade hohen Schaden an

bc. Stade. Metalldiebe haben im Rohbau eines Mehrfamilienhauses in Stade (Kehdingertorswall) einen hohen Schaden angerichtet. In der Nacht zu Mittwoch sägten sie mehrere Stromkabel durch und nahmen etwa 120 laufende Meter mit. Darüber hinaus erbeuteten sie ein drei Meter langes Kupferrohr und ca. 70 Kupferschellen. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf mehrere tausend Euro. - Zeugenhinweise unter Tel. 04141-102215.

  • Stade
  • 29.01.14
Blaulicht

Metalldiebe auf Baustelle in Buchholz aktiv

thl. Buchholz. In der Nacht zu Mittwoch kam es auf einer Baustelle an der Buchholzer Landstraße zu einem Metalldiebstahl. Unbekannten hatten neben einem Stemmhammer mehrere Meter Kupferrohr entwendet. Der Gesamtschaden beträgt rund 3.500 Euro.

  • Buchholz
  • 28.11.13
Blaulicht

Metalldiebe machen fette Beute

tk. Stade. Unbekannte haben aus einem Lager in Stade "Am Hinterdeich" 1,8 Tonnen Kupferohre gestohlen. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere tausend Euro.

  • Stade
  • 11.11.13
Blaulicht

Metalldiebe in einem Buxtehuder Hochhaus

tk. Buxtehude. Aus einem Hochhaus am Nachtigallenstieg in Buxtehude, das zurzeit saniert wird, haben Unbekannte Blenden von Brandschutztüren udn weitere Metallteile gestohlen. Die Tat geschah zwischen Freitag vergangener Woche und Dienstag. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei mehrere Tausend Euro.

  • Buxtehude
  • 31.10.13
Blaulicht

Metalldiebe in Drochtersen aktiv

bc. Drochtersen. Unbekannte Metalldiebe sind laut Polizeiangaben zwischen Montag um 10 Uhr und Mittwoch um 12 Uhr vermutlich mit einem Fahrzeug auf das Gelände einer ehemaligen Ziegelei an der Barnkruger Straße in Drochtersen gelangt. Ihre Beute: diverse Maschinenteile aus hochwertigem Manganstahl. Gesamtschaden: ca. 10.000 Euro. Zeugenhinweise: Tel. 04143-911880

  • Drochtersen
  • 17.10.13
Blaulicht

Diebe entwenden Metalltore

kb. Scharmbeck. Auch davor machen Metalldiebe nicht mehr Halt: Über das Pfingstwochenende haben Unbekannte in der Straße Osterkamp in Scharmbeck zwei Metallflügeltore aus der Zufahrt einer Kiesgrube abmontiert und mitgenommen. Die Tore wurden durch die Diebe von den Pfosten abgetrennt und auf unbekannte Weise abtransportiert. Der Schaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Winsen, Tel. 04171 - 7960.

  • Winsen
  • 23.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.